Dance Dance Dance 2017: Halbfinale Sandy begeistert als Kylie Minogue


Ist das etwa Kylie Minogue auf der "Dance Dance Dance"-Bühne? Naja, fast. Es ist Sandy Mölling, die im Halbfinale ihr Solo zu "Can't Get You Out of My Head" von dem Superstar tanzt. Nicht nur die Performance, sondern auch das sexy Outfit ist originalgetreu: Sandy erstrahlt ganz in Weiß, mit überdimensionaler Kapuze und einem Ausschnitt, der bis zum Bauchnabel ragt. Von der Jury erhält sie nach ihrem Auftritt zwar Kritik, das aber auf höchstem Niveau. Letztlich darf sie sich über stolze 28 Punkte freuen.

Dance Dance Dance 2017: Finale
Party mit David & Suzan beim zweiten Duo
Dance Dance Dance 2017: Finale
David und Suzan bilden das perfekte "Candyman"-Duo
Dance Dance Dance 2017: Finale
30 Punkte für Suzans Gaga-Auftritt
Dance Dance Dance 2017: Finale
Bahar & Sandy steigern sich "um Welten"
Dance Dance Dance 2017: Finale
Bahar & Sandy im Taumel der Gefühle
Dance Dance Dance 2017: Finale
Luca & Prince Damien mit einer Michael-Jackson-Show
Dance Dance Dance 2017: Finale
Luca & Prince Damien überzeugen mit "24K Magic"
Dance Dance Dance 2017: Finale
Luca und Prince Damien gewinnen "Dance Dance Dance"
Dance Dance Dance 2017: Finale
Sandy Mölling zeigt sexy Flashdance-Show
Dance Dance Dance 2017: Finale
Prince Damien zeigt den "Tanz seines Lebens"
Dance Dance Dance 2017: Finale
David zeigt seine coole Billy-Idol-Show
Dance Dance Dance 2017: Finale
Bahars Solo sorgt für Gänsehaut
Dance Dance Dance 2017: Finale
Luca "schwängert" mit "Swalla" den Boden
Dance Dance Dance 2017: Halbfinale
Die Odonkors lassen die Hüften kreisen
Dance Dance Dance 2017: Halbfinale
Suzan sorgt mit heißen Moves für mächtig Staunen
Dance Dance Dance 2017: Halbfinale
Marc überzeugt mit seinem Solo
Dance Dance Dance 2017: Finale
Welches Promi-Duo holt sich den Titel?
Dance Dance Dance 2017: Halbfinale
Lob für Luca: "Ein unglaublich talentierter Mann"
Dance Dance Dance 2017: Halbfinale
Prince Damien in "Black and Gold"
Dance Dance Dance 2017: Halbfinale
Prince und Luca glänzen beim "Solo Dance"