Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Gürtel im Vergleich

Laura Glaser
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura
Filter aktivieren >

Sie sorgen für den notwendigen Halt

Alles wissenswerte aus einem Gürtel TestWenn die Hose rutscht, respektive das passende Accessoire fehlt, dann schafft ein Gürtel sofort Abhilfe. Ob als Halterung oder einfach für den Wow-Effekt am Strickkleid, ein Gürtel kann in so vielen unterschiedlichen Varianten auftreten, dass für Klein und groß eine vielfältige Auswahl zur Verfügung steht.

Woran Sie einen guten Gürtel Test erkennen

Nach diesen Testkriterien werden Gürtel bei ExpertenTesten verglichenWichtig an einem Gürtel ist, dass er halten muss, was er verspricht. Allein aus den Herstellerangaben können Sie das nicht entnehmen. Also her mit einem Test, der sich ausgiebig mit den Informationen beschäftigt, die Sie als Kunde nicht aus der Produktbeschreibung herauslesen können.

Gute Tests bieten Ihnen Informationen rund um:

  • Haltbarkeit
  • Halteeigenschaften
  • Verarbeitung
  • Verträglichkeit für die Haut

Ohne diese Informationen, untermalt mit Bildern, Videos oder Testberichten, haben Sie sich eher für einen Vergleich entschieden, der Ihnen kein realistisches Gefühl über das Produkt vermittelt.

Gürtel müssen gut sitzen und halten, damit sie ihre Aufgabe effizient erfüllen.

Welche Arten von Gürteln gibt es?

Ledergürtel

Welche Arten von Gürteln gibt es in einem Test?Der Klassiker mit Schnalle, der einfach bei allen Hosen passt. Hier gilt es, neben der Verarbeitung auch auf die Breite des Gürtels zu achten, damit er leicht durch die vorhandenen Schnallen gleiten kann.

Stoffgürtel

Diese Gürtel sind leicht zu knoten oder mit einem Koppel versehen, welches ein individuelles Festziehen erlaubt. Die meisten Textilriemen bestehen aus stabiler Baumwolle oder liegen in gestrickter Version vor, zudem sind sie oftmals bereits in die Kleidungsstücke integriert.

Businessgürtel

Der Lederklassiker mit etwas mehr Glanz und einer passenden Formgestaltung zur Businesshose. Dieses Modell ist einfach gestaltet, und es fehlen Verzierungen, die auf anderen Gürteln zu finden sind.

Für die Taille

Dies ist ein Figurmacher schlechthin, der über Kleider getragen wird, um die Hüfte zu betonen. Dieser Gürtel ist in unterschiedlichen Breiten erhältlich und kann auf einem Strickkleid ebenso gut wirken, wie auf einem hochwertigen Satinkleid.

Mit Versteckoption

Gürtel mit einer kleinen versteckten Tasche, die sich in der Innenseite befindet, bieten Stauraum für Bargeld und damit den besten Schutz vor dreisten Langfingern.

Kindergürtel überzeugen bei der Mädchenvariante meist mit einem bunten Design und viel Glitzer, während sich Jungs über die Lieblingscomicfigur auf dem Verschluss freuen.

Gürtel kaufen – was muss beachtet werden?

Umfang

Worauf muss ich beim Kauf eines Gürtel Testsiegers achten?Legen Sie ein Maßband entspannt um die Hüften und kontrollieren Sie Ihren Umfang. Dieser plus etwa 20 Zentimeter entspricht der idealen Gürtellänge, die Sie bestellen sollten. So bleibt Ihnen ausreichend Platz für das Einfädeln des Gürtels und zusätzlich für das Verstauen der überflüssigen Länge in der nächsten Gürtelschlaufe.

Material

Leder oder auch Kunstleder sind stabiler als synthetische Fasern oder Stoff. Gürtel aus Polyamiden neigen leicht zur Ausbildung von Materialrissen, was die Stabilität des Gürtels gefährdet.

Schnalle

  • Material eines Gürtels im Test und VergleichDornschnalle: Sie ist ähnlich dem Armband einer Uhr und verschließt den Gürtel über ein Dornsystem. Allerdings sollten Sie auf den richtigen Sitz achten. Gerade bei Gürteln aus Kunstleder kann zu viel Spannung auf dem Dorn für das Einreißen des Materials sorgen.
  • Klemmschnalle: Auch bekannt als Koppel erlaubt das einfache Durchziehen des Gürtels und das anschließende Befestigen mit einem kleinen Steg oder einer aufklappbaren Lasche. Diese Verschlüsse haben zusätzlich einen dekorativen Effekt. Aber Achtung: Der klobige Verschluss sollte aus reinem Edelstahl bestehen. Günstige Varianten sind meist mit einem Nickelgemisch versehen, das auf der Haut zu Juckreiz und nässenden Pusteln führen kann.

Farbe

Farbe eines Gürtels im Test und VergleichDas ist abhängig von Ihrem Wunsch. Allerdings ist es sinnvoll, wenn der Gürtel gleich beim Kauf einer Hose ausgesucht wird. Farbe und Breite sind dann aufeinander abgestimmt.

Im Grunde haben Sie die komplette Auswahl aus der Modewelt, um Ihre Outfits zu individualisieren. Bunte Muster, auffällige Markenlogos oder Glitzer – kein Wunsch bleibt offen.

Wie pflege ich einen Gürtel richtig?

  • Pflege bei einem Gürtel im Test und VergleichGürtel haben nichts in der Waschmaschine zu suchen, wenn sie aus Leder bestehen.
  • Ledergürtel einfach mit einem weichen Tuch und destilliertem Wasser abwischen.
  • Sattlerseife kann hartnäckige Flecken lösen.
  • Danach einfache Lederpflege verwenden, um den Glanz und Schutz wiederherzustellen.
  • Stoffgürtel können Sie in der Maschine reinigen entsprechend dem Waschzettel. Aber am besten den Gürtel an der Hose oder der Jacke lassen und verschließen, damit sich die Fasern nicht auftrennen.
Zur Aufbewahrung die Gürtel einzeln mit der Schnalle nach innen zusammenrollen, damit diese keinen Schaden nimmt.

Die Gürtel-FAQs

Wie entsorge ich einen Gürtel?

Die besten Ratgeber aus einem Gürtel TestIst der Gürtel kaputt, dann wird er ein Fall für den Restmüll. Sollten Sie sich aber nur von ausgewählten Stücken trennen, die Sie nicht mehr tragen wollen, dann versuchen Sie diese auf Plattformen zu verkaufen und direkt an die Kleiderspende zu geben.

Kann ich einen Gürtel kürzen?

Ja und Nein. Die eigentliche Länge des Gürtels lässt sich nicht abschneiden, aber durch das Einfügen eines zusätzlichen Lochs erhalten Sie einen weiteren Platz an der Dornschnalle, um ein paar Zentimeter zu gewinnen. Hierfür benötigen Sie eine Lochzange. Einfach das Loch auf Höhe der anderen Vorgaben einstanzen und schon sitzt das Modell wieder.

Gibt es Gürtel ohne Haltezweck?

Ja, Kettengürtel sind eigentlich eher wie eine stabile Hundeleine aus unterschiedlichen Gliedern aufgebaut, die als Dekor um die Hüften gelegt werden. Sie übernehmen aber keine Haltefunktion, sondern sind nur für das optische Gleichgewicht vorgesehen. Frauen mit einer schmalen Figur können den Kettengürtel nach den eigenen Vorstellungen drapieren und ihn auch locker nach unten hängen lassen.

Welchen Gürtel zum Taillieren eines Kleides?

Formgebung eines Gürtels im Test und VergleichKleider mit einem geraden Schnitt nach unten berücksichtigen kaum die weibliche Figur. Mit einem Gürtel ist die schnelle Lösung zur Formgebung gefunden. Aber Achtung: Nicht alle Gürtel machen auch einen guten Eindruck. Je breiter der Gürtel, umso künstlicher wird die Taillierung. Wer gern seine Kurven betonen möchte, sollte sich daher für ein Wickelkleid entscheiden, dass den farblich passenden Gürtel bereits beinhaltet und eine Extraanschaffung erspart.

Wer sind die bekanntesten Gürtel Hersteller?

Gucci und Aigner, aber auch Calvin Klein und andere Marken mit modischer Ausstattung verfügen über eine große Bandbreite an Gürteln aus den unterschiedlichsten Bereichen. Somit finden Sie immer das passende Angebot und den besten Gürtel für Ihre Bedürfnisse. Gerade bei Kindern können Sie auch günstige Varianten wählen, da die Kleinen meist schnell wachsen und der Gürtel dann nutzlos ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.052 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...