Tote Frau auf der A7 Verdächtiger Ehemann in Psychiatrie eingewiesen


Als die Rettungskräfte auf der Autobahn 7 zur Anschlussstelle Schleswig/Schuby gerufen wurden, gingen sie zunächst von einem Verkehrsunfall aus. Doch die tote Frau wies mehrere Messerstiche auf. Ihr Ehemann gilt als dringend tatverdächtig. Der 33-Jährige wurde jetzt in die Psychiatrie eingewiesen.

5 Tote in Wohnhaus gefunden
RTL-Reporterin in Senzig
Königs Wusterhausen
5 Tote in Wohnhaus
Auf der Autobahn
Flugzeug crasht LKW
Er wurde als Baby gefoltert
Neues Gesetz nach Neunjährigem benannt
Schock am Morgen für Besitzer
Kater weckt Mann - mit kalter Dusche!
"Mann, siehst du gut aus"
Frau macht wildfremden Menschen Komplimente
Großbritannien
Grooming-Gangs missbrauchen Minderjährige sexuell
ADS bei Erwachsenen
Mina hat ihre Tochter mal im Supermarkt vergessen
Mensch-Maschine "Ameca" vorgestellt
Wahnsinn: Super menschlicher Roboter aus England!
Ehefrau: Habe bereits Beerdigung geplant
Covid-Patient wird nach 158 Tagen aus Klinik entlassen
Waldkauz greift Menschen an
Tier-Terror im bayerischen Wald
Schneesturm überrascht Kunden und Mitarbeiter
Eingeschneit: Eine Nacht bei Ikea
RTL Corona-Talk
Prof. Ulrichs: Mutationen werden immer schlimmer
Ehemann ist 55 Jahre alt
9-jährige Afghanin aus Zwangsehe gerettet
RTL Corona-Talk
Können Totimpfstoffe an neue Mutationen angepasst werden?
Einmaiger Wettbewerb in Kasachstan
Atemberaubende Aufnahmen: Jäger lassen ihre Adler fliegen
Peter Tschentscher im RTL-Interview
"Es geht darum, den kompletten Lockdown zu vermeiden"
RTL Corona-Talk
Er ist da: Lockdown für Ungeimpfte
Außeneinsatz an der ISS
Weltraumspaziergang an riesigem Roboter-Arm
Bundespressekonferenz
Wieler: "Wir haben keine Zeit zu verlieren!"