Bald tagelange Blackouts in der Ukraine? Hilfskoordinatorin: Strom nur den halben Tag verfügbar


Obwohl sich die heftigen Kämpfe eher im Osten der Ukraine abspielen, ist das ganze Land von den Angriffen auf die Infrastruktur betroffen. Stromausfälle gibt es daher zum Beispiel auch in der Stadt Lwiw, in der Melanie Plöger, Programmkoordinatorin bei den Maltesern International, derzeit lebt: “Momentan haben wir vielleicht so die Hälfte des Tages Strom.” Was das für die Menschen in Lwiw bedeutet, erzählt sie RTL-Reporterin Tamara Bilic im Interview, welches übrigens auch nur mithilfe eines Notgenerators stattfinden kann.