So | 15:30

"Wer so 'Symphonie' singt, der gehört weiter"

Anna-Katharina Stemler hat eigentlich die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Castingauftritt. Sie singt hauptberuflich in einer Coverband und hat zusätzlich auch noch eine eigene Band. Trotzdem ist sie unheimlich nervös, als sie vor der DSDS-Jury steht.
Nach einem flotten Song gibt die 29-Jährige die Ballade "Symphonie" von Silbermond zum Besten. Auch wenn sie das Herz von DSDS-Juror Mousse T. nicht für sich gewinnen kann, sind die anderen Jury-Mitglieder begeistert. "Wer so 'Symphonie' singt, der gehört weiter", findet Poptitan Dieter Bohlen. Und so geht es für Anna-Katharina mit drei "Ja"-Stimmen in den Deutschland-Recall.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2018: Neunte Castingshow

Die Jury macht's Nico Sücker nicht leicht