Wollsocke Test 2022 • Die besten Wollsocken im Vergleich

Wollsocken sind der perfekte Begleiter für die kalte Jahreszeit, denn dank des dicken und dichten Materials haben Minustemperaturen keine Chance. Selbst beim Wintersport gehören Wollsocken heute dazu. Jedoch gibt es große Unterschiede, weshalb ein Vergleich weiterhelfen kann.

Jan Schmid
Jan Schmid

Als angehender Sportwissenschaftler und ehemaliger Leichtathlet liegt meine Expertise in den Bereichen Sport, Fitness und Ernährung. Für ExpertenTesten.de teste ich seit 3 Jahren regelmäßig Produkte und teile meine Expertise mit Millionen Lesern. In meiner Freizeit liebe ich die Geschwindigkeit, sei es auf dem Rad, dem Surfbrett oder den Skiern.

Mehr zu Jan
Filter aktivieren >

Warum sind Wollsocken so beliebt?

Die Wollsocken im VergleichDie wichtigste Eigenschaft von Wollsocken im Test ist dessen isolierende Kraft. Im Winter schützen die Socken vor geringen Temperaturen, doch auch im Sommer können solche Socken den Fuß vor einer Überhitzung bewahren. Eine weitere Eigenschaft ist die Absorption von Feuchtigkeit. Personen, welche unter stark schwitzenden Füßen leiden, sind mit Socken aus Wolle bestens beraten. Die Flüssigkeit wird aufgesaugt und kann langsam verdunsten, ohne den Fuß zu belasten. Das ist auch der Grund, weshalb Wollsocken gerne von Sportlern getragen werden. Nicht zu vergessen ist, dass Wollsocken für ihre hohe Bequemlichkeit bekannt sind.

Sie schmiegen sich wie eine zweite Haut an und das weiche Material schmeichelt dem Fuß. Selbst mehrere Stunden Tragedauer wirken sich nicht negativ auf die Haut aus. Kratzende, raue oder wunde Füße gehören mit diesen Produkten aus dem Wollsocken Vergleich der Vergangenheit an.

Augen auf – noch vor dem Kauf!

Wichtige Kaufkriterien für WollsockenEs gibt viele Vorteile und Eigenschaften, die für Socken aus Wolle sprechen. Allerdings gibt es vor dem Kauf auf einige Kleinigkeiten zu achten, angefangen mit dem Material. Wolle ist nicht gleich Wolle, sondern es gibt viele unterschiedliche Sorten. Dementsprechend gibt es gute und schlechte Wollsocken im Test. Besonders kuschelig und angenehm sind Modelle aus Merino-Wolle, doch diese kosten auch mehr. Günstiger zeigt sich Baumwolle, was aber weniger haltbar ist. Ein zusätzlicher Nachteil ist der erhöhte Pflegeaufwand. Sollen Ihre Socken lange erhalten bleiben, müssen Sie jene richtig pflegen. Vorrangig, wenn Sie sich für Kaschmir, Merino oder Schurwolle entschieden haben.  Diese Materialien sind sehr pflegeaufwendig.

Im schlimmsten Fall leiert das Material aus oder es zeigen sich sogar Beschädigungen nach der Wäsche.

Links und Quellen

  • https://www.babyclub.de/mybabyclub/forum/themen/15416061.1.wo-bekomme-ich-wollsocken.html
  • https://www.outdoorseiten.net/vb5/forum/rund-um-die-ausr%C3%BCstung/kaufberatung/bekleidung-kleidung-schuhe/70970-100-wollsocken
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.430 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...