11 Jahre nach möglicher K.o.-Tropfen-Attacke Jochens neues Leben ohne Füße und mit nur einem Arm


Ein Abend mit Freunden endete für Jochen im Albtraum. Er hat mutmaßlich nach K.o.-Tropfen einen Blackout und wacht verletzt auf einer S-Bahn auf. Ihm werden die Unterschenkel und ein Arm amputiert. Doch er kämpft sich zurück ins Leben.


Impfgegner gefährden nicht die Herdenimmunität
Großbrand in polnischem Dorf
Baby David sieht aus wie Boris Johnson
RTL: Vielfalt ist bei uns Programm
Mann steigt in Schlafzimmer
Hagel-Gewitter bombardieren Bayern
Mob twerkt an Krankenwagen
Polizei verhaftet mutmaßlichen Pädophilen in Spanien
Frühchen stirbt im Klinikum Oldenburg - Milch verunreinigt!
So sieht das Pulverfass aktuell aus
Polizei fahndet mit Video nach Mörder
Brooke Shields posiert mit ihren Töchtern im Bikini
Polizei fahndet mit Video nach Mörder
4 Tote nach heftigem Unfall auf der A3
Weißer Hai verspeist Seevogel in einem Haps
Er ist der Autobahnheld
Intensivmediziner und Kardiologe über Corona-Langzeitschäden
ntv-Moderator Daniel Schüler
Wildschwein-Alarm am Strand
Junge (8) stirbt bei Badeausflug