Toschkin setzt die Erdanziehungskraft außer Kraft

"Du bist ein cooler Typ", bescheinigt Bruce Darnell Toschkin Schalnich sofort. Der ausgebildete Bühnentänzer und Tanzpädagoge möchte, dass "endlich mal ein Tänzer die Show gewinnt". Deshalb hat er sich für das Supertalent eine emotionale Contemporary-Choreografie erarbeitet, die der 29-Jährige mit viel Ausdruck und Emotionen performt.
"Es ist wahnsinnig schwer, als einzelner Tänzer einen Contemporary zu tanzen, weil man muss immer eine Geschichte erzählen. Aber du hast das toll gemacht", lobt Bruce Darnell. Auch Nazan Eckes ist angetan: "Du hast die Erdanziehungskraft außer Kraft gesetzt." Mit dem dritten "Ja" von Dieter Bohlen geht's eine Runde weiter.

Alles zu Das Supertalent

Die Supertalent-Siegerin ist um 100.000 Euro reicher

Das hat Hunde-Trainerin Alexa mit ihrer Siegprämie vor