In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

Wand Fliesen Kosten

Fliesen sind weit mehr als ein praktischer Flächenbelag: Sie bieten tolle Gestaltungsmöglichkeiten in Küche, Bad und Wohnraum. Ob als detailliertes Mosaik oder großflächig, naturbelassen, farbig oder gemustert: Der Kreativität sind kaum Grenzen bei der Gestaltung gesetzt. Besonders praktisch ist, dass die meisten Fliesen schmutzabweisend sind und sich somit sehr leicht reinigen lassen.

Kosten-Überblick beim Wand fliesen

Material / Arbeitsschritte Preise (Richtwerte)

  • Wandfliesen pro Quadratmeter ca. 5 bis 15 Euro
  • Fugenmasse ca. 4 bis 6 Euro pro Kilogramm
  • Fliesenkleber ca. 1 bis 3 Euro pro Kilogramm
  • Abschlussleiste: Kunststoff ca. 2-4 Euro pro Meter, Holz ca. 5-7 Euro pro Meter
  • Verlegen und Verfugen der Fliesen 50 bis 80 Euro pro Quadratmeter

Wände fliesen: Das sind die Kosten im Überblick

Vergleich: Wand fliesen KostenDie Kosten können je nach Fläche und Arbeitsaufwand stark variieren. So macht es einen großen Unterschied, ob die ganze Wand gefliest wird (wie zum Beispiel im Bad), die Fliesen nur bis zu einer bestimmten Höhe reichen sollen (zum Beispiel auf eine Höhe von 1,60 Metern für die Küche) oder die Fliesen in einem bestimmten Bereich verlegt werden sollen (zum Beispiel zum Wandschutz rund um einen Kamin oder als Wandverzierung).

Auch die Qualität des verwendeten Materials, der Aufwand beim Verlegen (zum Beispiel wenn ein bestimmtes Muster gelegt werden soll) und die Qualifikation der beauftragten Handwerker(innen) sind wichtige Faktoren beim Preis. Hier kann es sich lohnen, verschiedene Vergleichsangebote von Fliesenlegern in der Umgebung einzuholen.

Kostenfaktoren beim Fliesen legen

Wie hoch der Preis pro Quadratmeter Wandfläche ist, hängt stark davon ab, welche Fliesen es denn sein sollen. Besonders dicke Fliesen und hochwertiges Material ist dabei entsprechend teurer als schlichte Massenware. Auch hängt es vom einzelnen Handwerksbetrieb ab, wie hoch die Kosten pro Quadratmeter beziehungsweise Arbeitsstunde sind.

Material und Kosten beim Fliesenlegen

Die Kosten für Fliesen sind sehr unterschiedlich und hängen vom Material ab. Hinzu kommen Kosten für Kleber, Fugenmaterial und Abschlussleisten oder Fliesensockel.

Außenfliesen

Fließen für draußen – ob für die Hauswand oder den frei stehenden Ofen oder Pavillon – sollten möglichst robust sein. Sie müssen Witterungsbedingungen standhalten und sind deshalb von der Beschaffenheit her dicker als Fliesen für drinnen.

Steinzeug-Fliesen oder Wandverblender für eine Außenwand in Stein-Optik können können dabei rund 20 bis 45 Euro pro Quadratmeter kosten. Jedoch können Materialien wie Naturstein oder besondere Design-Fliesen auch sehr viel teurere Preise erreichen.

Wandfliesen

Gutes Angebot für Wand fliesenWandfliesen sind in der Regel dünner als Bodenfliesen und kommen durchschnittlich auf Stärken zwischen 5 und 11 Millimetern. Auch hier kommt es auf den Zweck an: Geht es um eine reine Wandverzierung, oder sollten die Fliesen robust und beständig gegen Feuchtigkeit oder Bratfett sein? Hierbei sollten Kundinnen und Kunden beim Fliesenkauf auf die entsprechende Eignung für die gewünschte Verwendung achten.

Fliesen fürs Badezimmer sind in der Regel dicker und vom Material her dicker und abwischbar. Gerade für gewerbliche Zwecke sollten sie auch besonders beständig gegenüber Reinigungsmitteln sein. Einfache Wandfliesen sind schon für ca. 5 bis 15 Euro pro Quadratmeter zu haben. Doch sind auch hier den Preisen nach oben kaum Grenzen gesetzt, je nach Material und Design.

Fugenmaterial und Kleber

Damit die Fliesen halten wo sie sollen, ist ein entsprechender Kleber notwendig. Dieser ist in einfacher Ausführung meistens schon zu Preisen zwischen ein bis drei Euro pro Kilogramm zu haben. Auch hier kommt es auf den Zweck der Fliesen an; ob sie im Haus oder draußen verlegt werden, ob sie am Boden halten sollen oder nicht von der Wand fallen dürfen. Kunden sollten hier unbedingt auf die Herstellerangaben achten und sich – sofern möglich – auch über Bewertungen oder Testberichten über die Qualität informieren.

Guter Preis für Wand fliesenBeim Fugenmaterial gibt es ebenfalls große Unterschiede im Material. Der Preis für Fugenmasse liegt ungefähr zwischen zwei und sechs Euro pro Kilogramm. Einfacher Fugenmörtel, auch Fugenweiß genannt, ist von seinen Eigenschaften her wasserdurchlässig und unelastisch, was ihn beispielsweise für Badezimmer oder elastischen Untergrund untauglich macht.

Wasserfester Fugenmörtel für Badezimmer hat einen Kunststoffanteil, der ihn auch elastischer macht. Für den Fliesenbelag auf Estrich oder schwingenden Holzboden sollten Kunden zu flexiblem Fugenmörtel greifen um Risse in den Fugen zu vermeiden. Bei besonders großen Fliesen mit breiten Fugen ist „Fugenbreit“ eine gute Wahl, da es Belastungen besser standhält als einfacher Fugenmörtel.

Für Naturstein-Bodenfliesen gibt es ebenfalls eigenes Fugenmaterial, was dem „Fugenbreit“ nicht unähnlich ist. Jedoch enthält er zusätzlich Kunststoff für mehr Elastizität und oftmals auch Farbpigment für eine besonders harmonische Optik.

Sockelleisten

Guter Kostenvoranschlag für Wand fliesenUm die geflieste Wand oben und unten abzuschließen können Kundinnen und Kunden zu Sockelleisten in verschiedenen Breiten greifen. Für eine Sockelleiste können je nach Modell Kosten von ca. zwei bis zehn Euro pro Quadratmeter anfallen, in Einzelfällen auch mehr. An den Übergängen zur Decke, zum Boden oder den Seitenwänden sind in der Regel außerdem elastische Anschlussfugen sinnvoll.

Dafür wird meistens Silikon oder Maler-Acryl verwendet, was in verschiedenen Farbtönen erhältlich ist. Auf den Meter gerechnet kostet das Material für die Anschlussfuge rund 0,15 bis 0,50 Euro. Ist die Kartusche mit der Spritzkanüle, die insgesamt rund fünf bis zehn Euro kostet, jedoch erst einmal benutzt, muss sie luftdicht verschlossen werden. Sonst kann sie schnell eintrocknen und ist damit nicht mehr für weitere Projekte verwendbar, was den Preis pro Meter entsprechend erhöhen würde.

Beauftragung eines Fliesenlegers

Günstiger Handwerker für Wand fliesenWer beim Fliesenlegen nicht selbst Hand anlegen möchte oder kann, ist auf Fachleute aus dem Handwerk angewiesen. Ein Fliesenleger-Stundensatz liegt je nach Handwerksbetrieb zwischen 30 und 50 Euro. Bei eher großflächigen Fliesen kann man damit auf einen Quadratmeter-Preis von 20 bis 35 Euro kommen.

Bei kleinen Fliesen oder Mosaik-Mustern kann der Preis je nach Aufwand der Muster auch schon mal bei 50 bis 100 Euro liegen. Deshalb ist es gerade im Fall beim Wunsch nach einer außergewöhnlichen Wanddekoration sinnvoll, sich für das Fliesen der Wände vorab einen Kostenvoranschlag von verschiedenen Handwerksbetrieben einzuholen.

Neben dem reinen Verlegen der Fliesen gehören zum Fliesenlegen weitere Arbeitsschritte. Dazu gehört das Spachteln und Grundieren (ca. 5 Euro Kosten pro Quadratmeter), das Ziehen von Silikonfugen (ca. 2 bis 6 Euro pro Meter), das Zuschneiden der Fliesen (ca. 7 bis 10 Euro pro Quadratmeter) und das Anbringen von Leisten (ca. 3 bis 7 Euro pro Meter). Bei einem Kostenvoranschlag

Geflieste Wände – das ist sonst noch zu beachten

Raumwirkung und Modetrends

Wie bei Tapeten und Möbeln gibt es auch bei Fliesen Modetrends. Wer sich hier für ein besonders auffälliges und ausgefallenes Design entscheidet, sollte bedenken, das Fliesen in der Regel sehr haltbar sind. Hat man sich das Muster leid gesehen, sind die Fliesen in der Regel nur mit großem Arbeitsaufwand wieder entfernbar.
Ein Überstreichen von Fliesen ist grundsätzlich zwar möglich, jedoch werden die Fliesen sich darunter in ihrer Form immer abheben.

Umgekehrt ist es auch sinnvoll, sich einen kleinen Vorrat an Ersatzfliesen zusätzlich zu kaufen. So können defekte Fliesen auch nach Jahren noch ersetzt werden, wenn das gewählte Fliesenmodell im Handel nicht mehr erhältlich ist.

Auch sollte beim Fliesen einer oder mehrerer Wände die Farbwahl gut überlegt sein: Dunkle Fliesen können einen Raum kleiner wirken lassen. Sehr helle, glänzende Fliesen können für eine sterile Wirkung erzielen. Um keine bösen Überraschungen zu erleben bieten Handwerksbetriebe oder Fliesenanbieter entsprechende Muster, Beratungen oder sogar eine 3D-Simulations-Software an, bei der die Wirkung einer ganzen Wand mit den gewählten Fliesen getestet werden kann.

Handwerker vs. selbst verlegen

Wand fliesen Ratgeber - Handwerker vs. selbst verlegenDie Beauftragung eines professionellen Fliesenlegers ist ein Kostenfaktor, der sich jedoch je nach Raumanforderungen lohnen kann. Während eine kleine, gerade Wandfläche auch für Laien noch gut zu meistern ist, ist bei größeren Flächen, besonderen Anforderungen und Untergründen oder Aussparungen handwerkliches Geschick und Erfahrung von Vorteil.

Wenn für die Aussparung von Steckdosen oder den Anschluss zu Wand oder Boden Fliesen zugeschnitten werden müssen, kommen geübte Fliesenleger mit dem entsprechenden Werkzeug mit weniger Verschnitt aus und sind schnellar als ein Laie. Sind Säulen oder geschwungene Wände mit Fliesen zu versehen, kann ein Profi oft ein besseres Ergebnis erzielen.

Materialauswahl nach Anspruch und Zweck.

Nicht nur das Aussehen der Fliesen, sondern auch die Beanspruchung spielen für das Material eine große Rolle. So kann etwa eine Natursteinbefliesung im Bad hübsch anzusehen sein, ist aber unter Umständen sehr empfindlich gegenüber Reinigungsmitteln wie Kalklösern und Schimmelentfernern. Außenfliesen sind Wind und Wetter ausgesetzt – und sollten dies deshalb auch aushalten, ohne dass sich der Kleber löst oder Sprünge entstehen. Deshalb sollten Kundinnen und Kunden hier auf die richtige Auswahl und dessen Eignung für den Zweck beim Kauf achten oder sich bei Bedarf auch entsprechend im Fachhandel beraten lassen.

Ebenso wie die Fliesen sollte auch das Fugenmittel richtig gewählt werden. Breite Fugen reißen nicht, wenn ein elastischeres Mittel verwendet wird. Im Bad sollten die Fugen die Fliesen wasserdicht abdichten. Hierbei lohnt ein Blick auf die Herstellerangaben und in Ratgeber oder die Beratung, welcher Fugenmörtel für welchen Zweck geeignet ist.

Wand fliesen lassen – das Wichtigste im Überblick

  • Ausmessen / Berechnen der Fläche, die gefliest werden soll für eine erste Kalkulation
  • Bei der Auswahl des Materials die Eignung für die spezifischen Anforderungen (Bad, Küche, Wohnraum oder Außenfläche) beachten
  • Verschnitt und Ersatzfliesen beim Kauf der Fliesen einplanen
  • Bei einer geplanten Beauftragung eines Fliesenlegers lohnt sich der Preisvergleich und das Einholen verschiedener Angebote der örtlichen Handwerksbetriebe
  • Die Raumgestaltung mit Fliesen – falls möglich – vorab mit Mustern oder 3D-Simulations-Software auf ihre Wirkung prüfen (wirkt der Raum wohnlich und nicht zu dunkel, ist das Muster zeitlos genug, etc.)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...