In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Microsoft Surface-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Das ist das Microsoft Surface Book 2

Was ist deinn ein Microsoft Surface Book 6 im Test und Vergleich genau?Das Microsoft Surface Book 2 nimmt bei den 2-in-1 Notebooks ein besonderen Platz ein. Es handelt sich um ein Modell, das auch als Detachable bezeichnet wird. Sie erwerben ein vollwertiges Notebook, das sich optisch auf den ersten Blick nicht von klassischen Laptops unterscheidet. Sie haben jedoch die Möglichkeit, das Display abzunehmen. Dann arbeiten Sie mit einem Tablet, das mit einem großen Display und einem berührungsempfindlichen Bildschirm überzeugt. Im Vergleich zu den anderen Microsoft Surface Modellen besitzt das Book 2 einen Bildschirm mit einer Größe von 13,5 Zoll. Dies ist ausreichend kompakt, wenn Sie das Gerät unterwegs nutzen möchten.

Haben Sie das Display entfernt, halten Sie ein großes Tablet in der Hand, das mit einer sehr guten Bildschirmauflösung überzeugt. Im Test wird deutlich, dass das MicrosoftSurface Book 2 im Vergleich zum Vorgänger in vielen Punkten verbessert wurde.

Einige Schwachstellen gibt es dennoch. Diese sollten Sie kennen, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Anschlüsse und Verarbeitung

In Bezug auf die Verarbeitungsqualität überzeugt das Microsoft Surface Book 2 auch den anspruchsvollen Kunden. Aufgrund der Bauart ist der Winkel, in dem Sie das Notebook aufklappen können, auf 130 Grad reduziert. Wenn Sie die Tastatur abnehmen, fehlt dem Tablet ein Ständer. Sie müssen es in der Hand halten oder Sie entscheiden sich für ein Zubehörprodukt, wenn Sie das Tablet aufstellen möchten.

Die Anschlüsse haben sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert. Es gibt zwei USB-Anschlüsse vom Typ A. Darüber hinaus ist ein USB-C Anschluss integriert. Dabei handelt es sich allerdings um einen älteren Anschluss, der nach USB 3.0 Standard Daten überträgt. Praktisch ist der integrierte SD-Kartenleser, denn Sie können Dateien, aber auch Fotos oder Videos einfach und schnell auf die Festplatte überspielen oder ins Internet übertragen. Die drahtlose Konnektivität wird via WLAN und Bluetooth sichergestellt.

Tastatur und Display

Nennenswerte Vorteile aus einem Microsoft Surface Testvergleich für Kunden Im Test überzeugt das Display mit einer angenehmen Helligkeit. So lässt es sich auch bei Sonneneinstrahlung sehr gut ablesen. Eine Einschränkung bilden jedoch die Spiegelungen, die durch die Glare-Beschichtung mitunter unangenehm ins Gewicht fallen können. Das Seitenverhältnis beträgt 3:2, die Auflösung 3.000 x 2.000 Pixel. Im Test überzeugen die perfekt kallibrierte Darstellung und der satte Kontrast.

Die Arbeit mit der Tastatur im Chicklet-Format kann ausschließlich positiv bewertet werden. Die Tasten haben einen sehr guten Druckpunkt und sind mit einer mehrstufigen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die sich automatisch dem Umgebungslicht anpasst. Ein Touchpad ist im unteren Bereich der Tastatur eingelassen.

Sie arbeiten mit einer klassischem QWERTZ-Tastatur, die Ihnen vertraut vorkommt, wenn Sie bislang einen klassischen Desktop-PC oder einen Laptop genutzt haben.

Gute Werte in Leistung und Geschwindigkeit

Das Microsoft Surface Book 2 ist sehr leistungsstarkIm Test konnte die Performance des Microsoft Surface Book 2 überzeugen. Im Inneren des Laptops arbeitet ein Intel Core i7-8650U Prozessor. Dieser ist mit vier Kernen ausgestattet und nimmt mehr Energie auf als das im Vorgänger verbaute Modell. Dies wirkt sich auf die Geschwindigkeit sehr primitiv auf. Im Test kann das Microsoft Surface Book 2 im Vergleich zum Vorgänger bei einigen Anwendungen mit einer Performance überzeugen, die bis zu 50 Prozent schneller ist als beim Vorgänger. Die Kühlung erfolgt nicht mehr durch einen Lüfter wie bei der ersten Variante des Microsoft Surface Book, sondern es wird eine passive Kühlung eingesetzt.

Im Microsoft Surface Book 2 ist mit der Gefrorne GTX 1050 eine schnelle Grafikkarte mit 2 GB DDR-Speicher verbaut. Hier zeigt sich gegenüber dem Vorgängermodell ein Zuwachs an Geschwindigkeit von bis zu 100 Prozent. Sie arbeiten mit dem MicrosoftSurface Book 2 unabhängig von der gewählten Anwendung flott und zuverlässig. Somit entscheiden Sie sich für ein vollwertiges Notebook, das mit seinen mobilen Einsatzmöglichkeiten überzeugt,

Einschränkungen bei voller Leistung

Das Windows Betriebssystem gibt Ihnen die Möglichkeit, die Leistung über einen Menüpunkt zu optimieren. Hier wählen Sie zwischen einer besseren und der besten Leistung. Im Inneren wird die Taktfrequenz des Prozessors erhöht. Im Test funktioniert der Geschwindigkeitsschub, den Sie jedoch mit äußerster Vorsicht anwenden sollten. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie bei der Arbeit mit dem Microsoft Surface Book 2 auf den Akku angewiesen sind und keine Steckdose in der Nähe haben. Die Kapazität des Akkus schwindet sehr schnell.

Aber auch das Netzteil kann mit der höchsten Performance nicht mithalten, sodass im Test Kapazität des Akkus verbraucht wird. Dies kann sich negativ auf die Lebensdauer des Akkus auswirken. Aus diesem Grund sollten Sie mit der Erhöhung der Performance durch die genannten Softwareeinstellungen vorsichtig sein.

Angenehm geringe Geräuschentwicklung

Microsoft Surface Book 2 hat einen angenehm niedrigen GeräuschpegelDie passive Lüftung wirkt sich auf die Geräuschentwicklung des Microsoft Surface Book 2 positiv aus. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie sich für den Leistungsmodus “empfohlen” entscheiden.

Der Lüfter, der sich unter der Tastatur befindet, ist in höheren Modi zwar deutlich hörbar.

Für die meisten Anwendungen ist der Modus “empfohlen” jedoch ausreichend, sodass Sie mit dem Microsoft Surface Book 2 in einer angenehm geringen Geräuschentwicklung arbeiten können.

Zwei Versionen des Microsoft Surface Book 2 mit überzeugender Leistung

Als Detachable überzeugt das Microsoft Surface Book 2 in allen Bereichen. Sie haben die Wahl aus zwei Versionen, die sich hinsichtlich ihrer Performance entscheiden. Der große helle berührungsempfindliche Bildschirm mit der abnehmbaren Tastatur ist bei beiden Modellen identisch und überzeugt sowohl hinsichtlich der Auflösung als auch in der Handhabung. Die Leistung überzeugt auch beim Einstiegsmodell. Es gibt jedoch einige Nachteile des Microsoft Surface Book 2.

Diese liegen in dem schwachen Netzteil und den langsamen USB-Anschlüssen, die dem modernen Standard nicht mehr gerecht werden. Leider hat das Tablet keinen Ständer und das Display des Microsoft Surface Book 2 lässt sich nicht, wie bei anderen Laptops, vollständig neigen.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (609 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...