In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Emobil Experten Team Kessler – Große Auswahl an Elektromobilen, Elektrorollstühlen und Freizeit- Elektrorollern

Das Interview mit Franziska Kessler vom EET Kessler Onlineshop

Bitte beschreiben Sie Ihr Sortiment und wie sich dieses im Laufe der letzten 2 Jahre ggf. verändert hat.

Das Interview mit Franziska Kessler vom EET Kessler-ShopUnser Programm besteht aus einem sehr breit gefächerten Fahrzeug-Sortiment, vom faltbaren Klein-E-Mobil bis hin zum Zwei-Sitzer-Kabinenfahrzeug. Zu unserem besonderen Angebot gehört außerdem die Ersatzteil-Versorgung für nahezu jedes E-Mobil auf dem Markt, sowie eigens geprüft und entwickeltes Zubehör für Fahrer und Fahrzeug. Vom gängigen Reifen, bis hin zu speziellen Fahr-Potentiometern, als auch komfortablen Textilien, wie Beinschutzdecken und natürlich auch speziellen Anbauten, wie Wetterverdecken – hier findet jeder E-Mobil Fahrer seinen Wunsch-Artikel.

In den letzten 2 Jahren hat eine enorme Entwicklung auf dem Markt der E-Scooter stattgefunden. Dementsprechend sind die Nachfrage und infolgedessen auch unser Angebot um ein Vielfaches gestiegen. Dank der fortwährenden Bewegung in den letzten Jahrzehnten, sind unheimlich viele verschiedene Modelle, verschiedener E-Mobil Marken im Umlauf. Daher herrscht im Bereich der Ersatzteil- und Zubehör Branche ein sehr hoher Bedarf, welchen wir aufgrund 12-jähriger aktiver Präsenz auf dem Markt nahezu vollständig abdecken können. Immer mehr Modelle werden heute über unterschiedlichste Plattformen angeboten, was den E-Mobil Kunden sehr häufig verunsichert und natürlich viele Fragen aufwirft. Wir haben es zu unserem Anliegen und unserer Firmen-Philosophie gemacht, dem Kunden aufklärend und beratend zur Seite zu stehen und gemeinsam zu erörtern, welches das optimal auf ihn zugeschnittene Produkt darstellt.

Sind Ihre Elektromobile und E-Roller für den Straßenverkehr zugelassen?

Eine schöne Frage, welche eine der am häufigsten Gestellten in unserer Branche darstellt. Man sollte und kann diese leider nicht pauschal beantworten, daher versuchen wir ein wenig Entwirrung in dieses Netz zu bringen. E-Mobile aus unserem Sortiment gehören zur Fahrzeugklasse des Sonder-KFZ „Krankenfahrstuhls“. Dies ist eine Sonderform der Elektromobile. Nur mit einem Krankenfahrstuhl ist es dem Fahrer gestattet, neben Straßen und Wegen auch in Fußgängerbereichen (Gehwegen, Fußgängerzonen, öffentlichen Plätzen, öffentlichen Gebäuden) fahren zu dürfen. Alle anderen Emobile hingegen dürfen nur auf Straßen (in Ausnahmefällen auch Radwegen) gefahren werden. Auch der Besitz eines Führerscheins ist im Falle eines Krankenfahrstuhls nicht erforderlich.

Diese Fahrzeuge werden separat vom TÜV begutachtet und müssen zusätzlich, sicherheitsrelevante Kriterien erfüllen. Hier ist beispielsweise lediglich eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h zulässig und es müssen zwei voneinander unabhängige Bremssysteme vorhanden sein, ein Automatisches und ein Manuelles. Nur wenn diese und alle weiteren erforderlichen Kriterien vollständig erfüllt sind, erhält ein Elektromobil die Zulassung zum Krankenfahrstuhl und hat somit Sonderprivilegien. Wer sich also führerscheinfrei, ohne Helm- oder Gurtpflicht auch auf Gehwegen, etc. bewegen möchte, sollte sich ausschließlich auf die Wahl eines Modelles aus dieser Kategorie konzentrieren.

Unsere Roller Modelle hingegen sind für den gängigen Straßenverkehr zugelassen (ausgenommen Autobahnen), sie gehören mit 45 km/h zur Kategorie der Mopeds und mit 70 km/h zu den Kleinkrafträdern.

Bieten Sie auch Individual-Lösungen an, sozusagen den Bau eines E-Mobils nach Kundenwünschen?

Das Interview über den EET Kessler ShopDer E-Mobil Bedarf eines jeden Kunden ist sehr individuell. Daher führen wir vor dem Kauf mit jedem Interessenten ein ausführliches Beratungsgespräch in Verbindung mit kostenlosen Probefahrten auf unserem eigenen Test-Parcours durch. Wir beschäftigen uns intensiv mit den einzelnen Begebenheiten. Sowohl körperliche Voraussetzungen als auch die Wohnsituation und Fahrgegend sind hier wichtige, zu berücksichtigende Faktoren. Gerne führen wir auf Wunsch für den einzelnen Kunden individuelle Änderungen oder Anbauten (unter Berücksichtigung der gesetzlich vorgegebenen Rahmenbedingungen) aus.

Was meinen Sie, wohin der Trend im Sektor der E-Mobilität geht?

Eine schwierige Frage. Der Markt der E-Mobilität windet sich gerade in alle Richtungen. Ein wirklicher Kurs ist hier noch nicht zu erkennen. Fest steht nur, dass die E-Mobilität in Bezug auf den Klimawandel und die Feinstaubdiskussion nicht unser Allheilmittel sein wird. Sie wird ein wichtiges Element darstellen, besonders für den Nah- und Kurzstreckenverkehr, sofern jedoch keine besseren Speichermedien und kein flächendeckendes, einheitliches System der schnellen Nachladung gefunden werden, wird sich die E-Mobilität im Fernverkehr nicht durchsetzen können. Unser Schwerpunkt bleiben daher elektrische Kleinfahrzeuge, insbesondere Elektromobile, Krankenfahrstühle und E-Scooter.

Diese haben sich seit nahezu 20 Jahren bewährt und stellen im Kurzstreckenverkehr häufig eine echte Alternative zum PKW dar. Und die Besonderheit ist, dass sie selbst von Personen mit Handicap mühelos gefahren werden können. Hier erwarten wir für die kommenden Jahre einen deutlichen Aufwärts-Trend.

Wodurch heben sich Ihre Produkte vor der Konkurrenz ab?

Gerade in der heutigen Fülle des unüberschaubaren Angebot-Pools, legen wir sehr viel Wert auf ausschließlich vom Fachmann ausgewählte Artikel. Sämtliche unserer Produkte sind durch unser Emobil Experten Team auf Sicherheit, Qualität und individuelle Funktion geprüft. Verarbeitung und Langlebigkeit sind u.a. Aspekte, die in der Schnelllebigkeit unserer heutigen Konsumgesellschaft verloren gehen. Dem wirken wir seit nunmehr 12 Jahren aktiv entgegen und bleiben dieser Philosophie auch weiterhin stets treu. Zusätzlich dürfen wir seit ca. 2 Jahren Produkte unserer eigenen Marke „Mobil im Leben“ präsentieren. Diese wurden eigens nach ausführlicher Bedarfsanalyse des einzelnen Kunden speziell zu diesem Zweck entwickelt und produziert. Für mehr Informationen und Eindrücke zur exklusiven Edelstahl-Anbauten-Edition, oder im Shop.

Haben Sie aktuelle Angebote oder Rabattaktionen auf die Sie unsere Leser gerne hinweisen möchten (etwas Werbung ist erlaubt)?

In enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten sind wir stets bestrebt ganzjährlich verschiedene Kundenaktionen anzubieten. Es lohnt sich daher immer einen Blick auf unser Angebot zu werfen. Derzeit räumen wir unser Lager auf, um Platz zu schaffen für die neuen Emobil-Modelle 2020. Dadurch sind viele Vorjahresmodelle, Restbestände und Einzelstücke stark reduziert, teils bis zu 50 %. Hier kann man echte Schnäppchen schlagen.

Herzlichen Dank, Franziska Kessler. Wir von ExpertenTesten.de wünschen Ihnen und dem EET Kessler Shop weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

laura-hoffmann-redaktion-rtl-vergleicheLaura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion