Finde jetzt ein Blinddate
in deiner Umgebung.

  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Server in Deutschland
  • Keine versteckten Kosten
Icon-sicherheit-datenschutz

Sicherheit & Datenschutz

Eine sichere Partnersuche mit maximalem Datenschutz stehen für uns bei RTL.de | Partnersuche an erster Stelle.

mehr erfahren
Icon-redaktionelle-kontrolle

Redaktionelle Kontrolle

Unser Supportteam prüft zu Deiner Sicherheit jedes Profil. Über 750.000 sind schon dabei und finden hier ihre neue Liebe.

mehr erfahren
euro

Basis-Mitgliedschaft

Die Registrierung ist komplett kostenlos und Du kannst RTL.de | Partnersuche auch mit einer Basis-Mitgliedschaft sehr umfangreich nutzen.

mehr erfahren

Partnersuche - immer und überall.

Die Partnersuche bei rtl.de funktioniert auf Deinem Computer, Tablet und Smartphone.

Kostenlos registrieren

Singles kennenlernen

Unsere Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichten von hoppelhaasi Erfolgsgeschichten von Meinprinz Erfolgsgeschichten von Kaschari Erfolgsgeschichten von Nordlicht1964

Es funktioniert. Täglich finden sich bei uns neue Paare und das freut uns. Manche Ex-Singles und neue Paare haben dann vor lauter Glück leider kaum noch Zeit, sich bei uns zu melden. Aber viele neue Paare finden auch gemeinsam die Zeit, uns zu schreiben.

Wir freuen uns über jedes neue glückliche Paar, das sich bei uns meldet und seine Geschichte erzählt – oder frisch verliebte Nutzer, die sich bei uns abmelden und einen netten Kommentar wie diesen hier von Maja hinterlassen:

Zu den Erfolgsgeschichten

Der Matchingfaktor

Damit Sie leicht herausfinden können, ob Sie gut mit jemandem zusammenpassen, haben wir den „Matchingfaktor“ entwickelt: Für jede Frage können Sie auch angeben, welche Antworten Sie beim anderen akzeptabel finden (ob Sie also jemanden treffen wollen würden, der eine bestimmte Antwort gibt) und wie wichtig Ihnen diese Frage ist. Je besser zwei Menschen demnach zusammenpassen, desto höher ist der Matchingfaktor. Nehmen Sie sich deshalb die Zeit und beantworten am besten so viele Fragen wie möglich, denn so können Sie Ihr Gegenüber besser kennenlernen und schon vor dem ersten Kontakt Gemeinsamkeiten und Unterschiede feststellen.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

  • Funktioniert die Partnersuche im Internet?

    Millionen von Menschen in Deutschland leben alleine. Viele von ihnen wünschen sich, die Liebe ihres Lebens zu finden und begeben sich im Internet auf Partnersuche. Mittlerweile gibt es unzählige Paare, die dank Singlebörsen und Co. zusammengefunden haben und beweisen: Die Partnersuche im Internet funktioniert. Alles, was Singles hierzu brauchen, ist die Bereitschaft, etwas Neues auszuprobieren und wie im realen Leben auch, ein gewisses Durchhaltevermögen. Dann kann für Singles, die sich nach einem liebevollen Partner an ihrer Seite sehnen, die Partnersuche im Internet erfolgreich verlaufen.

  • Welche Partnersuche eignet sich für junge Leute?

    Grundsätzlich eignet sich jede Form der Partnersuche für Singles aller Altersgruppen gleichermaßen. Junge Leute auf Partnersuche sollten sich vorab Gedanken machen, welche Erwartungen sie an ihren zukünftigen Partner haben und was sie sich von einer Beziehung erhoffen. Steht die Freude am Flirten und Chatten bei der Partnersuche im Vordergrund, können sie sich nach Plattformen umsehen, auf denen vorrangig junge Menschen mit ähnlichen Wünschen anzutreffen sind.

  • Wer nutzt die Partnersuche im Internet?

    Jeder Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, steht es frei, ihr Glück bei der Partnersuche im Internet zu probieren. Deshalb wird die Partnersuche im Internet von ganz unterschiedlichen Menschen genutzt. Es sind Singles aller Altersklassen vertreten, die alle ihre ganz eigenen Lebensgeschichten mitbringen. Somit hat jeder Single die Chance, bei der Partnersuche im Internet jemanden zu finden, der zu seinen Wünschen und Vorstellungen von einer Partnerschaft passt.

  • Wie erfolgreich ist die Partnersuche im Internet?

    Schätzungsweise jedes dritte Paar lernt sich im Internet kennen. Das spricht für eine gute Erfolgsquote bei der Partnersuche im Internet. Neben der Tatsache, dass Online-Dating praktisch und bequem ist, gibt es noch einen weiteren guten Grund für die Partnersuche im Internet. Menschen, die sich bei ihrer Partnersuche im Internet kennenlernen, nehmen sich oft viel Zeit, um sich miteinander über ihre Wünsche, Vorstellungen und Bedürfnisse auszutauschen, bevor sie sich zu einem realen Treffen verabreden. Eine gute Voraussetzung, um später als Paar zusammen glücklich zu werden.

  • Was ist bei der Partnersuche im Internet wirklich kostenlos?

    Die meisten Singlebörsen biete Singles auf Partnersuche eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft. Mit den darin enthaltenen Funktionen können sie sich nach ihrer Anmeldung in Ruhe auf der Plattform umsehen und erste Kontakte zu anderen Singles knüpfen. Wer sich einen schnelleren Erfolg bei der Partnersuche wünscht, kann zu einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft wechseln und somit alle Funktionen der Singlebörse uneingeschränkt nutzen.

Alle Fragen

Blinddate

Viele Partnersuchende finden ein Blinddate spannend und attraktiv. Ein „blind date“ hat oft seinen Beginn im Online-Dating, wo Singles flirten und sich daten.

Was bedeutet es ein blind-date zu haben?

Ein Blinddate klingt zunächst einmal etwas mysteriös und unglaublich spannend. Ist es auch, aber dennoch gibt es Regeln zu beachten, welche dich vor etwaigen Enttäuschungen oder auch Fallen schützen. Aber nun kurz zur Bedeutung eines Blinddates: Es bezeichnet eine Begegnung respektive ein Treffen zwischen zwei partnersuchenden Singles, welche sich vorher noch nie gesehen haben. Um es auf den entscheidenden Punkt zu bringen, bei einem echten blind-date liegen weder Foto, noch eine Beschreibung der anderen Person vor. Man trifft sich um Spaß zu haben, etwaige Gemeinsamkeiten zu entdecken oder um sogar eine tiefe Freundschaft oder die große Liebe fürs Leben zu finden. Zu einem spontanen Blinddate neigen hauptsächlich jüngere Singles. Aber auch Singles in den besten Jahren scheint ein aufregendes blind-date, laut Meinungsumfragen zu dieser speziellen Thematik, durchaus zu reizen.

Über das Suchen und Finden eines Blinddates

Klar gibt es viele Singles, welche regelrecht gierig nach einem gewinnbringenden Blinddate sind. Die erste entscheidende Frage, welche sich diesen Interessenten am heißen Flirt und Treffen mit Unbekannten stellt, ist die nach dem Generieren eines potentiellen Blinddate-Partners bzw. einer angenehmen Blinddate-Partnerin. Wo also findest du jemanden, der dich ganz ohne Foto und ohne jegliches Wissen über dein Leben und deine Ansichten blind daten möchte?

Wie wäre es mit einem Versuch auf Dating-Websites, welche in reichlicher Form im Internet vorhanden sind? Das Schöne an diesen Singlebörsen ist der Fakt, dass diese nahezu alle Wunschvorstellungen der partnersuchenden User sowie Userinnen sowohl altersmäßig als auch gefühlsmäßig abzudecken wissen. Dennoch solltest du auch hier die Augen und Ohren weit aufhalten. Suche dir bitte nicht eine x-beliebige Singlebörse für dein blind date aus, sondern prüfe, ob diese Website tatsächlich den gewünschten Erfolg liefern kann. Nach einer kostenlosen Registrierung und Anmeldung ist es dann endlich soweit.

Unter den vielen Usern und Userinnen gilt es nun den richtigen Partner für ein verheißungsvolles Blinddate ausfindig zu machen. Sei möglichst offen und schreibe möglichst schon in dein eigenes Profil, dass du gerade auf der Suche nach einem Blinddate bist. So können mögliche Interessenten oder Interessentinnen dich besser finden.

Natürlich können sich Blinddates auch über Zeitungsannoncen ergeben. Die Erfahrung lehrt aber: Die meisten Blinddate-Suchenden möchten schnelle Ergebnisse erzielen, was wegen der etwas längeren Warte- und Antwortzeit beim Inserieren in Tageszeitungen kaum zu erreichen ist.

Welche Besonderheiten gibt es für ein Blinddate zu beachten?

Ein Blinddate enthält viele Unbekannte. Die Vorbereitung auf ein solches Treffen aufs Geradewohl ist an sich gut planbar. Was aber während und danach kommt, ist und bleibt oft ungewiss. Die Besonderheit dieses spontanen Treffens mit ungewissem Ausgang ist an erster Stelle seine Variationsvielfalt. So existieren neben dem klassischen Blinddate sowie dem Speed-Blinddate (verschärfte Form des blind-dates), ohne jegliches Wissen über Aussehen, Alter, Herkunft etc. auch abgespeckte Varianten, welche im Vorfeld ein Quäntchen Sicherheit zulassen.


Blinddate Light-Version 1: Du unterhältst dich angeregt auf einer Online-Dating-Webseite und kennst bereits das Foto deines etwaigen Blinddate-Partners. Dies erleichtert das Erkennen des Partners beim anschließenden Spontan-Treff ungemein und schenkt dir zudem etwas mehr Sicherheit.

Blinddate Light-Version 2: Du kennst nicht nur das ungefähre Aussehen deines Blinddates, sondern du hast in kürzester Zeit dank eines kleinen intimen Frage-Antwort-Spiel auf der Online-Dating-Seite schon einige Informationen rund um den interessanten Single gesammelt. Dann stehen die Zeichen noch besser, wirklich auf den Wunschpartner bzw. die Wunschpartnerin zu treffen.

Blinddate Light Version 3: Ein Telefonat vor dem geplanten Blinddate hilft, die Stimmung des Dating-Partners und vielleicht sogar seine generelle Grundhaltung zu erfassen. Der Vorteil dabei: Du kannst dich, obwohl der Partner bzw. die Partnerin fremd sind, trotzdem schon etwas auf das Treffen vorbereiten, da du schon ein klein wenig ahnst mit wem du es später zu tun haben wirst.

Welche Regeln sollte ich bei einem Blinddate einhalten?

Grundsätzlich möchte man keinem Menschen, weder im realen noch im virtuellen Leben, böse Absichten unterstellen. Doch so verführerisch ein klassisches Blinddate klingt, so unbequem kann es werden, wenn es entartet oder wenn es zu Missverständnissen kommt. Genau aus diesem Grund solltest du folgende (Verhaltens-) Regeln für Blinddates allgemein beherzigen:

·      Informiere Familie, Bekannte oder Freunde über deinen Aufenthaltsort während des Dates.

·      Treffe dich grundsätzlich nur an Plätzen, welche belebt sind. Einer spontanen Einladung in die Wohnung des Unbekannten oder der Unbekannten solltest du mit Vorsicht begegnen. Hier wäre es vielleicht gut, einen engen Freund bzw. eine gute Freundin in der Nähe des Hauses oder der besagten Wohnung zu wissen.

·      Gehe niemals ohne aufgeladenes Smartphone aus dem Haus. Gerade für ein Blinddate kann dieses Gerät von enormem Nutzen sein, zum Beispiel dann, wenn du dich plötzlich unwohl bei deinem Dating-Partner fühlst.

·      Lass dir mit großen Liebesbeichten Zeit. Zu Beginn ist es wichtig, Vertrauen aufzubauen und sein Gegenüber besser kennenzulernen. Dies geschieht in aller Regel nicht spontan. Solltest du bzw. ihr beiden lediglich ein schnelles Abenteuer suchen, dann hat sich der vorangegangene Tipp selbstredend erledigt. Dennoch gilt speziell auch hier: „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“.

Gute Treffpunkte für ein Blinddate sind beispielsweise: ein gemütliches Kaffee in der Innenstadt, der gut besuchte Stadtpark zur Tageszeit, ein Restaurant, in dem du mit deinem Blinddate Speis und Trank zu dir nehmen kannst, ein Kino, in dem ihr einen Film gemeinsam genießt, Treffen mit weiteren Freunden (falls der Blinddate-Partner dem zustimmt) – in diesem Fall ist die Auswahl an geeigneten Plätzen natürlich ungleich größer, da du dich ja nicht allein mit dem Dating-Partner auf freier Flur befindest.


Sind Geschenke für ein Blinddate sinnvoll?

Ist man irgendwo eingeladen, bringt man gerne eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Blumen, Pralinen oder Kinokarten mit. Wie sieht es aber bei einem Blinddate aus. Sind auch hier Geschenke angesagt bzw. „Pflicht“? Zum einen ja und dann auch wieder nicht unbedingt.

Wohl macht es immer einen guten Eindruck nicht mit leeren Händen zu einem Date zu erscheinen – auf der anderen Seite solltest du dein Gegenüber keineswegs gleich mit Geschenken überhäufen. Schätze selbst ein, welche kleine Aufmerksamkeit angebracht ist und ob du nicht besser beim ersten Treffen auf eine solche komplett verzichtest.

Sollte mir mein blind-date missfallen, was tun?

Jeder Single geht mit gewissen Vorstellungen und Träumen zu einem Blinddate. Manchmal werden diese leider bitter enttäuscht. Was also tun, wenn nach einigen Minuten bereits die Luft aus dem Blinddate raus ist und du einfach nur noch nach Hause möchtest?

Sei, auch wenn es vielleicht schwerfällt, charmant ehrlich. Sage offen, dass du dir das Date etwas anders vorgestellt hättest. Normalerweise kommt man in einer solchen Situation überein, dass es wohl nicht sein sollte und scheidet in Freundschaft. Aber auch hier können böse Überraschungen lauern, nämlich dann, wenn das Gegenüber auf eine Fortsetzung des Treffens beharrt und vielleicht sogar zudringlich wird. In diesem Fall solltest du Menschen in deiner Umgebung um Hilfe bitten oder Hilfe via Smartphone anfordern.

Kann aus einem Blinddate die große Liebe fürs Leben werden?

Wie bei jedem zufälligen Treffen kann sich auch aus einem Blinddate eine große Liebe respektive eine tiefe Freundschaft entwickeln. Ehrlichkeit und Vertrauen sind hierfür die Grundvoraussetzung. Ob sich aus einem Blinddate bereits nach dem ersten Treffen große Gefühle entwickeln, ist von vielen verschiedenen Dingen abhängig. Etwas Geduld solltest du schon mitbringen, damit sich ohne Druck und völlig zwanglos dein Blinddate zu etwas ganz Tollem entwickeln kann.

 

Fazit:

Blinddates sind bei Jung und Alt nach wie vor in Mode. Wenn du die Regeln für ein Blinddate beachtest und mit nicht allzu überzogenen Vorstellungen sowie Wünschen an ein solches Treffen herantrittst – dann kann aus einem kleinen Blinddate tatsächlich etwas ganz Großes entstehen.

Triff heute noch Singles aus Deiner Region!