Die besten Windlichter aus Glas kaufen – der große Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Gibt es unterschiedliche Ausführungen von Windlichtern aus Glas?

Hohe Gläser

Windlichter aus Glas vergleichen und günstig kaufenHohe Windlichter oder vor allem Windlichter in Form einer Laterne sind für starke Stumpenkerzen vorgesehen. Sie sorgen dafür, dass die Stumpenkerze nicht nur vorschriftsmäßig abbrennen kann, sondern dass auch der Windeinfall nicht zum Erlöschen der Flamme führt. Weiterhin verfügen die hohen Gläser meist über eine Kuppel oder aber einen belüfteten Deckel, der das Windlicht von oben abschließt. Auf diese Weise ist ein Anliegen der Kerze noch unwahrscheinlicher.

Windlicht aus Glas für die Tafel

Windlichter für eine Essenstafel sind in den meisten Fällen in einer kompakten Größe gehalten. Oftmals nicht größer als ein Saftglas lassen sie sich einfach zwischen den Gedecken aufstellen. Allerdings bietet das Windlicht in dieser Form lediglich Platz für ein Teelicht oder eine kleine LED Kerze.

Windlicht aus Glas mit Effekt

Windlichter aus Glas mit Effekten überzeugen nicht nur durch eine angenehme Form, sondern auch besondere Musterungen, die dazu führen, dass der Kerzenschein nicht in klarer Farbe ausgegeben wird, sondern sich in die Farbe des Glases hüllt. Durch bunte Muster oder Mosaike wird hier ein besonderer Effekt erzielt.

Woran Sie einen guten Windlicht aus Glas Test erkennen

Gute Windlichter sollten tatsächlich auch den Wind abhalten, damit die Kerze weiter brennen kann. In diesem Test ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass diese Funktionsfähigkeit auch überprüft wurde. Auf diese Weise werden Sie innerhalb des Tests schnell erkennen, welche Produkte für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

Insbesondere innerhalb eines Testberichts ist es wichtig, dass der Tester, darauf eingeht, wo und wann das Windlicht aus Glas getestet wurde. Gerade in der Verwendung können hier empfindliche Unterschiede zwischen der Verwendung im Außenbereich wie dem Garten oder aber im heimlichen Wohnzimmer bestehen.

Orientieren sie sich vornehmlich an Berichten, die mit zahlreichen Videos, Bildern, aber auch Statistiken ausgestattet sind, um die eigentlichen Testaufbauten und deren Ergebnisse zu untermalen.

Welche Vorteile hat ein Windlicht aus Glas?

Windlichter aus Glas haben nicht nur einen ästhetischen Effekt, sondern sie sorgen auch für die notwendige Stabilität auf dem Tisch selbst. Dadurch, dass die Kerze in das Windlicht eingesetzt wird, erhält die Kerze selbst ein höheres Gewicht und kann weniger schnell kippen. Auf dieser Grundlage ist eine sichere Anwendung gegeben.

Zudem führt das Windlicht dazu, dass die Kerze selbst ohne Probleme brennen kann. Der notwendige Sauerstoff gelangt entweder über einen Deckel oder über eine unverschlossene Öffnung in das Glas hinein, sorgt aber nicht für Verwirbelungen. Die Flamme kann also stabil weiter brennen.

Windlichter aus Glas bilden einen Brandschutz. Gerade neugierige Kinderhände oder das versehentliche darüber fassen sorgt, für den notwendigen Abstand zwischen Haut und Kerze.

Außerdem können Sie Ihren Gestaltungsbereich mit einem Windlicht erweitern. Sofern Sie auf ein Modell zurückgreifen, das mit einer Musterung ausgestattet ist, erzeugen Sie mit nur einer Kerze eine besondere Optik.

Windlichter bieten zudem einen festen, geraden Stand für die Kerze.

Windlicht Glas kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Windlichter aus Glas sind nicht nur Temperaturstabil, sondern auch edel anzusehen.
  • Achten Sie bei der Ausfertigung auf ein dickwandiges Glas, das es ermöglicht, die Hitze der Kerze respektive der Flamme zu ertragen, ohne dabei zu platzen.
  • Je dickwandiger das Windlicht, umso stabiler kann es auf dem Tisch stehen.
  • Beachten Sie dabei immer, dass Glas zwar nicht unzerbrechlich ist, aber dennoch ein dickeres Glas mit weniger Scherben auseinander springt, sofern es auf den Boden fällt.

Größe

Die schönsten Windlichter aus Glas im besten VergleichDie Größe des Glases sollte immer auf die Größe der Kerze angepasst sein. Sorgen Sie also bei der Auswahl dafür, dass der Durchmesser mindestens um ein doppeltes so groß ist wie die Kerze, die Sie darin positionieren wollen. Auf diese Weise ermöglichen Sie sich selbst eine leichtere Bedienung des Windlichtes. Sie müssen das Teelicht im Ernstfall nicht von oben in das Glas fallen lassen, sondern können es bequem auf dem Boden absetzen.

Eine weitere Komponente ist die Höhe, die dann zu beachten ist, wenn Stumpenkerzen darin abgebrannt werden. Da sie unterschiedliche Höhen besitzen, sollten diese in jedem Falle immer auch an die Kerze angepasst sein. Ragt die Flamme über das Glas hinaus, kann allein ein Windzug dafür sorgen, dass die Kerze erlischt.

Ausstattung

Optimalerweise besitzt das Windlicht an der Unterseite im Boden eine Halterung für die Kerze oder das Teelicht. Auf diese Weise wird zusätzlich ein Verrutschen vermieden.

Wie pflege ich ein Windlicht aus Glas?

  • Die Reinigung des Windlichtes erfolgt in der Regel nach jeder Benutzung. Entnehmen Sie die Kerze und sorgen Sie dafür, dass keine Wachsreste am Boden überbleiben. Mit einem abgerundeten Löffel können Sie erreichen, dass das Wachs der Kerze ohne Rückstände entfernt wird.
  • Doch die Pflege beginnt schon bei der ersten Anwendung. Achten Sie darauf, dass Sie beim Löschen der Kerze nicht so stark in das Glas pusten. Auf diese Weise können Sie die Ablagerung von Wachs an den Seiten verhindern.
  • Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eventuell auch einen Löschdeckel zu verwenden, der einfach die Sauerstoffzufuhr unterbindet? Auf diese Weise lassen sich Kerzen ohne Probleme löschen.
  • Problematisch können Wachsablagerungen hauptsächlich dann werden, wenn sie direkt an die Glasseiten gelangen. Sie sorgen dafür, dass das Glas nicht nur blind erscheint, sondern auch der Lichtschein getrübt wird. Daher immer frische Wachsreste unmittelbar nach dem Auftauchen entfernen.
  • Sorgen Sie vor jedem Einsatz dafür, dass Wachsreste am Boden komplett entfernt wurden und damit wieder eine ebene Oberfläche entstanden ist. Auf diese Weise steht nicht nur die Kerze sicherer im Windlicht aus Glas, sondern kann auch nicht kippen.
Ist die Öffnung des Glases für Sie zu schmal? Dann verwenden Sie beim Einbringen eines Teelichts am besten eine Zange oder ähnliches

Die Windlicht aus Glas-FAQs

Teelicht oder LED, was ist besser?

Während das Teelicht mit seiner offenen Flamme ein sehr natürliches Licht erzeugt, ist die Verwendung von LED-Teelichtern wesentlich sicherer. Auf diese Weise erhalten Sie auch ein flackerndes Licht, das über die Batterie gesteuert wird. Der Vorteil ist, es gibt nicht nur keine offene Flamme, sondern sie können auch mit einem einfachen Batteriewechsel die Lampe immer wieder verwenden.

Gibt es Alternativen zum Windlicht aus Glas?

Die Alternative zum Windlicht sind tatsächlich LED-Lampen. Diese gibt es in unterschiedlichen Formen und Ausführungen, mit Farbwechsel oder auch einer Fernsteuerung. Sie können ebenso ein ruhiges und romantisches Licht erzielen wie die Bedienung eines Windlichtes. Bedenken Sie aber immer, dass die LED-Varianten nicht nur auf Batterien angewiesen sind, sondern dass deren Beständigkeit im Außenbereich, besonders im Garten oder auf der Terrasse mitunter eingeschränkt sein kann. Hierfür sollten Sie sich immer für ein Windlicht für den Außenbereich entscheiden.

Was darf ein Glas Windlicht kosten?

Je nachdem, mit welchen Materialien das Windlicht aus Glas gefertigt wurde, kann es sein, dass der Anschaffungspreis im mittleren zweistelligen Bereich liegt. In der Regel sind aber schon die günstigen Windlichter aus Glas für unter fünf Euro erhältlich. Sparpotential bei Windlichtern gibt es vorwiegend bei Sets. In diesem befinden sich mehrere Windlichter mit auch verschiedenen Designs, die sich zueinander kombinieren.

Wann muss ich das Windlicht aus Glas erneuern?

Das Windlicht ist immer dann zu erneuern, wenn es eine Beschädigung aufweist. Allein ein Sprung im Glas kann schnell zum Bruch des jeweiligen Glases führen und infolgedessen zu einer Verletzung des Anwenders. Weiterhin spielt auch die optische Komponente eine Rolle.

Durch die Einflüsse der Umgebung, aber auch durch das Wachs im Inneren kann es zum Erblinden des Glases kommen. Sofern Sie nicht imstande sind, diese Verunreinigungen auf Dauer zu entfernen. Wäre es sinnvoll, für eine angenehme Optik ein neues Windlicht aus Glas zu kaufen.

Schmeißen Sie das alte Windlicht aber nicht in den Müll. Gerade bei Modellen, die unten geschlossen sind, können Sie diese verwenden und darin kleine Ableger zu ziehen oder Blumensamen einzulagern.

Wer sind die bekanntesten Anbieter von Windlichtern aus Glas?

  • Boltze
  • Bridgehouse Collection
  • Hotel4home
  • höfats
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (341 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...