Andreas' Auftritt als DJ floppt trotz vollem Körpereinsatz

Mit diesem Auftritt kann Andreas Duda die Supertalent-Jury einfach nicht überzeugen. Und das, obwohl der Hobby-DJ an den Plattentellern im wahrsten Sinne vollen Körpereinsatz zeigt. Denn der 42-Jährige scratcht nicht nur mit seinen Händen, sondern auch mit den Ellbogen, Füßen und sogar mit seiner Stirn. "Alles Käse", meint Dieter Bohlen und Bruce Darnell ergänzt: "Jetzt weiß ich, warum du das normalerweise im Keller machst."

- Anzeige -

Alles zu Das Supertalent

- Anzeige -

Das Supertalent 2017: Das große Finale

Alexa Lauenburger ist "Das Supertalent 2017"