In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Schachcomputer Test 2019 ‱ Die 6 besten Schachcomputer im Vergleich

Schachcomputer Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was sind Schachcomputer?

Schach gehört zu den beliebtesten und spannendsten Spielen und erfordert Taktik, Überlegung und Geschick. Die ZĂŒge sind zwar schnell gelernt, wie jedoch der Gegner dann tatsĂ€chlich Schachmatt gesetzt wird, ist eine Kunst fĂŒr sich. Ein Schachcomputer bietet einen großen Spielspaß nicht nur virtuell, sondern klassisch auf dem Brett. Dennoch ist kein wirklicher Gegner notwendig, da Schach gegen den Computer möglich ist.Was ist ein Schachcomputer im Test und Vergleich

Die Modelle sind speziell entwickelt worden und gestatten eine gute Auswahl an verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Programmen. DarĂŒber hinaus bieten elektronische Schachbretter viele erweiterte Funktionen, darunter Lernhilfe, ZugvorschlĂ€ge, die automatische Figurenerkennung und die Möglichkeit, Weltmeisterspiele nachspielen zu können. Die Herausforderung am Brett – gegen den Computer ist Schach eine wahre Kunst!

Der Aufbau ist ziemlich simpel. Der Computer weist das typische Schachbrett auf, wird mit Figuren bestĂŒckt und hat dazu ein Display und ein Bedienfeld fĂŒr die Einstellungen. Das Display zeigt meistens die Aufstellung und SpielzĂŒge an. Das Material der Modelle kann Kunststoff oder auch Edelholz sein. Profis aber auch Schachliebhaber ziehen eher ein schön geschnitztes Modell vor, was auch ein echter Hingucker ist.

Entscheidender sind im Vergleich jedoch die Auswahl der Schachprogramme und der Einstellungen, sowie eine umfangreiche Software und eine Schachuhr. Viele moderne GerĂ€te bieten dazu auch noch die USB- und Bluetooth-Übertragung.

Wie funktionieren Schachcomputer?

Wie funtionieren Schachcomputer im Test und VergleichDas elektronische Schachbrett ist in der Lage, die Figurenaufstellung und die ZĂŒge automatisch zu erkennen, Spielvarianten zu speichern und Trainingsfunktionen zu liefern. Auch Warnungen werden ausgegeben, wenn im Vergleich grobe Schachfehler auftreten. Dadurch kann der Spieler Schritt fĂŒr Schritt die Feinheiten des Schachspiels erlernen. Die Modelle arbeiten elektronisch und weisen hĂ€ufig Leuchtdioden auf.

Das Spiel ist dann auch mit Sound-, Farb- und Lichteffekten möglich oder kann gegen den Computer im Lernmodus erfolgen. Der Betrieb ist jeweils ĂŒber Batterie, Akku oder Netzkabel möglich. Sensoren und eine moderne Robotik gestatten die automatischen Figurenbewegungen.

Ein Schachcomputer bietet auch Profi-Programme und WeltmeisterzĂŒge, die problemlos nachgespielt werden können.

GĂŒnstige Modelle erfordern im Test die Eingabe aller ZĂŒge per Hand und ĂŒber das Display. Diese GerĂ€te benötigen einen höheren Spielaufwand, wĂ€hrend moderne Schachcomputer mit Dioden und durchempfindliche Sensoren keine Eingabe mehr erfordern. Jeder Zug wird ĂŒber eine Beleuchtung gekennzeichnet und auf einem Display festgehalten. Die Figur wird bewegt und das Feld erneut registriert.

Anwendungsbereiche fĂŒr Schachcomputer

Anwendungsbereiche von Schachcomputer im Test und VergleichSchach fördert das logische Denken und bleibt eine gute Herausforderung, um das GedĂ€chtnis zu trainieren und sich in dem Spiel zu verbessern. Schach erfolgt nach speziell festgelegten Regeln, erlaubt jedoch genĂŒgend Freiraum, um etliche Variationen durch zu probieren.

Das Sensorschachbrett gestattet das Spiel ohne Spielpartner, ohne dass die Herausforderung verloren geht. Der Gegner ist der Computer, der gleichzeitig in verschiedenen Schwierigkeitsstufen besiegt werden kann.

Schachspielen nach allen Regeln – Schachcomputer fĂŒr AnfĂ€nger und Profis

Schachcomputer sind fĂŒr Fortgeschrittene und Profis Übungs- und Trainingsobjekte, fĂŒr AnfĂ€nger eine Möglichkeit, das Spiel von Grund auf richtig zu lernen. DafĂŒr stehen Lern-Programme bereit, ebenso kann der Spieler auf dem Schachbrett VorschlĂ€ge angezeigt bekommen, welche ZĂŒge sinnvoll sind. Auch können bei vielen Modellen bestimmte ZĂŒge wieder rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden. Geeignet sind die Modelle meistens schon fĂŒr Kinder ab einem Alter von 7 Jahren.

Der Schachcomputer im Test ist ein optimaler Begleiter zur Übung und Verbesserung des eigenen Könnens.

Welche Schachcomputer gibt es?

Welche Schachcomputer gibt es im Test und VergleichIm Handel gibt es verschiedene Modelle, die sich in einer Preiskategorie zwischen 50 und 500 Euro bewegen. GĂŒnstige Schachcomputer fĂŒr AnfĂ€nger, Kinder und Einsteiger in die Materie bieten gute Stellungsanalysen und mehrere Schwierigkeitsgrade. Wer jedoch Wert auf gezielte Trainingsprogramme und gespeicherte Vorgaben legt, benötigt ein teureres Modell mit erweiterten Funktionen.

Wichtig ist die automatische Figurenerkennung auf dem Brett ĂŒber ein Dioden- und Sensorsystem. Bei hochwertigen Modellen ist auch eine ausfĂŒhrliche Analyse der SpielzĂŒge möglich oder die Speicherung der Spiele.

GĂŒnstige Schachcomputer auf dem Markt

Schon einfach aufgebaute Modelle bieten Übungsprogramme und Lernhilfen und eignen sich daher auch fĂŒr AnfĂ€nger. Unterschiede gibt es auch in den Materialien, wobei kindgerechte Bretter meistens aus Plastik bestehen, hochwertige Computer dann aus Holz gefertigt sind und eine aufwendige Elektronik bieten. Die Aufmachung ist entsprechend eleganter und ansprechender.

So werden Schachcomputer in einem Vergleich getestet:

So werden Schachcomputer im Testvergleich getestetSchach spielen viele Menschen als Zeitvertreib, Herausforderung oder um das logische Denken zu fördern. Ein Vergleich der Modelle ermöglicht eine engere Auswahl vieler leistungsstarker Modelle, die auf ihre Aufmachung, Funktionen und Programme hin geprĂŒft werden können. Dabei gilt es, verschiedene Herstellermodelle einander gegenĂŒberzustellen und einzeln in den Eigenschaften und Attributen zu testen und zu bewerten.

BerĂŒcksichtigt werden die besten Schachcomputer die dann in der engeren Auswahl getestet werden, aus einer Liste der besten Modelle kann dann ein Vergleichssieger benannt werden, ebenso ein Preissieger und eine Anzahl weiterer hochwertiger GerĂ€te. Der Test dient vor allen Dingen dazu, Verbrauchern und Interessierten die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Mögliche Test-Kriterien

Mögliche Kriterien fĂŒr Schachcomputer im Test und VergleichBewertet und getestet werden im Vergleich verschiedene Faktoren, die ein elektronisches Schachbrett aufweist.

Neben der Handhabung und Bedienung sollte ein GerĂ€t fĂŒr das Schachspiel immer auch mehrere Trainingsprogramme und Schwierigkeitsstufen bieten.

Das Spiel gegen den Computer darf im Test nicht eintönig sein, sondern sollte in vielen Variationen spielbar bleiben. Auch ein edles Design und eine gute Verarbeitung spielen im Vergleich eine Rolle.

Turniereigenschaften

ÜberprĂŒft wird, ob der Schachcomputer Turniereigenschaften aufweist oder ob die Software lediglich als Lern- und Übungsprogramm konzipiert ist. Sehr schön sind Modelle, die ermöglichen, bestimmte bekannte ZĂŒge nachspielen zu können oder die eine Auswahl an vorgegebenen Zugvariationen und Eröffnungstricks liefern.

Schachcomputer können als Lernhilfe dienen und geben auch VerbesserungsvorschlÀge und Warnungen an!

Design, Material und Aufbau

Ein Schachbrett ist ein LiebhaberstĂŒck und hat bei Profis sogar einen höheren Sammlerwert.

Als Computer sollten die Modelle dann durch ein elegantes und modernes Design ĂŒberzeugen, aus hochwertigen Materialien bestehen und solide und gut verarbeitet sein.

Ein Schachcomputer speichert alle SpielstĂ€nde und ZĂŒge

Spielstufen und Programme

Getestet werden die Anzahl der Programme, Lernhilfen, Spiel- und Schwierigkeitsstufen, die alle GerĂ€te im Vergleich zur Auswahl stellen. Die SpielstĂ€rke nach internationalem Standard wird in der ELO-Zahl als Wertungszahl fĂŒr Schachspieler angezeigt. Sehr gut sind Modelle im Test, die fĂŒr mehr als 2.000 ELO geeignet sind. Die SpielstĂ€rke ermöglicht den Vergleich, wie schnell und in wie vielen ZĂŒgen gezogen wird und wie Aufgaben umgesetzt werden.

Figuren und automatische Figurenerkennung

Figuren und automatische Figurenerkennung Schachcomputer im Test und VergleichModelle mit automatischer Figurenerkennung erleichtern die Anwendung und Nutzung des Schachbretts. Das ist meistens ĂŒber Dioden und Drucksensoren möglich, die im Test dann auf ihre Reaktionszeit hin ĂŒberprĂŒft werden. Darunter gibt es Modelle, bei denen die ZĂŒge selbststĂ€ndig erfolgen, so dass der Gegnerzug nicht von Hand und durch Anzeige auf dem Schachbrett getĂ€tigt werden muss.

Es ist etwas anderes, Schach am PC zu spielen oder mit Figuren auf einem Brett. Um das beliebte Spiel auch alleine spielen zu können, ist ein Schachcomputer die beste Wahl.

Software, Speicherung und AnschlĂŒsse

Bewertet werden auch die SpeicherkapazitĂ€t der Modelle, die vorhandenen AnschlĂŒsse, der Akku oder Batteriebetrieb und die dazugehörige Software. Hochwertige Modelle bieten die Sprachausgabe und die Speicherung verschiedener SpielstĂ€nde. Dazu kann die Übertragung der Daten per Bluetooth erleichtert werden.

Schach gegen den Computer ist eine Herausforderung fĂŒr alle Schachliebhaber, auch fördert Schach die Konzentration und kann mit einem Schachcomputer ĂŒberall gespielt werden!

FĂŒhrende Hersteller und Marken:

  • Millenium
  • Lexibook
  • DGT
Von „Millennium“ gibt es eine gute Auswahl an Schachspielen und Computern, die fĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene geeignet sind. Dabei sind die AnsprĂŒche hoch, zeigen sich in einem schicken und aufwendigen Design, in einer hervorragenden Verarbeitung und Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten und Schwierigkeitsstufen. Die Modelle gehören im Vergleich zu den spielstĂ€rksten und bieten eine SpielstĂ€rke ĂŒber 2.000 ELO.
Modelle der Marke „Lexibook” bestechen durch eine aufwendige Optik mit interessanten Sound- und Lichteffekten. Die Computer sind blau-, weiß- oder schwarzfarbig, bestehen aus Plastik und wirken sehr modern. Dennoch ist ein Turnierstandard gewĂ€hrleistet, mit einer Auswahl an vielen Schwierigkeitsstufen und Spiel-Stilen. Eine Multimove-Funktion erlaubt auch das Spiel zwischen 2 Schachspielern.
Eine Marke fĂŒr Profis und Fortgeschrittene ist „DGT“. Die Modelle sind besonders hochwertig konzipiert, bestehen aus Edelholz und kosten auch wesentlich mehr. Der „Revelation 2“ ist fĂŒr einen satten Preis von 3.000 Euro zu haben und gehört zu den Sammlermodellen. Die Herausforderung bei vielen DGT-Modellen liegt in dem spielstarken Computergegner, der kaum zu besiegen ist. Dennoch lassen sich auch verschiedene SpielstĂ€rken einstellen.

10 hÀufige Vor- und Nachteile anhand von Kundenrezensionen auf Amazon:

Kunden bei Amazon bewerten die elektronischen Schachbretter durchschnittlich sehr positiv und zeigen sich ĂŒber die Spielvariationen und Programme begeistert. Bewertungen durch Kunden helfen bei der Auswahl des geeigneten Modells.

Die GerĂ€te werden von Kunden hĂ€ufig in einem Preisbereich zwischen 50 und 300 Euro gekauft und rezensiert. Bevorzugt werden bestimmte Marken, aber auch einige No-Name-Produkte, wenn sie die technischen Anforderungen erfĂŒllen.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen:

Vorteile

  • umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten10 hĂ€ufige Vor- und Nachteile Schachcomputer im Test und Vergleich
  • edles Design
  • verschiedene Programme und Schwierigkeitsgrade
  • automatische Figurenerkennung
  • Beleuchtung, Display und Sprachausgabe

Nachteile

  • Programmstörungen
  • fehlende Lernhilfen und VorschlĂ€ge
  • billige Verarbeitung des Schachbretts
  • komplizierte Software
  • störanfĂ€lliges Sensorfeld

Stiftung Warentest Schachcomputer Test – die Ergebnisse:

Stiftung Warentest Schachcomputer im Test und VergleichEinen Test mit GerĂ€ten fĂŒr den Schachspielspaß gibt es von Stiftung Warentest nur in der Auswahl weniger GerĂ€te. Verbraucher können jedoch Informationen zu den angebotenen GerĂ€ten ĂŒber verschiedene Test- und Vergleichsseiten beziehen.

Testsieger im Vergleich bei Stiftung Warentest wurde das Modell „Sphinx Granada“. Dennoch wies Stiftung Warentest darauf hin, dass die Schachaufgaben und die Stellungseingabe schwierig sind, so dass auch SpielzĂŒge nur sehr umstĂ€ndlich einzeln gelöscht werden mĂŒssen. Die Handhabung eignet sich entsprechend nicht fĂŒr Einsteiger und Kinder.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...