In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Joggingschuh Test 2019 ‱ Die 10 besten Joggingschuhe im Vergleich

Joggingschuh Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was sind Joggingschuhe?

Bei Joggingschuhen handelt es sich um Schuhe, die speziell fĂŒr den Laufsport bzw. fĂŒr das Jogging konzipiert wurden.Durch ihre spezielle Bauweise, dĂ€mpfen und stabilisieren die Joggingschuhe den Fuß des TrĂ€gers und neutralisieren Fußfehlstellungen wĂ€hrend des Laufens.

Anwendungsbereiche

Joggingschuhe werden grundsĂ€tzlich in erster Linie fĂŒr die Anwendung im Laufsport und beim Joggen hergestellt. Dabei eignen sich die Schuhe sowohl fĂŒr Profi- als auch fĂŒr Hobbysportler. Sie können also sowohl bei WettkĂ€mpfen im Laufsport, als auch beim alltĂ€glichen Jogging verwendet werden.

Oftmals werden die Joggingschuhe mittlerweile aber auch fĂŒr normale AlltagsaktivitĂ€ten getragen, zum Beispiel beim Einkaufen.

Welche Arten von Joggingschuhen gibt es?

Bewegungskontrollschuhe

Mit einem Gewicht von 350 bis 450 Gramm ist diese Art von Joggingschuh der schwerste im Vergleich. Der Schuh verleiht dem TrĂ€ger eine hohe StabilitĂ€t und eignet sich deshalb besonders gut fĂŒr lĂ€ngere LĂ€ufe und fĂŒr LĂ€ufer mit starker Überpronation.

FĂŒr kurze, schnelle Sprints und auch ĂŒbergewichtige Menschen ist der Bewegungskontrollschuh dagegen eher weniger geeignet.

GelÀndelaufschuhe

Beim GelĂ€ndelaufschuh (auch als Trailschuh bekannt) handelt es sich um eine Spezialform des Bewegungskontrollschuhs, der speziell fĂŒr den Einsatz auf unebenen GelĂ€nden gemacht ist. Das Gewicht des GelĂ€ndelaufschuhs kann von 250 bis 450 Gramm stark variieren und spielt eine im Vergleich kleinere Rolle.

DafĂŒr setzt der Schuh auf eine hohe StabilitĂ€t bei starkem Grip und geringer DĂ€mpfung. FĂŒr Kurzsprints, harte UntergrĂŒnde und fĂŒr LĂ€ufer mit starker Überpronation eignet sich diese Variante von Joggingschuh dagegen weniger gut.

Stabilschuhe

Welche Joggingschuhe Modelle gibt es in einem Testvergleich?Welche Joggingschuhe Modelle gibt es in einem Testvergleich?Stabilschuhe weisen ein Gewicht von 300 bis 400 Gramm auf und sind damit im Vergleich zum Bewegungskontrollschuh leichter.

Trotzdem ist auch der Stabilschuh grundsĂ€tzlich fĂŒr lĂ€ngere LĂ€ufe konzipiert, eignet sich im Vergleich zum Bewegungskontrollschuh aber besser fĂŒr LĂ€ufer mit weniger starker Überpronation.

DĂ€mpfungsschuhe

Auch der DĂ€mpfungsschuh hat ein Gewicht von 300 bis 400 Gramm, verzichtet allerdings auf jegliche StĂŒtze und weist damit eine im Vergleich deutlich verringerte StabilitĂ€t auf. DafĂŒr dĂ€mpft der Schuh den Fersenbereich beim Laufen, was ihn besonders vorteilhaft macht fĂŒr untrainierte und ĂŒbergewichtige LĂ€ufer.

Neutralschuhe

Neutralschuhe wiegen 250 bis 350 Gramm und bieten dem LĂ€ufer eine mittlere DĂ€mpfung ohne StĂŒtze. Sie eignen sich deshalb in erster Linie fĂŒr gut trainierte HobbylĂ€ufer.
Untrainierte LĂ€ufer und insbesondere LĂ€ufer mit Fehlstellungen sollten dagegen auf andere Schuhe setzen. Auch auf hartem Untergrund ist das Tragen der Neutralschuhe eher nachteilig.

Leichtgewichtsschuhe

Worauf muss ich beim Kauf eines Joggingschuhe Testsiegers achten?Der Leichtgewichtsschuh weist eine hohe Ähnlichkeit mit dem Neutralschuh auf und wiegt ebenfalls 250 bis 350 Gramm.

Im Vergleich zum Neutralschuh, kann der Leichtgewichtsschuh aber ĂŒber eine kleine StĂŒtze verfĂŒgen und richtet sich somit speziell an professionelle LĂ€ufer, die den Joggingschuh in WettkĂ€mpfen tragen wollen. FĂŒr HobbylĂ€ufer ist diese Art von Schuh folglich eher weniger geeignet.

Barfußschuhe

Mit Barfußschuh wird eine recht neue Art des Joggingschuhs beschrieben. Mit einem Gewicht von 100 bis 300 Gramm gehört der Barfußschuh zu den leichtesten Joggingschuhen und verzichtet dabei auf jegliche DĂ€mpfung oder StĂŒtze. Barfußschuhe eignen sich Ă€ußerst gut fĂŒr Intervalltrainings und Kurzsprints gut trainierter LĂ€ufer. FĂŒr untrainierte LĂ€ufer, DauerlĂ€ufer, Menschen mit Überpronation oder anderweitiger Fehlstellung ist diese Art von Schuh dagegen eher ungeeignet.

Wettkampfschuhe

Bei Wettkampfschuhen handelt es sich um Joggingschuhe, die mit einem Gewicht von 150 bis maximal 250 Gramm im Durchschnitt als leichteste Schuhe gelten. Sie geben dem LĂ€ufer eine niedrige DĂ€mpfung und, je nach Modell, maximal eine nur sehr leichte StĂŒtze. Der Wettkampfschuh ist damit grundsĂ€tzlich ausschließlich fĂŒr an professionelle LĂ€ufer gedacht und vor allem fĂŒr schnelle Kurzsprints geeignet.

So werden Joggingschuhe getestet

EignungsprĂŒfung als Basis der Test

Nach diesen Testkriterien werden Joggingschuhe bei uns verglichenVergleiche zwischen einzelnen Joggingschuhen basieren immer auf verschiedenen Aspekten. Die externen Test-Teams mussten hierbei zunÀchst testen, ob ein Schuh den Anforderungen seiner Art gerecht wird.

Die Analyse und Kontrolle dieses Aspekts beinhaltete zum Beispiel die Wiegung der Schuhe, die getestet wurden sowie die Inspizierung der Schuhe auf die jeweils passenden Attribute.

Durch die Auswertung dieser Untersuchung, konnten die Test-Teams sicherstellen, dass die Schuhe dem LĂ€ufer auch wirklich bieten, was sie durch ihre Schuh-Art versprechen.

Detaillierter Produkttest fĂŒr genauere Vergleiche

Bei den externen Tests der Joggingschuhe werden natĂŒrlich auch detailliertere Aspekte in AbwĂ€gung gezogen und verglichen. Diese beziehen sich in erster Linie auf die LaufqualitĂ€t, die beispielsweise durch einen Praxistest bzw. eine Probe oder einen als Experiment konzipierten Testlauf festgestellt werden kann.

Folgende Eigenschaften sind in einem Joggingschuhe Test wichtigDie externen Test-Teams berĂŒcksichtigten dabei auch grundsĂ€tzliche Eigenschaften wie etwa die Verarbeitung der Schuhe bei ihrer Studie. Der Joggingschuhe Test 2019 kann durch eine allgemeine Erhebung bzw. durch Vergleiche der verschiedenen Tests die einzelnen Schuhe dann in einer Nebeneinanderstellung bzw. GegenĂŒberstellung in der Vergleichstabelle darstellen. Ein jedes Testergebnis wird hierbei durch eine Testnote ausgedrĂŒckt, wobei der Vergleichssieger fĂŒr dich speziell markiert wird.

Mögliche Test-Kriterien

Um die Joggingschuhe auch individuell vergleichen zu können, sollten auch die einzelnen Test-Kriterien der Erhebung der Joggingschuhe berĂŒcksichtigt werden:

Gewicht

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Joggingschuhe Test geprĂŒftEin jeder Joggingschuh muss immerzu das fĂŒr seine jeweilige Schuh-Art passende Gewicht aufweisen.

StabilitÀt

Gerade fĂŒr Bewegungskontrollschuhe und GelĂ€ndelaufschuhe ist eine hohe StabilitĂ€t essentiell wichtig.

DĂ€mpfung

Speziell fĂŒr DĂ€mpfungsschuhe, aber beispielsweise auch fĂŒr Neutralschuhe, stellt eine ausreichende DĂ€mpfung ein primĂ€res Test-Kriterium dar.

PronationsstĂŒtze

Joggingschuhe, die auch oder vor allem an LĂ€ufer mit einer Überpronation gerichtet sind, mĂŒssen ĂŒber entsprechende PronationsstĂŒtzen verfĂŒgen.

Atmung

Beste Joggingschuhe sollten immerzu atmungsaktiv sein, um so schlechte GerĂŒche und Feuchtigkeitsansammlungen im Innenschuh bestmöglich vermeiden zu können.

Passform

Die Handhabung vom Joggingschuhe Testsieger im Test und VergleichNeben der passenden GrĂ¶ĂŸe, sollte beim Kauf eines Schuhs auch immer auf eine gute Passform geachtet werden.

Verarbeitung

Je besser die Verarbeitung, desto langlebiger und weniger anfĂ€llig fĂŒr Abnutzungserscheinungen ist ein Schuh.

Optik

Das Test-Kriterium der Optik und des Designs eines Joggingschuhs ist naturgemĂ€ĂŸ ein stark subjektives Merkmal. Letztlich muss ein Schuh aber vor allem eine hohe Kongruenz bzw. Übereinstimmung mit dem eigenen Geschmack aufweisen.

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Herstellern/Marken

  • Adidas
  • ASICS
  • Brooks Sports
  • New Balance
  • Nike
  • Puma
  • Reebok
  • Saucony
  • Skechers
  • Under Armour
Adidas ist ein deutscher Sportartikelkonzern aus Herzogenaurach (Bayern). Das 1949 durch Adolf Dassler gegrĂŒndete Unternehmen gilt heute als zweitgrĂ¶ĂŸter Schuhhersteller und Sportartikelhersteller der Welt und wĂ€hrend Adidas heutzutage verschiedene Sportartikel anbietet, stellen die Joggingschuhe weiterhin das wichtigste GeschĂ€ftsfeld der Firma dar.
Bei ASICS handelt es sich um eine japanische Sportschuh- und Sportbekleidungsfirma aus Kobe. Das Unternehmen wurde 1949 gegrĂŒndet und spezialisierte sich von Anfang an auf die Produktion von Sportschuhen und spĂ€ter auch anderweitige Sportbekleidung. Die Joggingschuhe stellen aber weiterhin das hauptsĂ€chliche GeschĂ€ftsfeld fĂŒr ASICS dar.
Brooks Sports ist ein US-amerikanischer Sportschuh- und Sportbekleidungsunternehmen, das 1914 gegrĂŒndet wurde. Brooks war bis in die 1960er Jahre ein Produzent fĂŒr Alltagsschuhe und begann erste dann mit der allmĂ€hlichen Fokussierung auf den Sportschuhbereich. 1977 entwickelte das Unternehmen den ersten Sportschuh mit ÜberpronationsstĂŒtze. Seit 2006 gehört die in Seattle ansĂ€ssige Firma dem US-amerikanischen Holdingkonzern Berkshire Hathaway.
New Balance ist ein US-amerikanischer Sportartikelhersteller aus Boston. Das Unternehmen wurde 1906 gegrĂŒndet und gilt somit als zweitĂ€lteste noch aktive Sportartikelmarke der Welt. Zwar bietet New Balance verschiedene Sportartikel an, doch die Herstellung der Joggingschuhe gilt als das wichtigste GeschĂ€ftsfeld fĂŒr das Unternehmen.
Nike ist ein US-amerikanischer Sportartikelkonzern aus dem US-Bundestaat Oregon. Das Unternehmen gilt heute als der grĂ¶ĂŸte Hersteller von Schuhen, dabei insbesondere auch Joggingschuhen, sowie Sportartikeln der Welt. 1964 vom Studenten und Leichtathleten Phil Knight und seinem Trainer Bill Bowerman gegrĂŒndet, konnte sich die Firma vor allem durch zahlreiche Sponsorships bekannter Sportstars ĂŒber die Jahre zu einer der bestbekanntesten Marken der Welt entwickeln.
Puma ist ein deutscher Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach (Bayern). Das Unternehmen wurde 1948 von Rudolf Dassler gegrĂŒndet und war zunĂ€chst ausschließlich auf die Produktion von Sportschuhen, darunter auch Joggingschuhe, fokussiert. Mittlerweile bietet Puma verschiedenartige Sportartikel an und gilt auch in diesem Bereich als eine der grĂ¶ĂŸten Marken weltweit. Joggingschuhe stellen aber weiterhin das AushĂ€ngeschild der deutschen Marke dar.
Bei Reebok handelt es sich um einen mittlerweile US-amerikanischen Sportbekleidungs- und Sportschuhhersteller. Das Unternehmen wurde 1958 ursprĂŒnglich im englischen Bolton gegrĂŒndet und spezialisierte sich sofort auf der Herstellung von Joggingschuhen. Reebok brachte 1982 unter anderem die weltweit ersten Joggingschuhe fĂŒr Frauen auf den Markt. Seit 2005 gehört die Marke nun zum deutschen Sportartikelkonzern Adidas und der Unternehmenssitz von Reebok wurde nach Boston in die USA verlegt. Die Marke bietet heutzutage nicht nur Joggingschuhe, sondern auch andere Sportartikel an.
1898 gegrĂŒndet, gilt Saucony als Ă€ltestes noch aktives Sportartikelunternehmen der Welt. Saucony konzentrierte sich zunĂ€chst ausschließlich auf die Herstellung von Schuhen und spĂ€ter Sportschuhen, darunter insbesondere auch Joggingschuhe. Auch heute noch stellt dieser Bereich das HauptgeschĂ€ftsfeld der Firma dar, auch wenn mittlerweile ebenso andere Sportartikel unter der Marke hergestellt werden. Das im US-Bundestaat Massachusetts ansĂ€ssige Unternehmen gehört seit 2012 zum US-amerikanischen Schuhkonzern Wolverine World Wide.
Skechers ist ein weiteres US-amerikanisches Sportschuh- und Sportbekleidungsunternehmen. Das 1992 gegrĂŒndete Unternehmen aus Kalifornien richtet seinen Fokus vor allem auf junge Kunden und gilt mittlerweile als einer der umsatzstĂ€rksten Sportschuhhersteller der Welt. WĂ€hrend Joggingschuhe weiterhin das HauptgeschĂ€ftsfeld fĂŒr Skechers darstellt, bietet die Marke seit einiger Zeit auch anderweitige Sportbekleidung an.
Under Armour ist ein Sportschuh- und Sportbekleidungsunternehmen aus Baltimore in den USA. Die Firma wurde 1996 gegrĂŒndet und konzentrierte sich zunĂ€chst auf der Herstellung von Sportbekleidung fĂŒr verschiedene Sportarten durch einen innovativen Herstellungsprozess basierend auf Kunstfasern. Mittlerweile stellen aber die Joggingschuhe das wichtigste GeschĂ€ftsfeld der Marke dar.

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Passform, Komfort und LaufgefĂŒhl

Vorteile aus einem Joggingschuhe TestvergleichDie hĂ€ufigsten Kritikpunkte fĂŒr Joggingschuhe betreffen die Passform und damit zusammenhĂ€ngend den Komfort des Schuhs.

Auch das LaufgefĂŒhl wird oftmals als suboptimal wahrgenommen. Im Vergleich dazu, weisen beste Modelle stets einen hohen Komfortlevel beim Laufen auf.

Falsche Schuh-Art und falscher LĂ€ufer

Zu einem unzufriedenen LaufgefĂŒhl kann auch die Wahl der falschen Art von Joggingschuhen fĂŒhren. Viele Kunden beschweren sich, dass die gekauften Schuhe bei gemachten Tests bzw. beim Versuch des Tragens nicht den erwarteten Eigenschaften entsprechen.
In diesem Zusammenhang eignen sich Joggingschuhe oftmals auch nicht fĂŒr den entsprechenden LĂ€ufer.

Vergleiche mit frĂŒherem Schuhwerk und schlechte QualitĂ€t

Nennenswert Vorteile aus einem Joggingschuhe Testvergleich fĂŒr KundenViele Kunden stellen auch Vergleiche zwischen ihren alten und aktuellen Joggingschuhen an. Diese Vergleiche fĂŒhren geraden bei frisch gekauften Schuhen oftmals zu einer kritischen Betrachtung der Angewöhnungszeit an die neuen Schuhe.

Im Vergleich zu anderen Schuhen, bemĂ€ngeln viele Kunden auch die QualitĂ€t einiger Modelle. Beste QualitĂ€t fĂŒhrt grundsĂ€tzlich immer zu einer im Vergleich lĂ€ngeren Produktlebenszeit der Joggingschuhe.

StabilitĂ€t, DĂ€mpfung und ÜberpronationsstĂŒtze

Je nach Fitnesszustand und gewĂŒnschtem Verwendungszweck des LĂ€ufers, kann die StabilitĂ€t, die DĂ€mpfung und ÜberpronationsstĂŒtze im Vergleich jeweils wichtiger oder weniger wichtig sein bei den Tests bzw. bei der EinschĂ€tzung der Joggingschuhe.

Beste Joggingschuhe halten immer was sie versprechen und weisen damit genau die Attribute auf, die von ihrer Schuh-Art erwartet wird. 

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...