Flutgebiete: 90 % des mobilen Netzes wieder da Festnetz vermutlich erst 2022 wieder nutzbar


Die Menschen in den Hochwassergebieten leiden nicht nur unter dem Verlust ihres privaten Eigentums - sondern auch unter dem Zusammenbruch der Infrastruktur, insbesondere der zur Kommunikation. Mobilfunkmasten, Glasfaserkabel - vielerorts völlig zerstört. Die Anbieter arbeiten mit Hochdruck daran, ALLE Menschen wieder an die Netze anzuschließen - doch das könnte noch Monate dauern.

AfD-Austritt
Meuthen sieht in der Afd keine Zukunft mehr
XXL-Corona-Talk
STIKO-Chef zu Novavax: "Man kann Empfehlung erwarten"
Anne Spiegel im Interview
Mehr Geld für Familien? Das plant die Familienministerin
Prof. Ulrichs zu Corona
"Können nicht abschätzen, was da noch auf uns zu kommt"
RTL Corona-Talk
Wieso gibt es zu wenige PCR-Tests?
RTL Corona-Talk
Warten auf den Omikron-Impfstoff oder direkt boostern lassen
Gegen jede Regel
US-Politikerin Palin positiv im Restaurant erwischt
Frühstart mit Norbert Röttgen
"Putins Rhetorik ist Kriegsrhetorik"
Augstein und Blome
"Der dunkle Ort, das ist die katholische Kirche"
Göring-Eckardt zu Corona
"Das geht so nicht weiter!
Vorsichtsmaßnahme nach Delta-Infektion
Warum Hongkong 2.000 Hamster töten lässt
Franca Lehfeldt trifft Friedrich Merz
"Es gab schon Durchhänger"
RTL Corona-Talk
Neuer Omikron-Impfstoff bald schon in den Startlöchern?
Grünen-Außenpolitiker Nouripour
Ukraine-Konflikt: Diplomatie hat weiter Vorrang
Franca Lehfeldt trifft Friedrich Merz
"Es gab schon Durchhänger"
Ukraine-Konflikt
Finanzielle und Materielle Unterstützung
Debatte im Bundestag
Kommt die Impfpflicht?
NRW-Bildungsministerin
NRW ändert Testverfahren an Grundschulen über Nacht
Bayern lässt wieder bis zu 10.000 Fans ins Stadion
"Halte ich für kein gut abgestimmtes Vorgehen!"
ntv netzreporter
Die aktuellen Coronazahlen für Deutschland und Europa