Sa | 20:15

Felix Decker kriegt einen Korb von der Jury

In seiner Freizeit beschäftigt sich der selbsternannte "Frauenschwarm" am liebsten mit hübschen Mädels. In der vierten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2018 möchte er aber nicht nur die Jurorinnen von seinem Gesangstalent überzeugen.

Nach einer flotten Tanzeinlage präsentiert der 19-Jährige den Cro-Song "Einmal um die Welt". Doch Felix' Stimme erinnert Poptitan Dieter Bohlen eher an Kermit den Frosch, als an einen Superstar. Auch Mousse T. glaubt, dass er mit seinem Gesang garantiert keine Frau erobern wird. Am Ende geht es für Felix ohne Recall-Zettel zurück in die Heimat.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2018: Achte Castingshow

Mara Quabeck kann mit "Respect" überzeugen