Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Truhen kaufen – der große Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Wozu wird eine Truhe verwendet?

Eine Truhe kommt in erster Linie zum Verstauen von Gegenständen zum Einsatz. Hierbei kann es sich beispielsweise um Wäsche handeln, die Sie vor der Reinigung an einem Ort sammeln möchten. Zudem kommen Truhen zum Einsatz, um Kleidungsstück für andere Jahreszeiten einzulagern oder um Gartenzubehör sauber und sicher aufzubewahren. Die Einsatzmöglichkeiten von Truhenmöbeln ist daher groß. Viele von ihnen kommen mit einer Sitzoption (Sitzbank). Sie haben einen stabilen Deckel und manchmal ein weiches Polster auf ihm.

Welche Arten an Truhen gibt es?

Truhen gibt es in verschiedenen Varianten. Welche sich am besten für Sie eignet, erfahren Sie in den nächsten Abschnitten. In diesen erklären wir Ihnen jede Art an Truhe genauer, sodass Sie mühelos jene finden, die zu Ihren Ansprüchen passt.

Truhe mit Sitzmöglichkeit

Entscheiden Sie sich dazu eine Truhe mit Sitzmöglichkeit zu kaufen, hat diese den Vorteil nicht nur als Stauraum zum Einsatz zu kommen. Sie haben die Option, eine Truhe als Sitzmöbelstück zu verwenden. Dieses findet oft in Wohnzimmern, Badezimmern und Fluren einen Platz. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Sitzfläche zur Lagerung von Utensilien, wie Handtüchern, zu verwenden. In der Regel handelt es sich bei Möbeln dieser Art um stabile und langlebige Gegenstände.

Truhen sind oft aus Holz oder Metall gemacht und daher sehr belastbar.

Gartentruhe

Die schönsten Truhen im besten VergleichGartentruhen bestehen in der Regel aus Materialien, die witterungsbeständig sind. Das liegt daran, dass sie manchmal im Freien untergebracht sind beziehungsweise in Lauben, die schlecht isoliert sind. Deshalb sollten sie unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Schmutz sein. Viele der Möbel bestehen aus Kunststoff, Holz oder rostfreiem Metall. Sie haben häufig Griffe, um ihren Transport zu erleichtern. Manche von ihnen verfügen sogar über ein Schloss, um den Inhalt vor Unbefugten zu schützen.

Wäschetruhe

Eine Wäschetruhe wird in Badezimmern eingesetzt. Sie besteht aus Kunststoff und ist somit gegenüber Feuchtigkeit resistent und pflegeleicht. Oft verfügt sie über kleine Belüftungsschlitze, die dafür sorgen, dass die Wäsche atmungsaktiv aufbewahrt wird. Meist sind Truhen dieser Art leicht und daher flexibel umstellbar. Zudem eignen sie sich für feuchtere Bereiche, wie Keller ebenso ausgezeichnet.

Schatzkiste

Schatzkisten sind schöne Dekorationsobjekte. Sie bestehen oft aus einem Materialmix aus Holz und Metall. Deshalb sind sie nicht nur robust, sondern sehen ebenso authentisch aus. Da sie eine gewölbte Oberfläche haben, eignen sie sich nicht zum Sitzen oder Lagern von Gegenständen auf der Oberfläche.

Welche Kaufkriterien sind bei Truhen wichtig?

Truhen gibt es in verschiedenen Größen zu kaufen. Ebenso unterscheiden sich die einzelnen Produkte in ihrem Material und ihrer Belastbarkeit. Ein für viele Menschen wesentlicher Faktor ist außerdem die Funktionalität der Möbelstücke. Was genau die aufgeführten Kaufkriterien bedeuten, erfahren Sie von uns in den nächsten Absätzen genauer. Die Informationen helfen Ihnen dabei ein Produkt zu wählen, das zu Ihren Vorstellungen passt.

Größe

Gewöhnliche Truhen, die eine Sitzmöglichkeit für eine Person bieten, haben ein Maß von circa 80 x 40 x 50 Zentimetern. Es gibt auch kleinere Möbelstücke, die eher dekorative Aspekte erfüllen sollen. Sie messen etwa 40 x 20 x 20 Zentimetern und eignen sich daher auch gut, um auf Tischen, Kommoden oder Regalen einen Platz zu finden. Große Truhen finden Sie mit einer Größe von beispielsweise 120 x 40 x 40 Zentimeter. Natürlich gibt es, je nach Produkt, mehr oder weniger große Abweichungen.

Material

Truhen vergleichen und günstig kaufenDie meisten Truhen sind aus Holz hergestellt. Zwar benötigt das Material regelmäßig Pflege, es eignet sich dafür aber für den Einsatz im Innen- und Außenbereich. Das liegt an der Witterungsbeständigkeit des Holzes. Diese hängt von der Holzart ab. In einigen Fällen gibt es Truhen aus Metall zu kaufen. Die meisten von ihnen sind rostfrei, sodass sie sich selbst für den Außenbereich eignen. Im Garten entdecken Sie in der Regel häufiger Kunststofftruhen. Sie sind pflegeleicht, einfach zu transportieren und preiswert.

Belastbarkeit

Die Höhe der Belastbarkeit eines Möbelstücks hängt von seiner Art ab. Truhen aus Holz oder Metall, die auf dem Boden stehen und keine Füße haben, sind in der Regel mit 80 bis 200 Kilogramm belastbar. Produkte aus Kunststoff tragen weniger Gewicht. In diesem Zusammenhang sind die Herstellerangaben wichtig. Es kommt nämlich nicht nur auf die Größe und Materialstärke eines Möbelstücks an, sondern sogar auf die Konstruktionsart und eingesetzten Hilfsmittel, wie Klebstoffe.

Funktionen

Eine Truhe hat die Hauptfunktion Platz für die Lagerung von Gegenständen zu liefern. Einige der Produkte sollen zusätzlich den Raum optisch aufwerten und eine Sitzoption bieten. Manchmal finden sich Metalltruhen, die mit Schlössern ausgestattet sind. Sie sollen den Inhalt der Truhe vor Unbefugten schützen. Zusätzlich kommen Truhen als Fußablage oder Ablage für Textilien, wie Handtücher zum Einsatz.

Im Handwerk erfreuen sich Truhen zum Transportieren von Werkzeugen großer Beliebtheit.

Die Truhen-FAQs

Was bedeutet das Wort „Truhe“?

Seinen Ursprung hat das Wort Truhe wahrscheinlich im Althochdeutschen. Dort wurde der Begriff „truha“ verwendet, welcher Baum bedeutet. Ältere Truhen waren somit Kisten aus Holz, die mit einem Deckel versehen waren. Sie kamen zur Lagerung von Vorräten, Kleidung und hochwertigen Gütern zum Einsatz.

Welches Holz eignet sich am besten für eine Truhe?

Zum Eigenbau einer Truhe eignen sich vor allem Laubhölzer ausgezeichnet. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Buche
  • Ahorn
  • Esche
  • Eiche
  • Akazie
  • Birke
  • Nussbaum
  • Kirschenholz

Unter allen genannten Materialien ist besonders Eichenholz gefragt. Das liegt daran, dass es einfach zu verarbeiten ist und eine hohe Beständigkeit besitzt. Fast genauso strapazierfähig ist Buchenholz. Aus optischen Gründen nutzen einige Menschen lieber Birkenholz. Es gefällt wegen seiner schönen und ausgeprägten Maserung vielen Personen.

Welche Truhen liegen im Trend?

Aktuell sind besonders Vintage-Truhen gefragt. Sie sehen gebraucht und wie aus einem anderen Zeitalter aus. Auf der anderen Seite finden sich in vielen Haushalten Möbelstücke im skandinavischen Look oder Romantik-Look. Mögen Sie es minimalistisch und eher kühl, sind Truhen im Industrial Style eine Überlegung Wert. Personen, die es warm und gemütlich bevorzugen, finden auf dem Markt Truhen im Landhausdesign. Sie bestehen meist aus Holz und sehen natürlich und hochwertig aus.

Wie teuer sind Truhen?

Kleine Truhen für Wäsche, Werkzeuge oder andere Gegenstände gibt es bereits für weniger als 50 Euro zu kaufen. Möchten Sie ein Möbelstück kaufen, welches Sie ebenso zum Sitzen oder Hochlegen der Füße verwenden können, sollten Sie mit Ausgaben von 50 bis 200 Euro rechnen. Designertruhen oder Spezialanfertigungen kosten deutlich mehr Geld. Hier gibt es nach oben meist keine Grenzen.

Wo gibt es Truhen zu kaufen?

Baumärkte wie

  • Toom
  • Hagebau
  • Obi
  • Bauhaus

bieten Truhen für Werkzeuge an.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (368 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...