Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Tischläufer kaufen - der große Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Gibt es unterschiedliche Ausführungen des Tischläufers?

Ja, da die Tischläufer auch einen unterschiedlichen Zweck erfüllen können, werden Sie meist auch nach diesen kategorisiert.

Motivläufer

die schoensten tischlaeufer im besten vergleichAusgerichtet nach diversen Festtagen, mit der entsprechenden Dekoration können die Tischläufer in jedem Jahr wieder zum Einsatz kommen. Sie dienen vor allem dem Aufwerten der Tafel und verhindern die Verwendung von zusätzlichen Dekoartikeln, die den Platz für Teller, Tassen oder andere Dinge einnehmen würden.

Dekostoffe

Meist aus einem dünnen Organza-Stoff, um die Bahn nach Belieben zu drehen oder zu drapieren. Die Bahnen lassen sich nach Bedarf zuschneiden oder sind bereits mit einem Saum versehen. Gerade wenn Sie auf eine ausgefallene Dekoration stehen, dann können Sie mit diesen Tischläufern nichts verkehrt machen.

Schutzdecken

Tischläufer aus einem derben Stoff sorgen nicht nur für den Schutz des Tafeltuches, dass sich darunter befindet, sondern sind auch von Vorteil, um die Wärme von Töpfen oder anderen Hilfsmitteln abzuhalten. Der derbe Damaststoff oder andere Ausführungen nehmen sich kaum der Hitze an. Brandflecken entstehen nicht und vor allem sind die Läufer leichter zu reinigen als hochwertige Tücher.

Für den Alltag

Die einfachsten Läufer sorgen für die optische Ausgeglichenheit auf dem Holztisch und bringen diesen besser zur Geltung. Auch auf Kommoden oder kleinen Schränken haben die Läufer den Vorteil, dass sie die Oberfläche abdecken, aber den Rest nicht übertreten. Türen und Regale bleiben also nutzbar.

Woran Sie einen guten Tischläufer Test erkennen

Etwas, was Ihnen keine Produktbeschreibung verraten kann, sind Angaben rund um Farbechtheit und das Verhalten in der Waschmaschine. Viele Stoffe haben immer noch die Angewohnheit entweder bei der ersten Wäsche an Farbe oder Form zu verlieren.

Während ein Tischläufer Test dies überprüft, fallen auch weitere eventuelle Mängel auf, wie aufgetrennte Nähte oder unsaubere Verarbeitung des Stoffes. Lassen Sie sich hier ruhig von Bildern und Videos leiten, die Ihnen den Testaufbau detailliert wiedergeben.

Wirklich gute Tischläufer Tests können so Nachteile und Vorteile eines Produktes erarbeiten.

Welche Vorteile hat ein Tischläufer?

Wenn Sie über den Kauf eines Tischläufers nachdenken, dann ist es wichtig auch die Vorteile zu beleuchten, die Sie vielleicht nicht offensichtlich aus einem Tischläufer Test gewinnen können.

  • Der Läufer dient als Barriere zwischen einem Gegenstand und der Tischplatte, was diese vor Brandspuren, aber auch Kratzern schützen kann. Gleiches gilt bei der Verwendung eines empfindlichen Tischtuches, dass dadurch geschützt wird.
  • Der Läufer passt perfekt als Decken auf den Schrank oder ein Regal.
  • Tischläufer sorgen für farbliche Abwechslung in der Gestaltung.
  • Tischläufer sind besonders praktisch in einem Haushalt mit Kindern, da sie die abwaschbare Tischdecke an sich selbst nicht so schnell herunterziehen oder beschmutzen können.
Tischläufer sind besonders beliebt als Stilelement an großen Tafeln.

Tischläufer kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Baumwolle ist meist günstig als Tischläufer zu kaufen und stabil in der Verwendung.
  • Damast und Jacard sind ebenso stabil wie Baumwolle, wirken aber in der Verarbeitung edler und neigen weniger zu Falten im Stoff.
  • Obacht gilt bei synthetischen Fasern, die sich beim Waschen leicht verziehen oder auch an Farbe verlieren können.
  • Läufer aus Organza übernehmen nur dekorative Aufgaben, sind nicht reißfest und vor allem nicht gegen Hitze beständig.

Motive

Motive und Muster auf dem Tischläufer sind beliebt. Nicht nur saisonal, sondern auch allgemein zur Verschönerung der Oberfläche wählen viele Käufer bunte Figuren, Muster oder eine Mischung aus beiden aus.

Wenn Sie Ihren Tischläufer bestellen möchten, dann werfen Sie einen genauen Blick auf die Angabe der Verarbeitung. Flockdrucke sehen in den ersten Momenten schön aus, neigen aber nach dem Waschen oder dem Einfluss von Hitze dazu, Risse auszubilden oder den Stoff zu verformen.

Am stabilsten sind Tischläufer mit Stickereien, die direkt im Gewebe eingelassen sind, um zusätzlich für eine lang anhaltende Dekoration und Verschönerung der Oberfläche zu sorgen.

Wie pflege ich einen Tischläufer?

tischlaeufer vergleichen und guenstig kaufenIn der Regel stellt das Waschen in der Maschine kein Problem dar. Lediglich bei Tischläufern aus synthetischen Stoffen oder Organza ist es wichtig, dass Sie auf die Waschtemperatur achten oder eine Handwäsche in Betracht ziehen.

Gerade auf der synthetischen Ebene empfiehlt es sich auf den Wäschetrockner im Anschluss zu verzichten und den Tischläufer besser nass an einem luftigen Ort aufzuhängen. Angenehmer Nebeneffekt: Die meisten Falten hängen sich dadurch aus.

Baumwolle und andere starke Stoffe hingegen haben nichts gegen ein nettes Bügelerlebnis nach dem Trocknen.

Besonders bei Stoffmixen, die die Muster bereitstellen, müssen Sie immer einen Blick auf die Waschzettel werfen, um die richtige Pflege zu ermöglichen.

Die Tischläufer-FAQs

Benötige ich für die Pflege des Tischläufer Weichspüler?

Da es sich um einen Haushaltsgegenstand handelt und Sie diesen nicht mit dem Körper in einen direkten Kontakt bringen, können Sie gern auf den Weichspüler verzichten. Allerdings sollten Sie bei gewissen Verschmutzungen auf die entsprechenden Reinigungshilfen zurückgreifen, damit aus dem kleinen Unfall kein dauerhafter optischer Schaden wird.

Wie breit darf ein Tischläufer sein?

Beim Tischläufer Kauf ist es wichtig, dass Sie vorab die Maße des Tisches oder der Oberfläche kennen, auf der der Tischläufer liegen soll. Achtung: Bei einem Tisch darf der Läufer maximal ein Drittel der Tiefe einnehmen, um noch als Läufer zu gelten und damit eine gute optische Proportion zu ermöglichen.

Auf dem Schrank hingegen ist es besser, wenn das Modell nicht über die Kante hinausragt.

Was tun, wenn der synthetische Tischläufer eine „Laufmasche“ hat?

Gerade bei Organza kann es schnell vorkommen, dass ein spitzer Gegenstand oder auch ein kleiner Haken einen Riss hinterlässt oder das feine Gewebe auftrennt. Wenn Sie sich dennoch nicht von Ihrem Tischläufer verabschieden wollen, weil die Masche kaum auffällt, dann verwenden Sie Haarlack, um die Stelle besser zu fixieren. Allerdings muss die Anwendung nach jeder Wäsche wiederholt werden, um die Stabilität zu erhalten.

Wie kombiniere ich Lichterketten mit Tischläufern?

Am besten verwenden Sie hier eine Lichterkette mit Batteriebetrieb. Das kleine Energiegehäuse lasst sich leicht in den Läufer einschlagen oder unter der Tischplatte anheften. Dann den Tischläufer mit der Kette zusammen auf dem Tisch drapieren.

Das funktioniert im Übrigen auch mit einem Glas oder einer Vase. Wenn Sie einen Tischläufer günstig erworben haben und dieser eine kleine Beschädigung aufweist, dann werfen Sie ihn nicht weg, sondern stecken ihn zusammen mit einer Lichterkette in ein Dekoglas. Schon haben Sie einen ganz besonderen Moment geschaffen.

Wer sind die bekanntesten Tischläufer Anbieter?

  • Villeroy und Boch
  • GÖZZE
  • vidaXL
  • Apelt
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (947 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...