Fr | 19:40

Verliert Felix seinen Lebensmut?

Verliert Felix seinen Lebensmut?

Felix sitzt nach einem schweren Autounfall im Rollstuhl. Obwohl er durch die Reha erste Fortschritte zeigt, geht ihm der Prozess nicht schnell genug. Er befürchtet, nie wieder laufen zu können und holt sich Rat von Lilly. Die sagt ihm ehrlich und offen, dass niemand vorhersagen kann, ob er jemals wieder seine Beine wie früher bewegen kann. Felix fällt in ein tiefes Loch. Macht sein Leben so überhaupt noch einen Sinn?

GZSZ-Schauspieler Thaddäus Meilinger hat sich mit seiner Rolle intensiv beschäftigt. Er kann sich nicht nur in die Gefühlslage von Felix hineinversetzen, er versucht auch einen Gelähmten so realistisch wie möglich darzustellen. Dafür hat er sich Rat bei Betroffenen gesucht. "Das ist selbstverständlich und die Arbeit, die ich als Schauspieler zu leisten habe", erklärt Thaddäus.

Felix und Thaddäus haben einiges gemeinsam. Beide habe eine innere Kraft, die sie vorantreibt. Aber auch düstere Stunden kennen sowohl Felix als auch Thaddäus. "Ich kann mir das gut vorstellen, wenn ein grauer Schleier über einem liegt und man seine Perspektive verloren hat."

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Vor Philips Augen ereignet sich ein Notfall

Die GZSZ-Wochenvorschau

Vor Philips Augen ereignet sich ein Notfall