Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Turnschuhe im Vergleich

Laura Glaser
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura
Filter aktivieren >

Bequemlichkeit für Groß und Klein

Sie sind schon lange ein wahres Stilobjekt und nicht mehr nur für den Sport geeignet. Ohne Turnschuhe können sich viele ihre Garderoben Sets gar nicht mehr vorstellen. Doch wie finden Sie den besten Turnschuh für sich und vor allem woran erkennen Sie diesen? Dies und vieles mehr erfahren Sie im nachfolgenden Ratgeber.

Woran Sie einen guten Turnschuh Test erkennen

Die schoensten Turnschuhe im besten VergleichEinen Turnschuh Test können Sie dann als gut einschätzen, wenn dieser nicht nur über die Verarbeitung spricht, sondern auch die Belastungsgrenzen eines Paares austestet. Dabei sind die Herstellerangaben zugrunde zu legen, die in den Tests untersucht werden.

Ein richtiger Test kann definieren, ob der Turnschuh oder das Paar Schuhe tatsächlich das hält, was es verspricht. Mitunter werden Sie auf überraschende Ergebnisse stoßen, die zeigen, dass selbst die großen Marken und die teuersten Modelle ihre kleinen Nachteile haben. Nachteile gehören zu jedem Produkt, da nicht alle Turnschuhe zu jedem Fuß passend sind.

Wenn ein Test nämlich nur Vorteile beleuchtet und nicht auf die Nachteile hinweist, können Sie davon ausgehen, dass ein tatsächlicher Belastungstest nicht stattgefunden hat. Suchen Sie daher gezielt nach Seiten, die Ihnen nicht nur Vor- und Nachteile aufzeigen, sondern auch mit Fotos oder unterschiedlichen Grafiken nachweisen können, welcher Schuh der beste ist.

Achten Sie immer auf die Art des Versuchs, der bei einem Test durchgeführt wird. Mitunter kann sich diese auch nur auf die Qualität des Stoffes beziehen, was aber nicht die Anwendung des Schuhs beschreibt.

Welche Arten von Turnschuhen gibt es?

Sneaker

Sneaker sind die klassischen Turnschuhe, die heute auf der Straße zu finden sind. Durch ihre unterschiedlichen Designs und vor allem die unterschiedlichen Arten der Bindung bzw. einer Verwendung des Klettverschlusses können sie in allen Bereichen des Lebens für alle Altersgruppen eingesetzt werden. Besonders Kinder, Erwachsene und Jugendliche bevorzugen Turnschuhe als einen alltäglichen Schuh, da er die nötige Bequemlichkeit und Belastbarkeit zur Verfügung stellt.

In ihrem Auftreten unterscheiden sich die Sneaker meist in der Form der Sohle, aber auch in der Art des Obermaterials. Die klassischen Chucks sind heute mit einer einfachen Gummisohle ausgestattet, die mit einem weißen Rand überzeugt. Darauf befindet sich eine Stoffschicht.

Hallenschuhe

Hallenschuhe stellen eine Sonderform der Turnschuhe dar, da sie mit einer besonders abriebfesten Sohle ausgestattet sind. Daraufhin können sie keine Spuren auf dem empfindlichen Hallenboden hinterlassen. In vielen deutschen Turnhallen wird darauf hingewiesen, dass die Benutzung nur mit weißen Sohlen erlaubt ist.

Laufschuhe

Laufschuhe überzeugen mit der Ausführung der Sohle, aber auch ihres Innenlebens, durch unterschiedliche Federungen, die besonders unterhalb der Ferse sitzen, sorgen sie für ein natürliches Abrollen während des Sports und eine Entlastung der Gelenke. Wenn Sie dauerhaft dem Laufsport nachgehen möchten, sollten Sie unbedingt ein gutes Paar Laufschuhe auswählen, um sich dauerhaft vor gesundheitlichen Einschränkungen zu schützen.

Wanderschuhe

Wanderschuhe gelten als derbe Form der Turnschuhe, die besonders für den Einsatz im Außenbereich vorgesehen sind. Sie überzeugen durch ein hohes Profil an der Sohle und einer starken Schnürung, die für den notwendigen Halt des Fußes im Schuh sorgt.

Neben dem allgemeinen Aufbau der Schuhe sind auch die Einlegesohlen und die verbauten Techniken innerhalb der Sohle entscheidend für den Laufkomfort.

Turnschuhe kaufen – was muss beachtet werden?

Größe

Turnschuhe vergleichen und guenstig kaufenOrientieren Sie sich dabei einfach an der herkömmlichen Schuhgröße, die Sie auch für andere Schuhe verwenden? Sollten Sie besonders breite Füße haben oder unter einer Gelenkerkrankung leiden, die ihre Beine anschwellen lässt, dann suchen Sie gezielt nach den Größen der Weite G oder der Weite H. Schuhe mit dieser Auszeichnung haben einen besonders dehnbaren Oberbereich und passen sich daher besser dem Fuß an.

Material

  • Wenn Sie etwas mehr Geld investieren möchten, dann achten Sie auf natürliches Leder in der Verwendung. Die Pflege des Leders ist relativ einfach und vor allem überzeugt der natürliche Stoff mit einer hohen Belastbarkeit.
  • Laufschuhe und Sportschuhe sind auf synthetische Fasern oder Stoffeinzüge angewiesen, damit sie sich besser dem Fuß anpassen können.
  • Schuhe, die nur mit einem einfachen Baumwollstoff ausgestattet sind, sollten über die genügende Dicke des Stoffes verfügen. Da ansonsten schnell Risse oder Löcher im Turnschuh entstehen können.
  • Eine Sohle aus Gummi entscheidet zusätzlich über die Stabilität und die Rutschfestigkeit des Schuhs. In Kombination mit den passenden Profilen, die für die Verwendung angepasst sind, können sie so mit unterschiedlichen Turnschuhen immer den passenden Schuh dabei haben.

Passform und Einlagen

  • Generell sind die einfachsten Einlagen zur hygienischen Abdeckung des Innenbereichs vorhanden. Gerade bei günstigen Schuhen stellen Sie nach kurzer Zeit fest, dass diese sich ablösen kann, sofern Sie einmal im Schuh geschwitzt haben.
  • Hochwertige Einlagen sind mit Profilen oder einfachen Mustern ausgestattet, die dafür sorgen, dass die Haltung des Fußes im Schuh selbst besser stattfindet. Diese Einlagen korrespondieren meist auch mit den Techniken, die in der Sohle verbaut sind.
  • Achten Sie in den Produktbeschreibungen auf den Vermerk einer ergonomischen Fußeinlage. Das bedeutet, dass ihr Fuß in der natürlichen Stellung im Schuh Platz findet.
  • Einmal angezogen, darf ihr Fuß sowohl hinten als auch vorne fest im Schuh sitzen, sollte aber nicht an der Ferse oder den Zehen reiben.

Verschluss

Bei diesem Detail können Sie frei zwischen Schnürsenkeln oder Klettverschlüsse wählen. Schnürsenkel sind vor allem bei Sportschuhen angebracht, da sie für den notwendigen Halt sorgen. Klettverschlüsse sind praktisch im Alltag. Sie können auch von Kindern leicht genutzt werden und sorgen für einen schnelles An- und Ausziehen des Schuhs.

Wie pflege ich die Turnschuhe richtig?

  • Wenn Sie einen guten Turnschuh besitzen, dann können Sie es riskieren, diesen mit der normalen Wäsche in der Waschmaschine bei maximal 30 Grad und einer niedrigen Drehzahl zu waschen. Achten Sie dabei auf eine moderate Füllung der Trommel und das Verstauen der Schuhe in einem Wäschenetz, damit dieser an anderen Kleidungsstücken keinen Schaden anrichten.
  • Für die manuelle Reinigung verwenden Sie in der Regel einen feuchten Lappen. Zusätzlich kommt bei Lederschuhen ein Nerz Öl zum Einsatz, um dessen Material weich zu halten.
  • Zum Trocknen gehören Schuhe an einen luftigen und warmen Ort. Geben Sie die Schuhe niemals in den Wäschetrockner oder stellen Sie sie nicht direkt auf die Heizung, wenn diese aufheizt. Durch die extremen Temperaturen könnten sich die Fasern verziehen und der Schuh passt nicht mehr.
  • Tragen Sie immer Strümpfe in den Turnschuhen, um eine natürliche Schweißbarriere zu errichten.
  • Sollten Sie weitere Schuheinlagen verwenden, dann ist es wichtig, dass diese in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. In der Regel alle 4 bis 6 Wochen, bei starkem Schwitzen alle 2 Wochen.
Schuhe aller Preisklassen profitieren von einer hochwertigen und zuverlässigen Pflege.

Die Turnschuh-FAQs

Gibt es Schnürsenkel ohne Binden?

Schnürsenkel können besonders für Kinder ein wahres Problem werden. Sind sie noch zu jung, fällt Ihnen das Binden schwer. Wenn sie schon größer sind und ohne Probleme eine Schleife binden können, dann kommt es häufiger vor, dass die Schleifen nach unten hängen und die Kinder damit hängen bleiben. Aus diesem Grund gibt es Schnürsenkel ohne Binden, die einfach nur in die Vorrichtung eingezogen werden und im Anschluss über einen leichten Zug für den notwendigen Halt sorgen.

Welche Turnschuhe für den Sportunterricht?

Auch wenn es nicht nur um einige Stunden Sportunterricht in der Woche handelt, ist es sinnvoll, wenn Sie sich für einen hochwertigen Sportschuh für ihre Kinder entscheiden. Achten Sie hierbei auf die Anschaffung von 2 unterschiedlichen Paaren. Einmal dem klassischen Hallenschuhe und einmal einem Laufschuh, der für Sport im Freien vorgesehen ist.

Sind Turnschuhe für den Beruf geeignet?

Turnschuhe sind heute zu einer Alltagsmode geworden, die auch im Beruf einen Platz finden kann. Allerdings sollten Sie dabei auf auffällige Farben oder Logos verzichten. Ein einfacher schwarzer Schuh lässt sich problemlos zu einer dunklen Jeanshose oder eine Anzugshose kombinieren.

Kann ich Turnschuhe mit einem Anzug kombieren?

Tendenziell ist das möglich, aber zu den meisten Anlässen ist das nicht angebracht. Viele Stilikonen kombinieren die Turnschuhe auch mit Abendkleidern oder Anzügen, was aber nicht zwingend dem eigentlichen Standard oder Dresscode entspricht. Allerdings für eine lockere Veranstaltung am Abend oder eine einfache Verabredung können Sie gern einen einfarbigen Turnschuh mit einer entsprechenden hochwertigen Hose kombinieren.

Wer sind die bekanntesten Turnschuh Hersteller?

  • Nike
  • Adidas
  • Puma
  • Converse
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.061 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...