Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Schlafanzüge im Vergleich

Laura Glaser
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura
Filter aktivieren >

Auch in der Nacht gepflegt gekleidet

Alles wissenswerte aus einem Schlafanzug TestEs gibt nicht schöneres, als abends nach der warmen Dusche in den kuscheligen Schlafanzug zu schlüpfen. Allerdings nur im Winter. Im Sommer kann der warme Schlafanzug zu einer wirklichen Belastung werden. Dabei gibt es angenehme Modelle, die auch auf diese Witterungsverhältnisse ausgelegt sind. In den meisten Fällen kommt es einfach nur auf ein gutes Material an.

Woran Sie einen guten Schlafanzug Test erkennen

Nach diesen Testkriterien werden Schlafanzüge bei ExpertenTesten verglichenWie bereits angedeutet, das Material eines Schlafanzuges ist entscheidend. Neben einer guten Verarbeitung sollte der Stoff dafür sorgen, dass sie nachts nicht frieren und dennoch der Schweiß gut aufgenommen werden kann. Was viele nicht wissen: Auch im Winter schwitzt der menschliche Körper in der Nacht, der viele Körperprozesse auf diesen Tageszeitbereich verlagert.

Daher sollten Tests sich nicht nur auf die Bequemlichkeit des Tragens konzentrieren, sondern auch auf die Veränderungen, die der Stoff nach der ein oder anderen Wäsche durchmacht. Mitunter kann es sein, dass ein Schlafanzug beim ersten Mal wunderbar auf den Körper angepasst ist, aber nach der Wäsche einfach nicht mehr für das notwendige Wohlbefinden sorgt. Das kann zum einen an einer falschen Waschleistung liegen oder aber an einer starken Veränderung des Stoffes.

Gute Tests weisen Sie darauf hin, dass sie sich immer an die Waschanleitung halten sollten. Entsprechend der Versuchsaufbauten werden sie in diesem Ratgeber feststellen, dass es marginale Unterschiede zwischen der Dehnbarkeit oder der Veränderung im Stoff geben kann. Allerdings gibt es auch Modelle, die schon nach dem ersten Mal tragen einfach nur unangenehm und deformiert sind.

Um dabei einen Fehlkauf zu verhindern, sollte Ihnen ein guter Test, alle Vorteile und Nachteile auflisten, die bei einem Kauf des jeweiligen Schlafanzuges zur Kenntnis gelangen, könnten.

Tests, die mit selbst gedrehten Videos arbeiten, sind meist am vertrauenswürdigsten, da sie neben einem Unboxing auch genauer auf die einzelnen Verarbeitungsschritte achten und diese unzensiert zur Schau stellen.

Welche Arten von Schlafanzügen gibt es?

Sommerschlafanzug

Welche Arten von Schlafanzügen gibt es in einem Test?Der sommerliche Schlafanzug ist den meisten Fällen durch eine Caprihose und ein T-Shirt oder eine kurze Hose gekennzeichnet. Besondere Modelle arbeiten auch mit einem Top. Während den meisten in warmen Nächten jedes Stück Kleidung zu viel ist, kann der Schlafanzug eine wichtige Barriere sein, um Schweiß aufzufangen und damit für mehr Wohlbefinden zu sorgen.

Winterschlafanzug

Winterschlafanzüge sind der Jahreszeit angepasst, mit einer langen Hose und vor allen Dingen einem langärmligen Pullover lässt sich damit schön in der warmen, kuscheligen Decke liegen. Mitunter werden die Winter Schlafanzüge multifunktional eingesetzt. Durch ihren warmen Stoff sind sie auch perfekt als Hausanzug geeignet.

Schlafanzug für Kinder

Der Schlafanzug für Kinder unterscheidet sich nach dem Alter des Kindes. Während bei Kindern bis etwa 2 Jahren noch Ganzkörper-Bodies zum Einsatz kommen, die zusätzlich auch die Füße abdecken, könnten die größeren bereits Pullover, T-Shirt und Hose tragen. Auch im Stil unterscheiden sich die Kinderschlafanzüge extrem. Sie überzeugen nicht nur mit einer viel größeren Farbwahl, sondern auch mit unterschiedlichen Designs von beliebten Comicfiguren oder Kinderstars.

Onesie

Die Trend Alternative, die sich in den letzten Jahren wie ein Virus verbreitet hat. Der Onesie. Angelehnt an den Overall, aber eine kuschelige Ausführung aus Plüsch oder Fleece können Männer, Frauen und Kinder kombiniert mit einer Kapuze einen gemütlichen Abend im Bett verleben.

Natürlich eignet auch dieser sich als eine Art Hausanzug.

Onesies haben den Nachteil, dass sie immer mit einem Reißverschluss von oben nach unten verschlossen werden. Auf diese Weise wird der Toilettengang gerade im Winter zu einer Herausforderung…

Schlafanzug kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Worauf muss ich beim Kauf eines Schlafanzug Testsiegers achten?Baumwolle ist der Renner für alle Jahreszeiten. Der beste Schlafanzug ist immer mit einem Stoff aus Baumwolle und einigen synthetischen Fasern für eine gute Dehnbarkeit ausgestattet. Durch die Baumwolle ist der Stoff atmungsaktiv und sorgt für eine gute Luftzirkulation auch bei hohen Temperaturen.
  • Schlafanzüge aus Satin oder Seide sind vorwiegend für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Durch ihn entsteht wenig Reibung auf der Oberfläche und die Reizung der Haut bleibt aus.
  • Polyester ist zwar eine günstige Alternative, aber vor allen Dingen im Sommer nicht geeignet. Durch die künstlichen Fasern kann die Luft unter dem Stoff nicht ausreichend zirkulieren und die Menschen schwitzen in ihrem Schlafanzug.
  • Im Winter ist eigentlich alles erlaubt, was warm hält. Fleece, Wolle oder Frottee können dabei zum Einsatz kommen. Auch Plüsch ist ganz stark auf dem Vormarsch.

Größe

Größe eines Schlafanzuges im Test und VergleichSchlafanzüge sind in der Regel sehr weit geschnitten, damit sie lässig am Körper hing. Hier können Sie also ohne Probleme auf ihre gängige Konfektionsgröße zurückgreifen.

Verschlüsse

Im besten Fall hat ihr Schlafanzug keinen Verschluss. Lediglich der den Bund an der Hose mit ein paar Schnüren zum Festziehen für einen besseren Halt kann an dieser Stelle eine Art Verschluss darstellen. Allerdings beeinträchtigt dieser nicht den Schlafkomfort.

Reißverschlüsse bleiben eher eine ungünstige Alternative, die schnell auf der Haut drücken und reiben kann. Ausnahmen gelten für Einteiler oder aber Schlafanzüge für Kinder, die sich nicht auf andere Weise verschließen lassen. Sollten Sie aber aufgrund des Budgets die Möglichkeit haben zu wählen, greifen Sie lieber auf Druckknöpfe zurück.

Schlafanzug Oberteile sind meist ohne Verschluss. Und wenn dann nur bei Erwachsenenmodellen mit Druckknöpfen ausgestattet.

Farbe

In der Farbe ist alles erlaubt, was gefällt. Auch der Schlafanzug kann das modische Wohlbefinden fördern.

Wie pflege ich meinen Schlafanzug?

  • Pflege bei einem Schlafanzug im Test und VergleichTragen Sie einen Schlafanzug, in den Sommermonaten nie länger als 5 Tage. Vor allem der Schweiß und die Wärme, die sich im Bett ausbreitet, sorgen dafür, dass sich viele Bakterien, aber auch Schweißrückstände im Schlafanzug sammeln.
  • Im Winter kann auch mal der Schlafanzug länger als eine Woche getragen werden.
  • Waschen Sie den Schlafanzug immer entsprechend den Empfehlungen auf dem Waschetikett.
  • Vermeiden Sie Weichspüler bei Stoffen wie Fleece, Plüsch oder Mikrofaser, um die Fasern nicht zu zerstören.
  • Optimalerweise kann ihr Schlafanzug auf einer Wäscheleine trocknen und muss nicht in den Wäschetrockner. Das ist nicht nur besser der Schlafanzug ist, sondern auch für ihre Stromrechnung.
Sollte der Bund des Schlafanzugs nachlassen, dann können sie diesen mit einfachen Mitteln nachziehen. Öffnen Sie den Bund einfach neben den Ausgangslöchern der Strecke ein wenig, ziehen den Gummi heraus und binden Sie einen leichten Knoten, damit dieser wieder straffer in der Hose sitzt. Alternativ ersetzen sie den ausgeleierten Gummi selbst oder bringen ihn zu einer Näherei.

Die Schlafanzug-FAQs

Was ist der beste Schlafanzug für Kinder?

Die besten Ratgeber aus einem Schlafanzug TestIm Optimalfall sollte ein Schlafanzug für Kinder den passenden Sitz haben. Hosen, die schnell herunterrutschen, können primär im Schlaf ein Problem sein. Da sich Kinder während der Schlafphasen viel aktiver bewegen als Erwachsene, könnten sie die Hosen nach unten strampeln und den wichtigen Wärmeschutz im Winter verlieren.

Achten Sie darauf, dass keine losen Schnüre oder Schlaufen in der Nähe des kindlichen Kopfes liegen, damit eine potenzielle Strangulation ausgeschlossen werden kann. Bei Babys ist es sinnvoller, auf Bodies zurückzugreifen, da diese fest am Körper sitzen.

Was ist die Alternative zum Schlafanzug?

Die besten Alternativen zu einem Schlafanzug im Test und VergleichWenn Sie den Schlafanzug nicht mögen, dann steigen Sie einfach auf das Nachthemd um. Gerade bei Frauen gibt es dabei unterschiedliche Modelle, die zudem auch noch optisch einen guten Eindruck hinterlassen. Für Männer bleibt nur das Schlafen in Shorts und einem T-Shirt oder aber die Auswahl eines sogenannten Big T-Shirts. Dieses ist wesentlich größer geschnitten als herkömmliche Oberteile und reicht in der Regel bis auf Höhe des Knies.

Allerdings sind bei diesen Varianten im Winter keine Schutzoptionen für die Beine geboten.

Muss ich meinen Schlafanzug auf dem Kleiderbügel aufhängen?

Da der Schlafanzug mehr oder weniger ein Nutzgegenstand ist, muss dieser nicht auf dem Kleiderbügel gelagert werden. Das einfache Zusammenlegen reicht vollkommen aus. Ausnahmen gelten für empfindliche Materialien wie Seide oder Satin, die ansonsten schnell Risse bekommen könnten. Oder die Falten die Form allgemein verziehen.

Welche Sonderformen des Schlafanzuges gibt es?

Sonderformen eines Schlafanzuges im Test und VergleichSonderformen des Schlafanzugs gelten der Onesie, aber auch Bodies für Kinder. Die Einteiler haben viele Vorteile, können aber auch nachteilig sein, wenn sie nachts zur Toilette müssen. Zudem sind die meisten Overalls mit einem Reißverschluss ausgestattet. Dieser könnte zu Druckstellen führen. Gerade in kalten Nächten macht der Overall aber nichts aus, da ohnehin das Tragen eines T-Shirts unterhalb dieses Anzugs empfohlen wird.

Wer sind die bekanntesten Schlafanzug Hersteller?

  • Triumph
  • Schiesser
  • Oodji
  • DIDK
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.059 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...