In Kooperation mitExpertenTesten.de
T√úV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Kaskoversicherung Test 2020 ‚ÄĘ Die besten Kaskoversicherungen im Vergleich

Bei der Anmeldung eines Kraftfahrzeugs ist in Deutschland die Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben und enth√§lt den Versicherungsschutz f√ľr Dritte, entsprechend wenn das Fahrzeug in einen Unfall involviert ist oder Sch√§den an einem fremden Auto verursacht hat. Die entstehenden Kosten werden √ľbernommen, gelten jedoch nicht f√ľr das eigene Fahrzeug. Viele m√∂chten daher ihr Auto umfassender versichert wissen. Freiwillig kann dann die Kaskoversicherung abgeschlossen werden, die einen besseren Rundumschutz f√ľr das Kraftfahrzeug gew√§hrleistet. Wir zeigen, welche Leistungen die Kaskoversicherung enth√§lt, welche Anbieter die g√ľnstigsten sind und wann ein Wechsel zu einem anderen Versicherungsunternehmen sinnvoll ist.

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die Produktverf√ľgbarkeit eines Produkts nicht gew√§hrleistet sein, bauen wir es vor√ľbergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit f√ľr den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verf√ľgbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme √ľberwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend pr√§sentieren.

Wir bedanken uns f√ľr Ihr Verst√§ndnis, bleiben Sie gesund!

Was ist eine Kaskoversicherung?

Was ist ein Kaskoversicherung Test und Vergleich?Eine Kaskoversicherung ist ein Zusatzschutz zur gesetzlichen Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrzeugs und ist in Deutschland auf freiwilliger Basis m√∂glich. Sie kann als Vollkasko- und als Teilkaskoversicherung abgeschlossen werden und beinhaltet dann den Schutz bei Besch√§digung, Zerst√∂rung und Verlust. Wird ein neues Fahrzeug gekauft und angemeldet, soll die Kaskoversicherung im Falle eines Schadens die Kosten √ľbernehmen.

Das betrifft verschiedene Bereiche, darunter Diebstahl, Vandalismus, Sch√§den durch Sturm und Hagel oder bei einem Brand. Die Kaskoversicherung wird immer als Erweiterung zur Kfz- Haftpflichtversicherung abgeschlossen und kann dann auch wieder gek√ľndigt werden. Der Kaskoschutz gilt dann in der Regel f√ľr ein Jahr.

Wie funktioniert eine Kaskoversicherung?

Wie funktioniert ein Kaskoversicherung im Test und Vergleich?Die Kaskoversicherung deckt alle Schäden, die am eigenen Fahrzeug entstehen. Das betrifft äußerliche Schäden, aber auch den Bereich der Sonderausstattung. Die Leistungen richten sich im Test nach den Vertragskonditionen und der durch den Versicherungsnehmer im Vergleich gewählten Produktvariante. Das Versicherungsunternehmen, das die Kaskoversicherung anbietet, gestattet die Wahl zwischen Basis-, Komfort- und Premiumpaketen. Die Betragshöhe ist dann auch unterschiedlich, das Leistungsangebot niedriger oder höher.

Die Beitragsh√∂he ist nicht fix festgelegt, sondern h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab. Das betrifft im Test u. a. die Typen- und Schadstoffklasse des Fahrzeugs, das Alter und Baujahr, die gefahrenen Kilometer, das Alter des Versicherungsnehmers, auch den Anmeldungsort oder die Anzahl der Fahrer, die das Auto nutzen. Fahranf√§nger zahlen eine h√∂here Pr√§mie als ge√ľbte Fahrer, bei denen das Risiko geringer ist, dass etwas passiert. Auswirkungen haben Vertragsabschl√ľsse dieser Art auch durch die Zahlungsart, ob z. B. die Kaskoversicherung monatlich, viertelj√§hrlich, halbj√§hrlich oder einmal im Jahr gezahlt wird. Bei der Vollkaskoversicherung spielt, √§hnlich wie bei der Haftpflichtversicherung, auch noch die Schadensfreiheitsklasse eine Rolle. Je l√§nger der Fahrer unfallfrei f√§hrt, desto g√ľnstiger werden die Beitragszahlungen.

Entscheidend ist, dass im Schadensfall die Kosten nicht aus eigener Tasche bezahlt werden m√ľssen. Dennoch bedeutet Teilkasko h√§ufig auch, dass eine Selbstbeteiligung dazugeh√∂rt und auch kein Schadensfreiheitsrabatt ber√ľcksichtigt wird, wie es die Vollkaskoversicherung bietet. Die Selbstbeteiligung f√§llt jedoch in einer H√∂he aus, die f√ľr den Versicherungsnehmer keine Belastung ist und kann selbst gew√§hlt werden. Teilkasko gibt es auch ohne Selbstbeteiligung, lediglich die Pr√§mienh√∂he kann durch diese reduziert werden. √Ąhnliches gilt f√ľr eine Werkstattbindung, die von der Versicherung vorgeschlagen wird.

Vorteilhaft ist Teilkasko besonders, wenn kleinere Sch√§den entstehen, da ein solcher Vorfall dann keine Auswirkungen auf die Schadensfreiheitsklasse hat. Der Versicherungsnehmer wird entsprechend im Test nicht zur√ľckgestuft, lediglich die Pr√§mienh√∂he kann sich durch die Inanspruchnahme der Kaskoversicherung wieder erh√∂hen.

Teilkasko lohnt immer als Kaskoversicherung, wenn das Fahrzeug √§lter ist oder zur Haftpflichtversicherung ein zus√§tzlicher Schutz f√ľr den eigenen Pkw notwendig ist. Teilkasko deckt dabei einen gro√üen Rahmen an Sch√§den, darunter Brand, Diebstahl, Wildunf√§lle, Mardersch√§den, Lawinen-, Sturm- und Hagelsch√§den, √úberschwemmungen und Glasbruch. Ebenso sind im Test Sch√§den durch Kurzschluss oder Verkabelung mit inbegriffen. Sie ist dann sinnvoll, wenn das Fahrzeug sich f√ľr Vollkasko nicht mehr lohnt und bereits mehr als 5 Jahre alt ist. Ein neuwertiges Fahrzeug dagegen sollte im Vergleich lieber mit Vollkasko versichert werden. Diese bietet den Rundumschutz, z. B. auch bei Vandalismus oder bei selbst- oder fremdverschuldeten Sch√§den. Wird eine Kaskoversicherung abgeschlossen, muss der Versicherungsnehmer alle Angaben genau und wahrheitsgem√§√ü machen. Das betrifft korrekte Daten zur Schadensanzeige, die Pflicht zur Schadenminderung oder zur Aufkl√§rung bei einem Unfall.

Wann und f√ľr wen ist die Kaskoversicherung wichtig?

Wann ist Kaskoversicherung wichtig im Test und VergleichUnabh√§ngig davon, welche Kaskoversicherung gew√§hlt ist, macht diese besonders f√ľr Personen Sinn, die das Fahrzeug sehr h√§ufig nutzen oder als Fahranf√§nger den Stra√üenverkehr erst kennenlernen m√ľssen. Bedacht werden sollte dabei immer, dass die Haftpflichtversicherung lediglich die Sch√§den deckt, die Dritten durch einen vom Versicherungsnehmer verursachten Unfall entstehen. Das betrifft im Test sowohl Personen- als auch Sachsch√§den, jedoch keine Sch√§den am eigenen Fahrzeug. Sollen die Kosten hier ebenfalls kleingehalten werden, ist die Kaskoversicherung dazu gedacht, die hohen Betr√§ge nicht aus eigener Tasche zahlen zu m√ľssen.

Die Kaskoversicherung umfasst alle Sachsch√§den, darunter z. B. auch ein Glasschaden, der durch Steinschlag sehr leicht passiert. Der Austausch der Scheibe ist dann notwendig, damit das Loch nicht gr√∂√üeren Schaden anrichtet. √Ąrgerlich sind auch Kurzschl√ľsse oder durchbissene Leitungen am Fahrzeug.

Der Fahrzeughalter muss im Test immer darauf achten, dass sein Pkw fahrtauglich ist und das sichere Teilnehmen am Straßenverkehr ermöglicht. Dazu können Marderbisse ganz unterschiedliche Schäden anrichten und sind im Vergleich häufiger der Fall als angenommen wird.

In l√§ndlichen Gebieten mit viel Wald, Feldern und Berglandschaft ist wiederum das freilaufende Wild ein Problem. Sowohl die Teil- als auch die Vollkaskoversicherung decken Wildschaden, wobei teilweise auch die Kosten √ľbernommen werden, die durch den Abtransport des Tieres anfallen. Wild ist bei einem herannahenden Fahrzeug sehr unberechenbar. Schon der Aufprall eines kleinen Tiers kann am Pkw einen erheblichen Schaden anrichten, der durch einfache Haftpflicht nicht gedeckt ist.

F√ľr wen ist Kaskoversicherung wichtig im Test und VergleichDie Kaskoversicherung als Vollkasko beinhaltet alle Leistungen, die bereits in Teilkasko enthalten sind. Hier k√∂nnen dann auch mutwillige Handlungen von Fremden am eigenen Fahrzeug angegeben werden, wenn der Schaden am Auto durch Kratzer oder Beulen sichtbar wird. Die Kaskoversicherung gilt auch dann, wenn bei einem Unfall andere Verkehrsteilnehmer nicht ausreichend versichert sind oder wenn ein Mietwagen f√ľr die Zeit ben√∂tigt wird. F√ľr Neuwagen ist Vollkasko darum wichtig, weil bei einem Totalschaden der Neupreis des Pkws voll erstattet wird, ist das Fahrzeug nicht √§lter als 18 Monate. Ansonsten gilt immer der Zeitwert, wobei die erstatteten Kosten dann deutlich geringer ausfallen. F√ľr Gebrauchtwagen wiederum lohnt diese Kaskoversicherung dann weniger, so dass Teilkasko in diesem Fall sinnvoller ist.

Wer dar√ľber nachdenkt, eine Kaskoversicherung neben der Haftpflichtversicherung abzuschlie√üen, kann einen Vergleich der verschiedenen Anbieter und der Angebotspakete machen.

Welche Kaskoversicherung am Ende die bessere ist, h√§ngt von der Pr√§mie ab. Teilweise sind bei einigen Versicherungsgesellschaften die Konditionen f√ľr Vollkasko sogar g√ľnstiger als f√ľr Teilkasko.

Das Risiko sollte daher selbst eingesch√§tzt und durch die zus√§tzlich entstehenden Kosten abgewogenen werden. Die Frage ist dabei, ob bei einem m√∂glichen Totalschaden ein gleichwertiges Fahrzeug erneut erworben werden kann oder ob der Betrag f√ľr die Kaskoversicherung zu verschmerzen ist. Ist die Schadensfreiheitsklasse noch zu hoch, z. B. bei Fahranf√§ngern, lohnt die Kaskoversicherung als Vollkasko eher weniger, da die Pr√§mienh√∂he durch das Risiko ansteigt. Schon die Haftpflichtversicherung stuft den Fahranf√§nger als Risikoperson h√∂her ein. Erst mit dem unfallfreien Fahren sinkt die Betragsh√∂he von Jahr zu Jahr. Bei Teilkasko wiederum hat die Schadensfreiheitsklasse keine Auswirkung auf die Pr√§mienh√∂he, solange nichts passiert. Abgedeckt sind immer Diebstahl, Glasbruch, Witterungssch√§den, Brand und Wildunf√§lle.

Welche Arten von Kaskoversicherungen gibt es?

Welche Arten von Kaskoversicherungen gibt es in einem Testvergleich?Um die Kaskoversicherung noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen, sollen beide Versicherungsarten im Test noch einmal im Detail vorgestellt werden. Letztendlich bleibt die Kaskoversicherung eine freiwillige Entscheidung, bietet aber in den einzelnen Kategorien auch viele Vorteile. Bereits die Eigenschadensdeckung ist durch die Kaskoversicherung ausgeglichen, entsprechend wenn das eigene Fahrzeug zu Schaden kommt, wof√ľr die Kfz-Haftpflicht nicht die Kosten √ľbernimmt. Gleiches gilt f√ľr selbstverschuldete Unf√§lle, eine ungekl√§rte Schuldfrage oder f√ľr Diebstahl. Durch die Kaskoversicherung sind das Fahrzeug und die Zubeh√∂rteile gesichert, die Kosten√ľbernahme erfolgt bei Verlust und Besch√§digung.

Der Versicherungsnehmer hat lediglich die Auswahl zwischen Teil- und Vollkasko und zwischen einem Basis- Komfort- und Premiumpaket. Einige Versicherungsanbieter werben auch mit Sparpaketen, wobei die Konditionen und Vertragsbedingungen √ľberpr√ľft werden sollten. Der Leistungsumfang und die Pr√§mienh√∂he h√§ngen immer von den individuellen Bedingungen ab.

Vollkaskoversicherung

Die Kaskoversicherung als Vollkasko ist immer im Test dann praktisch, wenn die Pr√§mienh√∂he in einem sinnvollen Verh√§ltnis zum Zeitwert des Pkws steht. Daher werden die Vertr√§ge meistens f√ľr sehr teure Fahrzeuge oder Neuwagen abgeschlossen, wobei in der Vollkaskoversicherung immer auch alle Leistungen der Teilkaskoversicherung enthalten sind.

Gleiches gilt f√ľr geleaste Fahrzeuge, die meistens den Abschluss einer Kaskoversicherung erfordern. Wird der Fahrzeugkauf finanziert, bestehen Banken meistens auf Vollkasko.

Die Vollkaskoversicherung beinhaltet zu den typischen Leistungen der Kaskoversicherung:

  • die volle Erstattung des Neupreises f√ľr ein Fahrzeug bei einem Totalschaden f√ľr die ersten 12 bis 18 Monate
  • die Neupreisentsch√§digung bei Diebstahl f√ľr die ersten 6 Monate
  • alle Unfallsch√§den, die selbst- oder fremdverursacht sind und am eigenen Fahrzeug entstehen
  • Vandalismus und Besch√§digungen, die durch b√∂s- und mutwillige Handlung von fremden Personen entstehen.

Teilkaskoversicherung

Teilkaskoversicherung: Was ist das?Die Kaskoversicherung als Teilkasko ist f√ľr viele Fahrzeughalter interessant, da die wichtigsten Sch√§den abgedeckt sind und die Beitragsh√∂he √ľberschaubar ist. Gedeckt sind dabei Ursachen und Sch√§den, die entstehen durch:

  • Raub, Einbruch oder Diebstahl
  • Brand und Explosion
  • Sturm, Blitzschlag, Hagel
  • √úberschwemmung
  • Wildunf√§lle
  • Glasbruch
  • Kurzschluss- und Verkabelungsprobleme
  • Marderbisse

Einige Kaskoversicherungen enthalten nicht nur Schutz vor der Kollision mit Wild, sondern auch mit anderen Tierarten, z. B. mit Hunden oder mit Katzen. Das h√§ngt von den Vertragsbedingungen ab. Gleiches gilt f√ľr eventuelle Folgesch√§den am Motor, wenn ein Schaden durch einen Marder entstanden ist und nicht bemerkt wurde. Der Motor kann dann mittels der Kaskoversicherung bis zu einen bestimmten Betrag mit versichert werden. Bei Teilkasko spielt die Schadensfreiheitsklasse keine Rolle, so dass kleinere Sch√§den oder Unf√§lle keine Auswirkungen auf diese haben und damit auch keine R√ľckstufung erfolgt, wodurch sich die Beitr√§ge erh√∂hen.

Auch haben die Leistungen durch Teilkasko keinen Einfluss auf den Schadensfreiheitsrabatt der Vollkaskoversicherung. Jeder Schaden sollte der Versicherung schnellstmöglich, mindestens innerhalb der nachfolgenden Woche schriftlich mitgeteilt und angezeigt werden.

Bei einem Diebstahl erfolgt die Anzeige im Vergleich direkt und ohne eine Wochenfrist. Gleiches gilt f√ľr Brand- und Wildsch√§den. Wird dagegen der Schaden zu sp√§t gemeldet, kann die Kaskoversicherung die Zahlung verweigern oder nur teilweise in den Kosten erstatten. Das betrifft besonders Meldungen, die erst 6 Monate sp√§ter erfolgen. Es empfiehlt sich daher, jeden Schaden zu melden, selbst dann, wenn Leistungen durch die Kaskoversicherung nicht in Anspruch genommen werden sollen.

Welche Leistungen kann eine Kaskoversicherung beinhalten und welche sind besonders wichtig?

Die Kaskoversicherung erm√∂glicht die Erstattung aller entstehenden Kosten bei Besch√§digung, Verlust, mutwillige Zerst√∂rung oder Unfall. Das betrifft das eigene Fahrzeug, so dass die Kaskoversicherung f√ľr folgende Sch√§den die Kosten erstattet. Geltend gemacht werden k√∂nnen vom Versicherungsnehmer:

  • alle anfallenden Reparaturkosten
  • der Wiederbeschaffungswert bei einem Totalschaden oder Verlust des Fahrzeugs (bei Teilkasko der Zeitwert, entsprechend der Wiederbeschaffungswert abz√ľglich des Restwerts, bei Vollkasko der Neuwert bis zu 12 Monate nach dem Kauf des Fahrzeugs)
  • alle Bergungskosten
  • R√ľckholkosten
  • alle Fracht- und Transportkosten
  • die Abschleppkosten bis zur n√§chsten Werkstatt
  • bestimmte Pr√ľfkosten (z. B. die Vermessung nach einem Unfall)

Welche Leistungen enthält die Kaskoversicherung in der Regel nicht?

Leistungen beim Kaskoversicherung im Test und VergleichLeistungen, die h√§ufig von der Kaskoversicherung nicht √ľbernommen werden, sind:

  • Betriebs-, Brems- oder Bruchsch√§den (z. B. mechanische Defekte)
  • die Kosten f√ľr einen Mietwagen
  • bei Teilkasko die Sch√§den, die vors√§tzlich entstehen
  • alle grob fahrl√§ssig verursachten Sch√§den.

Nicht versichert sind im Vergleich auch:

  • die Wertminderung
  • der Nutzungsausfall
  • die Portokostenpauschale.

Grunds√§tzlich √ľbernimmt die Kaskoversicherung alle Entsch√§digungen, neben den genannten gibt es jedoch auch Schadensf√§lle, die nur teilweise oder im Test gar nicht bezahlt werden. Dazu betrifft:

  • eine Gefahrenerh√∂hung (Wird das Risiko wissentlich f√ľr l√§ngere Zeit erh√∂ht und kommt es zu einem Schaden, kann die Versicherungsgesellschaft die Zahlung verweigern, z. B. bei der Fahrt mit abgefahrenen Reifen.)
  • Grobe Fahrl√§ssigkeit (Das betrifft z. B. das Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung oder das Nutzen eines Fahrzeugs im Wissen um die mangelnde Sicherheit. F√ľr die Leistungsk√ľrzung ist dann die Schwere des Vergehens entscheidend.)
  • Obliegenheitsverletzung (Werden falsche Angaben gemacht oder die Schadensmeldung verz√∂gert sich, kann die Kaskoversicherung die Zahlung einschr√§nken oder verweigern.)
  • Vorsatz (Die Kaskoversicherung zahlt nicht, wenn der Schaden im Vergleich vors√§tzlich verursacht worden ist.)
  • Verlust des Kfz-Schl√ľssels (Die Kosten f√ľr den verlorenen oder gestohlen Kfz-Schl√ľssel werden von der Kaskoversicherung nicht √ľbernommen, es sei denn, es besteht eine Zusatzklausel, die den Austausch des Schlosses und den Kauf eines Ersatzschl√ľssels beinhaltet.)

Was sind die Kosten einer Kaskoversicherung?

Was kostet ein Kaskoversicherung Testsieger?Die Kosten f√ľr eine Kaskoversicherung h√§ngen von den individuellen Voraussetzungen des Versicherungsnehmers und von den Angeboten der Versicherungsgesellschaften ab. Die Beitr√§ge und der Leistungsumfang variieren daher, weshalb sich ein Vergleich im Internet immer lohnt, um g√ľnstige Konditionen zu erhalten. Eine Rolle spielt im Test immer auch das Alter des Fahrzeugs und des Fahrzeugf√ľhrers oder ob Selbstbeteiligung oder Werkstattbindung gew√§hlt sind.

Die Beitragskalkulation h√§ngt dabei im Test auch mit der Schadenstatistik zusammen, die vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft j√§hrlich erstellt wird. Die Fahrzeugtypen werden z. B. auf die Schadenh√§ufigkeit in den verschiedenen Zulassungsbezirken gepr√ľft und der Vergleich bildet die Grundlage f√ľr die Einstufung der Beitragsh√∂he in den Typ- und Regionalklassen. F√§llt die Klasse hoch aus, ist auch die Pr√§mie f√ľr die Kaskoversicherung h√∂her. Bei neuen Modellen wird meistens zun√§chst eine Sch√§tzung unternommen, was wiederum bei Vollkasko eine Rolle spielt.

Viele Versicherungsunternehmen stimmen ihre Tarife auf die aktuelle Marktsituation ab. Der Vergleich umfasst eine Pr√ľfung, ob sich die Beitragssenkung oder Erh√∂hung lohnt. Sind transparente Tarife geboten, erh√∂ht sich der Wettbewerbsdruck, wodurch f√ľr den Kunden dann g√ľnstigere Konditionen einger√§umt werden. Rabatte gibt es bei der Kaskoversicherung immer im Bereich des Vollkaskos. Das betrifft dann die Schadensfreiheitsklasse, eine h√∂here Selbstbeteiligung, die Werkstattbindung oder der Vorweis, dass im Test f√ľr das eigene Fahrzeug eine sichere Abstellm√∂glichkeit vorhanden ist.

Die Schadensfreiheitsklasse ist f√ľr Teilkasko weniger entscheidend, kann bei Vollkasko aber auch geltend gemacht werden, wenn der Versicherungsanbieter gewechselt wird, um die Pr√§mienh√∂he zu verringern.

Der Selbstbehalt bei einer Kaskoversicherung reduziert die Kosten je nach Selbstbeteiligungsh√∂he. M√∂glich ist diese zwischen 0 bis 1.500 Euro. Je h√∂her dabei der Eigenanteil im Test ausf√§llt, desto g√ľnstiger wirkt sich das auf die Pr√§mienh√∂he aus. Die Selbstbeteiligung sollte jedoch immer in einem Betrag gew√§hlt werden, der ohne Probleme aus der eigenen Tasche finanziert werden kann. Selbstbeteiligung kann bei der Kaskoversicherung sowohl bei Teilkasko als auch bei Vollkasko gew√§hlt werden.

Auswirkungen auf die Beitragsh√∂he hat bei vielen Versicherungsunternehmen auch die Anzahl der Fahrzeugnutzer. Wird der Pkw nur von den Ehepartnern genutzt, ist die Beitragsh√∂he geringer als wenn das Auto mehreren Personen zur Verf√ľgung steht. Auch das Alter der Fahrzeugnutzer bleibt ein wichtiges Kriterium im Vergleich. Als Risikopersonen gelten immer Fahranf√§nger und Personen, die unter 25 Jahren alt sind.

 So werden die Kaskoversicherungsanbieter im Test verglichen

Die Konkurrenz zwischen den Versicherungsunternehmen ist gro√ü. Daraus ergeben sich teilweise Vorteile f√ľr den Versicherungsnehmer, gleichzeitig wird aber auch bei dem √úberangebot der Vergleich der Tarife schwieriger.

Ein Test kann daher helfen, die verschiedenen Unternehmen zu pr√ľfen, die g√ľnstigsten Tarife zu finden und den besten Service zu bewerten.

Dabei werden alle bekannteren Versicherungsgesellschaften getestet und das Preis-Leistungs-Angebot unter die Lupe genommen. Eine direkte Gegen√ľberstellung zeigt die Vor- und Nachteile, die Leistungs- und Preisunterschiede und die Qualit√§t der Unternehmen selbst. Kriterien f√ľr die Bewertung sind auch die Laufzeiten, die Rabatte und Verg√ľnstigungen und die K√ľndigungsm√∂glichkeiten.

Kunden- und Beratungsservice

Kunden bei Kaskoversicherungen im Test und VergleichIn der Versicherungsbranche kennt sich nicht jeder aus. Eine umfassende Beratung durch das Versicherungsinstitut ist daher eine wichtige Voraussetzung, um sich f√ľr die geeignete Kaskoversicherung zu entscheiden. Der Test √ľberpr√ľft daher, wie gut die Beratung bei den verschiedenen Versicherungsunternehmen funktioniert, wie der Kundenservice auch nach Vertragsabschluss erfolgt und welche Vor- und Nachteile sich bei der Erreichbarkeit zeigen.

Tarife und Konditionen

Der Vergleich betrifft im Test nat√ľrlich in besonders das Angebot aller Unternehmen und den Vergleich der Tarife, Konditionen, Rabatte und Verg√ľnstigungen. Viele Versicherungen bieten Basis- und Premiumpakete, Spar- und Komfortpakete, die Vorteile f√ľr den Versicherungsnehmer bringen. Im Test wird schnell sichtbar, wie unterschiedlich die Angebote ausfallen und welche Angebote und Tarife g√ľnstiger sind. Mit ber√ľcksichtigt werden immer die Voraussetzungen, die von der Versicherungsgesellschaft f√ľr den Vertragsabschluss und die Beitragsh√∂he festgelegt sind.

Laufzeit

Etwas weniger wichtig ist die Laufzeit der Versicherungsvertr√§ge, die jedoch im Test trotzdem mit einbezogen wird. Hier kann der Vergleich direkt in Hinblick auf die Zahlungsart erfolgen, ob Beitr√§ge g√ľnstiger werden, wenn die Zahlung j√§hrlich oder monatlich erfolgt. Die Laufzeit ist in der Regel im Test vorab festgelegt und betr√§gt bei der Kaskoversicherung ein Jahr.

K√ľndigungsfrist

K√ľndigungsfrist bei Kaskoversicherungen im Test und VergleichDen K√ľndigungsschutz f√ľr den Versicherten weisen die meisten Kaskoversicherungen auf, wenn sich der Fahrzeughalter an die vorgeschriebenen Bedingungen h√§lt, z. B. im Test rechtzeitig k√ľndigt oder die K√ľndigung schriftlich einreicht. Der Test pr√ľft die K√ľndigungsfristen und Laufzeiten und kann zeigen, was bei au√üerordentlichen K√ľndigungen beachtet werden muss.

Vertragsinhalt

Wichtig f√ľr den Test und den Vergleich aller Versicherungen ist eine √úberpr√ľfung der Klauseln und versteckten Anforderungen. Je transparenter ein Vertrag und Tarif angeboten wird, desto mehr Vertrauen weckt das Unternehmen. Untersucht im Test werden daher die Bedingungen in Hinblick auf gesonderte F√§lle, darunter bei grober Fahrl√§ssigkeit oder wie sich die Werkstattbindung, die Selbstbeteiligung und andere Faktoren auf die Beitragsh√∂he auswirken. F√ľr Vollkasko spielt im Test auch der Schadensfreiheitsrabatt eine Rolle.

Vergleich der Portale f√ľr Kaskoversicherungen und Anbieter

F√ľr Verbraucher ist auch ein Test der Vergleichsportale im Internet hilfreich, um zu zeigen, welche eine √ľbersichtliche Auflistung aller Anbieter und Tarife bieten, welche Zusatzinfos und einen Ratgeber bereitstellen, welche einen Tarifrechner zur Verf√ľgung stellen und welche st√§ndig im Test aktualisiert werden. Bekannte Unternehmen sind z. B. ‚ÄěCheck 24‚Äú, ‚Äě‚ÄúHuk24‚Äú oder ‚ÄěVeriox‚Äú. Die Provision bei einem Vertragsabschluss √ľbernimmt im Test die Versicherungsgesellschaft. Sehr gut sind Vergleichsportale, die den gesamten Mark abdecken und eine Abschlussm√∂glichkeit direkt auf der Website bieten.

Wann zahlt sich der Abschluss einer Kaskoversicherung aus?

Abschluss Kaskoversicherung im Test und VergleichSch√§den am eigenen Fahrzeug sind √§rgerlich und werden nicht durch Haftpflicht gedeckt. Daher lohnt sich f√ľr viele Fahrzeughalter der Abschluss einer Kaskoversicherung, wenn die Konditionen stimmen und das Risiko sinnvoll eingesch√§tzt wird. Nicht immer ist eine Vollkaskoversicherung notwendig. Mit Teilkasko sind die wichtigsten Schadensf√§lle abgedeckt, um bei schwerwiegenderen Problemen dann nicht auf den Kosten sitzenzubleiben.

Der Beitrag, der am Ende gezahlt wird, bestimmt die Entscheidung und Risikoeinsch√§tzung mit. Hat ein Versicherungsnehmer z. B. einen hohen Schadensfreiheitsrabatt, kann die Vollkaskoversicherung eine bessere Wahl als die Teilkaskoversicherung sein, bei der sich die Schadensfreiheitsklasse nicht auf den Beitrag auswirkt. Wichtig ist dabei, einen Vergleich zwischen Pr√§mien f√ľr Voll- und Teilkasko zu machen, die M√∂glichkeiten der Selbstbeteiligung ins Auge zu fassen, den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs zu bestimmen und den Nutzen einer Kaskoversicherung den Kosten gegen√ľberzustellen.

Worauf muss ich beim Abschluss einer Kaskoversicherung achten

Worauf muss ich achten beim Kaskoversicherung im Test und VergleichBevor eine Kaskoversicherung abgeschlossen wird, ist es ratsam, sich genau mit der Materie auseinanderzusetzen und die Angebote der Versicherungsunternehmen zu pr√ľfen. Entschieden werden muss, inwieweit sich Vollkasko lohnen w√ľrde oder ob Teilkasko die bessere Wahl ist. G√ľnstiger wird Vollkasko meistens f√ľr Versicherte, die in einer niedrigen Schadensfreiheitsklasse fahren. Einfluss haben auch die Typ- und Regionalklassen, das Baujahr des Autos und das Alter und die Anzahl der Fahrzeugnutzer.

Ein Vergleich lohnt auch √ľber Statistiken. Hier kann herausgefunden werden, ob das eigene Fahrzeug laut Statistik eher in Unf√§lle verwickelt ist oder ob es als Diebstahlauto gefragt ist. Auch f√ľr Fahrzeuge, die h√§ufig geklaut werden, ist die Kaskoversicherung mit Vollkasko sinnvoller. √úberpr√ľft werden kann auch die Gegend und Region selbst, ob vermehrt Sch√§den an Fahrzeugen verbucht werden und ob sich eher Teilkasko oder Vollkasko lohnt.

Beim Abschluss einer Kaskoversicherung im Test ist wichtig, dass die Laufzeit und die K√ľndigungsfrist beachtet werden. Wenn die Vollkaskoversicherung eine Laufzeit von einem Jahr hat und nicht gegen Ende des Jahres gek√ľndigt wird, verl√§ngert sie sich automatisch um ein weiteres ganzes Jahr.

Sonderk√ľndigungsrechte entstehen bei einer unerwarteten Beitragserh√∂hung oder nach einem Schadensfall, der im Vergleich der Versicherung gemeldet wurde.

Viele Versicherungsunternehmen bieten gesonderte Tarife und Sparpakete, aber auch Zusatzleistungen oder erweiterte Nutzungsm√∂glichkeiten f√ľr Versicherungsnehmer. So erstatten einige Unternehmen das Geld f√ľr einen Leihwagen nach einem Unfall nicht und andere tun es. Gleiches gilt f√ľr die Kosten f√ľr einen neuen Kfz-Schl√ľssel. Geachtet werden kann auch auf den Schadensservice der Unternehmen. Hier sollte der Versicherer immer leicht erreichbar sein, damit keine Nachteile f√ľr den Versicherungsunternehmer im Vergleich entstehen. Sehr gut sind Versicherer, die eine Schadensmelde-App anbieten oder einen kostenlosen Telefonservice f√ľr die Beratung und Schadensmeldung.

Vorstellung der f√ľhrenden Versicherer von Kaskoversicherungen

  • Helvetia
  • W√ľstenrot
  • DA Direkt
  • ADAC
  • N√ľrnberger
  • ERGO
Ein umfassendes Kfz-Versicherungspaket bietet das Unternehmen ‚ÄúHelvetia‚ÄĚ, wobei auch die Kaskoversicherung zu g√ľnstigen Konditionen erh√§ltlich ist. M√∂glich ist dar√ľber hinaus eine erweiterte Zusatzdeckung, z. B. bei grober Fahrl√§ssigkeit oder der Neuwertklausel. Angeboten wird von ‚ÄěHelvetia‚Äú darunter ein ‚ÄěFreiheits- und Elektronikpaket‚Äú, um auch pers√∂nliche Anforderungen abzudecken. Die Kaskoversicherung kann im Test als Teil- und Vollkasko abgeschlossen werden, wobei in der Teilkasko auch schon die Erstattung f√ľr Gegenst√§nde im Fahrzeug enthalten ist, die bei einem Diebstahl verloren gehen, oder die Schl√ľsseldienstkosten. Letztere bieten die wenigsten Versicherungsunternehmen. Bei Vollkasko ist u. a. zu den √ľblichen Schadensf√§llen auch der Kollisionsschutz im Ausland enthalten.
Die Kaskoversicherung gibt es bei ‚ÄěW√ľstenrot‚Äú als Teilkasko- und Vollkaskoversicherung in verschiedenen Pr√§mienpaketen. Bei einem Neuvertrag wird eine dreij√§hrige Pr√§miengarantie gew√§hrleistet, so dass in diesem Zeitraum keine Betragserh√∂hung anf√§llt. Bei Vollkasko wird f√ľr den Neuwagen die ersten 6 Monate der volle Kaufpreis erstattet. Auch die Sonderausstattung ist bis zu 2.500 Euro ohne Aufpreis mitversichert. M√∂glich sind bei ‚ÄěW√ľstenrot‚Äú die Online-Zulassung und der Vertragsabschluss √ľber die Website. Ein Risiko- und Tarifrechner steht ebenfalls im Test zur Verf√ľgung. Zusatzleistungen bei einem Vertragsabschluss der Kaskoversicherung im Vergleich betreffen u. a. die kostenlose Nutzung eines SMS-Unwetterwarndienstes, alternative Reparaturmethoden, die Windschutzscheibenreparatur und die Kostenerstattung f√ľr einen Leihwagen nach dem Unfall.
Bei der ‚ÄěDA Direkt‚Äú kann der Kunde im Bereich der Kfz- und Kaskoversicherung zwischen Teilkasko und Vollkasko w√§hlen. Teilkasko erm√∂glicht den Grundschutz aller Sch√§den am eigenen Fahrzeug, Vollkasko den Rundumschutz f√ľr Neuwagen und teure Fahrzeuge. Angeboten werden dazu auch Motorradversicherungen, Unfall-, Hausrat-, Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherungen. Die Tarife sind √ľberschaubar und zum Teil im Vergleich g√ľnstig. Genauso steht ein Kunden- und Schadensservice zur Verf√ľgung.
Der Automobilclub und Pannenservice ‚ÄěADAC‚Äú bietet die Kaskoversicherung zu g√ľnstigen Konditionen mit den typischen Leistungen f√ľr Teilkasko und Vollkasko. Besondere Zusatzleistungen sind dabei nicht inbegriffen, z. B. die Kosten√ľbernahme f√ľr einen Mietwagen nach dem Unfall oder Vorteile, die der Versicherungsnehmer durch den Vertragsabschluss bei anderen Versicherungen erh√§lt. Das Paket ist solide aufgebaut, w√§hrend sich Verg√ľnstigungen mehr auf den ADAC-Service selbst beziehen. M√∂glich ist aber die Wahl zwischen einem Spar- oder Premiumpaket.
Leistungsstarke Tarife sind bei der ‚ÄěN√ľrnberger Versicherung m√∂glich, wobei die Kaskoversicherung in Teil- und Vollkasko den erstklassigen Schutz f√ľr das eigene Fahrzeug bietet. Bei Vertragsabschluss gibt es im Kompakt-Tarif einen 10-Prozent-Bonus f√ľr das erste Jahr. Zur Verf√ľgung steht dabei auch ein vom T√úV gepr√ľfter Schadensservice oder ein Tarifrechner direkt auf der Website des Unternehmens. Die Vorteile f√ľr die Kaskoversicherung bei ‚ÄěN√ľrnberger Versicherungen‚Äú sind der Versicherungsschutz bei grober Fahrl√§ssigkeit, eine sehr unkomplizierte Schadensmeldung, die auch per Telefon und nicht nur schriftlich m√∂glich ist, Rabatte bei der Selbstbeteiligung oder der Werkstattbindung, die Nutzung einer Soforthilfe-App als Schadensmanager und der Schadensfreiheitsrabatt pro Jahr bei Vollkasko. Auch gibt es bei der Kaskoversicherung ein Paket, das sich ‚ÄěElektro Plus‚Äú nennt und Zusatzbausteine f√ľr Hybrid- und Elektroautos bietet. Die Wahl kann zwischen Basis-, Komfort- und Premiumpaketen getroffen werden.
Bei ‚ÄěERGO‚Äú gibt es den umfassenden Schutz durch eine Kaskoversicherung zu verschiedenen Tarifen und Angeboten. M√∂glich ist die Wahl zwischen Basiskasko, Superteilkasko und Vollkasko. Beinhaltet sind bei ‚ÄěERGO‚Äú auch verschiedene Zusatzleistungen und Verg√ľnstigungen durch Selbstbeteiligung und Werkstattbindung. Damit kann der Versicherungsnehmer die H√∂he der Pr√§mie individuell bestimmen und an den Bedarf anpassen. Inbegriffen in die Kaskoversicherung bei ‚ÄěERGO‚Äú sind z. B. auch erweiterte Erstattungen, z. B. die Geb√ľhr f√ľr einen Mietwagen bei einem Fahrzeugschaden oder die Innen- und Au√üenreinigung.

Online oder Offline: wo schließe ich meine Kaskoversicherung am besten ab?

Heutzutage werden die meisten Versicherungsabschl√ľsse direkt im Internet gemacht, da hier nicht nur eine bessere √úbersicht aller Tarife und Angebote m√∂glich ist, sondern auch der direkte Vergleich der Versicherungsunternehmen. Die im Onlinebereich abgeschlossene Kaskoversicherung gilt bindend und steht mit den vereinbarten Leistungen zur Verf√ľgung. √Ąhnlich unkompliziert ist dann auch ein Wechsel der Versicherung oder eine Beratung im Schadensfall.

Zahlen, Daten Fakten zur Kaskoversicherung

Alle Zahlen und Daten aus einem Kaskoversicherung Test und VergleichDie Kaskoversicherung deckt in der Regel alle im Vertrag festgelegten Kosten im Schadensfall, dennoch kann es bei der Schadensregulierung zu Unstimmigkeiten kommen. Ist der Versicherungsnehmer mit der Regulierung des Schadens oder der Schadensh√∂he nicht einverstanden, kann er das der Kaskoversicherung mitteilen und die Durchf√ľhrung eines Sachverst√§ndigenverfahrens beantragen. Damit kann ein eigener Gutachter gew√§hlt werden, w√§hrend die Kaskoversicherung ebenfalls einen Gutachter zur Verf√ľgung stellt.

Ist das innerhalb von 14 Tagen nicht der Fall, kann der Versicherungsnehmer einen weiteren Gutachter aussuchen. Kommt es durch beide Sachverständigen wiederum zu einem unstimmigen Ergebnis, muss ein Obergutachter die Entscheidung treffen, der dann an die Gutachten der beiden anderen Sachverständigen gebunden ist.

Die Kaskoversicherung richtig k√ľndigen

Meistens umfasst die Laufzeit f√ľr eine Kaskoversicherung ein Jahr und wird zus√§tzlich zur Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Eine K√ľndigung ist entsprechend im Test dann zum Jahresende m√∂glich, wobei der Stichtag der 30. November ist, wenn die K√ľndigung zum Jahreswechsel geltend gemacht werden soll. Diese wird schriftlich beim Versicherungsunternehmen eingereicht, wobei das Datum der Zustellung gilt, nicht der Poststempel.

Daneben gibt es im Test auch die au√üerordentliche K√ľndigung, f√ľr die ein Monat Zeit bleibt, selbst wenn das neue Jahr im Vergleich bereits begonnen hat.

Das ist z. B. bei unangebrachten Beitragserh√∂hungen der Fall. Der Kaskoversicherungsvertrag erlischt auch, wenn das Fahrzeug verkauft bzw. abgemeldet wird. Geachtet werden sollte immer darauf, dass der Beitrag angepasst ist oder keine R√ľckstufung beim n√§chsten Versicherungsunternehmen im Schadensfreiheitsrabatt erfolgt.

Tipps und n√ľtzliche Infos zur Kaskoversicherung

Auf diese Tipps m√ľssen bei einem Kaskoversicherung+ Testsiegers Kauf achten?Wer eine Kaskoversicherung abschlie√üt und sich anfangs f√ľr Vollkasko entscheidet, hat die M√∂glichkeit, den Vertrag sp√§ter in Teilkasko umzu√§ndern, z. B. wenn das Fahrzeug √§lter wird und der Vollschutz nicht mehr notwendig ist. Vollkasko ist besonders bei hochwertigen, teuren und neuen Wagen sinnvoll, kann allerdings auch bei einer niedrigen Schadensfreiheitsklasse bessere Konditionen f√ľr die Pr√§mienzahlung nach sich ziehen. Abh√§ngig sind die Kosten immer von den individuellen Faktoren und den Tarifen des Versicherungsunternehmens.

Interessierte Versicherungsnehmer k√∂nnen vorab √ľber die Webseiten der Gesellschaften oder √ľber Vergleichsseiten einen Tarifrechner nutzen. Hier k√∂nnen die wichtigsten Daten eingegeben werden, um zu sehen, welche Kaskoversicherung bei welchem Anbieter die bessere und g√ľnstigere ist.

Die Kaskoversicherung stellt immer eine Erweiterung zur Kfz-Haftpflichtversicherung dar. Eine Risiko-Kosten-Nutzen-Analyse lohnt daher im Vergleich f√ľr die Entscheidung, ob die Kaskoversicherung sich rentiert.

Kaskoversicherungen im Test von Stiftung Warentest ‚Äď die Ergebnisse

Einen direkten Vergleich von Kaskoversicherungen und den dazugeh√∂rigen Dienstleistungsunternehmen hat Stiftung Warentest zwar nicht gemacht, daf√ľr stehen jedoch eine Reihe an Tests und Ergebnissen zur Verf√ľgung, die rund um die Autoversicherung alle preisg√ľnstigen Angebote aufzeigen und gleichzeitig informieren, welche Versicherungen im Kfz-Bereich sinnvoll sind. Daher gibt es von Stiftung Warentest einen Test und Vergleich der g√ľnstigsten und unabh√§ngigen Versicherungen, wobei auch die verschiedenen Tarife genauer untersucht werden.

FAQ

Kann der Gutachter selbst ausgewählt werden?

Gestellte Fragen zu Kaskoversicherungen im Test und VergleichDas ist im Test bei der Kaskoversicherung nicht m√∂glich. Der Gutachter wird immer durch die Versicherung bestimmt, w√§hrend bei Haftpflicht im Schadensfall der Versicherungsnehmer auch einen eigenen Gutachter beauftragen kann. Bei der Kaskoversicherung wird der Sachverst√§ndige vorgeschrieben. Wird ein andere hinzugezogen, werden die Kosten nicht √ľbernommen.

Was bedeutet die Werkstattbindung und wie hat sie Einfluss auf die Kaskoversicherung?

Durch die Werkstattbindung verringern sich bei der Kaskoversicherung meistens die Beitragskosten. Mit dieser schl√§gt die Versicherungsgesellschaft dem Fahrzeughalter bestimmte Werkst√§tten vor, die er nutzen kann. Vorteile bringt das nicht nur f√ľr die Pr√§mienh√∂he, sondern auch durch die zumeist etwas g√ľnstigen Tarife der Werkst√§tten selbst. Schwierig ist die Werkstattbindung, wenn die Versicherung lediglich freie Werkst√§tten anbietet. Das Fahrzeug wird dann nicht im Test in einer Markenwerkstatt repariert, wodurch sp√§ter Nachteile entstehen k√∂nnen, z. B. bei einem bestehenden Leasingvertrag oder Wiederverkauf.

Ist Vollkasko immer teurer als Teilkasko?

In der Regel sind die Tarife f√ľr Vollkasko im Test etwas h√∂her, da im Paket auch mehr Leistungen enthalten sind. Dennoch lohnt immer ein direkter Vergleich, da durch bestimmte Voraussetzungen die Vollkaskoversicherung im Test g√ľnstiger ausfallen kann, z. B. durch Spartarife oder einen Schadensfreiheitsrabatt.

Risikofaktoren, die die Beitragshöhe mitbestimmen, sind immer die gefahrenen Kilometer, das Baujahr des Fahrzeugs, das Alter des Fahrzeughalters und die Anzahl der Personen, die das Fahrzeug nutzen.

Vollkasko ist f√ľr Neuwagen im Test die bessere Wahl, Teilkasko deckt die Sch√§den im √ľberschaubaren Bereich.

√úber welche Versicherungen muss ein Kraftfahrzeug verf√ľgen, wenn es angemeldet wird?

Gesetzlich vorgeschrieben ist bei der Anmeldung eines Autos immer die Haftpflichtversicherung, die Schäden von Dritten abdeckt. Die Kaskoversicherung ist freiwillig, betrifft im Test aber vor allen Dingen das eigene Fahrzeug. Alle Versicherungen sind dabei sinnvoll aufeinander abgestimmt. Dennoch sind Teil- und Vollkasko immer zwei verschiedene Versicherungsverträge, auch wenn in Vollkasko die Leistungen der Teilkaskoversicherung enthalten sind.

Wie hoch kann eine Selbstbeteiligung festgelegt werden, um einen Prämienrabatt zu erhalten?

Die Selbstbeteiligung hat im Test einen positiven Einfluss auf die Pr√§mienh√∂he und ist der Eigenanteil, der dann vom Versicherungsnehmer und Fahrzeughalter im Test √ľbernommen wird. M√∂glich ist die Selbstbeteiligung bis zu einem Betrag von 1.500 Euro. Es empfiehlt sich im Test allerdings, eine H√∂he zwischen 150 und 300 Euro zu w√§hlen, damit bei einem Schadensfall die Kosten √ľberschaubar bleiben.

Welche Vorteile bietet Vollkasko?

FAQ Kaskoversicherung im Test und VergleichVollkasko ist im Test nicht f√ľr alle Versicherungsnehmer interessant, besonders wenn ein √§lteres Modell versichert werden soll oder keine Vorteile durch den Schadensfreiheitsrabatt entstehen. Vollkasko bietet sich an, wenn ein Neuwagen versichert wird, da hier bis zu 12 Monate der volle Neupreis erstattet wird. Dazu werden alle selbstverschuldeten und durch Fremde verschuldeten Sch√§den √ľbernommen. Vollkasko gilt im Test auch dann, wenn der Unfallgegner nicht haftbar gemacht werden kann oder das Fahrzeug mut- oder b√∂swillig besch√§digt wird.

Welche Kaskoversicherung ist f√ľr einen Leasingvertrag die bessere?

Wird das Fahrzeug √ľber Leasing oder √ľber einen Kredit abbezahlt, empfiehlt sich im Test immer die Vollkaskoversicherung, wobei viele Banken diese auch im Vertrag vorschreiben. M√∂glich ist auch der GPA-Schutz, der bei Diebstahl oder bei einem Totalschaden des geleasten Fahrzeugs in Kraft tritt.

Die besten Alternativen zu einer Kaskoversicherung

Die Kaskoversicherung funktioniert im Test immer auf freiwilliger Basis und ist in Deutschland nicht gesetzlich vorgeschrieben. Alternativ und bei sinnvoller Schaden- und Risikoeinschätzung kann daher die Haftpflichtversicherung auch ausreichen, die zumindest im Schadensfall die Kosten des Unfallgegners deckt. In der Kaskoversicherung nicht inbegriffen sind im Test häufig die Gegenstände und das Zubehör, das sich im Innenraum des Autos befindet. Hier lohnt alternativ dann eine Hausratsversicherung, die im Schadensfall die Sachen ersetzt oder die Kosten erstattet.

Links

√Ąhnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (342 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...
''
''
''
''
''