In Stauende gerast Urlauber verunglücken auf der A31 – ein Toter, 19 Verletzte


Bei einem schweren Auffahrunfall an einem Stauende ist auf der A31 in Ostfriesland ein Mensch gestorben. 19 Menschen wurden verletzt, vier von ihnen schwer. "In den Fahrzeugen befanden sich fast ausschließlich Urlauber aus Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden", berichtete ein Feuerwehrsprecher. Das Unglück ereignete sich am späten Samstagvormittag südlich von Leer.

13 Sekunden verhinderten Schlimmeres
Mädchen (4) überlebt Autounfall
Kameras und Straßenblockade
Wie Michael M. seine Nachbarschaft terrorisiert
Bar Mitzvah
So läuft die Zeremonie ab
Zack die Bohne!
Kaffee aus Lupinen
Campus in Angst
Wer erstach die vier Studierenden?
Auf keinen Fall nachmachen!
Läufer joggen illegal durch Berliner U-Bahn-Gleise
"Brüste sind mein Ding!"
Was macht eigentlich Veras Schwester Linda?
Baby stirbt an Meningitis
"Ich würde den Ärzten nicht mehr blind vertrauen"
Mädchen wird in der Schule gemobbt
Mutter waxt ihrer Tochter die Augenbrauen
Schock-Fund in den USA
Frau als Sex-Slavin in Hundekäfig festgehalten
Vor zwei Jahren starben 5 Menschen
Trier gedenkt der Opfer der Amokfahrt
Hinter den Kulissen
Wie glamourös ist das Leben als Spielerfrau wirklich?
Sohn stirbt mit 15 Monaten
Mutter: „Ich würde Ärzten nicht mehr blind vertrauen!"
Bester Kumpel schmiegt sich an
Bräutigam reingelegt - seine Reaktion unbezahlbar!
Verfolgungsjagd endet in Fontäne
Auto kracht in Hydranten - und flutet Straße
Irrer Streit in Hannover
Radfahrerin rastet aus - und lässt Auto nicht durch
Schusswechsel in Oklahoma
Unter Matratze versteckt: Mann bei Schießerei getötet
Jetzt schlägt der Winter zu
7-Tage-Wetter: Deutschland zwischen Winter und Dezember-Grau
Pamela Reif "oben ohne"
Die ungeschminkte Wahrheit der Influencerin
Internet-Romanze endet tödlich
Ex-Polizist löscht ganze Familie aus