TV HIGHLIGHT
Das Supertalent
SA | 20:15
Das Supertalent
Presenter

Hartz-IV-Risiko für Jugendliche: München top, Berlin flop

27.12.12 11:23
Hartz-IV-Risiko für Jugendliche: München top, Berlin flopRund 500.000 Jugendliche sind in Deutschland auf Hartz IV angewiesen.
Foto: dpa bildfunk

Rund 500.000 Jugendliche bekommen Hartz IV

Nirgendwo in Europa ist die Jugendarbeitslosigkeit so niedrig wie in Deutschland. Dennoch gibt es immer noch mehr als eine halbe Million 15-24-Jährige, die auf Hartz IV angewiesen sind. Bundesweit waren Mitte des Jahres 8,8 Prozent aller Menschen dieser Altersgruppe Hartz-IV-Empfänger.

Doch das Risiko auf Grundsicherung angewiesen zu sein, ist in großstädtischen Regionen sehr unterschiedlich. Das geht aus einer Untersuchung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hervor, die der 'Süddeutschen Zeitung' vorliegt.

Am schlechtesten schneidet dabei Berlin ab: Dort ist fast jeder fünfte Jugendliche (19,2 Prozent) auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Knapp dahinter folgt Duisburg mit einer Quote von 17,2 Prozent.

München hingegen weist mit nur 5,1 Prozent die niedrigste Quote aller Metropolen auf. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen Dresden mit einer Quote von 9,6 Prozent, Aachen (10 Prozent) und Nürnberg (10,2 Prozent).

Spannendes Wahljahr 2013
Titelverteidigung oder Abstieg für Schwarz-Gelb?
Spannendes Wahljahr 2013  
Deutsche optimistisch
Voller Hoffnung ins Jahr 2013
Deutsche optimistisch  

Niedrigere Bildungschancen

Doch nicht alle der 534.000 Hartz-IV-Bezieher zwischen 15 und 24 Jahren sind laut DGB arbeitslos. Das träfe lediglich auf 300.000 zu. In der Untersuchung heißt es: "Das Verarmungsrisiko dieser Jugendlichen ist offensichtlich längst nicht immer Ausdruck nur eigener beruflicher Integrationsprobleme, sondern relativ oft auf das Fehlen existenzsichernder Arbeitsplätze der Eltern zurückzuführen." Hinzu kämen niedrigere Bildungschancen. 17 Prozent der arbeitslosen Jugendlichen hat keinen Schulabschluss.

DGB-Arbeitsmarktexperte Wilhelm Adamy fordert deshalb "neue Formen von Arbeiten und Lernen, die auch schulmüden Jugendlichen Mut machen können". Außerdem sei es nötig, solche jungen Leute bei Fördermaßnahmen kontinuierlich zu betreuen, um die Chancen auf einen dauerhaften Ausstieg aus Hartz IV zu erhöhen. Bislang sei dies zu selten der Fall.

1368595
article
Hartz-IV-Risiko für Jugendliche: München top, Berlin flop - RTL.de
Nirgendwo in Europa ist die Jugendarbeitslosigkeit so niedrig wie in Deutschland. Dennoch gibt es immer noch mehr als eine halbe Million …
http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/hartz-iv-risiko-fuer-jugendliche-muenchen-top-berlin-flop-2a341-51ca-22-1368595.html
http://autoimg.rtl.de/autoimg/735384/1500x1500/bild.jpg
News, Jugendliche, Hartz IV, Wirtschaft, Arbeitslosigkeit, Schlagzeilen, Aktuelle Nachrichten, Jugendarbeitslosigkeit, Hartz-IV-Risiko