"Baby Shark" lief stundenlang Gefängniswärter foltern Häftlinge mit Kinderlied


Justizangestellte eines Gefängnisses im US-Bundesstaat Oklahoma sollen Insassen dazu gezwungen haben, stundenlang ein Kinderlied zu hören. Die Häftlinge hätten sich in voller Lautstärke immer wieder den Song "Baby Shark" anhören müssen, berichtet die "Daily Mail". Gegen zwei 21-jährige Mitarbeiter und ihren 50-jährigen Vorgesetzten wurde deshalb Anklage erhoben.

Vor zwei Jahren starben 5 Menschen
Trier gedenkt der Opfer der Amokfahrt
Hinter den Kulissen
Wie glamourös ist das Leben als Spielerfrau wirklich?
Baby starb an Meningitis
„Ich würde Ärzten nicht mehr blind vertrauen!"
Bester Kumpel schmiegt sich an
Bräutigam reingelegt - seine Reaktion unbezahlbar!
Verfolgungsjagd endet in Fontäne
Auto kracht in Hydranten - und flutet Straße
Irrer Streit in Hannover
Radfahrerin rastet aus - und lässt Auto nicht durch
Schusswechsel in Oklahoma
Unter Matratze versteckt: Mann bei Schießerei getötet
Jetzt schlägt der Winter zu
7-Tage-Wetter: Deutschland zwischen Winter und Dezember-Grau
Pamela Reif "oben ohne"
Die ungeschminkte Wahrheit der Influencerin
Internet-Romanze endet tödlich
Ex-Polizist löscht ganze Familie aus
Radfahrerin wird handgreiflich!
Harmloser Vorfahrts-Streit in Hannover eskaliert
"Die Schiffe werden größer, der Kanal voller"
Olaf Köhler ist Kanallotse auf dem Nord-Ostsee-Kanal
RTL/ntv-Preisbarometer
Was teurer ist - und wo Sie jetzt sparen können!
Nie wieder Freiheit
Lebenslänglich für Polizisten-Mörder Andreas S.
Auf dem Weg nach Ibiza
Party-Horror über den Wolken!
Neues Standbein
Senna Gammour ist jetzt Life Coach
„Sie wurden mit Elektroschocks gefoltert“
Kriegsverbrechen in Cherson: RTL-Reporter besucht Gefängnis
Zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt
Sven M. tötete Mädchen (6) - und missbrauchte sie danach
Morddrohung wegen Hobby
Frau sammelt echt aussehende Baby-Puppen
"Überall war Rauch"
Auto kracht in Feuerwerksladen - Mann stirbt vor Ort