Schock-Tat in New York Junge Mutter mit Kinderwagen erschossen


Im Beisein ihres 3 Monate alten Kindes, wurde einer 20-jährigen bei einem Spaziergang in den Hinterkopf geschossen,

Ein grausamer Mord erschüttert die Upper East Side in New York. Dort wurde am Mittwochabend eine 20-Jährige aus nächster Nähe erschossen, während sie mit ihrem 3 Monate alten Kind spazieren war. Der Angreifer schoss der jungen Mutter in den Hinterkopf- Das Kind blieb unverletzt.
Bürgermeister Eric Adams machte für die Schießerei die Verbreitung von Waffen verantwortlich und sagte, dass Kriminelle keine Angst haben würden, diese Waffen gegen unschuldige New Yorker einzusetzen.
Nach dem unbekannten Täter wird derzeit gefahndet.
Protestaktion gegen den Bundeskanzler
Scholz verspricht Entlastungen - und wird niedergebrüllt
Was für Moves!
USA: Postbote wird gefilmt - und legt Tanzeinlage ein
Prozess in Essen
Mutter gesteht Tötung ihrer sechsjährigen Tochter
Einmalige Begegnung
Thailand: Walhai lässt sich von Fischer streicheln
Alle fliehen bis auf einer
Gechillter Gamer: Er zockt einfach weiter – trotz Erdbeben!
Völklingen
Mädchen vermisst
Hier wurde tatsächlich niemand verletzt!
Tempel-Decke stürzt ein - und begräbt fast Mönche unter sich
Kurzer Aussetzer im Vatikan
Gardist kippt während Papst-Audienz um
Absturz im Dschungel
Politiker filmt sich bei Helikopter-Absturz
Unglaubliches Video aufgetaucht
Insasse filmt dramatischen Helikopter-Absturz
Seniorin bei Gartenarbeit in Teich gestürzt
Alligator tötet Frau - und bewacht ihre Leiche vor Polizei
Argentinien
Unglaublich: Männer paddeln mit Walen durchs Meer
Sensationsfund in Neuss?
Sternschnuppen im Pool gefunden
Ausraster in der Luft
Passagier haut im Flieger alles kurz und klein
Thailand
Mit voller Leidenschaft: Präriehunde genießen Maniküre
Augenzeugen filmen Naturschauspiel
Beeindruckende Wasserhose vor Florida
Vom ganzen Trubel genervt
Kinder hämmern Scheibe: Dann schnappt dieser Belugawal zu!
Tesla fing Feuer
Nach Horror-Crash: Zwei Menschen sterben in Brandenburg
Schaffnerin und Fahrgästin
Masken-Streit in der Bahn eskaliert
Starke Meeresströmung riss 51-Jährigen mit
Mann überlebt 5 Nächte auf einsamer Insel vor Rio de Janeiro