In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Samsung Galaxy S9 Test 2020 ‱ Die besten Samsung Galaxys S9 im Vergleich

Die Redaktion von Experten Testen hat in einem direkten Vergleich mit weiteren Smartphone-Varianten das Samsung Galaxy S9 auf die Probe gestellt. Mittlerweile sind wir im Jahr 2020 angekommen und da mĂŒssen sich auch die sogenannten Flaggschiff-Smartphones neu beweisen.

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die ProduktverfĂŒgbarkeit eines Produkts nicht gewĂ€hrleistet sein, bauen wir es vorĂŒbergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit fĂŒr den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verfĂŒgbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme ĂŒberwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend prĂ€sentieren.

Wir bedanken uns fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis, bleiben Sie gesund!

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Samsung Galaxy S9?

Was ist ein Samsung Galaxy S9 Test und Vergleich? Beim Samsung Galaxy S9 handelt es sich um ein Smartphone aus der Galaxy-Reihe des koreanischen Herstellers Samsung. Das Galaxy S9 konnte unter anderem in einem externen Test eines Computerfachmagazins nicht nur punkten. Die Hardware ĂŒberzeugt zwar nach wie vor in Sachen Geschwindigkeit, doch im direkten Vergleich zum Samsung Galaxy S8 bleibt es in seinen Funktionen hinter dem VorgĂ€ngermodell zurĂŒck.

Trotz des umstrittenen und konzerneigenem Exynos 9810, welcher im Galaxy S9 verbaut wurde, spricht man dem S9-Modell eine gute Performance zu. In Punkto SpeicherkapazitÀt bietet die Marke Samsung die folgenden Varianten an:

So werden Samsung Galaxy S9 getestet

Beim externen Test fĂŒr das neue Flaggschiff-Smartphone aus dem Hause Samsung geht es mitunter auch um die Frage, ob dieses Galaxy Modell tatsĂ€chlich neue Innovationen bringt. Es wĂ€re schließlich schade, wenn es sich am Ende lediglich als Abziehbild seines VorgĂ€ngers, dem Galaxy S8 einen Namen macht.

Doch was steht bei diesem Vergleich im Fokus?

  • Optik
  • Display
  • Bedienbarkeit
  • Technische Raffinessen
  • Features der besonderen Art

Im Hinblick auf den externen Test wurde das Samsung Galaxy S9 sehr intensiv unter die Lupe genommen, Kundenrezensionen miteinander verglichen und die Resultate den anderen Smartphones aus der Galaxy-Reihe gegenĂŒber gestellt.

AuffĂ€llig war auch wieder der stolze EinfĂŒhrungspreis, der eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Das großzĂŒgige Display und die gewohnt eindrucksvolle Performance trösten jedoch ein wenig darĂŒber hinweg.

Optik

Gewohnt edel kann man an dieser Stelle nur sagen, diesbezĂŒglich ist man bei Samsung inzwischen wohl auch das Beste gewohnt. Klangvolle Farbbezeichnungen (z.B. Coral Blue), die vermutlich leuchtender nicht sein könnten und eine edle und schlanke Form machen Lust auf mehr.

Display

Nach diesen Testkriterien werden Samsung Galaxy S9 bei uns verglichen Form und Verarbeitung sind tadellos. Die Kanten wirken besonders Ă€sthetisch, weil sie schön abgerundet wurden. Der Rahmen geht dabei nahtlos ins Display ĂŒber. Unterbrechungen gibt es keine – ein Umstand, der sicherlich viele Skeptiker aufatmen lĂ€sst!

Bedienbarkeit

Die schlanke Form darf man als Einladung verstehen, das GerĂ€t komfortabel bedienen zu können. Das scharfe und Ă€ußerts großzĂŒgige Display lĂ€sst dabei keine WĂŒnsche offen.

Technische Raffinessen

Es hat sich einiges getan bei Samsung. Deutlich wird das schon beim Betrachten des Kopfhöreranschlusses. Statt sich dem Trend anzupassen und diesen ĂŒber den USB-Port laufen zu lassen, trumpft Samsung mit einer separaten Buchse auf. Lautsprecher und USB-Typ-C-Po befinden sich direkt daneben.

Features der besonderen Art

Die Features könnten interessanter nicht sein – die Upgrades sind mehr als gelungen. Wie der Vergleich beweist, ist auch die Technik des Galaxy S9 sehr stark.

Mögliche Test Kriterien

Der “Falltest” – wie steht’s um die Samsung-Galaxy-StabilitĂ€t beim Modell S9?

Folgende Eigenschaften sind in einem Samsung Galaxy S9 Test wichtig ZunĂ€chst einmal fiel beim externen Test das enorm leichte GehĂ€use auf. Im Vergleich zu anderen Smartphones war das schon deutlich spĂŒrbar. Dennoch bĂŒĂŸt das Galaxy S9 nichts an StabilitĂ€t und Robustheit ein. Die Test Modelle haben den Falltest fast schadlos ĂŒberstanden und das spricht dafĂŒr, dass Samsung diesbezĂŒglich nachgebessert hat. Bei einem Test von Stiftung Warentest wiesen die VorgĂ€ngermodelle bereits nach 50 StĂŒrzen starke Risse an Display und GehĂ€use auf.

Kamera/Fotos/Videos

Bei diesem Kriterium konnte das externe Test Team keine Verbesserung zu den VorgĂ€ngermodellen feststellen, die “Kinderkrankheiten” blieben beziehungsweise wiederholten sich. Die Kamera hĂ€ngt sich bei reger Nutzung teilweise auf und die Trennung zwischen Vordergrund und Hintergrund verschwimmt. Speziell beim Galaxy S9 wirkt das eher unnatĂŒrlich. Und dennoch – die vorhandenen zwei Objektive liefern natĂŒrliche Effekte und durch das Umschalten der beiden Linsen verbessert sich automatisch der optische Zoom.

Der Klang

Der eingebaute Lautsprecher hat sich wirklich bewĂ€hrt, denn im Vergleich zu den anderen AusfĂŒhrungen ist die KlangqualitĂ€t deutlich besser.

Anschaulich bemerken kann man dieses PhÀnomen beim Freisprechmodus.

Gesichtserkennung

Eine vorsÀtzliche TÀuschung ist vielleicht nicht unmöglich, wird aber zumindest stark erschwert. Selbst mit geschlossenen Augen kann das Galaxy S9 das Gesicht erkennen, selbst bei Dunkelheit! Wer eine Brille trÀgt, profitiert trotzdem komplikationslos von diesem Feature.

Akku

Im Vergleich zum Samsung Galaxy S8 ist das Modell S9 nicht das Beste, denn es lÀuft mit 18 Stunden rund 4 Stunden weniger als sein VorgÀnger.

Worauf muss ich beim Kauf eines Samsung Galaxy S9 achten?

Worauf muss ich beim Kauf eines Samsung Galaxy S9 Testsiegers achten? Wie der externe Smartphone Test regelmĂ€ĂŸig darlegt, gibt es auch die Möglichkeit, ein gebrauchtes GerĂ€t zu erstehen. Bezugnehmend auf die zumeist stolzen EinfĂŒhrungspreise ist das grundsĂ€tzlich eine gute Alternative. Beachten sollte man beim Kauf jedoch die Tatsache, dass der Akku fest verbaut wurde. Über die Jahre wird die KapazitĂ€t schwĂ€cher, insbesondere beim fehlerhaften Laden. Versagt der Akku unmittelbar nach dem vermeintlichen “SchnĂ€ppchenkauf” seinen Dienst, ist das Smartphone quasi wertlos.

Preisschwankungen kommen auch beim Samsung Galaxy S9 vor – und zwar verstĂ€rkt! Beim Kauf sollte man sich deshalb vorab nach gĂŒnstigen Angeboten umschauen und auch kleinere Online-HĂ€ndler und Rabattaktionen berĂŒcksichtigen!

Updates

Updates fĂŒr das Galaxy S9 stehen nicht endlos zur VerfĂŒgung, auch wenn man das gerne hĂ€tte. Das Update fĂŒr das Android 11 sollte man besser nicht mehr erwarten, Sicherheitsupdates laufen sicherlich noch ein ganzes Weilchen.

Vorstellung der 3 fĂŒhrenden Modelle

Welche Samsung Galaxy S9 Modelle gibt es in einem Testvergleich? Die Marke Samsung ist nicht ohne Grund derart beliebt. Sicherlich gibt es beim externen Smartphone Test hier und da mal etwas zum bemĂ€ngeln – zu den besten GerĂ€ten gehören die Galaxy-Flaggschiffe jedoch in jedem Falle! Neben dem Galaxy S9 gibt es weitere Varianten, die in unmittelbarem Vergleich erwĂ€hnenswert sind.

Samsung Galaxy S10+

Der enorme 6,4 Zoll-Bildschirm sticht direkt ins Auge und konnte auch beim externen Test ĂŒberzeugen. Die Leistungen, die von diesem GerĂ€t ausgehen, sind brillant und man wird vermutlich noch einiges vom Galaxy S10+ hören.

Samsung Galaxy Z-Flip

Eines ist dieses Modell in jedem Falle: innovativ! UrsprĂŒnglich war die Bezeichnung “Galaxy Fold” vorgesehen. Dieses Smartphone hat eine ausgesprochen formschöne Optik und wird mit seinen technischen Raffinessen sicherlich vielen Smartphone-Fans Freude bereiten. Viele Informationen im Detail gibt es ĂŒber das Galaxy Z-Flip aber noch nicht!

Samsung Galaxy S20

Cosmic-Black, Cosmic-Gray, Cloud-Blue, Cloud-Pink – die Farbvarianten klingen schon mal recht vielversprechend. Doch auch an Features mangelt es dem S20 nicht. Das 6,9 Zoll-Display ist sehr komfortabel und die Sicherheit wird von Samsung gewohnt ernst genommen – Gesichtserkennung und Fingerprint gehören mittlerweile zum Standard-Prozedere des Unternehmens. Der interne Speicher verfĂŒgt ĂŒber satte 128 Gigabyte.

Internet versus Fachhandel – Wo kaufe ich mein Samsung Galaxy S9 am besten?

Auch wenn sich viele nach wie vor strĂ€uben – wer ein gutes Smartphone kaufen möchte und dabei am liebsten noch sparen will, sollte sich Online nach seinem Wunschmodell umsehen. Die Auswahl ist riesig, man findet ĂŒber bestimmte Portale zĂŒgig spezielle Sonderangebote und profitiert auch noch von einem kundenorientierten Lieferservice.

In den GeschÀften findet man hÀufig sein Wunschmodell nicht, wird oft schlecht beraten und muss auch noch das Haus verlassen. Online KÀufe sind da deutlich praktischer!

Die 7 am hÀufigsten vorkommenden Nachteile

HÀufige amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Samsung Galaxy S9 Test und Vergleich Jeder externe Smartphone Test deckt auch Nachteile auf. Das Samsung Galaxy S9 hat einige gute Test Ergebnisse erlangt und zÀhlt auch zu den besten GerÀten seiner Art. Aus dem Hause Samsung kommen hochwertige und gute Smartphones, allerdings ziehen sich manche MÀngel wie ein roter Faden durch die gesamte Galaxy-Reihe.

Die 7 hĂ€ufigsten wurden anhand der Test Ergebnisse und er zahlreichen Kundenrezensionen ermittelt und dienen als gute Orientierungshilfe fĂŒr die Kaufentscheidung.

  • Die Kamera macht Sorgen

Beim externen Test konnte zwar einerseits bestĂ€tigt werden, dass die Kamera fĂŒr scharfe Fotos und Videos sorgt. Doch leider wird aus der Fotografie keine lĂ€ngere Challenge, denn das macht die Kamera nicht mit. Nach Dauereinsatz hĂ€ngt sie sich teilweise aus und das hat Einfluss auf ihr Tempo. Die Bilder wirken dann auch unnatĂŒrlich und verschwommen. Keine guten Test Ergebnisse!

  • Fingerprint zu nah an der Linse

Der Fingerscanner befindet sich jetzt unter der Kamera. Dadurch löst man beim ersten Test zwar kein ungewolltes Foto aus. Allerdings ist die Linse durch den Einsatz der Finger hÀufiger verschmiert. Auch das hat Einfluss auf die BildqualitÀt!

  • Akku ist langsamer als vom Galaxy S8

HĂ€ufige amazon Kundenrezensionen ĂŒber die Produkte aus einem Samsung Galaxy S9 Test und Vergleich Das versteht sich wohl von selbst – 18 Stunden stehen 22 Stunden gegenĂŒber!

  • Die Zeitlupe hat den Praxis Test nicht mit Bravour bestanden

Sie ist langsamer als beim VorgÀnger-Modell. Test leider nicht mit voller Punktzahl bestanden!

  • SIM-Karte oder Zweite Partnerkarte – man muss sich entscheiden

Es gibt nur einen Steckplatz und 2 Karten – man muss sich also entscheiden! Schade!

  • Der Preis ist inakzeptabel!

Die Preisschwankungen sind nach wie vor stark und wenn man bedenkt, dass gerade auch junge Menschen Interesse am Samsung Galaxy S9 haben, sind die Kosten schon maximal hoch!

  • Keine wirkliche Verbesserung zum Samsung Galaxy S8

Zusammenfassend wurde festgestellt, dass Besitzer des Samsung Galaxy S8 keinen Test mit dem Nachfolgemodell machen mĂŒssen, da sie bereits gut versorgt sind! Beide Smartphones zĂ€hlen zu den Spitzen-Modellen.

Zahlen, Daten, Fakten

Die Geschichte des Samsung Galaxy S9

Alle Fakten aus einem Samsung Galaxy S9 Test und Vergleich Das Galaxy S9 gibt es seit dem Jahre 2018 und Samsung hat sich wirklich bemĂŒht, einige technische Highlights einzubauen und nachzubessern. Das beste Smartphone ist das S9 leider nicht geworden, aber es gehört definitiv zu den Besten! Der externe Test bescheinigt dem Galaxy S9 einige gelungene Kriterien, wie zum Beispiel die enorme KlangqualitĂ€t. Allerdings wird die erste Euphorie im Nachhinein dadurch getrĂŒbt, dass andere Dinge nicht so gut funktionieren, wie der Akku oder die langsame Lupe an der Kamera.

Der Fingerprint wurde glĂŒcklicherweise von direkt rechts neben der Kamera auf einen Platz unter der Kamera verlegt – die NĂ€he ist allerdings noch immer vorhanden, sodass die Linse hier und da schon mal fettig wird. Dennoch ist diese Lösung deutlich besser, als jedes mal versehentlich ein Foto auszulösen, wenn man versucht, den Fingerprint-Scanner zu nutzen. Alles in allem kann man sich schon an den guten Ergebnissen des externen Test orientieren, denn das Samsung Galaxy S9 ist ein Spitzen-Smartphone und der Kauf lohnt nach wie vor!

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Samsung Galaxy S9

  • Alle Zahlen und Daten aus einem Samsung Galaxy S9 Test und Vergleich Das Samsung Galaxy S9 ist seit 2018 auf dem Markt erhĂ€ltlich.
  • Im Vergleich zu den VorgĂ€ngermodellen hat sich die KlangqualitĂ€t sehr stark verbessert.
  • Der externe Test konnte nichts an der installierten Gesichtserkennung aussetzen.
    Die Software funktioniert einwandfrei und lÀsst sich auch nicht ins Boxhorn jagen. Selbst bei geschlossenen Augen erkennt das Smartphone seinen Besitzer erfolgreich.
  • Das Display vom Samsung Galaxy S9 ist gewohnt großzĂŒgig und gestochen scharf.
  • Die Preise schwanken nach wie vor stark und man sollte auch bei kleineren Online-HĂ€ndlern stöbern, um einen guten Preis zu erzielen.
  • Hat man das Samsung Galaxy S8, kann man sich den Test mit dem S9 eigentlich sparen, denn das VorgĂ€ngermodell ist im Vergleich dazu genauso gut. Es ist sinnvoller, eine Generation abzuwarten, um mehr Features zu erhalten.
  • Der Akku vom Galaxy S9 ist nicht der beste und schneidet im Vergleich zum S8 sogar schlechter ab. WĂ€hrend das Galaxy S9 eine LadekapazitĂ€t von rund 18 Stunden hat, wartet das Galaxy S8 mit rund 22 Stunden auf!

Samsung Galaxy S9 in 6 Schritten richtig einrichten

Schritt 1

Schritt 1

Die entsprechende SIM-Karte einlegen.

Schritt 2

Schritt 2

Den Akku aufladen.

Schritt 3

Schritt 3

Das Smartphone gewohnt einrichten und die Daten des alten Handys ĂŒbertragen.

Schritt 4

Schritt 4

Sicherheitsform auswÀhlen und einrichten (Fingerabdruck-Scanner/ Passwort/ Gesichtserkennung).

Schritt 5

Schritt 5

Wichtige Updates laufen lassen.

Schritt 6

Schritt 6

Software herunterladen.

10 Tipps zur Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Das Smartphone in ein geschĂŒtztes Leder-Etui transportieren.

Tipps 2

Tipps 2

Auch zuhause sollte das Handy einen sicheren Platz haben. Handyhalter machen sich sehr gut. Das Smartphone steht geschĂŒtzt, kann dort sogar in Ruhe geladen werden und ist bei Bedarf schnell wieder im Einsatz.

Tipps 3

Tipps 3

Nicht der bloßen Sonne aussetzen – Smartphones gehören nicht auf den Terrassentisch, wenn draußen 36 Grad im Schatten herrschen.

Tipps 4

Tipps 4

Wasserdicht heißt nicht, dass Smartphone starken RegenfĂ€llen, Schnee oder Hagel auszusetzen!

Tipps 5

Tipps 5

Keine spitzen GegenstÀnde am Display verwenden! Schmutz und Àhnliches sollten so keinesfalls entfernt werden!

Tipps 6

Tipps 6

Spezielle ReinigungstĂŒcher sorgen wieder fĂŒr ein glanzvolles Display!

Tipps 7

Tipps 7

Nicht zum SĂ€ubern unter den Wasserhahn halten! Das Handy geht kaputt!

Tipps 8

Tipps 8

Laden bitte nur bis maximal 80 %, das hÀlt den Akku fit und schont ihn!

Tipps 9

Tipps 9

Nicht am Akku herumspielen! Dieser ist fest im Samsung Galaxy verbaut und es ist nicht ganz ungefÀhrlich, selbst Hand anzulegen und es reparieren zu wollen!

Tipps 10

Tipps 10

Die Kopfhörer sollten herausgezogen werden, wenn man sie nicht benutzt. Andernfalls könnte die Öffnung fĂŒr das Kabel Schaden nehmen und ausfransen.

NĂŒtzliches Zubehör

In-ear-Kopfhörer

Der Klang hat sich so deutlich verbessert, dass ein Test mit den besten Modellen wirklich Sinn macht. Auch Kopfhörer sollten hochwertig sein, ansonsten bestehen sie den Vergleich zum Smartphone selbst gar nicht erst!

Smartphone-Leder-Etui

Sie sehen nicht nur schön aus, sie schĂŒtzen auch noch! Feine Leder-Etuis gibt es fĂŒr jedes Samsung-Galaxy-Modell und sind tatsĂ€chlich ihr Geld wert!

Lose in der Tasche kann das Smartphone einfach zu schnell beschÀdigt oder beschmutzt werden.

Stiftung Warentest – der Samsung Galaxy S9 Test – die Ergebnisse in Kurzform

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Samsung Galaxy S9 im Überblick Die KlangqualitĂ€t hat sich deutlich verbessert. Auch beim Fingerabdruck-Scanner hat das Unternehmen Samsung drastisch nachgebessert. Beim Vormodell befand er sich auf der rechten Seite, direkt neben der Kamera. Das versehentliche Auslösen eines Fotos war da leider vorprogrammiert. Dies hat sich inzwischen glĂŒcklicherweise geĂ€ndert.

Der Scanner liegt jetzt unter der Kamera, was allerdings noch immer einen Manko vorweist, denn die NĂ€he zur Kamera ist nach wie vor gegeben und die Linse bekommt schon mal einen fettigen Fingerabdruck ab. Erfreulich aufgenommen wurde beim externen Test jedoch die Gesichtserkennung, denn diese funktioniert ausgezeichnet und eine TĂ€uschung wird sehr erschwert. Selbst bei geschlossenen Augen wird der Besitzer von seinem Smartphone erkannt!

Mit 960 Bildern pro Sekunde ist die Zeitlupe deutlich langsamer, als beim Vormodell. Da die Kamera zudem nur einen kleinen Bildausschnitt aufnehmen kann, wird die Auflösung gröber.
Die zweite SIM-Karte lĂ€sst sich nur in denselben Slot einlegen, in dem normalerweise die Speicherkarte lĂ€ge. Man ist somit gezwungen, sich fĂŒr eine Variante zu entscheiden. Der Sprachassistent Bixby ist nach wie vor nicht erwĂ€hnenswert, deutsche Version hin-oder her. Ob deutsch, koreanisch oder englisch – flexibel ist sie wegen der geringen Befehlsmöglichkeit nicht!

Fazit der Stiftung Warentest

Wer bereits in Besitz des Samsung Galaxy S8 ist, braucht sich das Nachfolgemodell eigentlich nicht zu kaufen. Das S8 leistet gute Dienste und ist seinem Nachfolger in vielen Punkten sogar noch ĂŒberlegen. Man darf sich also zufrieden zurĂŒcklehnen und ein oder zwei Generationen ĂŒberspringen. Es wird ohnehin der Tag kommen, an dem ein neues Smartphone aufgrund der Lebensdauer notwendig wird.

Bis dahin gibt es sicherlich deutlich bessere Alternativen, bei denen ordentlich nachgebessert wurde. Vielleicht hat sich bis dahin auch die Preisfrage stabilisiert.

FAQ rund um das Samsung Galaxy S9

Wann kam das Samsung Galaxy S9 auf den Markt?

Alle Fragen aus einem Samsung Galaxy S9 Test und VergleichDas Samsung Galaxy S9 ist seit 2018 auf dem Markt. Ein Kauf kann sich unter bestimmten Voraussetzungen dennoch lohnen, denn nach wie vor ist dieses Modell eines der Besten.

Was unterscheidet das Samsung Galaxy S9 von den anderen Smartphones der Galaxy Serie?

Gravierend sind die Unterschiede nicht. Es sind kleinere, technische Features, welche die Modelle unterscheiden. Beim externen Vergleich kam allerdings auch zu Tage, dass sich bestimmte Funktionen bei den Nachfolgemodellen auch schon mal verschlechtern. Ein Beispiel ist der Akku des Galaxy S8 (stÀrker) und des Galaxy S9 (etwas schlechter).

Wo kann man das Samsung Galaxy S9 am gĂŒnstigsten erwerben?

Im Internet profitiert man grundsĂ€tzlich von besonderen Angeboten und Rabatten. Insbesondere die kleineren HĂ€ndler bieten hĂ€ufig sehr faire Preise. Gebraucht geht natĂŒrlich als gĂŒnstigere Alternative auch!

Welchen Sinn macht die Software fĂŒr das Samsung Galaxy S9?

Es gibt regelmĂ€ĂŸige Updates, die das Smartphone quasi runderneuern und ihm weitere Funktionen schenkt.

Auch in Punkto Sicherheit kann das GerÀt aufgewertet und aktualisiert werden!

Wie lange hÀlt der Akku des Samsung Galaxy S9?

Rund 18 Stunden lang. Im Vergleich dazu offenbarte der Test von Stiftung Warentest, dass der VorgÀnger Galaxy S8 sogar rund 22 Stunden schafft.

Was ist beim Laden des Smartphones wichtig?

Der Akku sollte prinzipiell nicht vollstĂ€ndig geladen werden. Volle 100 ist nĂ€mlich kontraproduktiv! Geladen werden sollte bis maximal 80 %. Dadurch wird der Akku geschont und hat eine lĂ€ngere Lebenserwartung. Auch das Laden des Nachts ist nicht zu empfehlen, da es nicht nur auf volle 100 lĂ€dt, sondern darĂŒber hinaus am Stromnetz hĂ€ngt.

Alternativen zum Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy Note 9

Die besten Alternativen zu einem Samsung Galaxy S9 im Test und Vergleich Es reicht so nah an das Original heran wie kein anderes, soweit der externe Vergleich! Der Bildschirm ist ebenfalls extrem großzĂŒgig und wegen des doppelt gebogenen Displays auch noch besonders massiv. Ein einzigartiges Screen-Erlebnis dĂŒrfte bei der vorhandenen Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll gar kein Problem sein!

Sony-Xperia XZ2

Das Display fĂ€llt zwar etwas kleiner aus, als das vom Galaxy S9, dennoch ist es eine wĂŒrdige Alternative. Das GehĂ€use ist extrem robust und kompakt. Eine große Überraschung ist der Akku – es hat nĂ€mlich eine höhere LadekapazitĂ€t als das Galaxy S9.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (321 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...