Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Mützen im Vergleich

Laura Glaser
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura
Filter aktivieren >

Damit der Kopf nicht auskühlt

Dicke Winterjacke und Schal gehören bei den meisten zur Grundausstattung in der kühlen Jahreszeit, aber Mützen, daran denkt keiner. Dabei sind sie dafür verantwortlich, dass der kalte Wind nicht in die Ohren drückt und damit einer Mittelohrenentzündung verursachen kann. Gerade Kinder, aber auch Erwachsene sollten im Winter nicht auf die Mütze verzichten. Mit ihren unterschiedlichen Stilen ist sie das passende Trendobjekt für die kalten Tage. Neben den warmen Mützen sollten die Stulpen für die Beine nicht fehlen.

Woran Sie einen guten Mützen Test erkennen

Wie bei allen anderen Tests auch, muss erkenntlich sein, wie die gewonnenen Ergebnisse zustande gekommen sind. Über ausführliche Beschreibungen, aber auch die Untermalung mit Bildern oder dem genauen Aufzeigen der getesteten Bereiche können Sie nachvollziehen, wie der Verfasser diese Informationen sammeln konnte.

Wenn das nicht genau ersichtlich ist, dann sollten Sie nicht allen Glauben in einen Test stecken, den Sie zuerst gefunden haben. Zudem ist es wichtig, dass Sie selbst das prüfen, was Sie lesen. Tauchen innerhalb des Textes Widersprüche auf, dann ist damit zu rechnen, dass nicht alles der Wahrheit entsprechen kann.

Besonders die Stoffqualität einer Mütze ist entscheidend für einen guten Halt und die richtige Isolation der Wärme.

Welche Arten von Mützen gibt es?

Die Strickmütze

Der Klassiker aus den vergangenen Jahren, die in allen Ausführungen und Farben zu finden sind. Gefertigt aus hochwertiger Wolle und mit zusätzlichen Wärmeeinsätzen bei manchen Herstellern sorgen sie für die richtige Wärme. Strickmützen werden gerne von Kindern, aber auch Erwachsenen verwendet.

Ballonmütze

Die schoensten Muetzen im besten VergleichEher eine Schirmmütze, die nicht zwingend die Ohren bedeckt, dafür einen schönen modischen Charakter besitzt. Sie erinnert an das klassische Cap.

Beanie

Die wohl modernste Form, die mit einem langen und hängenden Teil am Hinterkopf nicht nur trendig aussieht, sondern auch bei Frauen für den notwendigen Platz der langen Haare sorgt.

Baskenmütze

Die Franzosenmütze mit Tradition, die inzwischen auch in der Modewelt angekommen ist. Sie deckt die Ohren nicht vollständig ab, ist aber ein nettes und warmes Accessoire für den Kopf, das Frauen und Männer tragen können. Wer von einem Franzosen einer Baskenmütze geschenkt bekommt, sollte sich geehrt fühlen, da es eine Aufnahme in die Gemeinschaft und ein Symbol der Freundschaft darstellt.

Egal, welche Mütze Sie wählen, sie ist im Winter unverzichtbar.

Mützen kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Baumwolle oder Wolle sind im Winter die genau richtige Wahl, da das atmungsaktive Material dennoch für die notwendige Wärme unter der Mütze sorgt. Strickwaren sind darüber hinaus gut dehnbar und lassen sich dem Kopf anpassen.
  • Kunstfasern als günstige Alternative verzichten auf die gute Belüftung, was ein schnelles Schwitzen unter der Kappe zur Folge haben kann.
  • Leinen ist eher die sommerliche Alternative, die für eine Kühlung und gleichzeitig für den Sonnenschutz sorgt.
  • Leder für traditionelle Kappen ist für alle Jahreszeiten perfekt, kann aber durch ein Innenfutter für den zusätzlichen Wärmeeffekt sorgen.

Die eigene Kopfform

Während dehnbare Mützen auf alle Köpfe passen können, sollten Sie hauptsächlich bei Kappen und bei Mützen für Kindern auf den korrekten Umfang achten, damit die Mütze nicht an der Stirn drückt. Je bequemer und leichter die Mütze auf dem Kopf sitzt, umso einfacher ist es sie aufzubehalten. Gerade Kinder haben einen Vorteil von leichten Mützen, die schützen, aber nicht stören.

Anhänge

Muetzen vergleichen und guenstig kaufenDie Mützen lassen sich durch einige Anhänge oder Aufdrucke auch gestalten, was einen dekorativen, aber zum anderen auch einen wärmenden Nutzen haben kann.

  • Lappenmütze: diese Mütze ist mit Lappen ausgestattet, die über die Ohren herunterhängen und sich an der Unterseite zusammenbinden lassen, um einen guten Halt zu bekommen. Gerade für Kinder sind diese Varianten beliebt.
  • Schapka: Das Vorbild der russischen Pelzmütze sollte heute nur noch aus Kunstfell bestehen, überzeugt aber mit einem edlen Charakter.
  • Stickereien und Broschen: Sie machen aus der Trägerin eine Fashionista. Mit Glitzer, bunten Blumen oder dem Emblem der Lieblingsmannschaft auf dem Kopf macht es Spaß, die Mütze auszuführen.

Wie pflege ich meine Mütze?

  • Mützen aus Baumwolle können einfach in der Maschine gewaschen werden. Dabei sollten Sie im Nachgang eine Lufttrocknung vorziehen, damit die Fasern sich nicht verformen.
  • Kunstfell geben Sie am besten in die Reinigung, damit die Struktur der Haare erhalten bleibt.
  • Lederkappen gehören nicht in die Waschmaschine, sondern verlangen einen feuchten Lappen und anschließende Lederpflege. Ein wenig wie bei Schuhen.
  • Kunstfasern lassen sich waschen, allerdings nur bei niedrigen Temperaturen und wenn möglich ohne Weichspüler. Auf den Wäschetrockner auch bei diesem Vorgang verzichten, da die Fasern gern einlaufen.
  • Lagern Sie die Mütze im Trocknen und geschützt vor Motten.
  • Achten Sie bei Kindern darauf, dass sie immer nur ihre eigene Mütze tragen. Gerade beim Besuch der Schule oder des Kindergartens sind Läuse keine Seltenheit. Die setzen sich in der Mütze fest und übertragen sich von einem auf das andere Kind.
Mit der richtigen Pflege haben Sie keine Probleme, die Mütze mehrere Winter zu tragen.

Die Mützen-FAQs

Welche Mütze passt zum Businessoutfit?

Greifen Sie eher auf eine Kappe oder eine leichte Beanie in neutraler Farbe zurück, da sie sich am leichtesten mit den Outfits kombinieren lassen.

Wie bleibt meine Frisur unter der Mütze erhalten?

Frauen mit langen Haaren sollten die Haare vor dem Aufsetzen der Mütze zusammenbinden. Am besten haben Sie die praktischen Stylingprodukte, wie Haarspray, Klammern oder Bürsten immer in der Handtasche dabei, dass Sie nach dem Absetzen der Mütze die Frisur nach richten können.

Zudem können Haarnadeln bei der Fixation der Mütze helfen, damit diese nicht wild auf dem Kopf herumrutschen kann.

Gibt es eine Alternative zur Mütze?

Entweder Sie greifen auf Kappen zurück oder Sie entscheiden sich für Ohrschützer aus Plüsch. Sie sind besonders bei Kindern beliebt, da die bunten Schützer nur die Ohren abdecken und in vielen bunten Designs erhältlich sind. Allerdings werden die Schützer auch für Erwachsene Trend. Neuerdings gibt es sie in Kombination mit Kopfhörern.

Welche Mütze beim Sport?

Hier sollten Sie auf ein Modell der bekannten Sportmarken zurückgreifen, die sie mit zusätzlich Belüftungsnetzen ausgestattet sind und aus einem anderen Material bestehen, das sich einfach an den Kopf anschmiegen kann. Dadurch vermeiden Sie ein Verrutschen während des Laufens oder anderen Aktivitäten.

Wer sind die bekanntesten Mützen Hersteller?

Stylebreaker, Urban Classics oder Hilfiger stehen an vorderster Front. Wenn Sie in der Handarbeit ambitioniert sind, dann können Sie auch bei einigen Shops Wollsets erwerben, die die Herstellung der Mütze durch Stricken oder Häkeln erlauben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.108 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...