Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Ballerinas im Vergleich

Laura Glaser
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura
Filter aktivieren >

Sportlich nach dem Vorbild Ballett

Wer hätte gedacht, dass es die Ballerinas aus dem Tanz einmal auf die Straße schaffen und dort einen neuen Stil für flache Schuhe darstellen? Die Ballerinas werden heute noch unter der Kategorie der Pumps eingereiht, da sie für Turnschuhe zu edel und für Sandalen zu geschlossen sind.

Woran Sie einen guten Ballerina Test erkennen

Ballerinas im besten TestvergleichWie bei allen anderen Schuhen sollte ein Test Sie über die Qualität eines Schuhs informieren. Oft geht es nämlich bei kleinen Dingen los, die Sie über eine Produktbeschreibung gar nicht erkennen können.

  • Dehnbarkeit der Schale
  • Bequemlichkeit der eingelegten Sohle
  • Zustand der Sohle

Geklebte Sohlen fallen auch gern einmal ab, und das schon nach dem ersten Tragen. All das sind Eigenschaften, die nur ein Test erkennen kann, der mit dem Paar Schuhe einige Schritte macht und unterschiedliche Bodenarten austestet.

Gibt Ihnen ein Test keine Informationen zu Ihren Fragen, dann schauen Sie sich besser nach einem anderen um.

Welche Arten von Ballerinas gibt es?

Flipster

Sie sind dem Tanzschuh am ähnlichsten, da die Schuhe sich zusammenfalten, wenn sie nicht am Fuß liegen. Dies hängt mit der Umrandung des Schuhs zusammen, der wie ein Füßling mit Gummizug gestaltet ist. Das macht das Tragen der Schuhe angenehm, weil sie flexibel bleiben.

Ohne Riemchen

Starre Ballerinas ohne Riemchen sind praktisch zum schnellen Hineinschlüpfen, erfordern aber einen schlanken und geraden Fuß. Wer Probleme mit dem Laufen hat, könnte den Schuh bei einem falschen Schritt schnell verlieren.

Mit Riemchen

Das Riemchen, das kurz hinter dem Zehenende ansetzt, sorgt, ähnlich wie Schnürsenkel, für einen besseren Halt am Fuß. Als Anwender bleibt Ihnen die Wahl zwischen dehnbaren Riemchen, die den Fuß halten oder Lederriemen, die wie ein Uhrenarmband anzulegen sind.

Und die Ballettschuhe?

Sie sind wirklich nur für den Sport gedacht, da sie keine stabile Sohle besitzen. Die Tänzer sollen in den Schuhen ein gutes Gefühl für den Boden bekommen und nur einen Schutz der Haut und der Zehen erhalten. Aber viele kleine Mädchen tragen sie daher auch gern als Hausschuh.

Aus Plüsch sind die Ballerinas praktische Schlupfschuhe für den Winter zu Hause.

Ballerinas kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Reines Leder oder Kunstleder zeigen sich meist sehr starr im Tragegefühl und erfordern einen Fuß, der sicher im Fußbett sitzt. Dafür weisen die Schuhe eine gute Stabilität auf und können auch an der Vorderseite vor Wassereinfluss schützen.
  • Schuhe aus Stoff sind eher für den Sommer oder Kinder vorgesehen. Sie haben den Vorteil, dass sie kaum am Fuß reiben und sich ein wenig der Fußform anpassen können. Unter anderem sind die Modelle aus Stoff auch günstiger in der Anschaffung.
  • Bastschuhe sind der Trend schlechthin für den Sommer. Aber auch nur für trockene Tage oder den Strand. Wer Zweifel hat: Berechtigt, weil bei einer minderwertigen Verarbeitung hat es kein Futter im Schuh, wodurch der Bast direkt auf der Haut reiben kann.

Größe

Ballerinas testen und guenstig kaufenDie Schuhe sollten immer in der passenden Schuhgröße erworben werden. Wichtig ist, dass sie bei englischen Größen beachten, dass die Halbgrößen in die Zählung mit eingeschlossen werden.

Sohle

Die meisten Ballerinas haben eine gummierte Sohle, die aber unbedingt ein Profil aufweisen sollte. Bei günstigen Modellen wird auf ein Profil auf der Unterseite verzichtet, was mitunter zu Stürzen auf der nassen Unterfläche sorgen kann.

Farbe

Bei der Farbwahl haben Sie die volle Auswahl. Allerdings bedenken Sie bitte, dass Lederschuhe nur in einer geringen Farbbandbreite erhältlich sind.

Riemen

Wenn möglich, sollten Sie auf den Riemen nicht verzichten, um entspannter laufen zu können. Auch ein Klettverschluss bei Kinderschuhen ist besser als keine Stütze. Wer die Schuhe ohne Riemchen tragen möchte, sollte in den ersten Wochen beobachten, ob der Fuß sich zu verkrampfen beginnt, um den Schuh festzuhalten. Das kann auf Dauer zu Problemen und Fußschmerzen führen.

Wie pflege ich die Ballerinas richtig?

  • Lederschuhe lassen sich einfach mit einem feuchten Lappen abwischen.
  • Stoffschuhe benötigen mitunter eine Wäsche in der Maschine, das sollte aber in einem Wäschebeutel und bei niedrigen Temperaturen erfolgen, damit die Schuhe keinen Schaden nehmen. Achtung: Bei günstigen Modellen kann sich die Einlegesohle ablösen.
  • Ballerinas nie in den Wäschetrockner werfen, damit sie sich nicht verformen.
  • Schuh-Deo kann unangenehme Gerüche vom Tragen neutralisieren.
  • Mit den Ballerinas nicht durch Pfützen laufen, damit die Stabilität des Schuhs erhalten bleibt.
  • Schuhe immer im Schuhschrank und trocken lagern, wenn Sie sie nicht tragen.
Mit der richtigen Pflege können Sie die Haltbarkeit der Schuhe erhalten.

Die Ballerinas-FAQs

Ballerinas im Büro?

Gerade in den klassischen Lederausführungen eignen sich Ballerinas perfekt für das Büro und sind der passende Sommerschuh an warmen Tagen. Sie lassen sich mit Röhrenjeans oder einem Rock kombinieren. Achten Sie lediglich auf die farbliche Komposition, dass die Hose, Blazer und Schuhe eine Einheit bilden.

Haben Ballerinas Platz für eine Einlegesohle?

Mitunter sollten Sie auf eine Einlage mit ergonomischem Fußbett zurückgreifen, die bereits beim Kauf im Schuh enthalten ist. Für die eigene Verwendung können Sie auch externe Sohlen einlegen, aber bedenken Sie, dass imin den Ballerina nicht viel Platz ist, was zu Störungen führen könnte.

Wie sollte der Ballerina sitzen?

Schuhe müssen bequem und dennoch fest am Fuß sitzen, damit sie nicht verloren gehen. Wenn Ihre Füße nicht schmal sind, dann schauen Sie beim Kauf nach der Weite G oder H, die extra auf breitere Füße ausgelegt ist. Dadurch haben Sie ein komfortables Fußbett.

Des Weiteren darf die Ferse nicht von der Schuhrückseite eingeklemmt werden, da ansonsten Reibung entsteht. Und das Letzte, was Sie an einem warmen Sommertag benötigen, sind offene Stellen und Blasen.

Wie lang braucht ein Schuh, bis er eingelaufen ist?

Sie sollten neue Schuhe auf keinen Fall direkt verwenden, sondern erst ein wenig einlaufen, dass dieser sich an Ihren Fuß anpassen kann. Das tun Sie am besten zu Hause mit Strümpfen, da dadurch der Fuß etwas weiter ist und zusätzlich keine Reibestellen entstehen können. Nutzen Sie Treppen und ebene Böden, um ein Gefühl für den Schuh zu bekommen.

Am einfachsten geht das Einlaufen während der Hausarbeit, da Sie währenddessen ohnehin viel in Bewegung sind.

Wer sind die bekanntesten Ballerinas Hersteller?

Für den sportlichen Look sind Hersteller wie Adidas oder Puma verantwortlich. Auf der Suche nach den klassischen Modellen für den Alltag sollten Sie sich bei Deichmann, Görtz oder Tamaris umschauen, damit Ihnen das ausgesuchte Paar zum passenden Preis vorgeschlagen wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.173 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...