Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Vitrinen im Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Welche Vitrinen-Arten gibt es?

Frei stehende Vitrine

Frei stehende Vitrinen sind nicht direkt in einem Möbelstück integriert. Dadurch werden Sie eigenständig aufgebaut und können den Standort innerhalb eines Raumes nach Bedarf wechseln.

Integrierte Vitrine

Vitrinen vergleichen und guenstig kaufenIntegrierte Vitrinen finden sich vorrangig in Wohnwänden wieder, da diese meist in der Mitte als Zentrum eingebaut sind. Ihre Rückseite besteht aus den herkömmlichen Bestandteilen der Wohnwand. Die Vorderseite wird größtenteils mit Glasflügel- oder Glasschiebetüren geöffnet. Diese sorgen für einen Einblick in den Schrank.

Schmuckvitrine

Die Schmuckvitrine ist in den meisten Fällen nur in Geschäften zu finden, wie bei Juwelieren oder anderen Anbietern. Sie besteht nicht nur vollständig aus Glas, sondern bietet auch verschiedene Einlageflächen, die sich häufig mithilfe einer kleinen Motorisierung an der Unterseite drehen. Dadurch können alle Interessenten leichter einen Blick auf den Inhalt werfen.

Woran Sie einen guten Vitrinen Test erkennen

Neben dem Aufbau des Schrankgerüstes ist wohl das Glas am entscheidendsten bei einer Vitrine. Gerade wenn Sie auf ein unglaubliches Schnäppchen stoßen, sollten Sie sich einen Test zurate ziehen, der Sie darüber informiert, ob Sie wirklich einen guten Kauf tätigen würden. Das Glas der Vitrine sollte in der Regel aus einem Sicherheitsglas bestehen, dass nicht bei der ersten Berührung bricht.

Durch unterschiedliche Tests mit dem Hammer, aber auch anderen hatten Gegenständen, die auf die Glasplatte geschlagen werden, können die Anbieter nicht nur erkennen, um welches Glas sich handelt, sondern auch wie leicht es in alle Teile zerbrechen kann.

Beeindruckend sind dabei besonders Videos, die während der Versuche gedreht werden. Damit können Sie auf diese Weise den Ausgang des Tests hautnah miterleben.

Da eine Vitrine nicht in allen Haushalten zu finden ist und eine besondere Investition darstellt, sollten Sie unterschiedliche Tests und Ratgeber zurate ziehen, damit Sie wirklich das passende Modell für sich finden können.

Was sind die Vorteile einer Vitrine?

Die Vitrine übernimmt vornehmlich dekorative Anteile, da sie einen Schutzraum für Glas oder andere wichtige Andenken darstellt. Dennoch bleibt sie von außen einsehbar und ermöglicht damit ein tägliches Anschauen der Andenken.

Die Vitrine selbst ist verschlossen und schützt damit empfindliche Dinge wie dünnes Glas oder auch Edelsteine vor Umwelteinflüssen.

Vitrinen gibt es in diversen Ausführungen, sodass Sie sie an unterschiedliche Raumgrößen anpassen können.

Vitrine kaufen – was muss beachtet werden?

Größe

  • Greifen Sie bei einer kleinen Wohnfläche lieber zu einer schmalen Vitrine, die dafür mehr in die Höhe ragt.
  • Wenn Sie die Vitrine oft öffnen müssen, sollte sich die Öffnung immer auf optimaler Körperhöhe befinden, damit Sie an alle Inhalte herankommen.
  • Integrierte Modelle, die sich in einer Wohnwand befinden, lassen zwei Anwendungen mit einem Möbel zu. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Gedanken machen, welche Vitrine und welche Wohnwand Sie wählen.

Ablageflächen

Die schoensten Vitrinen im besten VergleichAls Ablageflächen ist es sinnvoll, dass auch die Vitrine im Inneren mit durchsichtigen Glasplatten ausgestattet ist. Diese sorgen nicht nur für eine bessere Beleuchtung des Inneren, sondern können auch die aufbewahrten Dinge in das richtige Licht rücken.

Sollten Sie auf eine günstige Variante stoßen, kann es sein, dass die Ablageflächen auch aus Holz bestehen und sich dann dieser Schrank eher für allgemeine Dinge eignet.

Besonders bei Schmuck oder anderen hochwertigen Gegenständen lohnt sich die Investition in eine Vitrine, die mit runden Böden ausgestattet ist, die sich über eine Stange in der Mitte drehen lassen.

Material

Achten Sie beim Kauf der Vitrine vorrangig beim Gestell auf die Fertigung aus massivem Holz. Es bietet der Einlage der Glasplatten den notwendigen Halt und kann auch bei einer Belastung dieser Platten nicht auseinander rutschen. Spanplatten hingegen zeichnen sich durch eine geringe Stabilität aus und dürfen nicht mit zu viel Gewicht belastet werden.

Beim Glas selbst sollten Sie immer auf Sicherheits- oder Panzerglas zugreifen. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass die Scheibe im Falle eines Unglücks nicht in scharfe Bruchstücken zersplittert, sondern in klitzekleine Einzelteile. Somit entsteht weniger Verletzungsgefahr für Sie.

Wie pflege ich eine Vitrine?

Vordergründig wichtig ist es bei einer Vitrine, dass das Glas immer streifenfrei und durchsichtig ist. Gerade wenn viele Fingerabdrücke auf der Scheibe sind, sollten Sie mit Haushaltrolle und Glasreiniger vorsichtig darüber polieren, bis alles entfernt ist.

Natürlich können Sie die Reinigung auch umständlicher vornehmen, indem Sie das Glas zunächst mit einem feuchten Lappen reinigen und im Anschluss dafür sorgen, dass dies mit einem Abzieher oder einem trockenen Lappen poliert wird.

In regelmäßigen Abständen wird es notwendig werden, die Einlegeböden aus der Vitrine zu entnehmen und diese vom aufliegenden Staub oder Abdrücken der Gegenstände, die sich darin befinden, zu befreien. Am besten führt man diese Reinigung in der Badewanne oder Dusche durch, damit die Einlegeböden nicht unkontrolliert auf den Boden fallen könnten.

Nutzen Sie dabei lieber eine weiche Unterlage in Form einer alten Decke oder wenn es ihnen möglich ist, auch einen Teppich.

Das Gestell an sich ist problemlos mit einem leicht angefeuchteten Wischlappen zu reinigen.

Die Vitrinen -FAQs

Wo kommen Vitrinen zum Einsatz?

Vitrinen sind in den meisten Wohnwänden verbaut und daher auch in fast allen Haushalten in der kleinen Ausführung zu finden. Schmuckgeschäfte nutzen sie als sichere Auslagen, die sich nach Bedarf verschließen lassen.

Welche Vitrinen sind exklusiv?

Exklusive Vitrinen überzeugen nicht nur mit einer individuellen Beleuchtung, sondern auch mit einer hohen Sicherheitsstufe. Je nachdem, was darin verstaut werden soll, kann die Vitrine mit unterschiedlichen Schlössern, Zahlenschlössern oder auch anderen Sicherungsmethoden von neugierigen Fingern geschützt werden.

Zusätzlich steht die Verwendung von Panzerglas mit den ziemlich hohen Anschaffungspreisen in Zusammenhang. Dieses bietet eine besonders hohe Schutzklasse gegen Beschädigungen und wird ausschließlich von Spezialbetrieben auf Maß gefertigt.

Welche Zusatzfunktionen kann ich bei einer Vitrine erwarten?

Wie bereits angesprochen, kann es von Vorteil sein, wenn innerhalb der Vitrine eine Beleuchtung vorhanden ist. Für den dekorativen Effekt reichen einfache LED-Leisten, die hinter oder unter den Einlegeböden entlanggeführt sind. Für einen verkaufsfördernden Effekt bei Produkten wie etwa Schmuck ist es wichtig, dass die Beleuchtung aus unterschiedlichen Ecken der Vitrinen nach innen einleuchtet.

Zusätzlich können runde Böden über eine Mobilisierung an der Unterseite gedreht werden. Dies benötigen Sie aber nur, wenn ihre Andenken, Schmuckstücke oder andere Gegenstände täglich von allen Seiten betrachtet werden sollen.

Wo steht die Vitrine am besten?

Ist die Vitrine in die Wohnwand eingepasst, dann ist der Stellplatz schnell klar. Alle einzelnen Modelle hingegen sollten nach Möglichkeit in Nähe des Tageslichtes stehen, damit der Lichteinfall immer für eine gute Sichtbarkeit sorgt.

Entscheiden Sie sich aus geschäftlichen oder privaten Gründen für eine Vitrine, die mit einer Drehteller-Mechanik ausgestattet ist? Dann ist es wichtig, dass die Vitrine nicht direkt an einer Wand ansteht, sondern rundum begehbar ist. Somit haben mehrere neugierige Augen Platz, sich ihre Schmuckstücke anzuschauen.

Wer sind die bekanntesten Vitrinen Anbieter?

  • IKEA
  • Hülsta
  • XXL Lutz
  • Höffner
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.114 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...