In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Elektrische Zahnbürste: Das Zeitalter tiefgreifender intelligenter Funktionen ist angebrochen!

Weltpremiere Ende März

Oclean - Enlighten Your Smile

Heute ist der Markt für elektrische Zahnbürsten hauptsächlich in zwei Lager geteilt: Normale elektrische Zahnbürsten und intelligente elektrische Zahnbürsten. Die Nachfrage der Anwender nach intelligenten elektrischen Zahnbürsten steigt von Tag zu Tag. Der Hauptgrund liegt darin, dass intelligente Zahnbürsten dabei helfen können, die Mundhöhle gründlich zu reinigen. Gleichzeitig können die Benutzer:innen ihre Zahnputzgewohnheiten verstehen, um daraus Lehren für die Verbesserung des eigenen Putzverhaltens zu ziehen. Derzeit macht die Marke OCLEAN in der Riege der repräsentative Marken von sich reden.


Smarte Funktionen bei intelligenten elektrischen Zahnbürsten

Bei herkömmlichen Zahnbürsten lassen sich die smarten Funktionen oft nur via App nutzen. Eine App beim Zähneputzen zu verwenden ist aber doch recht umständlich. Zudem kann die App in den meisten Fällen nicht dabei helfen, schlechte Zahnputzgewohnheiten zu verbessern.

Was Nutzer:innen brauchen, ist eine tiefere intelligente Erfahrung. Was meinen wir damit? Damit meinen wir, dass die Features gleich über die Zahnbürste – ohne Umweg über die App – genutzt werden können. Die Zahnbürste vernetzt sich einfach mit der App. Dabei sollte diese nicht nur zur Datenverarbeitung und –speicherung dienen, sondern mit ihren interaktiven Funktionen auch in der Lage sein, Empfehlungen und individuelle Programme auf Basis der individuellen Mundsituation zu erstellen.


Folgende spezifische Leistungen gehören heute zum Standard:

Blindzonenüberwachung

Bei der Datenberechnung stützt sich die App auf die übliche Blindzonen-Überwachungsfunktion. Bei manchen Marken muss man dazu die App öffnen, um den Zahnstatus und das Putzverhalten zu überprüfen. Es gibt aber auch schon eine Weiterentwicklung: Bei der neuen Technologie muss der:die Benutzer:in die App nicht mehr öffnen, weil allein die Zahnbürste – und nicht die App – die Daten sammelt und die Ergebnisse des Zähneputzens analysiert. Die Überwachungsergebnisse werden auf dem in der Zahnbürste integrierten LCD-Touchscreen angezeigt, während in der App eine langfristige Datenverfolgung möglich wird. Diese vereinfachte Art der Überwachung des Putzverhaltens findet man bei den Zahnbürsten der OCLEAN X Pro – Serie.

Smarte Blindzonenerkennung der OCLEAN X Pro Serie

Zahnputzprogramm

Die herkömmliche Modusauswahl ist einfach – aber nicht immer zielgerichtet. Smarte Zahnbürsten repräsentativer Marken werben damit, auf Basis der Modusauswahl das Putzverhalten – und damit die Mundgesundheit – zu optimieren. Manche empfehlen, einen Putzmodus aus den vorhandenen Modi zu wählen. Andere wiederum haben einen Chip in den Bürstenkopf eingebaut. Je nach Bedarf kann der Nutzer den entsprechenden Bürstenkopf passend zum Bürstenmodus kaufen. OCLEAN richtet mehr als 20 professionelle Zahnputzprogramme in der App ein, die entsprechend der Essgewohnheiten und der Mundsituation des:der Benutzers:in angepasst werden können. Zusätzlich unterstützt die App die Benutzer:innen auch dabei, das Programm entsprechend ihrer eigenen Mundsituation anzupassen.


Die Voraussetzungen

Um die oben genannten intelligenten Funktionen nutzen zu können ist ein leistungsfähiges Betriebssystem erforderlich. Nur durch den Aufbau eines allumfassenden und dreidimensionalen Betriebssystems kann das Abbild des Mundes vollständig erfasst und zur Speicherung im System nahtlos an die Software weitergegeben werden. Durch das richtige Betriebssystem kann die Interaktion zwischen dem:der Benutzer:in und dem Produkt optimiert, die Bedienung vereinfacht und durch kontinuierliche Upgrades verbessert werden.


Ergebnisse

Die Intelligenz von elektrischen Zahnbürsten sollte nicht bei einzelnen Gimmicks aufhören. Auch die Bedürfnisse der Nutzer:innen sollten Berücksichtigung finden. Es ist nicht schwer, mit dem obigen Vergleich herauszufinden, dass die intelligente Technologie der Marke OCLEAN mehr in die Tiefe geht als andere Marken aus der Dentalbranche. Die Funktionen zur Blindzonenüberwachung und zur personalisierten Programmanpassung können dem:der Benutzer:in effektiv helfen, gute Zahnputzgewohnheiten zu entwickeln und Mundkrankheiten zu verhindern.


Weltpremiere einer neuen smarten Zahnbürste von OCLEAN

Wie zu erfahren war, wird OCLEAN mit der X Pro Elite demnächst eine super-smarte elektrische Zahnbürste auf den Markt bringen. Sie wird Ende März ihre

Weltpremiere auf Aliexpress, Amazon und eBay

feiern. Diese super-smarte elektrische Zahnbürste wird mit dem neuesten Betriebssystem ausgestattet sein, welches das Zähneputzen optimiert und das Reinigungssystem umfassend aufwertet. Darüber hinaus ist die elektrische Zahnbürste mit einer innovativen Stummschaltungstechnologie ausgestattet, die bisher nur bei Mobiltelefonen Verwendung fand. Diese Ausstattung garantiert eine leisere und bedienerfreundlichere Anwendung sowie ein optimales Putzergebnis.


Unter den smarten Zahnbürsten, die derzeit auf dem Markt sind, geht OCLEAN mit seinen innovativen Produkten einen großen Schritt voraus. Die neue super-intelligente elektrische Zahnbürste Xpro Elite revolutioniert die Zahnbürstenindustrie und sorgt definitiv für mehr Durchbrüche und Überraschungen bei elektrischen Zahnbürsten.

Bildquellen: © Wuhu Muchen E-Commerce Co.,Ltd / China 
Autor: Wuhu Muchen E-Commerce Co.,Ltd / China 

Jetzt fehlt nur noch das passende Mundwasser. Sehen Sie sich unseren großen Mundwasser-Test an!

Zu unserer Redaktion