Es brechen alle Dämme Oliver Pocher bricht nach Amiras Tanz in Tränen aus


Show 9 von „Let’s Dance 2022“ steht ganz im Zeichen der „Magic Moments“. Die „Let’s Dance“-Teilnehmer vertanzen besondere Momente ihres Lebens. Amira Pocher (29) lässt dabei ganz tief in ihr Privatleben blicken. Die Moderatorin vertanzt in ihrem Freestyle an der Seite von Profitänzer Massimo Sinató die Geschichte, wie sie ihren leiblichen Vater im Jahr 2018 nach 20 Jahren Funkstille in Ägypten wieder getroffen hat. In der Freestyle-Choreographie aus Contemporary, Paso Doble, Rumba, Salsa und Tango will sie den Schmerz und die Wut, die sie mit ihrer väterlichen Beziehung verbindet, zum Ausdruck bringen. Bei der emotionalen Performance bleiben keine Augen trocken – nicht mal die von Comedian Oliver Pocher. Wie der sonst so harte Komiker im „Let’s Dance“-Publikum plötzlich in Tränen ausbricht, das sehen Sie in unserem Video.