Sa | 20:15

Für welches Talent drückt Bruce den "Goldenen Buzzer"?

Der Kampf um den Titel "Das Supertalent 2017" wird immer härter. Die Talente geben alles, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Und für einen Kandidaten gibt es eine richtig dicke Belohnung: Bruce Darnell drückt den "Goldenen Buzzer" – damit heißt es: Die direkte Final-Teilnahme ist sicher! Wer sich freuen darf? Das zeigen wir am Samstag, den 18. November, um 20:15 Uhr.

- Anzeige -

Alles zu Das Supertalent

Der 20er-Jahre-Showman

Reto Bugmann singt eine kleine Zugabe

Das Supertalent 2017 bei RTL

Im Herbst 2017 geht die Erfolgsshow "Das Supertalent" bei RTL in die elfte Staffel. Nazan Eckes sitzt als neues Mitglied in der Jury und macht sich gemeinsam mit Poptitan Dieter Bohlen und Stil-Ikone Bruce Darnell auf die Suche nach dem "Supertalent 2017". Daniel Hartwich ist auch in der elften Supertalent-Staffel wieder als Moderator dabei und führt gewohnt witzig und charmant durch die Shows. Er begleitet die Supertalent-Kandidaten außerdem backstage.

Egal ob es sich um Gesangstalente, Akrobaten, Comedians oder lustige Tiertricks handelt - bei "Das Supertalent" kann jeder sein ganz persönliches Talent unter Beweis stellen. Dabei haben sowohl Einzeltalente als auch Gruppenperformances, junge oder ältere Kandidaten, Laien und alte Hasen im Showbusiness die Chance, die "Supertalent"-Jury von sich zu überzeugen. Im großen Live-Finale entscheiden dann alleine die Zuschauer durch Telefonanrufe, wer "Das Supertalent" 2017 wird.

Siegerin von "Das Supertalent" 2016 wurde Sängerin Angel Flukes, die mit ihrer Interpretation von Céline Dions Hit "Think Twice" auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die 28-Jährige setzte sich im großen Finale mit 28,11 Prozent der Stimmen gegen elf Konkurrenten durch und gewann 100.000 Euro sowie einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Unsere Supertalent-Videos zeigen dir noch einmal die schönsten, aufregendsten und skurrilsten Highlights aus den Castings und der Liveshow. Verpasste Folgen von "Das Supertalent 2017" findest du übrigens in voller Länge nachträglich bei TV NOW.