Mi | 08:30

Rosa nimmt sich, was sie will

Unterschiedlicher könnten zwei Frauen gar nicht sein. Doch Rosa und Anni haben eins gemeinsam – sie lassen sich nichts bieten.
Ihre erste Begegnung hat Feuer. Und so soll es auch bleiben. Nach einem kleinen Unfall in der U-Bahn, teilen sie ein Krankenzimmer und sind total voneinander genervt. Rosa hätte schließlich erste Klasse gebucht und wäre unter normalen Umständen nie mit Anni in einem Zimmer gelandet. Doch die beiden genießen den Schlagabtausch förmlich. „Dann stellen sie fest, eigentlich hat der andere auch Recht. Das war so ein bisschen ein Match“, sagt GZSZ-Schauspielerin Joana Schümer.

Ganz so uninteressiert wie sie tun, sind sie an der anderen nämlich nicht. Doch während Anni sich noch ziert, schreitet Rosa zur Tat und küsst Anni. „Es ist eine Mischung aus Provokation in diesem Fall und Interessensansage“, erklärt Joana Schümer den leidenschaftlichen Kuss. Anni ist zuerst schockiert, doch schnell findet sie Gefallen an diesem unerwarteten Kuss. „Anni ist normaler Weise diejenige, die so etwa macht. Sie ist nun zum ersten Mal in dem Moment, wo eine Frau auf sie zukommt und ihr den Boden quasi unter den Füßen wegreißt und sagt ‚jetzt habe ich hier das Ruder in der Hand‘. Mal gucken, wie lange das gut geht“, meint GZSZ-Star Linda Marlen Runge. Die beiden Damen ziehen sich zwar an, doch ihre Gegensätze krachen immer wieder aufeinander. „Auf jeden Fall nimmt sie sich, was sie kriegen kann und das zeigt sie Anni sehr klar“, erklärt Joana das Verhalten ihrer Rolle Rosa.

Beiden GZSZ-Schauspielerinnen macht die Geschichte viel Spaß. „Ich finde das total cool, weil es eine Geschichte ist, die ungewöhnlich ist“, meint GZSZ-Star Linda Marlen Runge.

- Anzeige -

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Emily hat alles verloren

"Tussi Attack" steht vor dem Aus

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.