Die besten Oberteile für Damen kaufen – der große Vergleich

Laura Glaser
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura
Filter aktivieren >

In allen Jahreszeiten ausgestattet

Mit dem passenden Oberteil finden Sie das perfekte Kleidungsstück für alle Jahreszeiten. Dadurch, dass das Oberteil nicht nur den Oberkörper einhüllt, sondern auch die Arme bedecken kann, haben Sie so im Frühling, Sommer, Herbst und Winter keine Probleme, das passende Kleidungsstück für sich zu finden.

Woran Sie einen guten Oberteil für Damen Test erkennen

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Oberteil sind, dann ist es wichtig, dass Sie sich vorab in einem Test über die Qualität informieren. Dies ist ein Punkt, den Sie meist erst dann mitbekommen, wenn Sie Ihre Lieferung erhalten haben. Enttäuschung ist hier meistens nicht ausgeschlossen.

Darum ist es wichtig, dass Sie sich eines Tests bedienen, der sich bereits für Sie mit diesen Punkten auseinandergesetzt hat. Innerhalb eines Tests werden die Oberteile nicht nur auf ihre Verarbeitung überprüft, sondern auch auf den Stoff, die Webung und vor allem die Qualität der Aufdrucke.

Auf diese Weise können Sie leicht und einfach eine Kaufentscheidung treffen, die Ihnen zu nutzen ist.

Beachten Sie bitte, dass ein Bericht nur dann sinnvoll erscheint, wenn dieser nicht nur die Herstellerinformationen wiedergibt, sondern auch die tatsächlichen Zustände des Oberteils mit Bildern oder ausführlichen Berichten belegen kann.

Welche Arten von Oberteilen für Damen gibt es?

Das Top

Das Top ist das eigentliche Oberteil für den Sommer. Alternativ nutzen es viele Frauen als Unterhemd. Sie können die dünnen Träger fast unsichtbar unterhalb eines T-Shirts oder eines Pullovers verschwinden lassen. Je nach Schnitt und Stoff kann das Top eng am Oberkörper, anliegen oder aber auch etwas weiter fallen.

Das T-Shirt

Das klassische T-Shirt ist wohl in den meisten Formen vorhanden. Begonnen mit einfachen Ärmeln, die bis kurz vor den Ellenbogen reichen, bis hin zu kleinen Flügelärmeln, die oben an der Schulter etwas abstehen.

Begleitet von bunten Mustern und leichten Stoffen finden Sie so das perfekte Damen Oberteil für Ihre Kombination. Je nach Verarbeitung, aber auch Schnittmuster kann das T-Shirt problemlos unter einem Blazer getragen werden und ersetzt damit die Bluse. Auf diese Weise lässt sich ein lockerer Alltagsstil entwickeln.

Besonders beliebt sind aktuell T-Shirts mit einem langen Schnitt. Diese gehen nicht nur bis weit über die Hüften, sondern sind überwiegend auch am Unterkörper ausgestellt und bieten damit viel Platz und Bequemlichkeit. Bei einem sportlichen Look auf der Straße nutzbar, bei den meisten aber eher zu Hause gesehen.

Der Pullover

Die schönsten Damen Oberteile im besten VergleichDer Pullover an sich überzeugt mit langen Ärmeln und sorgt im Winter für eine wohlige Behaglichkeit. Gefertigt aus einem dünnen Stoff oder einer starken Wolle ist er dafür da, nicht nur für die notwendige Wärme innerhalb des Oberteils zu sorgen, sondern auch zu vermeiden, dass zu viele Oberteile übereinander angezogen werden müssen. Mitunter können Sie dann auch in der Übergangszeit auf die dünnere Jacke zurückgreifen, da die Wärmeisolation vom Pullover übernommen wird.

Das Sweatshirt

Das Sweatshirt ist eigentlich an den männlichen Vorbildern orientiert. Ausgestattet mit einer Kapuze und einer Mitteltasche an der Bauchseite können Sie hier einen sportlichen Look entwickeln. Sofern das Sweatshirt aber mit einer kurzen Körperlänge auftritt und damit knapp an der Hüfte endet, kann es auch kombiniert mit einer eleganten Jacke und einer Jeans alltagstauglich werden.

Die Bluse

Die Bluse ist wohl ohnehin das eleganteste Damen Oberteil. Sie lässt sich problemlos entweder mit einem zusätzlichen T-Shirt kombinieren, passt aber auf allen auf alle Fälle zur Anzughose oder dem Kostüm.

Die Auswahl an Oberteilen für Damen ist in der Regel sehr groß.

Damenoberteile kaufen – was muss beachtet werden?

Größe

Um das passende Damenoberteil zu kaufen, ist es wichtig, dass Sie sich nach der Schnittform orientieren. Ist bereits seitens des Herstellers angegeben, dass der Schnitt sehr körperbetont ausfällt, dann kann es sich lohnen, eine Kleidergröße mehr zu wählen. Sollten die Oberteile allerdings mit dem Vermerk Loose Fit ausgezeichnet sein, bedeutet dies, dass die Körperform nicht als Grundlage für das Aufliegen dient. Das bedeutet, das Oberteil selbst hängt entspannt am Körper. Hier fahren Sie mit korrekten Größen meist besser.

Frauen mit einem langen Oberkörper sollten bedenken, dass Sie sich immer für Long Shirts entscheiden, die nicht auf Höhe des Bauchnabels enden, sondern tatsächlich bis weit über die Hüfte reichen.

Material

  • Nutzen Sie vornehmlich natürliche Materialien wie Leinen oder Baumwolle, die nicht nur die Wärme im Winter gut isolieren können, sondern auch im Sommer für eine optimale Atmungsaktivität sorgen.
  • Synthetische Fasern sind nicht nur günstiger in der Anschaffung, sondern haben auch einige Nachteile. In ihnen werden Sie leichter schwitzen und vor allem können hier leichte Risse entstehen. Die Belastbarkeit ist nur durchschnittlich.
  • Derbe Stoffe aus Hanf oder Leinen oder auch Jute kann es ebenfalls bei Damen Oberteilen geben. Dennoch sollten Sie bedenken, dass dabei die Bequemlichkeit größtenteils außen vor bleibt, sofern kein Innenfutter zur Polsterung eingebracht ist.

Stil

  • Damen Oberteile vergleichen und günstig kaufenNormale Oberteile sind auf die Körper formbetont geschnitten. Sie legen sich ohne Probleme auf der Oberweite an, führen über die Hüfte und enden angenehm liegend auf dieser.
  • Long Shirts hingegen in allen Bereichen reichen bis über das Gesäß und sorgen damit für eine optimale Abdeckung des Nierenbereiches. Gerade bei großen Frauen ist das Long Shirt aber auch beliebt, um den Oberkörper vollständig in das Oberteil einhüllen zu können.
  • Shirts, die nur in Uni Größen oder mit dem Vermerk Loose Fit erhältlich sind, liegen weder am Körper an, noch haben sie eine bestimmte Form. Sie stehen für einen unkomplizierten und sportlichen Look.

Ausschnitt

Bei der Wahl des Ausschnittes haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Die Klassiker sind entweder der Rundhalsausschnitt oder der V-Ausschnitt. Weiterhin gibt es gerade bei Pullover auch noch den Rollkragen, der im Winter für den Schutz des Halses sorgt.

Besondere Ausschnitte wie der Wasserfallausschnitt oder auch der Kragen-Ausschnitt an Blusen stehen für eine besondere Verwendung der Oberteile. Sie wirken meist edel und können auch zu besonderen Anlässen getragen werden.

Wie pflege ich die Oberteile für Damen richtig?

  • Richten Sie sich hier nach Oberteil immer nach den Herstellerinformationen. Auf dem Waschzettel finden Sie alle Angaben zur Pflege und Behandlung des Oberteils.
  • Sofern sie sich für einen hochwertigen Stoff wie Satin oder Seide entschieden haben, kann es hilfreich sein, das Oberteil für einen Erhalt in die Reinigung zu bringen.
  • Ist das Oberteil laut Waschzettel nicht für den Wäschetrockner geeignet, dann nutzen Sie bitte die Lufttrocknung, um die Form erhalten zu können.
  • Weichspüler an der Wäsche macht nur dann Sinn, wenn das Oberteil nach der Wäsche auch in den Wäschetrockner darf. Bei einer zu langen Trocknung an der Luft kommt es meist zu einem Aushärten des Stoffs, was durch den Weichspüler bedingt ist.
Um Schweißflecken im Oberteil zu vermeiden, können Sie auf Pads zurückgreifen, die in die Achseln geklebt werden, um die Feuchtigkeit vor dem Oberteil abzufangen.

Die Oberteile für Damen-FAQs

Was macht die Oberteile für Damen so praktisch?

Oberteile für Damen lassen sich nicht nur gut im Alltag tragen, sondern auch zu bestimmten Anlässen. Das Oberteil muss nie allein stehen. Kombiniert mit einer passenden Hose, einer Jacke, einem Blazer oder auch den entsprechenden Schuhen können Sie auf diese Weise mit wenigen Handgriffen unterschiedliche Stile entwickeln.

Welche Oberteile für Damen bei welcher Figur?

Frauen mit einem kurzen Oberkörper greifen am besten zu kurzen Oberteilen zurück. Auf diese Weise enden diese an der Gürtellinie und sorgen dafür, dass die Beine länger aussehen. Frauen mit einem großen und langen Oberkörper sollten eher auf Long T-Shirts zurückgreifen, da diese die Hüfte vollständig bedecken. Das Damenoberteil hat dann nicht den Anschein, zu kurz zu sein.

Frauen mit einem voluminösen Oberkörper greifen am besten auf Oberteile zurück, die sich bis über den Hintern erstrecken. Auf diese Weise wird nicht nur der Oberkörper gestreckt, sondern auch durch das Tragen von hohen Schuhen wird eine optische Streckung der Beine und somit der ganzen Figur erreicht.

Welche Farben sind erlaubt?

Erlaubt ist, was gefällt. Die Farbe der Oberteile richtet sich nicht nur nach dem Anlass, was besonders im Beruf oder auf besonderen Anlässen in dezenten Bereichen erfolgen sollte, sondern auch nach der Jahreszeit. Gerade im Winter sind frische und kühle Farbtöne oder auch dunkle Farben angesehener als das strahlende Pink oder das leuchtende Grün, das er für den Sommer oder den Frühling verwendet wird.

Wenn Sie sich aber allgemein auf eine neutrale Hosenfarbe festlegen, dann haben Sie die Möglichkeit, das Oberteil nach Ihren eigenen farblichen Vorstellungen zu wählen.

Welche Oberteile kann ich auf der Arbeit tragen?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, da auch immer der Dresscode des Arbeitgebers zu bedenken ist. Allerdings machen sich einfache, Baumwoll-Oberteile gerade in körperlich anstrengenden Berufen sehr von Vorteil.

Je mehr auf einen Dresscode bestanden wird, der insbesondere bei Kundenkontakt zum Einsatz kommt, kann es hilfreich sein, die Bluse oder aber ein T-Shirt mit Blazer zu wählen.

Wenn Sie sich gezielt nach einem Oberteil für Damen umschauen möchten, das Sie in Ihrem Beruf tragen können, dann suchen Sie nach Berufsbekleidung. Auch hier gibt es unterschiedliche Schnitte, die nicht nur Ihrer Arbeit angepasst sind, sondern auch modisch ein optisches Highlight bieten können.

Wer sind die bekanntesten Oberteile für Damen Hersteller?

  • Esprit
  • Hilfinger
  • Guess
  • Mexx
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (362 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...