In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Webdesign Agentur Test 2019 ‱ Die besten Webdesign Agenturen im Vergleich

Kaum ein Dienstleister, eine Firma oder ein Unternehmen kommt heute noch ohne Homepage aus. Kunden googlen und möchten die Angebote des Unternehmens online anschauen können. Eine perfekt gestaltete Website ist daher Pflicht. Doch ohne Webdesign Agentur funktioniert hier meist gar nichts. Ein professioneller Online Auftritt braucht einen Experten, der sich in Sachen Gestaltung auskennt. Im Test hat sich schnell die Spreu vom Weizen getrennt, denn nicht jede Webdesign Agentur hÀlt was sie verspricht.

Was ist eine Webdesign Agentur?

Was ist ein Webdesign Agentur Test und Vergleich?Eine Webdesign Agentur ist ein Dienstleistungsunternehmen, was es sich zur Aufgabe gemacht hat Websites fĂŒr Kunden zu erstellen, zu gestalten und in Form zu bringen. Ob Autowerkstatt oder Zahnarzt, ob KĂŒnstler oder VerkĂ€ufer, jedes Unternehmen sollte heute im Internet vertreten sein, denn die Verbraucher legen darauf wert.

Ein bisschen ist die Website daher wie der Aufbau eines LadengeschĂ€fts, sie ist das AushĂ€ngeschild. Klickt der Kunde darauf, möchte er eine gute Übersicht ĂŒber das Angebot haben, er möchte wissen was ihn erwartet und sich wohlfĂŒhlen. Ein schlechtes Design, Rechtschreibfehler oder gar fehlende Informationen sind fast schon ein Garant dafĂŒr, dass Verbraucher sich eine Alternative suchen.

Doch eine Website erstellen ist gar nicht so einfach. Welche Schriftart passt, wie soll das Design aussehen und welche Informationen dĂŒrfen auf keinen Fall fehlen? Genau hier kommt die Webdesign Agentur ins Spiel, denn hier arbeiten die Experten, die sich mit Websites auskennen. Eine gute Webdesign Agentur erkennt die BedĂŒrfnisse der Kunden, die branchenabhĂ€ngig variieren.

Die Aufgabe einer Webdesign Agentur liegt darin, dem Kunden eine optimale Website fĂŒr seine BedĂŒrfnisse zu gestalten. IndividualitĂ€t ist hier genauso wichtig wie ein passendes Design und natĂŒrlich ein fehlerfreier Aufbau.

Hier sind nicht nur die AnsprĂŒche des Website-Besitzers wichtig, sondern vor allem die WĂŒnsche der Endkunden, die mit der Website angesprochen werden sollen.

Wie funktioniert eine Webdesign Agentur?

Wie funktioniert ein Webdesign Agentur Test und Vergleich?Die Webdesign Agentur arbeitet mit dem Inhaber der Homepage zusammen und richtet sich bei der Gestaltung der Website nach dessen WĂŒnschen. Die Aufgabe der Agentur ist es zu beraten, Tipps zu geben und die perfekte Website fĂŒr die Zwecke des Kunden zu erstellen.

ZunĂ€chst erfolgt daher eine umfassende Beratung. Der Kunde bespricht mit der Webdesign Agentur das Ziel der Homepage und wer dadurch erreicht werden soll. Im Test von unabhĂ€ngigen Test Personen war es wichtig, dass hier genaue Details abgefragt wurden. Nur wenn der Webdesigner genau weiß, welches Klientel der Kunde mit seiner Website ansprechen möchte, war es möglich ein optimiertes Angebot und eine perfekte Website zu erstellen.

WĂ€hrend es frĂŒher noch nötig war die Webdesign Agentur vor Ort aufzusuchen, gibt es heute auch die Möglichkeit gleich online einen Auftrag abzuschließen.

VorgesprÀche, Beratung etc. finden dann online, per Telefon oder mit Skype und co. statt. Das erspart dem Website-Besitzer eine Menge Zeit und er ist flexibler bei der Auswahl der richtigen Agentur.

Wann und fĂŒr wen sind Webdesign Agenturen wichtig?

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Webdesign Agentur TestvergleichWer eine Homepage unterhĂ€lt und damit Kunden oder Interessenten ansprechen möchte, sollte viel Wert auf ein ansprechendes Design legen. Privatpersonen, die auf ihrer Website Fotos teilen oder sie als eine Art Hobby betreiben, können mit einem Baukasten-System meist selbststĂ€ndig ihre Zwecke erfĂŒllen. Sobald es sich jedoch um eine Website handelt, die Dienstleistungen anbietet und somit Kunden gewinnen möchte, sollte das Design möglichst perfekt zum Unternehmen passen.

Hier kommt die Webdesign Agentur ins Spiel, denn die Experten wissen, worauf der Endkunde wert legt. Ein Zahnarzt braucht beispielsweise eine Homepage, die fĂŒr potentielle Patienten sympathisch wirkt, die gebotene Leistungen optimal darlegt und die offene Fragen von selbst beantwortet. Ein KĂŒnstler hingegen legt Wert darauf, dass seine Arbeiten optimal dargestellt werden und Endkunden Interesse haben diese zu erwerben.

Genau diese feinen Unterschiede erkennt eine Webdesign Agentur und ist in der Lage nicht nur den Inhaber der Website zu berĂŒcksichtigen, sondern auch den potentiellen Endkunden.

Der Webdesigner denkt mehrere Schritte voraus und schafft es so, ein perfektes Design zu schaffen und seinen Kunden, sowie dessen Kunden zufrieden zu stellen.

Welche Arten von Webdesign Agenturen gibt es?

Welche Arten von Webdesign Agentur gibt es in einem Testvergleich?UnabhĂ€ngige Experten haben einen Test durchgefĂŒhrt und dabei festgestellt, dass es Webdesign Agenturen wie Sand am Meer gibt. Prinzipiell kann jeder eine Webdesign Agentur grĂŒnden, doch ob es sich hierbei dann um ein professionelles Unternehmen handelt, ist fraglich.

Im Test erfuhren die Test Personen, dass einige Webdesigner komplett alleine arbeiten, andere wiederum als Team. Vor allem grĂ¶ĂŸere Agenturen haben mehrere Webdesigner an Bord, die allesamt ĂŒber ein abgeschlossenes Studium verfĂŒgen.

bei vielen Webdesign Agenturen wird nicht nur die Homepage gestaltet, sondern der komplette Online Auftritt optimiert. Hierzu gehört dann auch die Wartung, Gestaltung und Pflege der Social Media Auftritte wie Instagram, Facebook und Google +. Welche Angebote die Agentur dem Kunden macht, ist individuell verschieden.

Im Vergleich gab es deutliche Unterschiede. 

Einige Agenturen beschĂ€ftigten sich ausschließlich mit der Gestaltung vom Homepages, wieder andere waren bereit den kompletten Onlineauftritt zu pflegen und die Social Media Portale entsprechend der gestalteten Homepage anzupassen.

Welche Leistungen können Webdesign Angebote enthalten?

Einen guten Webdesign Agentur Testsieger online im Angebot findenEine Webdesign Agentur macht die Homepage fĂŒr Kunden! Das klingt simpel, doch es steckt viel mehr dahinter, als nur eine optische Gestaltung. Die meisten Agenturen bietet verschiedene Dienstleistungen fĂŒr ihre Kunden an, die sich mit der Optimierung des Webauftritts beschĂ€ftigen.

Die Entwicklung und Gestaltung einer Marke

Das online Erscheinungsbild ist das AushĂ€ngeschild fĂŒr Unternehmen. Durch einen prĂ€gnanten Webauftritt wird die Einzigartigkeit einer Firma herausgestellt. Es wird Vertrauen geschaffen, Aufmerksamkeit erregt und der Unterschied zu anderen Wettbewerbern klar herausgestellt. Eine Website hat den Auftrag, den Charakter jeder Firma individuell und authentisch zu reprĂ€sentieren.

Bevor somit die Gestaltung der Homepage beginnt, entwickelt die Webdesign Agentur zunĂ€chst die Marke als solches. HierfĂŒr wird eine Analyse des Websitbe-Schwerpunkts durchgefĂŒhrt. Die persönlichen Vorstellungen des Kunden spielen hierbei eine zentrale Rolle. Wenn als Beispiel eine Druckerei eine Webdesign Agentur beauftragt, wird zunĂ€chst einmal die Firma selbst unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit dem Kunden arbeitet die Agentur eine “Marke” aus, die individuell und ansprechend auf den Endkunden wirken sollte.

Viele Webdesign Agenturen entwickeln nun ein Logo und die passenden Farben, die sich fĂŒr den Webauftritt eignet. Schriftart, Farbschwerpunkt und Logo werden im ersten Schritt erstellt und dann auf der Website als Basis genutzt.

Das Grafikdesign

Verschiedene Modelle von Webdesign Agenturen im TestWenn eine individuelle Hompage mit Logo geschaffen wurde, bleibt den Endkunden dieses Logo im GedĂ€chtnis. NatĂŒrlich besteht daher der Wunsch, mit diesem Logo auch auf anderem Wege an die Kunden heranzutreten.

Professionelle Webdesigner gestalten daher nicht nur die Homepage individuell, sondern stellen auch Aufkleber, Haftnotizen, Briefblöcke und vieles mehr mit dem Firmenlogo her. FĂŒr Endkunden noch ein StĂŒck mehr Erinnerung, wenn sie auch Post im heimischen Briefkasten mit dem Logo von der Website erhalten.

Das Webdesign

Die Hauptaufgabe der Webdesign Agentur ist die Gestaltung des Webauftritts. Eine individuelle Homepage dient nicht nur als reine Informationsquelle, sondern auch als ReprÀsentation der MarkenidentitÀt. Die Homepage ist ein AushÀngeschild, oft der erste Kontakt den Kunden mit einem Unternehmen haben. Diese suchen nach einem bestimmten Dienstleister, schauen sich die Homepage an und entscheiden oft innerhalb von Sekunden, ob ein Unternehmen in Frage kommt. Daher ist ein prÀgnanter, einprÀgsamer Onlineauftritt von hoher Wichtigkeit.

Social Media

Social Media gehört heute zu Unternehmen einfach dazu. Zahlreiche Endkunden schauen ob ihr Zahnarzt, ihr GĂ€rtner, ihr Babysitter oder andere Dienstleister auf Facebook vorhanden sind. Ein professioneller Auftritt kann also auch hier sehr wichtig sein. Die meisten Webdesign Agenturen haben im Test hier mitgearbeitet und fĂŒr den Kunden auch die Gestaltung der entsprechenden Plattformen ĂŒbernommen. Das hat den Vorteil, dass es hinsichtlich des Designs und des Aufbaus keine grĂ¶ĂŸeren Unterschiede zur Homepage gibt. So wird der individuelle Charakter des Unternehmens gefördert.

Welche Leistungen enthalten Webdesign Angebote in der Regel nicht?

Die genaue Funktionsweise von einer Webdesign Agentur im Test und Vergleich?GrundsĂ€tzlich sind die Angebote von Webdesign Agenturen sehr verschieden und individuell. Im Groben enthalten sie aber alle dennoch die gleichen Basics. Im Vergleich hat sich gezeigt, dass große Agenturen ein breites Angebotsspektrum an die Kunden weitergeben als Einzeldesigner, die nicht viele Mitarbeiter unterhalten.

Zu den Leistungen einer Webdesign Agentur gehört es in der Regel nicht die Homepage nach der Gestaltung zu pflegen. So werden keine Nutzeranfragen beantwortet, die beispielsweise ĂŒber das GĂ€stebuch an den Website-Inhaber gestellt werden.

Auch die Erstellung von Texten wird in aller Regel nicht von den Webdesign Agenturen ĂŒbernommen. Einige Agenturen beschĂ€ftigen in ihrem Unternehmen jedoch Texter, die sich hiermit auskennen und diese Aufgabe ĂŒbernehmen.

Der Webdesigner ist zwar fĂŒr die Gestaltung der Schrift zustĂ€ndig, jedoch nicht fĂŒr die Erstellung der Texte selbst.

Webdesign Dienstleistung Kosten

Wie viel Euro kostet ein Webdesign Agentur Testsieger Online?Die Kosten der Webdesign Agentur spiegeln oft die QualitÀt der Leistung wieder. Im Test haben unabhÀngige Test Personen sehr schnell gemerkt, dass die Preise zwischen 100 und 15000 Euro variieren können.

In kaum einer anderen Branche gibt es so starke, preisliche Differenzen wie im Webdesign.

Die Billiganbieter im Test

Billiganbieter gibt es wie Sand am Meer und im Test wurde schnell klar, dass diese meist allesamt nichts taugen. Es handelt sich hierbei nicht um studierte Webdesigner, sondern in aller Regel um Talentierte Hobbygrafiker, die sich ein kleines Zubrot verdienen möchten. Das Ergebnis ist dann zwar im Hobbybereich sympathisch, fĂŒr den professionellen Bereich aber untauglich. Schriftarten wie Comic Sans und Times New Roman, Flash- und Javascript Grafiken sowie fehlende SEO Optimierung sind das Ergebnis, was ein Billiganbieter liefern kann.

Der Anbieter fĂŒr die kleine Homepage im Test

Große Unternehmen können es sich leisten 5000 Euro und mehr fĂŒr einen perfekten Webauftritt hinzulegen. Kleine EinzelhĂ€ndler oder Unternehmer haben hier jedoch keine Chance. Daher gibt es die Mittelklasse-Agenturen, die moderate Preise und trotzdem gutes Webdesign anbieten. Übrigens haben seriöse Agenturen immer einen Kostenvoranschlag fĂŒr ihre Kunden parat, so dass nicht am Ende das böse, finanzielle Erwachen kommt. Im Schnitt sind normale Webdesign Agenturen fĂŒr den kleinen Mann mit 10001500 Euro noch bezahlbar.

Die Großprojekte im Test

Einige Agenturen, die oft mit großen Partnern zusammenarbeiten und ordentliche Referenzen nachweisen können, kosten viel Geld. Preise bis 10.000 Euro sind hier keine Seltenheit, fĂŒr Einzelunternehmen oder gar Einzelpersonen oft nicht realisierbar.

Solche Großagenturen richten sich eher an Firmen, deren JahresumsĂ€tze eine solche Preisklasse erlauben.

So werden Webdesign Agenturen verglichen

Diese Testkriterien sind in einem Webdesign Agentur Vergleich möglichIm Test von unabhĂ€ngigen Test Personen hat sich ganz schnell gezeigt, dass es hier Anbieter wie Sand am Meer gibt. Doch wie findet man die richtige Agentur fĂŒr den eigenen Bedarf? Ist eine Agentur gut oder kann sie nur gut Werbung fĂŒr sich machen? Schafft es der Webdesigner im Test, aus der Wunschhomepage das beste herauszuholen? Die objektiven Test Personen haben im Vergleich vor allem auf vier Punkte geachtet, um die bestmögliche Webdesign Agentur zu finden.

Das Portfolio im Vergleich

Ein professioneller Webdesigner hat bereits mehrere Arbeiten fĂŒr Auftraggeber erledigt. Diese mussten im Test auf der Homepage der Agentur zu finden sein. Solch ein Portfolio dient als Referenz und sollte vom Kunden genau in Augenschein genommen werden. Wie sieht die individuelle Website-Gestaltung im Vergleich aus? Wird immer wieder ein und dasselbe Layout verwendet und bearbeitet oder herrscht wirklich IndividualitĂ€t vor?

Einige Webdesigner werben auf Kleinanzeigenportalen oder Facebook fĂŒr die eigenen Dienste, doch hier sollten Kunden skeptisch sein. Als Webdesigner ist es nahezu verpflichtend eine eigene Homepage anzubieten und diese zu prĂ€sentieren. Denn wer eine Homepage fĂŒr seine Kunden gegen Bezahlung erstellen möchte, sollte selbst nicht darauf verzichten sich zu bewerben.

Im Test achteten die Test Personen daher zunÀchst auf den Webauftritt der Agentur. Ist dieser vorhanden, wurde schnell das Portfolio in Augenschein genommen. Hier bekommt der Kunde bereits einen ersten Eindruck, ob der Arbeitsstil ihm zusagt und ob seine Zielgruppe davon angesprochen wird.

Jede Design Agentur hat ihren eigenen Stil und dieser muss zu den eigenen WĂŒnschen passen.

Die Einzigartigkeit im Vergleich

Das Portfolio ist im Test wichtig, soviel ist nun klar. Doch ebenso wichtig ist es, dass jede Homepage einzigartig ist und auch so erstellt wird. Die beste Webdesign Agentur ist in der Lage, fĂŒr jeden Kunden ein grafisch einzigartiges Angebot zu erstellen. Billigagenturen arbeiteten im Test immer wieder mit dem gleichen Layout und individualisieren nur die Farben und Schriftarten. Zahlreiche Agenturen erwerben ein einziges Design, was tausende Male weiterverkauft wird. FĂŒr den Endkunden wird das dann einfach nur angepasst. Das wĂ€re in etwa vergleichbar, wie wenn es weltweit nur noch ein einziges Paar Schuhe gibt, die von jedem getragen werden. Der Unterschied wĂ€re dann nur die Schuhfarbe. IndividualitĂ€t gibt es in diesem Fall nicht mehr. Daher war es den Test Personen wichtig, dass die Webdesign Agentur fĂŒr jeden Kunden ein einzigartiges Layout erstellt.

Der Preis im Fokus

Nach diesen Testkriterien werden Webdesign Agentur bei uns verglichenWas nichts kostet ist auch nichts: Auf Webdesign Agenturen trifft das tatsĂ€chlich zu. Eine fertige Website fĂŒr 300 Euro kann nicht die gewĂŒnschte IndividualitĂ€t mitbringen, die eine einzigartige Homepage auszeichnet.

Nun haben SelbststĂ€ndige oder ExistenzgrĂŒnder oft keine 10.000 und mehr Euro verfĂŒgbar, um tatsĂ€chlich ein einzigartiges Layout designen zu lassen. Daher gibt es auch Agenturen, die ĂŒber ein Portfolio an vorhandenen Layouts verfĂŒgen und gemeinsam mit dem kĂŒnftigen Hompageinhaber ein passendes, vordefiniertes Modell auswĂ€hlen. SpĂ€ter, wenn mehr Geld zur VerfĂŒgung steht, wird dann das individuelle Logo und Design erstellt.

Der wichtigste Aspekt beim Webdesign liegt darin, dass jeder Kunde ein individuelles und unverwechselbares Design erhÀlt. Die Website muss sich von der Konkurrenz abheben und das funktioniert nur mit IndividualitÀt.

Auch die objektiven Test Personen haben sich schwer damit getan, die beste Agentur zu finden, denn neben den schwarzen Schafen gibt es sehr viele, professionell arbeiteten Designer. 

Das VorgesprÀch und Briefing im Vergleich

Nach diesen Testkriterien werden Webdesign Agenturen bei uns verglichenWenn das Portfolio den Test Personen zusagte, haben sie Kontakt zur Agentur aufgenommen, um die beste zu finden. Eine professionelle Agentur zeichnet sich dadurch aus, dass sie den Kunden ein kostenloses und unverbindliches VorgesprĂ€ch anbietet. Das Ziel dieses VorgesprĂ€chs ist ein gegenseitiges Kennenlernen und ĂŒberprĂŒfen, ob Kunde und Agentur zusammen passen. Der Wunsch des Kunden sind beste Ergebnisse und nicht alle WĂŒnsche können von allen Agenturen umgesetzt werden.

Im Vergleich ließen die Test Personen die Finger von Agenturen, die kein VorgesprĂ€ch anbieten und keine individuelle Planung. Solchen Agenturen war meist nur am schnellen Gewinn gelegen und das Geld ist oft fehlinvestiert. Ein VorgesprĂ€ch kann ĂŒbrigens auch online stattfinden, meist ĂŒber einen Messengerdienst wie Skype und co.

Oft sind es nĂ€mlich die weiter weg liegenden Webdesign Agenturen, die fĂŒr die eigenen BedĂŒrfnisse das perfekte Angebot bereithalten.

Die Transparenz bei der Arbeit im Vergleich

Eine gute und seriöse Webdesign Agentur arbeitet transparent und ermöglicht den Kunden einen guten Einblick in die Arbeitsweise. Kunden sollten sich nicht scheuen nachzufragen, wie das Projektmanagement aussieht, welche Mitarbeiter zusammen arbeiten und welche Arbeitsprozesse die eigene Homepage durchlaufen wird. Wenn der Kunde ausfĂŒhrliche Angaben und Informationen erhĂ€lt, zeigt das von einer erfahrenen, strukturierten Arbeitsweise, die meist beste Ergebnisse liefert. Sehr oft trifft bei Webdesign Agenturen der Spruch zu: “Wer billig kauft, kauft zweimal”.

Im Test wurde als Fazit daher schnell klar, dass lieber einige Euro mehr investiert werden in eine seriöse Agentur, als ein Billigangebot zu nutzen.

Wann zahlt sich die Inanspruchnahme einer Webdesign Agentur aus?

Das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis vom Webdesign Agentur Testsieger im Test und VergleichDie kleine, private Homepage mit den Urlaubsfotos braucht kein besonderes Design. Hier kommt es hauptsĂ€chlich auf den Inhalt an, meist sind die Betrachter Freunde und Familie. Sobald eine Homepage jedoch professionell genutzt wird, ist es nötig, dass das Design nicht mehr dem Zufall ĂŒberlassen wird. Durch die wachsende Digitalisierung von Unternehmen erwarten die potentiellen Kunden, dass sie sich online ein Bild vom Dienstleister machen können. Fehlt die Homepage ist das fĂŒr viele, potentielle Kunden schon ein Ausschluss-Kriterium.

Die Website ist eine einmalige Investition, die sich tatsĂ€chlich lohnt. Vor 10 Jahren noch waren es Visitenkarten, Werbebanner und Flyer von Firmen, mit denen die Kunden aufmerksam gemacht wurden. Zwar spielen Visitenkarten auch heute noch eine Rolle, doch die grĂ¶ĂŸte Werbe- und Informationsquelle fĂŒr Kunden ist und bleibt die Homepage.

Im Vergleich hat sich gezeigt, dass selbst Kleinstunternehmen von einer Homepage mit professionellem Aufbau profitieren. Sobald der Webauftritt dazu dient Kunden ĂŒber ein Angebot zu informieren, muss dieser professionell aufgebaut und optimiert sein. Wer denkt, dass ein Baukastenprinzip ausreicht, ist hier leider tatsĂ€chlich auf dem Holzweg.

Es wurde schon der ein oder andere Test durchgefĂŒhrt der eindeutig zeigte, dass Endkunden Wert auf den professionellen Webauftritt legen.

Worauf muss ich beim Abschluss eines Vertrags achten?

Auf diese Tipps mĂŒssen bei einem Webdesign Agentur + Testsiegers Kauf achten?Nicht jede Webdesign Agentur ist die richtige fĂŒr alle AnsprĂŒche. Es gibt daher mehrere Punkte, auf die der Kunde achten sollte. Ganz wichtig ist, dass die Chemie stimmt. Kommen Webdesigner und Kunde nicht miteinander klar, ist eine gemeinsame Arbeit am Projekt nahezu immer zum scheitern verurteilt.

Der Webdesigner sollte bereit sein, sich nach den WĂŒnschen des Kunden zu richten. KritikfĂ€higkeit und Bereitschaft zur Optimierung stehen daher an erster Stelle. Nur wenn beide Parteien am Ende mit dem Ergebnis zufrieden sind, ist der Homepageaufbau gelungen.

FĂŒr den Kunden ist es wichtig, dass er dem Webdesigner sein Vertrauen schenkt. Ohne vorher ein paar Arbeitsproben oder Ergebnisse gesehen zu haben ist es schwierig, ein VertrauensverhĂ€ltnis aufzubauen. Daher sollten Unternehmen darauf achten, einen Webdesigner mit Erfahrung und Bereitschaft diese zu teilen, auszuwĂ€hlen.

Wichtig ist außerdem, dass die KundenwĂŒnsche optimal berĂŒcksichtigt werden, der Webdesigner aber auch nicht davor scheut, Ideen und Optimierungen einzubringen. WĂŒnscht ein Zahnarzt zum Beispiel ein völlig unpassendes Design ist es am Webdesigner darauf hinzuweisen und in gemeinsamer Arbeit ein besseres und passenderes Layout fĂŒr den Webauftritt zu finden.

Vorstellung der fĂŒhrenden Webdesign Agenturen

  • Agentur Vanksen
  • Agentur Wirelab
  • Conversion Advantage
  • Netkata Digital Agency
  • Uhura Creative Media
  • INTO Branding
Die Agentur Vanksen hat ihren Sitz in Luxemburg und kann mit langjĂ€hriger Erfahrung punkten. Mehr als 13 Webdesigns sind auf der Homepage ausgestellt, das breite Erfahrungsportfolio schafft Vertrauen. Im Team arbeiten rund 100 Personen, die Angebotspalette reicht von einfacher Webseitengestaltung ĂŒber digitale Strategien, bis hin zur SEO-Optimierung und Social Media Gestaltung.
Wirelab sitzt in Enschede und gehört zwar nicht zu den grĂ¶ĂŸten Webdesign Agenturen, aber zu den professionellsten. Mit 33 Mitarbeitern versteht es das Unternehmen auf KundenwĂŒnsche individuell einzugehen. Mehr als 9 Designs stehen fĂŒr potentielle Kunden als Arbeitsprobe zur VerfĂŒgung. Besonderheit: Wirelab hat bereits Erfahrungen mit dem Website-Design in 3D.
Mit Sitz in SĂŒdafrika ist Conversion Advantage zwar weit entfernt, aber dennoch ganz nah beim Kunden. Perfekte Onlineberatung und Zusammenarbeit mit dem Kunden zeichnen das Unternehmen aus. Zu den Dienstleistungen gehört nicht nur die Website-Erstellung, sondern auch die Erstellung einer digitalen Strategie, die Vermarktung von Werbung und die Optimierung von SEO-relevanten Texten.
Mit Sitz in Warschau ist Netkata Digital Agency ein etabliertes Unternehmen, was bereits auf viel Erfahrung zurĂŒckschaut. 62 Mitarbeiter haben es sich zur Aufgabe gemacht Websites zu designen, Webanwendungen zu kreieren und zu optimieren, sowie ein ergonomisches Design zu erstellen.
Die Firma Uhura Creative Media sitzt in Deutschland, genauer gesagt in der Hauptstadt Berlin. Das breite Portfolio zeigt die bislang erstellten Arbeiten und weckt so beim Kunden direkt Vertrauen. Ein Team aus 33 Personen ist dafĂŒr verantwortlich, den Endkunden zufriedenzustellen. Ob Digitale Strategien, optimierter Content oder die Gestaltung der sozialen Medien: Diese Webdesign Agentur richtet sich individuell nach den KundenwĂŒnschen.
15 Personen arbeiten in der MĂŒnchner Agentur Into Branding, die besonders viele und detailreiche Arbeiten fĂŒr ihre Kunden ĂŒbernimmt. Ob Bildung einer Marke, Erstellung individueller Grafikdesigns oder Schaffung von Content – bei INTO Branding erhĂ€lt der Kunde alles aus einer Hand. Professionelle, gemeinsame Arbeit mit dem Auftraggeber ist der Agentur besonders wichtig. Durch das kleine Team ist eine eingespielte Zusammenarbeit ĂŒberhaupt kein Problem.

 

Online oder Offline: Wo schließe ich meinen Vertrag mit der Webdesign Agentur ab?

Webdesign Agentur Testsieger im Internet online bestellenWer auf der Suche nach einer Webdesign Agentur ist, greift möglicherweise erst einmal zum Branchenbuch, um die Agenturen in der NÀhe abzuklappern. Dabei handelt es sich oft nur um eine Handvoll Anbieter, deren QualitÀt nicht zwingend gut sein muss.

Eine Agentur in der unmittelbaren NÀhe hat den Vorteil, dass der Kunde einen direkten Beratungstermin vor Ort wahrnehmen und sich beraten lassen kann. Das ist aber schon der einzige Vorteil, denn wenn nicht gerade die beste Agentur zufÀllig in der Nachbarschaft angesiedelt ist, hat es sich im Test als unpraktisch gezeigt, ortschaftsnah nach einer Webdesign Agentur zu suchen.

Besser eignet sich die Suche im Internet, ohne an einen Ort gebunden zu sein. Die Kundenbetreuung findet heute direkt ĂŒber das Internet statt. Ob TelefongesprĂ€che, Sitzungen im Teamspeak oder Skype-Messenger – es ist kein Problem die Beratung online durchzufĂŒhren und trotzdem ein GefĂŒhl der Zusammenarbeit hervorzurufen. KundenwĂŒnsche werden auch bei Onlineagenturen optimal berĂŒcksichtigt.

Viele, vor allem kleinere Mediendesign Agenturen haben kein eigenes BĂŒro, sondern die Designer arbeiten von zu Hause aus. Mit dem richtigen Equipment und Know How ist das auch kein Problem. Der Name Agentur hat sich zwar nach wie vor gehalten, ein moderner BĂŒrokomplex, in dem der Kunde seinen Designer besucht, ist jedoch ein ĂŒberaltetes Bild.

Aufgrund der weitaus grĂ¶ĂŸeren Auswahl an Webdesignern war es im Vergleich die deutlich bessere Lösung, online nach einem Vertragspartner zur Gestaltung der Website zu suchen.

Manchmal sitzt die beste Agentur nicht einmal in Deutschland, zu den Testsiegern gehört beispielsweise eine afrikanische Agentur, die deutschsprachige Mitarbeiter beschÀftigt.

Die Geschichte von Webdesign Agenturen

Die Geschichte von Webdesign Agenturen im Test und VergleichDie ersten Websites gehören schon lange der Vergangenheit an. Es waren ausschließlich textbasierte Seiten, mit denen alles begann. Doch die Entwicklung war rasch, die Welt wird zunehmend digitalisiert. So ist es verstĂ€ndlich, dass in den letzten 20 Jahren das Interesse am Berufsfeld des Webdesigners sprunghaft angestiegen ist.

Das Internet ist heute ein Marketingtool mit riesigem Potential, vor rund 25. Jahren wurde die erste Website online gestellt. Wer heute darĂŒber nachdenkt kann es kaum glauben, dass es vor einem Vierteljahrhundert noch keine schönen PlĂ€tze im Internet gab. Bilder waren damals noch gar nicht möglich, das Formal JPEG existierte nicht. ASCII Grafiken waren das einzige Bildmaterial, was das Internet damals kannte. Die einzige, damals vorherrschende Codierungsmöglichkeit war HTML. Doch die Entwicklung ist rasend schnell vorangegangen, immer mehr innovative Ideen, neue Programmiersprachen und abertausende Designs sorgen fĂŒr die schöne, bunte Welt des Internets.

Die AnfÀnge waren jedoch grau und langweilig. 1990 wurde die erste Programmiersprache, HTML, entwickelt und es dauerte ein Jahr, bis die erste Homepage online ging. Mit dem ersten Browser, Nexus, konnten 16 verschiedene Farben dargestellt werden und eine Texthomepage wurde im Format 640 x 480 gezeigt. Kurz darauf erschien die Weiterentwicklung des Browsers, Mosaic, der sowohl Bilder, als auch Text gleichzeitig darstellen konnte.

Doch die wahre Innovation war der Netscape Navigator, der auch die Welt der Homepages revolutionierte. Da die Seiten deutlich schneller aufgebaut wurden, trugen viele Homepages die Aufschrift: “am besten in Netscape ansehen”.

Alle Fakten aus einem Webdesign Agentur Test und VergleichWir schreiben die Jahre 19901999, der Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten. Bereits Mitte der 90-er war es bereits möglich 256 Farben in einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln darzustellen. Erstmals wurden 3-D Buttons im Internet prÀsentiert und die Sinnhaftigkeit von Werbeanzeigen wurde bekannter. Grelle, blinkende Buttons prÀgten das Erscheinungsbild des Internets. Noch heute zeigen sich die damaligen AnfÀnge bei einem Blick auf moderne Werbebanner. Sie alle blinken und glÀnzen um möglichst viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Zwischen den Jahren 1994 und 1996 wurden so viele Internetbrowser wie nie geboren. Ob Internetexplorer, Opera oder Netscape Weiterentwicklungen – es ging immer weiter voran. Auch wenn bis zu diesem Zeitpunkt Netscape der MarktfĂŒhrer war, schaffte es der Internetexplorer die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Multimediaprogramme wie Java, Internet-Addons wie Online-Mail faszinierten und sorgten dafĂŒr, dass IE lange Zeit lang der beliebteste Browser ĂŒberhaupt war.

Weitere Wandlungen gab es schließlich im Jahr 2000. Rund 25 Prozent aller Nutzer konnten schon damals die Auflösung von 1024 x 768 Pixel darstellen. Das war der Zeitpunkt, wo das MenĂŒ und die Gestaltung von Websites immer wichtiger wurde. Die Designs wurden insgesamt feiner, wichtiger, doch die PrimĂ€rfarben dominierten noch immer. Immer mehr Mini-Pages kommen zum Einsatz, Texte sind nicht mehr so wichtig.

Mit Y2K klopft die digitale Revolution an, nun geht es rasant voran. Jedes neue, auf dem Markt platzierte Produkt ist schon kurz darauf wieder out, weil es immer mehr Optimierungsmöglichkeiten gibt. Die Lesbarkeit und FunktionialitĂ€t einer Website gewinnt an Bedeutung. Überall blinken Flashanimationen, die zwar nett anzusehen sind, aber Probleme mitbringen.

Sie haben lange Ladezeiten, sind anfĂ€llig fĂŒr Fehler und sorgen dafĂŒr, dass sie auf dem Handy nicht darstellbar sind. 2003 wurden wichtige Bausteine fĂŒr das heutige Web gegrĂŒndet, Facebook ging an den Start und auch die Blogger-Seite WordPress wurde gelauncht.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Webdesign Agentur

Alle Zahlen und Daten aus einem Webdesign Agentur Test und VergleichDas optimale Webdesign sorgt dafĂŒr, dass sich Websitenbesucher gern mit den Inhalten einer Seite beschĂ€ftigen. Ein gutes Design ist daher die Grundvoraussetzung fĂŒr eine erfolgreiche Homepage und einen erfolgreichen Auftritt im Internet. Zehn Fakten zeigen, warum sich ein gutes Webdesign wirklich lohnt.

Eine ansprechende Seitengestaltung lockt Nutzer an

Es sind die ersten Sekunden die darĂŒber entscheiden, ob ein Websitebesucher die Seite als positiv oder negativ empfindet. 93 Prozent aller Menschen im Internet entscheiden innerhalb weniger Sekunden, ob sie auf einer Website verbleiben oder ob sie sofort wieder gehen. Ein professionelles Webdesign ist daher fĂŒr gutes Onlinemarketing unerlĂ€sslich. Es geht hier nicht nur um die Absprungrate, sondern auch um weitere KPI. FĂŒr den ersten Eindruck ist das Grafikdesign wichtig. Texte kosten den Nutzer Zeit, Bilder jedoch zeigen innerhalb von Sekunden, ob sich der Besuch der Seite lohnt oder nicht.

Das Corporate Design berĂŒcksichtigen

Jedes Unternehmen hat sein individuelles Corporate Design, welches bei der Erstellung einer Homepage berĂŒcksichtigt werden sollte. Immer die gleichen Symbole, Schriften und Farben schaffen Vertrauen und erhöhen den Wiedererkennungseffekt.

Der Besucher soll sich geborgen, zu Hause und vertraut fĂŒhlen, dieser Vorgang wird Branding genannt.

Responsive Designs fĂŒr das Smartphone

Alle Fakten aus einem Webdesign Agentur Test und VergleichSmartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und das sollten auch Website-Betreiber berĂŒcksichtigen. Wenn die Homepage nicht auf dem Smartphone anzeigbar ist, ist es fĂŒr viele Kunden bereits ein Grund nie mehr wiederzukommen. Daher sind mobile Internetseiten die beste Variante, denn diese lassen sich auch im Onlinebrowser darstellen, ohne dass der Surfebr zoomen muss.

Mit Web CMS immer aktuell bleiben

Statisches HTML war die Basis des frĂŒheren Internets. Eine Seite zu aktualisieren war damals noch wirklich kompliziert. Die Folge waren Homepages die oft Jahrelang nicht mehr aktualisiert wurden. Heute ist es jedoch wichtig, dass die Inhalte des Internets immer Up To Date sind. Mit einem Content Management System hat eine komfortable BenutzeroberflĂ€che und ermöglicht es dem Websitebetreiber stets neue Inhalte hochzuladen oder vorhandene Texte zu ĂŒberarbeiten.

Die Interaktionsmöglichkeiten fĂŒr Nutzer

Die meisten Internetnutzer mögen es, wenn sie ihre Meinung kundtun dĂŒrfen. Daher werden Interaktionsmöglichkeiten auf Websites sehr geschĂ€tzt. Die Websitebebnutzer setzen sich durch die Kommentierungsmöglichkeit weit intensiver mit den Inhalten einer Homepage auseinander und teilen diese sogar. Funktionen fĂŒr die Interaktion wie beispielsweise ein GĂ€stebuch oder eine Kommentarfunktion bei Blogs ist daher sehr wichtig.

Mehr als nur Design

Der Webdesigner sorgt fĂŒr das ansprechende Design und schafft es, im ersten Moment ein positives GefĂŒhl beim Kunden zu hinterlassen.

Doch dann geht es an die Details. Jetzt mĂŒssen die Inhalte dem kritischen Auge des Besuchers standhalten. Nur mit interessanten Inhalten, wichtigen Fakten und guten Informationen gelingt es den potentiellen Kunden nachhaltig zu fesseln.

Die Darstellung variieren

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Inhalte darzustellen, noch vor 20 Jahren war Text die einzige Option. Texte mit Mehrwert spielen auch heute noch eine Rolle, doch es gibt noch viel mehr Möglichkeiten Inhalte zu teilen. Hierzu gehören Infografiken, interessante Videos und Bilder. Diese optischen Informationen werten das Gesamtbild der Homepage auf und schaffen mehr Vertrauen. Slideshows beispielsweise schaffen es, den Websitebesucher auf ganzer Ebene zu fesseln und Emotionen zu wecken.

Übersichtlichkeit siegt

Alle Erfahrungen vom Webdesign Agentur Testsieger im Test und VergleichDamit sich ein potentieller Kunde auf einer Homepage wirklich wohl fĂŒhlt, muss diese ĂŒbersichtlich und gut strukturiert sein. Die Besucher möchten sich wohlfĂŒhlen und sofort erkennen können, auf welcher Seite sie die gewĂŒnschten Informationen finden. Kommen sie nicht weiter, verlassen die meisten Besucher die Seite wieder und kommen nicht zurĂŒck.

Eine strukturierte, klare MenĂŒfĂŒhrung ist ein unerlĂ€sslicher Faktor, wie die perfekte Homepage gestaltet sein muss. Der Leser bekommt einen guten Überblick was ihm geboten wird und er kann die Inhalte mit wenigen Mausklicks erreichen!

Websites ohne Barrieren

Barrierefreiheit wird in Webdesign Agenturen ein immer wichtigerer Aspekt. Diese Barrierefreiheit bezieht sich darauf, dass alle Besucher die Inhalte der Homepage wahrnehmen können, unabhĂ€ngig von ihren technischen Voraussetzungen. So sollten Inhalte auch fĂŒr Blinde oder Taube Menschen zugĂ€nglich gemacht werden. Wichtig ist außerdem, dass auch veraltete Browser in der Lage sein sollten, eine Homepage problemlos darzustellen. Bei all diesen Umsetzungen hilft eine Webdesign Agentur.

SEO Optimierung sorgt fĂŒr Besucher

Wer eine Website sucht, gibt bei Google Schlagwörter ein. Kommen diese Schlagwörter auf einer Homepage besonders hĂ€ufig vor, wird die Website weit oben in den Suchergebnissen positioniert. Dieser Vorgang nennt sich SEO-Optimierung und ist eigentlich nicht das Aufgabengebiet des Webdesigners. Dennoch können schon beim Seitenentwurf erste SEO-Optimierungen bedacht werden. Der Webdesigner sollte darĂŒber in Kenntnis gesetzt werden, dass eine Suchmaschinenoptimierung gewĂŒnscht wird.

6 Tipps fĂŒr langfristig gute Zusammenarbeit mit der Webdesign Agentur

Die Zusammenarbeit mit der Webdesign Agentur sollte möglichst langfristig sein. Daher sollten im Vorfeld einige Punkte beachtet werden.

Tipp 1 : Passen Webdesign Agentur und Kunde zusammen?

Tipp 1 : Passen Webdesign Agentur und Kunde zusammen?

Um eine langfristige Zusammenarbeit zu gewĂ€hrleisten, sollten Webdesign Agentur und Kunde miteinander harmonieren. Es sollte daher nie ein Auftrag erteilt werden, wenn nicht zuvor die individuellen WĂŒnsche besprochen und abgeglichen wurden.

Tipp 2 : Bietet die Webdesign Agentur alle benötigten Dienste an?

Tipp 2 : Bietet die Webdesign Agentur alle benötigten Dienste an?

Soll die Website nur grafisch optimiert werden oder ist das Rundum-Paket erforderlich? Nicht jede Webdesign Agentur bietet alle Faktoren der Homepage Gestaltung an. FĂŒr langfristige Zufriedenheit ist es daher hilfreich, im Vorfeld herauszufinden, ob beispielsweise auch Social-Media-Design ĂŒbernommen wird.

Tipp 3 : KritikfÀhigkeit der Webdesign Agentur

Tipp 3 : KritikfÀhigkeit der Webdesign Agentur

Kritik ist ein wichtiger Faktor, der von einer Webdesign Agentur entgegen genommen werden muss. Ist der Kunde nicht zufrieden mit dem Entwurf muss nachgebessert werden und zwar ohne Wenn und Aber. Auch hierĂŒber sollte der Kunde schon im Vorfeld mit der Webdesign Agentur sprechen.

Tipp 4 : Die beste Webdesign Agentur finden

Tipp 4 : Die beste Webdesign Agentur finden

Es ist gar nicht so einfach die beste Webdesign Agentur zu finden, im Test dauerte es lang, bis die Test Personen wirklich zufrieden waren. Doch die Suche lohnt sich, denn mit der richtigen Webdesign Agentur kann eine jahrzehntelange Zusammenarbeit mit wachsendem Vertrauen möglich sein.

Tipp 5 : Die Chemie muss von Anfang an stimmen

Tipp 5 : Die Chemie muss von Anfang an stimmen

Auch wenn viele Webdesign Agenturen mehrere BeschÀftigte haben, gibt es immer den individuellen Kundenbetreuer. Hier muss die Chemie einfach stimmen, sonst ist eine langfristige Zusammenarbeit nicht möglich. Ein erstes Kennenlernen vor Auftragserteilung ist unerlÀsslich.

Tipp 6 : Tragbare Kosten fĂŒr den Kunden

Tipp 6 : Tragbare Kosten fĂŒr den Kunden

Je nach Webdesign Agentur fallen höhere Kosten fĂŒr den Aufbau der Website an. Damit das Projekt fĂŒr den Kunden bezahlbar bleibt, sollte von Anfang an ein Kostenvoranschlag durchgefĂŒhrt werden. Im Test hat sich deutlich gezeigt, dass höhere Kosten fast immer auch qualitativ bessere Arbeiten zur Folge hatten.

FAQ

Woran erkenne ich eine gute Webdesign Agentur?

Vorteile aus einem Webdesign Agentur TestvergleichIm Test und Vergleich durch externe Test Personen wurde klar, dass eine gute Webdesign Agentur an verschiedenen Kriterien erkannt werden kann. Die Transparenz steht hierbei an oberster Stelle.

Die Webdesign Agentur sollte den Kunden in die Arbeit mit einbeziehen. Das war im Vergleich nicht bei allen Agenturen der Fall.

Wer braucht eine Webdesign Agentur?

Wer eine professionelle Homepage fĂŒr den Kundenfang aufbauen möchte, sollte nicht ohne eine professionelle Webdesign Agentur damit anfangen. Im Test zeigte sich sehr schnell, dass die individuelle Planung und Gestaltung fĂŒr ein deutlich höheres Kundenaufkommen sorgte.

Wo finde ich eine gute Webdesign Agentur?

Die objektiven Test Personen haben im Test die beste Webdesign Agentur gesucht und dabei online die besten Ergebnisse erzielt. Wer nicht gerade durch Mundpropaganda bereits einen heißen Tipp bekommen hat, konnte im Test via Google und Bewertungen sehr schnell fĂŒndig werden.

Ein Vergleich vor Auftragserteilung ist aber trotzdem wichtig.

Was macht die Webdesign Agentur fĂŒr mich?

Wie lang ist die Garantie bei einem Webdesign Agentur TestsiegerAuch hier machte der Test klar, dass die Angebote einer Webdesign Agentur nicht immer identisch sind. WĂ€hrend sich die eine Agentur ausschließlich aufs Grafikdesign konzentriert, bieten andere zusĂ€tzlich den Aufbau von Social Media Seiten und die Optimierung von Texten an.

Es lohnt sich daher zunĂ€chst die eigenen BedĂŒrfnisse ausfindig zu machen und dann einen Vergleich durchzufĂŒhren.

Was kostet eine gute Webdesign Agentur?

Preise zwischen 100 und 10.000 Euro waren im Test keine Seltenheit, doch vor allem bei hochpreisigen Agenturen kommen ExistenzgrĂŒnder schnell ins Straucheln. Mit einem Vergleich ist es möglich die passende Preisspanne zu finden und trotzdem eine hochwertig arbeitende Agentur zu finden.

Wie wichtig ist ein Portofolio der Webdesign Agentur?

Eine gute Webdesign Agentur ist stolz auf ihre Arbeiten und zeigt diese potentiellen Neukunden. Die Test Personen achteten im Test sehr genau darauf, ob bisherige Arbeiten ansehnlich waren und ob immer ein individuelles Design verwendet wurde.

Wann fiel eine Webdesign Agentur im Test und Vergleich durch?

Im Test wurde vor allem auf individuelle Zusammenarbeit mit dem Kunden wertgelegt. Daher gab es einige Webdesign Agenturen, die im Vergleich durchfielen, weil sie die WĂŒnsche des Kunden nicht berĂŒcksichtigen konnten und wollten.

Den meisten Kunden war eine enge Zusammenarbeit wichtig und diese boten im Test durchschnittlich nur 75 Prozent der Agenturen.

Alternativen zur Webdesign Agentur

Wr nicht gerade selbst Grafikdesign und Webdesign studiert hat, kann nur schwer eine eigene Homepage aufbauen. Es gibt sogenannte Hompage BaukĂ€sten, doch diese waren im Test fĂŒr professionelle Websites nicht geeignet. Die BaukĂ€sten eignen sich optimal fĂŒr private Websites, sind aber im Profibereich unangebracht. Daher gibt es keine vergleichbare Alternative, die eine Webdesign Agentur ersetzen könnte.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...