In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

Holzdecke lackieren Kosten

Für die Gestaltung der eigenen vier Wände konzentrieren sich viele Verbraucher auf die Wände, den Boden und auch die Möbel. Der Eindruck der jeweiligen Räumlichkeiten wird allerdings auch maßgeblich von der Decke bestimmt, deren Wirkung immens ist. Gefragt und mit vielen Vorteilen versehen sind die Holzdecken.

Diese erweisen sich als besonders widerstandsfähig, sorgen für ein angenehmes Raumklima und lassen sich zusätzlich effizient anpassen. Mit einer einfachen Lackierung sorgen Sie für ein völlig neues Design, was jedoch mit Kosten einhergeht.

Holzdecke lackieren qm Preis – diese Quadratmeterpreise kommen auf Sie zu

Vergleich: Holzdecke lackieren KostenDas Lackieren der Holzdecke ist gerade bei einer umfassenden Sanierung oder einer gewünschten Renovierung eine häufig genutzte Möglichkeit, um frischen Wind in die eigenen vier Wände zu bringen. Allerdings sollen die Ergebnisse selbstverständlich überzeugen und auch langfristig eine attraktive Optik bieten. Deshalb entscheiden sich viele Verbraucher dafür, das Lackieren der Holzdecke durch einen erfahrenen Fachmann durchführen zu lassen.

Wenn Sie für diesen Fachmann die zu erwartenden Kosten kalkulieren möchten, spielen natürlich mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Generell gilt logischerweise: Je größer die Decke ausfällt, desto mehr Geld müssen Sie ausgeben. Zudem setzen sich die zu erwartenden Kosten aus Material- und Arbeitskosten im Allgemeinen zusammen.

Die Vorbereitung erfolgt mithilfe von Folien, Kreppband und Unterlagen, um den des Raums vor Verschmutzungen zu schützen. Hier fallen Kosten von etwa einem bis zwei Euro pro Quadratmeter an. Einfache Farben in Form des hochwertigen Lacks sind für 1,5 bis 2,5 Euro pro Quadratmeter erhältlich, die Kosten für farbige Lacke fallen allerdings deutlich höher aus. Hier sind Preise von vier bis sechs Euro gängig.

Hinzu kommen die eigentlichen Arbeitskosten und hier ist es von Bedeutung, welche Arbeiten durch den Profi erbracht werden müssen. Das Abdecken berechnet der Profi mit einem bis zwei Euro, das Anschleifen kostet etwa drei bis vier Euro und pro Anstrich müssen Sie mit Kosten von zwei bis drei Euro pro Quadratmeter rechnen.

Selbstverständlich sollten Sie bei diesen Angaben beachten, dass es hierbei weitere und deutliche Unterschiede gibt. Dies gilt beispielsweise dann, wenn sich die Decke in einem schlechten Zustand befindet. Sind weitere Ausbesserungsarbeiten notwendig, müssen diese erledigt und natürlich auch bezahlt werden.

Mit den genannten Daten und Preisen lässt sich im Übrigen ein exemplarisches Beispiel erstellen. Bei einer klassischen Raumgröße mit 20 Quadratmetern mit leichten Arbeiten und ohne weitere Komplikationen entstehen hier Kosten in Höhe von etwa 215 bis 320 Euro, je nach gewähltem Dienstleister.

Finden Sie das optimale Angebot mit dem Vergleich bei ExpertenTesten.de

Gutes Angebot für Holzdecke lackierenDie Angebote sind breit gefächert, wenn Sie sich dafür entscheiden, die Holzdecke in den eigenen vier Wänden lackieren zu lassen. Verschiedene Dienstleister in einer breiten Auswahl stehen zur freien Verfügung. Damit Sie hier als Verbraucher immer den Überblick behalten, bieten wir Ihnen bei ExpertenTesten.de einen umfassenden Vergleich.

Dieser Vergleich bei ExpertenTesten ist kostenlos und absolut unverbindlich. Da unser Portal vom TÜV zertifiziert ist, sind Sie beim Vergleich immer auf der absolut sicheren Seite. Zusätzlich dürfen Sie sich bei der Nutzung des Vergleichs bei ExpertenTesten auf vielfältige Erfahrungsberichte und Kundenrezensionen verlassen. Diese ermöglichen Ihnen den optimalen Überblick und helfen dabei, die ideale Orientierung für die Suche nach dem richtigen Angebot für das Lackieren der Decke zu finden.

Vorteile und wichtige Informationen beim Lackieren der Decke

Das Lackieren der Decke aus Holz bietet Ihnen einige Vorteile. Denn auch wenn immer mehr alternative Gestaltungsmöglichkeiten für die Decke in den eigenen vier Wänden genutzt werden, erweisen sich die Decken aus echtem Holz als besonders hochwertige und stilvolle Variante. Gerade in älteren Gebäuden befinden sich häufig hochwertige Holzdecken in einer brillanten Qualität, die zwischendurch lediglich einen neuen Anstrich benötigen.

Hierbei wird zwischen einer Klarlackschicht und einem Ändern der Farbe unterschieden. Die Schicht aus Klarlack empfiehlt sich regelmäßig, da die Decke aus Holz hierdurch geschützt wird.

Der Lack verhindert beispielsweise das Einziehen von Schmutz und sorgt zugleich für eine glänzende sowie einwandfreie Oberfläche des Holzes. Mit einem regelmäßigen Lackieren in dieser Ausführung ist zudem dafür gesorgt, dass die Holzdecke über einen besonders langen Zeitraum hinweg einen sehr guten Eindruck vermitteln kann.

Etwas anders sieht es aus, wenn Sie sich für eine andere Farbe an der Holzdecke entscheiden. Die Decke nimmt bei der Gestaltung der eigenen vier Wände eine wichtigere Rolle ein, als häufig angenommen wird. Möchten Sie also für frischen Wind in den Räumlichkeiten sorgen, kann es sich durchaus lohnen, die Holzdecke in einer anderen Farbe zu lackieren. Hier sind natürlich die einfachen Farben besonders gefragt und beliebt, beispielsweise ein freundliches Weiß oder alternativ auch ein leichtes Beige und ähnliche Varianten. Hier kommt natürlich ein anderer Lack zur Anwendung, um die entsprechenden Ergebnisse an der ganzen Decke zu ermöglichen.

Sollte man selbst Lackieren oder ist der Profi die bessere Wahl?

Guter Preis für Holzdecke lackierenWenn das Lackieren der eigenen Decke in unterschiedlichen Räumen ansteht, haben Sie hierbei prinzipiell zwei Möglichkeiten: Auf der einen Seite können Sie die anstehenden Arbeiten selbst erledigen, auf der anderen Seite stehen allerdings auch Profis für Sie zur freien Verfügung. Viele Verbraucher fragen sich dann, welche Variante die bessere Wahl darstellt.

Generell sorgt das Beauftragen des Profis natürlich für besonders saubere und hochwertige Ergebnisse an der Decke. Denn die Anforderungen fallen relativ hoch aus, wenn es an das Lackieren der eigenen Decke geht. Unsaubere Arbeiten können im schlimmsten Fall dafür sorgen, dass eine komplett neue Verkleidung der Decke notwendig ist. Dies sorgt für deutlich höhere Kosten in Höhe von mehreren Hundert Euro. Wenn Sie also Zweifel haben, ob Sie die Arbeiten selbst durchführen möchten und können, sollten Sie im Fall der Fälle lieber einen Profi die Decke lackieren lassen.

Mit etwas handwerklichem Geschick und Erfahrung in diesem Bereich können Sie das Lackieren der Decke allerdings auch selbst durchführen. Achten Sie hierbei jedoch auf hochwertige Materialien und die passenden Werkzeuge in einer sehr guten Qualität. Geben Sie im Fall der Fälle lieber etwas mehr Geld aus, letzten Endes rechnet sich dies für Sie auf jeden Fall.

Viel Geld sparen Sie bei den Lackierarbeiten mit den folgenden Tipps

Guter Kostenvoranschlag für Holzdecke lackierenDie Kosten für das Lackieren der Decke fallen alles andere als günstig aus. Dies gilt vor allem, wenn Sie sich für hochwertige Materialien zum Abdecken, zum Lackieren an sich und Werkzeuge in einer sehr guten Qualität entscheiden. Auf diese Ausrüstung sollten Sie im Übrigen keinesfalls verzichten, denn dies rächt sich nach kurzer Zeit mit wenig attraktiven Ergebnissen.

Wenn Sie die Arbeit an einen Profi übergeben möchten, haben Sie bereits durch einen effizienten Vergleich der unterschiedlichen Dienstleister optimale Möglichkeiten, viel Geld zu sparen. Die Preise fallen bei den Anbietern sehr unterschiedlich aus. Gerade bei einer großen Fläche oder beim gewünschten Lackieren der gesamten Wohnung können Sie durchaus hundert Euro oder mehr sparen, wenn Sie die verschiedenen Dienstleister genau gegenüberstellen. Holen Sie sich nach Möglichkeit immer mehrere unverbindliche Angebote ein, bevor Sie sich dann für eine der Varianten entscheiden.

Gleichzeitig können Sie natürlich sehr viel Geld sparen, indem Sie zumindest einen Teil der anstehenden Arbeiten selbst übernehmen. Hierbei muss es sich nicht einmal unbedingt um das Lackieren oder das Schleifen handeln, sondern auch durch das Vor- und das Nachbereiten können Sie sehr viel Geld sparen.

Sichern Sie beispielsweise Türen, Fenster und Böden gegenüber unerwünschten Verschmutzungen und räumen Sie hinterher alles wieder auf.
Muss sich der Profi um diese Aufgaben nicht mehr kümmern, senkt dies die Kosten für den Auftrag selbstverständlich deutlich. Mehrere dutzend Euro können somit sicher und effizient eingespart werden, wenn Sie ein bisschen Fleiß und Arbeitsbereitschaft an den Tag legen.

Tipps und Tricks für ein sicheres und hochwertiges Lackieren der Decke

Günstiger Handwerker für Holzdecke lackierenWenn Sie sich für das Lackieren der Decke in Eigenregie entscheiden, spielen die richtigen Handlungen und Tipps für die optimalen Ergebnisse eine sehr wichtige Rolle. Wir haben für Sie passende Tipps und Tricks aufbereitet, damit Sie mit brillanten Lackierarbeiten überzeugen können.

Beispielsweise spielt bereits die Wahl zwischen Lack und Lasur eine wichtige Rolle. Der Lack dringt kaum in das Holz ein, versiegelt die Oberfläche und bildet eine flexible Schicht. Diese bewegt sich immer mit, wenn sich das Holz bei Feuchtigkeit ausdehnt.

Lasuren dringen hingegen in das Holz ein und sorgen somit auch für einen Schutz von Innen. Dies sorgt für eine umfassende Absicherung. Hierbei unterscheiden sich zudem Dünnschicht- und Dickschichtlasuren. Dickschichtlasuren müssen Sie vor einem erneuten Anstrich im Übrigen komplett abschleifen, bei Dünnschichtlasuren kann ohne Probleme eine weitere Schicht Lack oder Lasur aufgetragen werden.

Die Holzdecke sollten Sie vor dem eigentlichen Lackieren immer optimal vorbereiten. Nur durch ein gründliches und gleichmäßiges Abschleifen der alten Lacke ist beispielsweise dafür gesorgt, dass der neue Lack effizient und sicher auf der Decke aus Holz angebracht werden kann. Besonders saubere und langfristige Ergebnisse hängen also von der Vorbereitung ab.

Tipp: Für die eigene Sicherheit beim Arbeiten und Vorbereiten sollten Sie auf ein hochwertiges Werkzeug setzen. Profi-Ausführungen lassen sich beispielsweise günstig und kurzfristig im Baumarkt ausleihen, diese bieten sogar eine integrierte Staubabsaugung und sorgen somit für eine besonders geringe Gesundheitsbelastung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Informationen zu Kosten und Preisen

Gasinstallateur
Gasleitung verlegen Kosten
Schiffstransportdienst
Schiffstransport Kosten
Saunabauer
Sauna bauen Kosten
Fahrzeugüberführer
Fahrzeugüberführung Kosten
Klaviertransporteur
Klaviertransport Kosten
Pferdetransporteur
Pferdetransport Kosten
Gerüstbauer
Gerüst mieten Kosten