In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Zahnzusatzversicherung Test 2019 ‚ÄĘ Die besten Zahnzusatzversicherungen im Vergleich

Was ist eine Zahnzusatzversicherung?

Vorteile aus einem Zahnzusatzversicherung TestvergleichZahnärztliche Maßnahmen zählen nicht zu den bevorzugten Behandlungen einer gesetzlichen Krankenkasse. Die Übernahme entstehender Kosten durch die GKV ist rar.

Die Pauschale von notwendigem Zahnersatz betr√§gt regul√§r die H√§lfte der tats√§chlichen Aufw√§nde. Grundlage f√ľr die Kalkulation des Erstattungsanspruchs ist ausschlie√ülich die Regelversorgung.

W√ľnschen Patienten mehr Komfort, sind sie in der Pflicht s√§mtliche Kosten oberhalb der Basisversorgung eigen zu tragen.

Private Zahnzusatzversicherung sch√ľtzt vor hoher Eigenlast

Eine private Zahnzusatzversicherung schlie√üt die L√ľcke zwischen dem Erstattungsanspruch und den tats√§chlichen Geb√ľhren. Tests und Vergleiche zum Thema zeigen, dass zahlreiche Versicherungspolicen weitere Services bieten.

Mithilfe einer Zahnzusatzpolice lassen sich zus√§tzlich kieferorthop√§dische Behandlungen, Zahnreinigungen und prophylaktische Ma√ünahmen finanziell absichern. Die H√∂he der Anspr√ľche ist individuell geregelt. Gleiches gilt f√ľr den Leistungsumfang.

Wie funktioniert eine Zahnzusatzversicherung?

Wie funktioniert eine Zahnzusatzversicherung im Test und Vergleich? Die Funktionsweise der privaten Zahnpolice ist simpel. Versicherungsnehmer zahlen eine regelmäßige Versicherungsprämie. Die Höhe der Prämie ist von unterschiedlichen Faktoren, etwa dem Leistungsumfang, abhängig.

Im Gegenzug leistet der Versicherer bei einem Anspruch. Fällt eine Behandlung beim Zahnarzt an, erstellt dieser einen Heil- und Kostenplan Рden Kostenvoranschlag.

Patienten mit Zusatzpolice senden die Kalkulation an den Versicherungsgeber. Der Versicherer pr√ľft den Voranschlag und informiert den Versicherten √ľber die H√∂he der erstattungsf√§higen Kosten.

Ablauf der Kostenerstattung

Nach Abschluss der zahn√§rztlichen Ma√ünahmen erhalten Patienten eine Rechnung, welche alle Kosten, die die GKV nicht √ľbernimmt, ber√ľcksichtigt. Inhaber einer Zahnzusatzversicherung √ľbermitteln die Forderungs√ľbersicht an den Versicherer, von wo aus ein entsprechender Ausgleich erfolgt.

Wann und f√ľr wen ist eine Zahnzusatzversicherung wichtig?

Über den Sinn verschiedener Versicherungen lässt sich streiten. Dies gilt im Besonderen, wenn es sich um eine Zusatzpolice handelt. In Anbetracht der schlechten zahnärztlichen Leistung seitens der gesetzlichen KV zählt die Zahnzusatzversicherung zu den empfehlenswerten Policen.

Ein Vergleich der Anspr√ľche zeigt, dass Kinder und Erwachsene von der privaten Police profitieren. Grundlage hierf√ľr ist die √úbernahme von Kosten im Zuge von kieferorthop√§dischen Ma√ünahmen wie Zahnspangen.

Denn prinzipiell leisten Eltern f√ľr Zahnspangen teilweise vorab privat. In besonderen F√§llen lehnen gesetzliche Krankenversicherer Zahnspangen f√ľr Kinder ab, wie unabh√§ngige Tests und Erfahrungen zeigen.

Auch Erwachsene profitieren von Zahnzusatzversicherung

Erwachsene profitieren vor allem mit Blick auf m√∂glichen Zahnersatz, dessen Kosten rasch den Rahmen des Machbaren sprengen. Generell l√§sst sich festhalten, dass die Zahnzusatzversicherung zu jederzeit f√ľr jeden sinnvoll und effektiv ist. Abh√§ngig vom Versicherer ist die Zusatzpolice sogar ratsam, wenn es zu sp√§t ist. In diesem Kontext lohnen sich Vergleiche.

Welche Arten von Zahnzusatzversicherungen gibt es?

Wie unabhängige Tests und Vergleiche zeigen, gestalten sich Zahnzusatztarife individuell. Teilweise enthalten sie optionale Bausteine, mit denen sich der Leistungsumfang ergänzen lässt.

Die Zusatzpolicen sind im Zuge von gesetzlichen Krankenkassen, in einer Kombi mit der PKV sowie in Form einer umfangreichen privaten Krankenzusatzversicherung abschließbar. Gleichzeitig ist es möglich, einen reinen Zahnzusatztarif, ohne ergänzende Optionen, abzuschließen.

Unterscheidung nach Policenart

Welche Arten von Zahnzusatzversicherung gibt es in einem Testvergleich? Zu unterscheiden ist ferner zwischen dem Zusatzschutz nach Art einer Schadenpolice und nach der Methode einer Lebensversicherung. Ein Vergleich zeigt, dass Policen nach Art des Schadenschutzes häufiger im Angebot sind.

Der Beitrag orientiert sich an steigenden Kosten in der Gesundheitswirtschaft und an dem Alter des Versicherten.

Mit steigendem Alter erh√∂hen sich die Pr√§mien. Wird die Zahnzusatzversicherung nach Art der Lebensversicherung abgeschlossen, erfolgt eine kontinuierliche R√ľcklage f√ľr das Alter. H√∂here Beitr√§ge im Alter sind ausgeschlossen.

Kosten einer Zahnzusatzversicherung

Ein Vergleich unterschiedlicher Zahnzusatztarife zeigt, dass die Kosten individuell ausfallen und mitunter vom Versicherer abhängig sind. Dabei gilt, dass die beste Police nicht zwangsläufig die teuerste ist.

Kostenrelevante Faktoren sind der Leistungsumfang, das Alter des Versicherten, bestehende Zahnprobleme und laufende Zahnbehandlungen. Grundlage f√ľr die H√∂he der anfallenden Pr√§mien sind die individuellen Voraussetzungen des Versicherungsnehmers.

Beispiel f√ľr die Kosten einer Zahnversicherung

F√ľr eine 30-j√§hrige Frau ohne Zahnprobleme und laufende Behandlungen bewegen sich die Kosten zwischen zehn Euro und 60 Euro bei monatlicher Zahlweise.

Bei jährlicher Zahlweise liegen die Prämien zwischen 130 Euro bis 680 Euro. Dieser gravierende Unterschied zeigt, wie sinnvoll ein vorheriger Test und Vergleich der Anbieter ist.

Anbieter f√ľr die Zahnzusatzversicherung richtig vergleichen

Es gibt verschiedene Wege, Vergleiche zum Thema Zahnzusatzversicherung aufzustellen. F√ľr Interessenten stellt sich die Frage: worauf bei einem Test achten?

Leistungsschwerpunkt Zahnersatz

Beste Anbieter aus einem Zahnzusatzversicherung TestvergleichIm¬†Test¬†verschiedener Zahnzusatztarife r√ľckt der¬†beste¬†Zahnersatz in einen besonderen Fokus. Private Versicherungen bieten in diesem Kontext idealerweise hohe Leistungen. Wird beispielsweise eine Vollkeramikkrone gew√ľnscht, kann diese schnell 800 Euro kosten.

Die gesetzliche Krankenkasse zahlt einen Zuschuss in Höhe von circa 150 Euro. Die restlichen 650 Euro muss der Patient zahlen. Die Zahnzusatzversicherung bietet eine prozentuale Teilnahme an den zu zahlenden Kosten.

Bei √úbernahme von 90 Prozent im vorgenannten Beispiel zahlt die private Police 585 Euro f√ľr die Krone. Der Versicherte muss noch 65 Euro aus eigenen Mitteln bestreiten. Die √úbernahme der Kosten f√ľr Zahnersatz ist bei einem Vergleich der Versicherer optimalerweise hoch.

Leistungsschwerpunkt Zahnbehandlung

Zahnbehandlungen zählen nur unter bestimmten Voraussetzungen zum Leistungsspektrum der GKV.

Zudem erfolgt die √úbernahme auf Grundlage der Regelversorgung (z.B. Amalganf√ľllungen statt Kunststoff). Private Zusatzpolicen reduzieren den Eigenanteil um einen festgelegten prozentualen Satz. Wie beim Thema Zahnersatz f√§llt die Beteiligung idealerweise hoch aus.

Prophylaktische Maßnahmen

Wo und wie kann ich einen Zahnzusatzversicherung Testsieger richtig anwenden Tests zum Thema Zahnzusatzversicherung zeigen, das viele Versicherungsanbieter prophylaktische Ma√ünahmen wie Zahnreinigungen gew√§hren. In der Regel ist diesbez√ľglich ein bestimmter Jahressatz f√ľr die maximale Kosten√ľbernahme vorgegeben.

Wie relevant dieser Punkt f√ľr den Test und Vergleich von Versicherungen ist, h√§ngt von den eigenen Priorit√§ten und Vorstellungen ab.

Wartezeiten

Versicherungstypisch ist eine Wartezeit. Betr√§gt diese beispielsweise drei Monate, muss die Police drei Monate bestehen, bevor eine Inanspruchnahme der Leistung m√∂glich ist. Einige Versicherer bieten die Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit an. F√ľr den Versicherten ist die Dringlichkeit entscheidend. Eine pers√∂nliche Abw√§gung ist erforderlich.

Leistungsbegrenzungen

Ein Test zeigt, dass der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung oftmals mit einer Leistungsbegrenzung verbunden ist. Die jährliche Begrenzung nimmt konstant ab.

So betr√§gt die Kosten√ľbernahme beispielsweise im ersten Jahr der Versicherungslaufzeit maximal 1.000 Euro, ab dem zweiten Jahr maximal 2.000 Euro. Nach einer gewissen Laufzeit f√§llt die Begrenzung weg. Umso h√∂her die Grenzwerte liegen, desto besser f√ľr den Versicherten.

Tendenz der Beiträge im Alter

Abh√§ngig von der Art einer Zahnzusatzversicherung, steigen die monatlichen/j√§hrlichen Pr√§mien im Alter an. Ein Anstieg l√§sst sich mittels R√ľcklagen im Tarif vermeiden. Vergleiche erm√∂glichen das Setzen von Filtern, sodass eine konkrete Suche nach Policen mit stabilen Altersbeitrag m√∂glich ist.

Angebote f√ľr Kinder

Welche Arten von Zahnzusatzversicherungen gibt es in einem Testvergleich? Eine Zahnzusatzversicherung f√ľr Kinder ber√ľcksichtigt erweiterte Services, die im Erwachsenenalter oftmals nicht erforderlich sind. Hierzu z√§hlt die Zahnspange. Bei der Suche von einem Zahntarif f√ľr Kinder gilt es, diesen Fakt zu ber√ľcksichtigen.

Zahlungsweise

Unabh√§ngige Tests zeigen, dass die Zahnzusatzversicherung mit j√§hrlichen Pr√§mien g√ľnstiger ist. Innerhalb von einem Vergleich l√§sst sich gezielt nach Angeboten mit individuellen Zahlungsweisen suchen.

Leistungsausschl√ľsse

Mitunter sind verschiedene Zahnzusatztarife an Leistungsausschl√ľsse gekoppelt – bestimmte Behandlungen fallen aus dem Leistungsspektrum heraus. Bei einem Test lohnt sich der Blick auf das Kleingedruckte. Hier finden sich oftmals die grundlegenden Ausschluss-Paragrafen.

K√ľndigungsfristen

Beste Konditionen sind bei einem regelm√§√üigen Wechsel der Zahnversicherung m√∂glich. Entscheidend ist hierf√ľr eine angemessene K√ľndigungsfrist des jeweils geltenden Vertrags. Die vorgegebene Frist soll idealerweise Flexibilit√§t hinsichtlich eines potenziellen Wechsels bieten.

Wann zahlt sich der Abschluss von einer Zahnzusatzversicherung aus?

Verbrauchersch√ľtzer empfehlen, eine Zahnzusatzversicherung abzuschlie√üen, solange die Z√§hne gesund sind. Stiftung Warentest merkt diesbez√ľglich an, dass es zu sp√§t ist, wenn der Zahnarzt eine Behandlung f√ľr notwendig erachtet.

Die meisten Versicherungen zahlen ausschlie√ülich f√ľr Zahnprobleme, die nach dem Versicherungsabschluss auftreten. Erschwerend ist, dass viele Versicherungsnehmer den Zahnarzt von seiner Schweigepflicht gegen√ľber dem Versicherer entbinden. Das Verheimlichen von bestehenden Problemen ist somit nicht m√∂glich.

Fr√ľher Versicherungsabschluss zahlt sich aus

Was ist ein Zahnzusatzversicherung Test Vergleich?Viele Versicherungen sich mit erheblichen Wartezeiten verbunden und auch danach √ľbernehmen Versicherer nur einen Teil der eigentlichen Leistungen. Die Gew√§hrung der vollen vertraglich vereinbarten Versicherungssumme erfolgt erst nach drei bis f√ľnf Jahren.

Nahezu jeder unabh√§ngige¬†Test¬†r√§t, die¬†beste¬†Zahnzusatzversicherung¬†fr√ľhzeitig abzuschlie√üen, um bei einem sp√§teren Bedarf in den Genuss hoher Leistungen zu kommen.

Wichtige Fragen zum Thema Zahnzusatzversicherung?

Ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Alle Fakten aus einem Zahnzusatzversicherung Test und Vergleich Die Z√§hne sind ein Leben lang notwendig. In Anbetracht der schlechten Leistungen seitens der GKV und den hohen Kosten f√ľr Zahnbehandlungen und Zahnersatz ist ein Zusatztarif sinnvoll.

Hilft die Zahnzusatzversicherung bei bestehenden Problemen?

Im Regelfall leisten Zahnversicherungen ausschlie√ülich f√ľr Zahnprobleme, die nach dem Versicherungsabschluss auftreten. Vereinzelt finden sich Anbieter, die auch bestehende Probleme ber√ľcksichtigen.

Gibt es Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit?

Ein Großteil der Anbieter von Zahntarifen koppelt die Verträge an eine bestimmte Wartezeit, die bis zu acht Monate beträgt.

In Ausnahmefällen leistet die Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit. Vergleiche helfen, entsprechende Tarife zu finden.

Vorstellung der f√ľhrenden 10 Versicherer

  • Ergo Direkt
  • Gothaer
  • Allianz
  • Maxcare
  • HanseMerkur
  • Arag
  • Axa
  • Deutsche Familienversicherung
  • Die Bayerische
  • M√ľnchener Verein

Die Ergo Direkt¬†Zahnzusatzversicherung¬†bietet individuelle Tarifoptionen. Lediglich der Ersatz von bereits fehlenden Z√§hnen ist bei allen Tarifen ausgeschlossen. Die Angebote sind teilweise mit einer 100-prozentigen Kostenerstattung versehen und ohne Wartezeit nutzbar. Erg√§nzend bietet der Versicherer spezielle Tarife f√ľr Kinder unter 16 Jahren. Die Leistungsvielfalt wird in unterschiedlichen¬†Tests¬†regelm√§√üig mit der Note “Sehr gut” ausgezeichnet.

Die Gothaer Versicherung verspricht einen maximalen Eigenanteil in H√∂he von 10 Prozent. Der Tarif l√§sst sich individuell mittels Baukastensystem zusammenstellen. Dadurch sind auch Optionen f√ľr die Schmerz- und Angstlinderung m√∂glich. Ein Bonusheft ist bei der Gothaer nicht erforderlich. Auch hier gibt es Extra-Tarife f√ľr Kinder, die sich durch g√ľnstige Konditionen auszeichnen.

Die Allianz wirbt mit einer Erstattung von bis zu 100 Prozent. F√ľr junge Leute gibt es besonders g√ľnstige Einstiegstarife. Die Police ber√ľcksichtigt Zahnbehandlungen, Zahnersatz, prophylaktische Ma√ünahmen sowie Kieferorthop√§die und Zahnspangen. Ferner bietet der Versicherer zwei verschiedene Tarife, die sich in der H√∂he der Erstattungspauschalen unterscheiden. Die Wartezeit betr√§gt stets acht Monate (Ausnahmen nur bei Unf√§llen).

Die Maxcare¬†Zahnzusatzversicherung¬†wurde im letzten¬†Test¬†der Stiftung Warentest (05/2018) als Sieger ausgezeichnet und konnte sich im¬†Vergleich¬†gegen 220 Zusatzversicherungen als¬†Beste¬†behaupten. Im Angebot sind vier verschiedene Tarife. Die Kostenerstattung betr√§gt im g√ľnstigen Tarif 30 Prozent. Der Komfort-Tarif erstattet 60 Prozent der Kosten. Bei Wahl der Premium-Police werden 90 Prozent erstattet. Eine 100-prozentige Kosten√ľbernahme bietet das Exklusiv-Angebot.

Ebenfalls mit der Note “Sehr gut” ausgezeichnet, ist die¬†Zahnzusatzversicherung¬†der HanseMerkur. Eine Kosten√ľbernahme ist bis zu 100 Prozent m√∂glich. Der Tarif des Versicherers l√§sst sich individuell gestalten und mit gew√ľnschten Optionen ausstatten. Die Kosten der Versicherung bewegen sich zwischen circa sieben Euro und circa 31 Euro. Die Wartezeitenregelung ist individuell leistungs- und tarifabh√§ngig.

Die Tarife der Zahnzusatzversicherung aus dem Hause Arag konnten sich in einem Test durch den TÜV behaupten. Alle Tarife werden ohne Wartezeit gewährt. Die Höhe der Kostenerstattung ist vom jeweiligen Tarif und vom Vorhandensein eines Bonusheftes abhängig. Unter Umständen sind bis zu 100 Prozent möglich.

Die Axa bietet eine¬†Zahnzusatzversicherung¬†bereits ab 2,50 Euro im Monat an. Vor allem im¬†Vergleich¬†der Preise ist sie somit einer der Spitzenreiter. Im¬†Test¬†von Stiftung Warentest (05/2018) schnitt der Tarif “Zahnvorsorge DENT Premium-U” mit der Note 1,2 ab. Der g√ľnstigste Einstiegstarif bietet eine Verdopplung des Krankenkassenzuschusses, w√§hrend der Premium-Tarif eine Erstattung von bis zu 90 Prozent gew√§hrt.

Ein weiterer Sieger in¬†Tests¬†in die¬†Zahnzusatzversicherung¬†der Deutschen Familienversicherung. Mit der Note 0,5 und einem ausgezeichneten “Sehr gut” √ľberzeugte der Tarif “DFV-ZahnSchutz Exklusiv 100” zum dritten Mal in Folge. Die Kostenerstattung liegt bei 100 Prozent ohne Wartezeit. Erg√§nzend werden Prophylaxe-Ma√ünahme mit bis zu 200 Euro j√§hrlich √ľbernommen.

Mit dem Tarif ZAHN Prestige ging Die Bayerische ebenfalls als einer der Testsieger im Jahr 2018 aus dem¬†Vergleich¬†der Stiftung Warentest hervor. Die Leistung betr√§gt 100 Prozent ohne Einhaltung einer Wartezeit. Ber√ľcksichtigt werden Zahnbehandlungen, Zahnersatz, professionelle Zahnreinigungen, Kieferorthop√§die sowie Akupunktur, Hypnose oder Narkose.

Der M√ľnchener Verein stellt seinen Versicherungsnehmern drei Tarife f√ľr die¬†Zahnzusatzversicherung¬†zu Verf√ľgung.¬†Vergleiche¬†zeigen, dass sich die Angebote vor allem in Bezug auf die Leistung unterscheiden. Alle Tarife sind altersunabh√§ngig abschlie√übar. Zudem wird auf eine Wartezeit verzichtet. Im letzten Stiftung Warentest¬†Vergleich¬†erhielt die Versicherung die Note 1,0.

 

Wissenswertes zum Thema Zahnzusatzversicherung

  • Circa 12,9 Prozent der Deutschen haben aufgrund der Kosten von Zahnersatz bereits eine geringere Qualit√§t gew√§hlt, wie eine statistische Erhebung belegt¬≤.
  • Ungef√§hr 66 Prozent der Deutschen gehen davon aus, dass ein sp√§terer Zahnersatz auch bei jahrelanger, herausragender Zahnpflege notwendig ist¬≥.
  • Eine hochwertige Vollkeramik-Krone kostet bis zu 1.000 Euro.

Die Zahnzusatzversicherung im Test von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat 220 verschiedene Tarife aus dem Bereich der Zahnzusatzversicherungen zuletzt 05/2018 verglichen. 70 Tarife schnitten mit einem “Sehr gut” ab.

Im Fokus standen vor allem die Leistungen f√ľr Zahnersatz und eine detaillierte Auswertung und Vergleichstabelle.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...