Die "Dreamers": Ein Junge, 14 Mädels und dreimal "Ja"

Die "Dreamers":  Ein Junge, 14 Mädels und dreimal "Ja"

Die 15-köpfige Kindertanztruppe "Dreamers" legt in der elften Supertalent-Show 2016 einen besonders coolen Auftritt hin. Bruce Darnell findet die Hip-Hop-Performance der kleinen Tänzer im Alter zwischen sechs und neun Jahren einfach "Hammer! Hammer! Hammer! Tolle Choreografie, alles synchron, ganz mega, toll, super, hat mir sehr gut gefallen!". Auch Victoria Swarovski ist "hin und weg": "Ich finde euer Styling supercool. Ein Junge – voll süß – mit den ganzen Mädels. Bravo!". Dem kann auch Supertalent-Chefjuror Dieter Bohlen nur zustimmen: "Vierzehn talentierte Mädchen, ein talentierter Junge: 15 Leute zusammen, die man jetzt glücklich macht, weil ihr dreimal 'Ja' bekommt - super gut". Für die tanzenden "Dreamers" gibt es nicht nur einen Stern, sondern ausnahmsweise bekommt jedes Kind einen.

Wie erklärt Eva Till den Streit mit Conor?

"Unter uns"-Folge vom 13.12.2018

Wie erklärt Eva Till den Streit mit Conor?