Oberst Markus Reisner im Interview "Aus militärischer Sicht ist immer Masse ausschlaggebend"


Nachdem es im Zuge des Ukraine-Krieges heftige Auseinandersetzungen im Donbass gegeben hat, wird nun öfter auch außerhalb dieser Region gekämpft. Kämpfe finden derzeit unter anderem im Raum Saporischschja und im Raum Kreminna, östlich von Charkiw, statt. Diese seien Vorbereitungsmaßnahmen von russischer Seite, um sich “in eine entsprechend gute Ausgangsposition für eine mögliche Offensive in den nächsten kommenden Wochen und Monaten” begeben zu können, so Oberst Markus Reisner vom österreichischen Bundesheer im Interview mit RTL-Reporterin Vivian Bahlmann.

Raketeneinschlag in Polen
Oberst Markus Reisner: Ruhe bewahren und Fakten abwarten
Ukraine Talk
Ukraine ist "selbst kaum in der Lage offensiv fähig zu sein"