War es ein Unfall oder ihr Freund? Frau stürzt 6 Meter in die Tiefe


Kopfüber hängt Jhennifer aus einem Fenster in Sao Paulo. Plötzlich fliegt die junge Frau ruckartig sechs Meter in die Tiefe.

Ortsmarke: Sao Paulo/Brasilien
Kopfüber hängt Jhennifer aus einem Fenster in Sao Paulo. Plötzlich fliegt die junge Frau ruckartig sechs Meter in die Tiefe.
OT Nathanael, 21:37 - 21:46
„Ich schaute nach unten und dachte nur, es ist nicht möglich, dass dies gerade passiert ist, das ist nicht möglich, das ist nicht möglich.“
Zuvor sollen sich Jhennifer und ihr Freund Nathanael heftig gestritten haben. Auch eine Menge Alkohol sei an diesem Abend geflossen. Im RTL-Interview schützt sie jedoch den Mann, der sie mutmaßlich umbringen wollte.
OT Jhennifer, 09:11 - 09:23
„Also, er war dort bei der Tür und ich sagte zu ihm „Alles klar, Du willst Dich also trennen? Gut, dann werde ich runterspringen!“. Und, also ich war schon hier, stützte dann meine Arme hier auf, nahm ein wenig Schwung, und schmiss mich raus. Es ging alles wahnsinnig schnell, sehr schnell.“
Der Sturz wäre vermutlich tödlich geendet. Doch Jhennifer verfängt sich in einem Kabel zwischen zwei Masten, bevor sie zu Boden fällt. Die Polizei ist sich sicher. Nathanael hat seine Freundin aus dem Fenster gestoßen.
OT Joao Blasi, Polizeikommissar, 01:34 - 02:04
„Und warum dachte ich das? Aufgrund der Tatsache, wie sie aus dem Fenster fällt und aufgrund der Tatsache, mit welcher Wucht sie aus dem Fenster auf die Fensterbank fällt. Außerdem erschien es mir, dass sie gar keine Kontrolle über ihren Körper hatte, sie war völlig regungslos, als sie aus dem Fenster fiel und all dies machte mich völlig perplex und ich sagte mir, das war doch kein Selbstmord.“
Trotzdem glaubt der Kommissar nicht an eine Verurteilung.
OT Joao Blasi, Polizeikommissar, 10:19 - 11:22
"Ich glaube, nach all dem, was jetzt passiert ist, wird die Justiz ihn freisprechen. Denn sie hat keine Anzeige gemacht, sie sagte immer wieder aus, dass sie sich selbst geworfen habe und dass er keine Schuld trägt, da kann die Justiz ohne hundertprozentige Beweise nicht viel machen. Es ist schwer eine Person zu verurteilen, wenn das Opfer diese für unschuldig erklärt. Ich vermute daher, er wird von allen Vorwürfen freigesprochen.“
Eine Strafe hat Nathanael also nicht zu befürchten. Solange Jheniffer ihren Freund nicht belastet.
Spiel mit dem Feuer
Tragisches Unglück bei Feuerspucker-Show
Luxushotel-Chefin verrät
Das war der verrückteste Extrawunsch eines Gastes
Er litt unter Wahnvorstellungen
Tötete David B. den Großvater seines Kindes?
Wegen explodierenden Kosten!
Letzte Ausfahrt Wohnwagen: Umzug auf den Campingplatz!
Seine Gäste sind Sterbende
Koch erfüllt letzte Essenswünsche
Militärexperte Gressel:
Ukraine hat noch Chance den Krieg zu gewinnen
Sie sollen Bar abgefackelt haben
Kommen die restlichen Kegelbrüder bald frei?
Feuer und Flamme
Brautvater entfacht Brand auf Hochzeit
Tragischer Vorfall in Erlangen
Frau und Kind stürzen aus Hochhaus
Wegen Mordes gesucht
Yogalehrerin Kaitlin Armstrong veränderte ihr Äußeres
Taifun CHABA wütet in China
Heftige Regenfälle mit Fluten und Überschwemmungen
Ukraine-Krieg
Kämpfe in Donezk gehen weiter!
#gentleminions
Hunderte in Anzügen stürmen die Kinos
Zwei Jungen schwer verletzt
Mallorca: Chlorunfall in Pool-Ressort auf Mallorca
Ring Futsch!
Dieser Heiratsantrag fällt ins Wasser
Nach Brand in Ballermann-Lokal
Kegelbrüder aus Münster bald frei?
Kalletal-Killer weiter auf der Flucht
Witwe Nadine sucht den Mörder ihres Mannes
Nachbarn hörten Hilfeschreie
Vogtland: 37-Jährige tot in Wohnung gefunden
Niemeier gegen Maria
Deutsches Viertelfinale in Wimbledon
Mutmaßlicher Täter gefasst
Chicago: 6 Tote nach Schüssen auf Parade