Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Highboards im Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Welche Arten von Highboards gibt es?

Klassische Highboards

Im Gegensatz zu Sideboards enden Highboards nicht etwa auf Hüfthöhe des Anwenders, sondern reichen ungefähr bis zur Schulter. Das hat den Vorteil, dass die Schränke mehr Stauraum bieten, aber dennoch ein angenehmer Abstand bis zur Decke gefunden wird, damit der Schrank nicht so wuchtig wirkt. In der Regel erfolgt dabei eine Zusammenstellung aus Schubladen und Stauschränken.

Vitrinenschränke

Sonderform des Highboards, da die meisten Modelle nicht über eine Vitrine verfügen. Auf diese Weise schaffen Anwender eine moderne Alternative zur klassischen Schrankwand und können die Schränke nach Belieben mit anderen Aufbauten kombinieren, die im gleichen Farbton gehalten sind.

Kinderkleiderschrank

Auch eine Form des Highboards, da die Abteilung für Kleider bei den Kleinsten nicht so groß ausgeprägt sein muss. Allerdings sind die wenigsten Anwender mit dem kubischen Schnitt des Schrankes zufrieden und entscheiden sich eher für ein aufwendig gestaltetes Modell im kindlichen Design.

Verschließbare Highboards

Mitunter auch als Aktenschränke bekannt, bieten sie einen neutralen Stil und die Abschließbarkeit der Fächer. Kombiniert mit Sideboards oder großen Schränken kann so eine angenehme Zusammenstellung im Büro erzielt werden. Das Schloss an der Tür oder Falttür dient der zusätzlichen Sicherung der Gegenstände, die sich dahinter befinden.

Woran Sie einen guten Highboard Test erkennen

Highboards vergleichen und günstig kaufenJe höher ein Schrank wird, umso mehr sollte die Sicherheit im Vordergrund stehen. Günstig oder teuer steht in solch einem Fall gar nicht zur Debatte, denn wenn ein solcher Schrank kippt, dann ist auch ein Erwachsener nicht mehr auf den Beinen zu halten.

Darum sollte sich ein Test immer mit der Stabilität eines Schrankes nach dem korrekten Aufbau beschäftigen. Selbst teure Schränke können mit einer minderwertigen Verschraubung sehr wacklig auf den Beinen sein.

Bilder, Videos, aber auch Testberichte, die erzählen, wie der Test abgelaufen ist, sollten hierbei von Bedeutung sein. Je umfangreicher, umso besser, damit die Leser sich einen Eindruck des Möbels machen können, bevor sie sich überhaupt zum Kauf entschieden haben.

Wenn Sie innerhalb des Berichtes eine klare Vorstellung erhalten, wie der Schrank aufgebaut sein wird, dann können Sie auch guten Gewissens eine Kaufentscheidung treffen

Hat ein Highboard Vorteile?

Ja, und zwar insofern, dass Sie auch bei einer niedrigen Deckenhöhe einen vollwertigen Schrank erhalten, der ausreichend Platz bietet. Dabei ist es wichtig, dass das Highboard immer noch einsehbar ist, wenn Sie davorstehen. Das macht unter anderem auch die Hausarbeit einfacher, weil sie einfach mit einem Lappen über die Oberfläche wischen können.

Highboards haben den weiteren Vorteil, dass sie sich überall integrieren lassen und mit der besonderen Höhe auffallen. Der Abstand zur Decke bleibt erhalten und der Raum wirkt viel offener und weiter als er eigentlich ist.

Zudem sind Highboards zu einem Großteil immer durch Türen oder Schubladen verschlossen, was für einen geordneten Eindruck sorgt, selbst wenn dahinter ein großes Chaos herrscht.

Die Kombination aus Schrank und Schubladen eröffnet neue Möglichkeiten der Ordnung.

Highboard kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • die schönsten Highboards im besten VergleichGünstig muss nicht schlecht sein, aber in den meisten Fällen handelt es sich nicht um echtes Holz, sondern die gepresste Variante mit einem aufgeklebten Holzimitat. Dadurch erhalten Sie zwar preiswert eine große Farbenvielfalt, aber besonders viel Belastbarkeit dürfen Sie vom Schrank und seinen Accessoires selbst nicht erwarten.
  • Massivholz hingegen überzeugt mit einem hohen Gewicht, Stabilität und vor allem einer langen Lebensdauer. Wenn Ihnen der Alltag mit dem blanken Holzmöbel zu eintönig wird, können Sie kreativ mit einem bunten Holzlack nachhelfen.
  • Metallschränke wirken eher neutral und finden sich in Büros wieder, um dort die richtige Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Durch die Verschließbarkeit der Schränke entsteht so ein weiterer Sicherheitsfaktor.

Verschluss

Hier können Sie aus unterschiedlichen Möglichkeiten wählen. Zum einen der klassische Griff, der das Öffnen und Schließen erlaubt. Im besten Falle wurde in der Innenseite der Türen ein Magnet angebracht, der die Tür zusätzlich geschlossen hält.

Ebenfalls mit Magneten sind Türen ausgestattet, die ohne Griff arbeiten. Sie haben heute meist eine Art Soft-Touch, damit die Tür beim Schließen nicht zu stark anschlägt. Dennoch gilt zu beachten, dass Sie dabei als Anwender immer auf die Front der Tür greifen müssen. Das kann erhöhten Putzaufwand bei Hochglanzmodellen ergeben.

Stauraum

Alle Staufächer, die nicht als Schublade aufgebaut sind, sollten mindestens den Platzbedarf in Höhe eines Ordners oder eines A4-Blattes bereitstellen. Ansonsten, sofern das Fach höher ist, hilft ein Einlegeboden, um den Stauraum optimal nutzen zu können.

Gibt es Sonderformen des Highboards?

Da viele dieser Modelle die Schrankwand ersetzen können, sind einige von Ihnen mit einer Hausbar ausgestattet, die die Aufbewahrung von Flaschen und Gläsern zulässt. Zudem wird das Fach selbst nur über eine Klappe verschlossen, die im geöffneten Zustand als Arbeitsfläche dienen kann.

Nicht alle Highboards sind automatisch mit einer Hausbar ausgestattet.

Die Highboards-FAQs

Wie pflege ich ein Highboards?

Viel Schrank, viel Stauraum und vor allem viel Innenbereich, den es für alle zu reinigen gilt. Was viele unterschätzen, sind die Flächen in und unter dem Schrank, die sich mitunter auch schwierig reinigen lassen. Glasböden bitte immer mit Glasreiniger behandeln. Wenn Sie unter dem Schrank immer Ordnung halten möchten, dann achten Sie beim Kauf darauf, dass der Schrank mit Füßen ausgestattet ist, die es Ihnen erlauben leichter mit dem Mopp darunter zu kommen.

Wie steht es um die Sicherheit von Highboards?

Gerade die Größe der Highboards kann zu einem Problem werden, wenn der Schrank nicht zusätzlich an der Wand fixiert wurde. Aus diesem Grund beim Kauf immer darauf achten, dass sich das entsprechende Material bereits im Lieferumfang befindet, damit Sie direkt eine Fixation vornehmen können.

Was tun, wenn ein Scharnier ausgeschlagen ist?

Schließt die Tür nicht mehr richtig oder das Scharnier funktioniert nicht mehr, dann können Sie auf Ersatz aus dem Baumarkt zurückgreifen oder Sie lassen die Tür einfach komplett ab. Sofern es möglich ist, lassen sich an dieser Stelle kleine Bücher organisieren und sorgen immer noch für einen geordneten Eindruck.

Wozu kann ich das Highboard nutzen?

Das Highboard ist das optimale Möbel für Wohnräume oder Esszimmer. Durch den großen Stauraum und vor allem die moderne Optik kann es das altbackene Buffet vollständig ersetzen. Wer keine Schrankwände mag, entscheidet sich einfach für eine Ausführung mit Beleuchtung und kombiniert den Schrank mit kleinen Sideboards oder Kommoden, die frei im Raum anzuordnen sind.

Kinder und kleine Haushalte profitieren unter anderem auch von einem Highboard im Schlafzimmer, um Kleidung und andere Dinge darin aufzubewahren. Unter diesem Aspekt macht das gute Stück immer eine passende Figur.

Wer sind die bekanntesten Highboard Anbieter?

  • Freistil
  • XXL Lutz
  • Hülsta
  • Schröder
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.003 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...