TV HIGHLIGHT
Rising Star
DO | 20:15
Rising Star
Presenter

USA: Ungeborenes greift bei Kaiserschnitt nach dem Finger des Arztes – dieses Foto sorgt im Netz für Wirbel

03.01.13 09:05
Baby Neveah greift bei Kaiserschnitt Finger des Arztes

User zweifeln Echtheit des Bildes an – zu Unrecht

Dieses Foto aus den USA sorgte bei Usern im Netz für große Aufregung: Ein ungeborenes Baby greift während des Kaiserschnitts aus dem Bauch der Mutter heraus nach dem Finger des Arztes, der es wenige Minuten später auf die Welt holt. Es handelt sich um die Geburt der kleinen Neveah Atkins in den USA, ihr Vater hatte die Szene im OP fotografiert, der TV-Sender CNN hatte die Geschichte aufgegriffen.

Ein sehr ähnliches Bild entstand im Jahr 1999. Es zeigt die Hand des kleinen Samuel Alexander Armas, der im Alter von 21 Wochen im Mutterleib operiert wurde. Auf dem Bild umgreift auch Samuel den Finger eines Arztes. Doch die Geschichte wurde im Internet falsch dargestellt. Das Ungeborene griff nicht mit eigener Kraft nach dem Finger. In Wahrheit standen Mutter und Kind unter Narkose, der Arzt selbst hob die kleine Hand, um die Reflexe zu prüfen.

Anders bei dem Foto der kleinen Neveah: Ihr kleines Händchen greift wirklich aus dem Bauch ihrer Mutter heraus, so als wollte sie sagen: "Hallo, hier bin ich!". Neveah ist mittlerweile drei Monate alt.

Gruppenvergewaltigung in Indien
Vergewaltigern droht die Todesstrafe
Gruppenvergewaltigung in Indien  
Unterricht startet
Nach Amoklauf in Newtown
Unterricht startet  
Zum Jahresrückblick
2013 - das waren IHRE Themen
Zum Jahresrückblick  

Ich bin

Im Alter von

bis

Suche
Singles aus Ihrer Nähe sehen