In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

LMS Learning Management System Test 2019 ‚ÄĘ Die besten LMS Learning Management Systeme im Vergleich

Learning Management Systeme (LMS) werden h√§ufig auch Lernplattformen genannt. Es handelt sich dabei um sehr gut durchdachte Software-L√∂sungen, die dabei helfen, das Lernen zu erleichtern. Egal, ob f√ľr die berufliche oder die private Weiterbildung - welches LMS Learning Management System das beste im Vergleich ist, zeigt der aktuelle Test auf.

Was sind LMS Learning Management Systeme?

Was ist ein LMS Test und Vergleich?LMS Learning Management Systeme sind, einfach formuliert, Lernplattformen, die dem Anwender dabei helfen, leichter zu lernen. So zeichnen sich moderne LMS Learning Management Systeme durch ihre didaktiven und administrativen Features und Module aus, durch welche die Lerninhalte einfacher und effizienter konzeptioniert und das Lernen im Zuge dessen nachhaltiger gestaltet werden kann. Dar√ľber hinaus ist es mit einem solchen System m√∂glich, Lernvorg√§nge besser zu strukturieren und die Kommunikation mit Ausbildern und anderen Lernenden, je nach Plattform, zu unterst√ľtzen.

Vor der Entscheidung f√ľr ein LMS Learning Management System ist es unerl√§sslich, die aktuellen Test-Berichte in Augenschein zu nehmen.

Durch einen solchen Produkt-Vergleich finden Sie schneller das beste LMS Learning Management System – eines, das wirklich zu Ihnen passt.

Wie funktionieren LMS Learning Management Systeme?

Wie funktioniert ein LMS im Test und Vergleich?Ein¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†funktioniert prinzipiell sehr einfach.¬†LMS-Systeme bestehen aus einer Content- und einer Verwaltungs-Datenbank. Die Content-Datenbank beinhaltet die Lernobjekte, wie zum Beispiel Informationen rund um das jeweilige Lernthema, Pr√§sentationen, Lernvideos sowie √úbungsaufgaben und gegebenenfalls L√∂sungsvorschl√§ge. Dieses Portfolio ist die Basis daf√ľr, Lerninhalte an die Lernenden weiterzugeben, Aufgaben zu teilen, zu kontrollieren und miteinander zu kommunizieren.

Dar√ľber hinaus werden auch die einzelnen Lernprozesse der Teilnehmer gesteuert. In der Verwaltungsdatenbank geht es darum, die administrativen Elemente zu planen, zu lenken und zu organisieren. So k√∂nnen Sie mit diesem Segment unter anderem Kurse intern organisieren, Teilnehmerzahlen verwalten, Lerngruppen auf der Basis ihrer spezifischen Wissensst√§nde etablieren etc.

Je moderner ein LMS Learning Management System konzeptioniert ist, desto zielorientierter ist Lernen heute möglich. Zielsetzungen der Lernenden lassen sich insgesamt einfacher realisieren, und auch der Faktor Motivation spielt dabei eine sehr wichtige Rolle.

Wann und f√ľr wen sind LMS Learning Management Systeme wichtig?

Die genaue Funktionsweise von einem LMS im Test und Vergleich?LMS¬†Learning Management¬†Systeme sind in unterschiedlichsten Bereichen von Vorteil. So nutzt man moderne¬†LMS¬†Learning Management¬†System-Systeme bereits in Schulen und Universit√§ten, und sie kommen im Rahmen der schulischen oder beruflichen Weiterbildung zum Einsatz. Wenn Sie sich, unabh√§ngig von ihrer beruflichen T√§tigkeit fort- bzw. weiterbilden m√∂chten und sich f√ľr ein spezielles Lernthema entschieden haben, k√∂nnen Sie ebenfalls von den neuen Lernplattformen profitieren. √úberdies nutzen immer mehr Unternehmen die M√∂glichkeit, Lernplattformen in Anspruch zu nehmen, um die Mitarbeiter weiterzubilden oder sie √ľber neue Systeme und Themen innerhalb der betrieblichen Strukturen zu informieren.

So geht es in diesem Bereich nicht allein um die Vermittlung von Wissen, sondern gleichzeitig haben die Ausbilder, welche die Module eines solchen Lernsystems kontrollieren und lenken, einen genauen √úberblick √ľber den individuellen Wissens- und auch Interessensstand der teilnehmenden Mitarbeiter.

Auf dieser Basis ist es leichter, die Lerninhalte spezifisch anzupassen und die Weiterbildungsmaßnahme individuell auf die Belange und Wissensstände der Teilnehmer abzustimmen.

Welche Arten von LMS Learning Management Systemen gibt es?

Welche Arten von LMS gibt es in einem Testvergleich?Bis heute haben sich unterschiedlichste Arten von Lernportalen etabliert, und sie unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich ihrer Strukturierung. So k√∂nnen Sie zwischen einer Vielzahl an Lerninhalten und Fachbereichen w√§hlen. Die Zahl der Themen und Unterthemen ist, je nach Anbieter, immens. Es ist m√∂glich, zwischen unterschiedlichen Aufbauten, Men√ľf√ľhrungen und Modulen zu w√§hlen. Einige Features k√∂nnen interaktiv bedient werden, andere hingegen dienen in erster Linie der Information. Die Eingabe von Daten ist in diesen Segmenten demnach nicht m√∂glich.

Der Aufbau eines solchen Lernsystems hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel von der Anzahl der teilnehmenden Lernenden sowie von den Inhalten und von den Nutzerzielen. Überdies ist die Strukturierung der einzelnen Module und Funktionen so gestaltet, dass auch die Art des Lernens selbst individuell auf die Lernenden abgestimmt werden kann.

Zudem sind Systeme zu haben, die mit spezifischen Kontrollsystemen ausgestattet sind, sodass die Lehrenden entweder direkt vor Ort involviert sind, oder sie können interaktiv agieren, um so ebenfalls einfache Lehrabläufe gewährleisten zu können.

Welche Leistungen können LMS Learning Management Systeme beinhalten, und welche sind besonders wichtig?

Welche LMS Modelle gibt es in einem Testvergleich?Die wichtigsten Elemente einer Learningplattformen sind Module, mit denen sich Inhalte verfassen bzw. Aufgaben schreiben und erfassen lassen k√∂nnen. Hierbei ist vom so genannten Authoring-Modul die Rede. Lernsequenzen, Informationsfeatures sowie Lernvideos sind zentrale Bestandteile des Authoring-Bereichs. Nat√ľrlich ist es bei einem¬†LMS¬†Learning ManagementSystem¬†grundlegend, dass die verfassten Inhalte ansprechend gestaltet sind. Dadurch ist gew√§hrleistet, dass der Lernstoff besser visualisiert und damit aus der Sicht der Lernenden leichter verinnerlicht werden kann.

Um die Lernfortschritte der einzelnen Teilnehmer zu pr√ľfen, sollte auch das so genannte Assessment-Center gut durchdacht aufgebaut sein. So hilft ein solches Modul dabei, explizit zu eruieren, welcher der Teilnehmer bereits in der Lage ist, neue Inhalte aufzunehmen oder Tests zu absolvieren, und welcher gegebenenfalls noch Nacharbeitungsbedarf bei einzelnen Abschnitten hat.

Der Aufbau moderner Lernplattformen

Das Zertifizierungsfeature geh√∂rt ebenfalls untrennbar zu einem¬†LMS¬†Learning Management¬†System. Immerhin geht es letztlich darum, nach dem erfolgreichen Abschlie√üen des Lernpensums entsprechend bewertet zu werden. Allerdings sind nicht bei jeder Lernplattform Bewertungsmodule implementiert.Viel wichtiger sind diesbez√ľglich stattdessen Module, welche den jeweiligen Lernfortschritt dokumentieren.

Hier empfiehlt es sich, genau hinzuschauen, damit Sie sich √ľber den Aufbau der einzelnen Plattformen ad√§quat informieren. Nehmen Sie sich daher die Zeit und werfen Sie einen Blick auf die neuen¬†Test-Berichte, um so zu gew√§hrleisten, das¬†beste¬†System¬†f√ľr Ihre Belange zu finden.

Welche Leistungen enthalten diverse LMS Learning Management Systeme in der Regel nicht?

Worauf muss ich beim Kauf eines LMS Testsiegers achten?Je nach Anbieter, Fachbereich und Lernumfang gestalten sich moderne Lernplattformen mit Blick auf den aktuellen¬†Testunterschiedlich. So vielf√§ltig und komplex mache Systeme im¬†Vergleich¬†konzeptioniert sind, so wichtig ist es zugleich zu ber√ľcksichtigen, dass bestimmte Module oder Features bei einem modernen¬†System¬†nicht vorhanden sind. Hierbei ist unter anderem von speziellen Bewertungssystemen die Rede, in welche die Teilnehmenden Einblick haben. Vielmehr zeichnet sich ein modernes Lern-System¬†dadurch aus, dass zwar eine Informationsweitergabe mit Blick auf die pers√∂nlichen Lernst√§nde erfolgt.

Eine detaillierte Ausarbeitung oder Darlegung von Fehlern oder M√§ngeln im Hinblick auf die Bearbeitung von Aufgaben ist meist jedoch nicht vorhanden. Ebenso mangelt es so manchem¬†System¬†an einem Feature, in dem die Noten f√ľr absolvierte Einsendeaufgaben einsehbar sind oder gar im Team mit den √ľbrigen Lernenden besprochen werden k√∂nnen. Auch aktuelle Statusmeldungen in Bezug auf den Korrektur- bzw.

√úberarbeitungsfortschritt seitens der Lehrenden suchen viele Lernende in Anlehnung an den aktuellen¬†Test¬†meist vergeblich. Dar√ľber hinaus sind laut dem j√ľngst durchgef√ľhrten¬†Vergleich¬†auch keine Sprachmodule implementiert, sondern meist werden die Lerninhalte durch Videos oder in schriftlicher Form pr√§sentiert.

LMS Learning Management Systeme – die Kosten

Das Preis-Leistungs-Verhältnis vom LMS Testsieger im Test und VergleichEin LMS Learning Management System unterscheidet sich mit Blick auf die Kosten teils erheblich von Anbietern, die Sie als Webinar-Plattform nutzen können. Im Vergleich zum Webinar-System, mit dem die Teilnehmer jeweils zu vorgegebenen Zeiten arbeiten können, ist das bei LMS Learning Management Systemen anders. Mit einem solchen System können die Teilnehmer 24/7 lernen Рund zwar wann und wo immer sie wollen. Dank der implementierten Technologien ist es folglich möglich, den Lernstoff auch am Tablet oder am Smartphone zu lernen. Diese hohe Funktionalität erfordert eine weitaus komplexere und exzellent durchdachte Konzeptionierung, als es bei klassischen Webinar-Plattformen im Vergleich der Fall ist.

Daher kann die Buchung oder der Abschluss eines Abonnements bei einem solchen Lern-System¬†etwa vier bis f√ľnf Mal so teuer sein. Der¬†Testhat gezeigt, dass Webinar-Plattformen im¬†Vergleich¬†zwischen 20 und 100 Euro – je nach Art und Umfang – kosten k√∂nnen. Im¬†Vergleich¬†dazu ist die Verwendung eines kompletten Lernsystems mit rund 50.000 bis 150.000 Euro in der Anschaffung weitaus g√ľnstiger.

Der¬†Test¬†zeigt √ľberdies auf, dass Lernportalanbieter, die ein Lern-System¬†nutzen wollen, um ihre Lerninhalte weiterzugeben, meist auf die M√∂glichkeit, Abos abzuschlie√üen, verzichten. Derzeit ist das zur Verf√ľgung stehende Angebot im¬†Vergleich¬†sehr gering.

So werden LMS Learning Management Systeme verglichen

Design und Präsentation

Nach diesen Testkriterien werden LMS bei uns verglichenDas Thema Visualisierung spielt im Hinblick auf LMS Learning Management Systeme eine sehr wesentliche Rolle. Je ansprechender demnach das Layout eines solchen Systems gestaltet ist, desto leichter kann es f√ľr den Anwender sein, die Inhalte aufzunehmen und in Folge dessen bessere Lernerfolge zu generieren.

Aus dem Grund schauen die Test-Experten im Produkt-Vergleich sehr genau hin, um zu eruieren, wie es diesbez√ľglich um den Mehrwert f√ľr den Nutzer der Plattform bestellt ist.

Aufbau und Strukturierung

Der Aufbau bzw. das Gesamtkonzept eines Lernsystems sind idealerweise einfach, aber zugleich effizient gestaltet. Die Strukturierung ist insgesamt vielschichtig, sodass der Nutzer von einer hohen Transparenz und von einer guten √úbersichtlichkeit profitiert. Das birgt f√ľr ihn den Vorteil, dass l√§stiges und zeitaufwendiges Suchen von Inhalten oder Daten vermieden werden. Zugleich k√∂nnen die Freude am Lernen gesteigert und auch die Motivation, das System regelm√§√üig zu nutzen, nachhaltig gest√§rkt werden.

Der Vergleich einzelner Lernsysteme hat deutlich gemacht, dass sich viele Portale gerade auch mit Blick auf diesen Aspekt teils deutlich voneinander unterschieden. Insofern empfiehlt es sich, den neuesten Test-Bericht in Augenschein zu nehmen, um so die beste Lösung aus dieser Produktkategorie zu finden.

Leistungs- und Funktionsportfolio

Folgende Eigenschaften sind in einem LMS Test wichtigJe h√∂her das Leistungs- und Funktionsportfolio, desto eher ist ein Mehrwert f√ľr den Anwender gew√§hrleistet. Jedoch kommt es nicht darauf an, dass ein System dieser Produktkategorie durch m√∂glichst viele Features und Module besticht.

Vielmehr geht es im Test darum, dass die vorhandenen Elemente gut durchdacht konzeptioniert und logisch aufeinander aufgebaut sind. Au√üerdem sollte im Produkt-Vergleich gew√§hrleistet sein, dass die Funktionen leicht nutzbar und zuverl√§ssig zur Verf√ľgung stehen. Somit kann der Anwender nachhaltig profitieren.

Effizienz

Die optische und funktionale Beschaffenheit eines Lernportals sollte modernsten technischen Anspr√ľchen gerecht werden und auch gut verst√§ndlich bzw. logisch aufeinander aufgebaut sein. So zieht der Anwender den gr√∂√ütm√∂glichen Nutzen daraus, und er kann von guten Lernfortschritten bzw. -erfolgen profitieren.

Ziel eines solchen Lernportals sollt es sein, Informationen m√∂glichst klar strukturiert und sinnvoll geb√ľndelt zu vermitteln bzw. auf eine ansprechende Weise zu pr√§sentieren. So nehmen die Visualisierung von Inhalten, die ansprechende Darlegung sowie die effiziente Nutzbarkeit im Produkt-Vergleich einen hohen Stellenwert ein.

Bedienbarkeit

So komplex und vielschichtig ein LMS Learning Management System meist aufgebaut ist, so wichtig ist es zugleich, dass sich das System einfach und m√∂glichst leicht bedienen l√§sst. Demzufolge achten die Test-Experten im Produkt-Vergleich unter anderem darauf, dass das Handling selbst f√ľr technisch weniger versierte Nutzer einfach und leicht erlernbar ist. Im Idealfall ist ein LMS Learning Management System selbsterkl√§rend aufgebaut, und auch die tiefergehenden Bedienschritte sind klar konzipiert und leicht nachvollziehbar gestaltet.

Seitenaufbau

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem LMS Test gepr√ľftDie einzelnen Seiten, aber auch die Unterseiten zeichnen sich bei einem modernen LMS Learning Management System durch ihre meist sehr umfangreiche Konzeptionierung aus. Das k√∂nnte bei minderwertigen Lernportalen dazu f√ľhren, dass sich die einzelnen Men√ľs nur langsam aufbauen.

Ein Aspekt, der die Freude am Lernen beeintr√§chtigen und damit die Motivation minimieren kann. Um dies zu verhindern, achten die Test-Spezialisten im Test sehr genau auf diesen Aspekt und lassen dabei auch die einzelnen Details nicht au√üer Ber√ľcksichtigung.

Kosten bzw. Preis-Leistungsverhältnis

Den Test-Spezialisten ist es wichtig, dass der System-Anwender in vielerlei Hinsicht profitiert. Daher liegt der Fokus der Test-Experten im Produkt-Vergleich nicht zuletzt auch darauf, dass ein attraktives Preis-Leistungsverh√§ltnis gegeben ist. Sicherlich spielen diesbez√ľglich mehrere Faktoren eine Rolle, wie zum Beispiel die Art und der Umfang der Lernplattform sowie die implementierten Features.Auch die Anzahl der m√∂glichen Teilnehmer wirkt sich bei den meisten Programmen dieser Art entscheidend auf die Kosten aus.

In jedem Fall sollte das Preisgef√ľge moderat und m√∂glichst verbraucherorientiert gestaltet sein. Stellt sich im Produkt-Vergleich heraus, dass es in bestimmten Segmenten diesbez√ľglich Defizite gibt, ist aus der Sicht der Hersteller mit Punktabz√ľgen in der Bewertung zu rechnen.

Wann zahlt sich der Kauf / Abschluss eines LMS Learning Management Systems aus?

Auf diese Tipps m√ľssen bei einem LMS Testsiegers Kauf achten?Der Kauf eines¬†LMS¬†Learning Management¬†Systems sollte sich nach Ansicht der¬†Test-Experten m√∂glichst unmittelbar auszahlen. Wer bestrebt ist, ein¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†anzubieten und daf√ľr eine entsprechende Klientel generieren will, sollte daher den Fokus auf ein modernes¬†System¬†richten, das in vielerlei Hinsicht begeistert.

Wenn das¬†LMSLearning Management¬†System¬†im¬†Test¬†beispielsweise durch ein gutes Handling, ein ansprechendes Design, eine hohe Funktionalit√§t und eine hohe Effizienz besticht, wirkt das Ganze auf die jeweiligen Zielgruppen laut dem aktuellen¬†Test¬†sehr ansprechend. Ein guter Grund f√ľr den Interessenten, sich f√ľr ein solches¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†zu entscheiden.

So schnell sollte sich ein LMS Learning Management System auszahlen

Auch aus der Sicht Lernwilliger ist es wichtig, dass sich ein modernes¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†m√∂glichst rasch – und zwar innerhalb des jeweils angek√ľndigten Programmabschlusses – bezahlt macht. Je nach angedachter Lerndauer sollte demnach gew√§hrleistet sein, dass die Teilnehmer tats√§chlich zum Ende des Lernzeitraumes den gew√ľnschten Lernerfolg generieren und ein Zertifikat ausgeh√§ndigt bekommen.Mangels Effizenz, durch eine unsachgem√§√üe Konzeptionierung oder aufgrund anderer Fehler bzw.

Unzul√§nglichkeiten ist es hingegen, laut dem j√ľngst ver√∂ffentlichten Produkt-Test¬†m√∂glich, dass sich Lernerfolge erst verz√∂gert einstellen oder dass die Motivation an der Nutzung des Portals sinkt. Insofern wird deutlich, dass bei einem¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†buchst√§blich alles stimmt, um¬†beste¬†Erfolge im¬†Test¬†zu generieren.

Worauf muss ich beim Kauf bzw. bei einer Mitgliedschaft achten?

Folgende wichtige Hinweise m√ľssen bei einem LMS Testsiegers Kauf beachtet werden?Bevor Sie sich f√ľr den Kauf oder den Abschluss eines Abonnements entscheiden, sollten Sie mehrere Faktoren in Augenschein nehmen. So tun Sie laut dem aktuellen¬†Test¬†gut daran zu eruieren, wie es um die Nutzbarkeit bestellt ist.

Wählen Sie idealerweise eine cloudbasierte Version, um sicherzustellen, dass sowohl Lehrende, als auch Lernende zu jeder Zeit Zugriff auf die einzelnen Module und Lerninhalte haben, und dass jeder von einer größtmöglichen Funktionalität und Effizienz profitiert.

Das Bezahlsystem, sofern vorhanden, sollte einfach und kundenorientiert sein. Meist m√ľssen diese jedoch, wie sich im¬†Testgezeigt hat, schon im Rahmen des Bestellprozederes ausgef√ľllt, verifiziert und erfolgreich abgeschlossen werden.

Wichtiges vor dem Kauf

Achten Sie vor allem auch darauf, dass das¬†LMS Learning Management¬†System¬†perfekt zu Ihren Anspr√ľchen, W√ľnschen und Zielsetzungen passt. Denn nur selten l√§sst sich laut dem aktuellen¬†Test¬†ein¬†System¬†finden, das sich anwender- bzw. nutzerorientiert aufr√ľsten l√§sst.

In der Tat gestaltet es sich aus der Sicht der¬†Test-Experten in den meisten F√§llen schwierig, m√∂gliche erforderliche Module – gleich, welcher Art – im Nachhinein zu integrieren. Dies ist aufgrund der ohnehin recht komplexen Beschaffenheit der¬†LMS¬†Learning Management¬†Systeme mit Blick auf den aktuellen Produkt-Test¬†kaum m√∂glich.Demnach ist es laut dem neulich durchgef√ľhrten¬†Test¬†in vielen F√§llen erforderlich, das zuvor gebuchte¬†System¬†umzubuchen und die entsprechenden Zusatzkosten zu tragen.

Jedoch ist auch dies meist recht kompliziert und mit zus√§tzlichen Kosten verbunden. Deshalb sollten Sie schon im Vorfeld darauf achten, das¬†System¬†zu kaufen, das wirklich das¬†beste¬†f√ľr Sie ist.

Vorstellung der f√ľhrenden 7 Anbieter / Systeme

  • SAP Successfactors
  • ProProfs¬†LMS
  • Elucidat
  • Knovio
  • Totara Enterprise
  • BrainCert Enterprise
  • X-Cell Academy Maker
Die SAP Successfactors Talentmanagement-L√∂sung ist ideal f√ľr die Weiterbildung von Mitarbeitern in Unternehmen. Dabei ist das Produkt- und Leistungsportfolio von SAP Successfactors so umfangreich und sehr gut durchdacht, dass es – Herstellerangaben zufolge – unterschiedliche Zeitr√§ume mit Blick auf das Engagement der Mitarbeiter abdeckt. Und zwar vom Eintritt bis hin zu ihrem Ausscheiden. Ganz gleich, welcher Berufsgruppe und -sparte sie jeweils angeh√∂ren. So ist es mit SAP Successfactors im Rahmen der digitalen Transformation von Unternehmen ein Leichtes, den stetig wachsenden Anspr√ľchen an Aus- und Weiterbildungen jedweder Art innerhalb der Unternehmenskulturen gerecht zu werden. Die SAP Successfactors Talentmanagement-L√∂sungen wurden bereits f√ľnf Mal f√ľr ihre hervorragenden Cloud-Komplettl√∂sungen ausgezeichnet, die nicht nur deutschland- oder europaweit, sondern weltweit im gesamten Personalbereich durch¬†beste¬†Qualit√§t bestechen. Vom Recruiting √ľber Leistungsmanagement-L√∂sungen, von der Bewerberverwaltung √ľber das Onboarding bis hin zum Lernmanagement-System¬†hat dieser Anbieter eine Menge zu bieten, und stetig punktet SAP Successfactors mit neuen technischen Raffinessen und erstklassig durchdachten Features.
Das ProProfs¬†LMS-System¬†ist ideal f√ľr kleine, mittelst√§ndische und gro√üe Unternehmen sowie f√ľr Start-Upper, Existenzgr√ľnder und Co. die von Anfang an Wert auf eine solide Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter legen. Auch f√ľr den privaten Lernenden, der sich beispielsweise nebenberuflich f√ľr eine Weiterbildung interessiert sowie f√ľr Trainer und Dozenten ist ProProfs¬†LMS¬†ein sehr gut geeignetes¬†System. Beim ProProfs¬†LMS¬†handelt es sich um ein webbasiertes¬†System, mit dem sich sogar kundenorientierte Online Training-Programme in Eigenregie gestalten lassen. Der Vorteil der ProProfs¬†LMS-L√∂sung ist, dass alle Informationen zu jeder Zeit, ganz nach Bedarf, und von jedem Endger√§t aus genutzt werden k√∂nnen. Von Umfragen √ľber Mitarbeiterbefragungen, von der Durchf√ľhrung von Bewerberauswahlverfahren bis hin zu gezielten Trainings ist mit dem ProProfs¬†Learning Management¬†System¬†alles m√∂glich. Es gibt zahlreiche Tools und leistungsstarke Features, mit denen die Freude am Lernen sowie die Motivation zur Weiterbildung nachhaltig unterst√ľtzt werden k√∂nnen. Auch die zahlreichen positiven Kundenbewertungen sprechen in dem Zusammenhang eine sehr deutliche Sprache.
Elucidat wird bevorzugt von gro√üen Konzernen sowie von international agierenden Unternehmen eingesetzt, wenn es darum geht, ein qualitativ hochwertiges E-Learning zu gew√§hrleisten. Elucidat ist ein ersklassiger Bildungsanbieter und offeriert ein sehr breit strukturiertes, komplexes Angebot, das in erster Linie f√ľr Anwender im In- und Ausland konzeptioniert ist. Elucidat kann sowohl in der Cloud, als auch √ľber Saas bzw. im Web zur Anwendung kommen und ist √ľberdies pr√§destiniert f√ľr die Durchf√ľhrung von Vor-Ort-Trainings bzw. pers√∂nlichen Coachings. Das Unternehmen Elucidat wurde im Jahre 2013 etabliert, und die einzelnen Produkte, Leistungen und Services k√∂nnen direkt auf der Webseite Elucidat.com abgefragt bzw. gebucht werden. Das attraktive Design der¬†Learning Management¬†Systeme, die klar strukturierten, intelligenten Inhalte sowie die spezifische Konzeptionierung der gesamten Plattform f√ľr kleine und gro√üe Teilnehmerzahlen machen Elucidat in der weiten Welt der Aus- und Weiterbildung zu einem Anbieter, der den¬†Vergleich¬†mit dem Wettbewerb nicht zu scheuen braucht.
Die Knowledge Vision Systems sind im¬†Vergleich¬†zu anderen E-Learning-Anbietern umfassend und ebenfalls hochprofessionell konzeptioniert. Ob f√ľr KMUs oder Gro√ükonzerne, ob f√ľr Jungunternehmer oder einzelne Gewerbetreibende – Knovio bietet ein breites Spektrum an Inhalten, mit denen Lernziele in unterschiedlichsten Fachbereichen und Branchen zielorientiert abgedeckt werden k√∂nnen. Der Kostenaufwand f√ľr die Inanspruchnahme der Knovio-Lerning-Plattform betr√§gt pro User rund 24 Dollar im Monat. Auf Wunsch k√∂nnen Sie zun√§chst eine kostenfreie¬†Test-Phase in Anspruch nehmen, um anhand derer zu eruieren, inwiefern Knovio f√ľr Sie bzw. Ihr Unternehmen in Frage kommt. Knovio wurde im Jahre 2010 in den USA gegr√ľndet und hat sich im Laufe der Zeit bis heute zu einem der f√ľhrenden Anbieter im E-Learning-Bereich etabliert. Von der einfachen Informations√ľbermittlung bis hin zum Hosting und Managing von Videos und Multimedia-Pr√§sentationen ist mit diesem renommierten Anbieter alles m√∂glich, was im unternehmerischen Aus- und Weiterbildungsbereich von Relevanz ist.
Wer sich als Unternehmer im modernen Business-Alltag vom mitunter harten Wettbewerb abheben m√∂chte, braucht engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiter, die ebenfalls bestrebt sind, die gesetzten Unternehmensziele motiviert und mit hohem Engagement zu erreichen. Damit geht ein wachsender Anspruch an Aus- und Weiterbildungen innerhalb von kleinen, mittelst√§ndischen und gro√üen Unternehmen einher. Mit Totara Enterprise k√∂nnen Sie diesen steigenden Erwartungen in den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmenssparten in vollem Umfang gerecht werden. Denn Totara Enterprise offeriert Ihnen eine riesige Bandbreite an Lernplattformen, die sich schnell, zielf√ľhrend und ohne technischen Aufwand einrichten l√§sst. Im¬†Vergleich¬†zu individuell konzeptionierten Unternehmensl√∂sungen sparen Sie mit Totara Enterprise folglich nicht nur Zeit und Nerven, sondern laut dem aktuellen¬†Test¬†auch bares Geld.
In jedem kleinen, mittelst√§ndischen und gro√üen Unternehmen, in dem man Wert auf zielorientierte Aus- und Weiterbildungen der Mitarbeiter legt, sind Sie mit BrainCert Enterprise sehr gut beraten. BrainCert Enterprise bietet Ihnen 4 implementierte Core-Plattformen in einem einzigartigen Design. Eine¬†Test-Version, die Sie und Ihre Teilnehmer ausf√ľhrlich in Augenschein nehmen k√∂nnen, ist ebenfalls im Angebot enthalten. Zahlreiche Kursangebote, Online-Test-Module sowie Belohnungssysteme und ein virtueller Klassenraum geh√∂ren dar√ľber hinaus zum BrainCert Enterprise-Gesamtkonzept. Ein ausgereiftes und leistungsstarkes Content-Management-System¬†rundet das Portfolio auf moderne Art und Weise ab. Die Kosten f√ľr die Inanspruchnahme der BrainCert Enterprise-L√∂sungen mit der so genanntem built-in WebRTC Technologie belaufen sich auf rund 99 Dollar pro Monat. Sowohl in Deutschland und China, als auch in Tschechien, D√§nemark, Kanada, Australien, Brasilien und Asien sowie in 20 weiteren Nationen wollen zukunftsorientierte Unternehmen auf das Portfolio von BrainCert Enterprise nicht mehr verzichten.
Der X-Cell Academy Maker hat sich im Laufe der Zeit zu einem der weltweit f√ľhrenden E-Learning-Anbieter in ganz Europa etabliert. Bei X-Cell Academy Maker erhalten zukunftsorientierte Unternehmer buchst√§blich alles aus einer Hand. Von einer individuellen Beratung √ľber modernste Software-Technologien bis hin zu hochwertigem Content sind – neben top Services wie Schulungen, Trainings, √úbersetzungen und Hosting-Angeboten – viele weitere Module und Fragmente enthalten. Das gesamte X-Cell Academy Maker-System¬†ist sehr gut durchdacht und gestaltet sich √ľberaus vielf√§ltig. Vom Auszubildenden bis hin zum Manager – jeder kann von den zahlreichen Vorz√ľgen des X-Cell Academy Makers profitieren. Und das zu attraktiven Konditionen. Bis heute geh√∂ren mehr als 300 zufriedene Unternehmenskunden zum Stamm der X-Cell Academy Maker. Ein Aspekt, der nach Ansicht der¬†Test-Spezialisten ebenfalls f√ľr sich spricht.

Online oder Offline: Wo schließe ich den Kauf bzw. die Mitgliedschaft am besten ab?

LMS Testsieger im Internet online bestellen und kaufenDer aktuell durchgef√ľhrte¬†Test¬†hat eindeutig dargelegt, dass Sie Ihr neues¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†am besten direkt online kaufen bzw. bestellen. Ganz gleich, ob es um den Erwerb oder um den Abschluss eines Abonnements geht: jedes¬†LMS¬†Learning Management¬†System, das im Internet gebucht wird, steht nach Ansicht der¬†Test-Experten unverz√ľglich zur Verf√ľgung.

Auch der Support der jeweiligen Anbieter ist bei Fragen oder etwaigen technischen Problemen schnell erreichbar. Und zwar sowohl telefonisch, per Email, als auch √ľber den Chat der jeweiligen Unternehmensseite. Wichtig ist, dass Sie vor der Entscheidung f√ľr ein¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†die aktuellen¬†Test-Berichte in Augenschein nehmen, um so von Anfang an sicher sein zu k√∂nnen, tats√§chlich die¬†beste¬†L√∂sung f√ľr Ihr Unternehmen gefunden zu haben.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte von LMS Learning Management Systemen

Alles wissenswerte aus einem LMS TestFrei nach dem Motto: “Man lernt nie aus”, waren schon die Menschen in der Antike stets bestrebt zu lernen. Ganz gleich, in welchen Bereichen: Schon immer war man auf der Suche nach Menschen oder Methoden, die dabei helfen konnten, den eigenen Horizont zu erweitern oder neue Ideen zu realisieren. Bei einem Blick auf die zahlreichen Relikte l√§ngst vergangener Zeiten wird deutlich, dass die Menschen √ľber die Jahrtausende hinweg gelernt haben, mit geringf√ľgigsten Mitteln Gro√üartiges zu leisten.

So haben sich bis heute immer neue M√∂glichkeiten und auch Technologien entwickelt, die das Lernen erleichtern und immer effizienter gestalteten. Seit der Etablierung des Internet haben sich auch die Aus- und Weiterbildungsm√∂glichkeiten grundlegend ge√§ndert. Seit √ľber 15 Jahren setzt man somit auf das Thema E-Learning und nutzt dabei hochkomplexe System-L√∂sungen, die sowohl Unternehmer, als auch Mitarbeiter nachhaltig weiterbringen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die gegenwärtigen System-Lösungen auch in Zukunft noch weiter entwickeln werden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um LMS Learning Management Systeme

Alle Zahlen und Daten aus einem LMS Test und VergleichDie finanziellen Aufwendungen f√ľr ein¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†h√§ngen von unterschiedlichen Gegebenheiten ab. Kleine und mittelst√§ndische Unternehmen mit einer Mitarbeiteranzahl von etwa 5 bis 25 zahlen im¬†Vergleich¬†um bis zu 15 Prozent mehr f√ľr¬†LMS¬†Learning Management¬†System-L√∂sungen, als es bei Gro√üunternehmen der Fall ist. Setzt man den Rotstift an, wird klar, dass Unternehmen ab einer Mitarbeiteranzahl von 50 im¬†Vergleich¬†um bis zu 10 bzw. 15 Prozent niedrigere Kosten tragen.

Auch bei einem Vergleich zwischen Kauf- und Abo-Kosten birgt sich ein beträchtliches Einsparpotenzial. So ist der Abschluss eines Abos im Vergleich um bis zu 20 Prozent teurer, als es bei einem Kauf der Fall ist, bei welchen der Kostenaufwand in einem Betrag entrichtet wird.

Auf diese Weise soll es f√ľr den Unternehmenskunden attraktiver werden, ein¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†zu kaufen – und nicht zu mieten.

LMS Learning Management Systeme in 2 Schritten richtig einrichten

  • Schritt 1
  • Schritt 2
Nach dem erfolgreichen Buchungsabschluss steht Ihnen das LMS Learning Management System meist unverz√ľglich zur Inbetriebnahme zur Verf√ľgung. Im ersten Schritt ist es lediglich erforderlich, die Kontakt- bzw. Unternehmensdaten einzugeben. Auch die Anzahl der Mitarbeiter sowie das gew√ľnschte Lernprogramm kann sodann in aller Ruhe und mit nur wenigen Klicks ausgew√§hlt werden.

Bei den meisten E-Learning-Portalen ist es im zweiten Schritt erforderlich, die Anzahl sowie die Namen bzw. Benutzernamen der Lernenden in das System einzupflegen. Diese Daten werden vom System meist direkt mit dem Content-Managementsystem sowie mit dem Assessmentcenter etc. verkn√ľpft. Bei einem LMS Learning Management System aus dem niedrigen Preissegment m√ľssen all diese und weitere Eingaben separat und in m√ľhevoller Kleinarbeit bewerkstelligt werden.

7 Tipps f√ľr langfristigen Spa√ü an den LMS Learning Management Systemen

Tipp 1

Tipp 1

Von Anfang an f√ľr das richtige LMS Learning Management System entscheiden: Unternehmer, die sich auf der Basis der zuvor in Augenschein genommenen¬†Test-Berichte f√ľr das passende¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†werden im¬†Vergleich¬†weitaus l√§nger Freude an dem Learningportal haben. Das hat der aktuelle¬†Testunter Beweis gestellt.

Tipp 2

Tipp 2

Regelm√§√üige Trainings und Schulungen: Wenn regelm√§√üige Learning-Einheiten angeboten bzw. durchgef√ľhrt werden, kann das ein zus√§tzlicher Ansporn sein, mit Engagement das Learning durchzuf√ľhren.

Tipp 3

Tipp 3

Updates durchf√ľhren: Nehmen Sie die regelm√§√üig angebotenen Update-Ma√ünahmen des Herstellers wahr, um so die Technologie stets auf dem neuesten Stand zu halten.

Tipp 4

Tipp 4

Mitarbeiter zum Lernen animieren: Wenn Sie sich f√ľr die Inanspruchnahme von¬†LMS¬†Learning Management¬†Systemen entscheiden, die zus√§tzliche Motivationsmodule enthalten, kann das die Freude am Lernen zus√§tzlich unterstreichen.

Tipp 5

Tipp 5

Auch außerbetriebliche Learnings anbieten Рund zusätzlich motivieren: Arbeitnehmer, die die Möglichkeit bekommen, das Lernpensum auch außerhalb der Arbeitszeiten abarbeiten zu können und gleichzeitig die Möglichkeit zusätzlicher Pausen erhalten, haben meist mehr Freude an der Teilnahme. Das stellte sich im aktuellen Test heraus.

Tipp 6

Tipp 6

Feste Zeiten einplanen: Wann immer im Unternehmen feste Zeiten zum Lernen eingeplant oder vorgegeben werden, ist die Zahl der motivierten Mitarbeiter im¬†Vergleich¬†recht hoch. So reduziert sich das Risiko, wichtige Lerninhalte kurzfristig oder in einem gr√∂√üeren Umfang erlernen zu m√ľssen.

Tipp 7

Tipp 7

Zusatzfördermöglichkeiten anbieten: Es lohnt sich, aus Unternehmersicht Fördermaßnahmen anzubieten, um die Lernbereitschaft der Teilnehmer zu stärken. Somit macht es noch mehr Freude, beim Lernen kleine Zwischenerfolge zu erzielen.

LMS Learning Management Systeme im Test – die Ergebnisse

Das beste Zubeh√∂r f√ľr LMS im TestUnternehmer, die sich das beste LMS Learning Management System f√ľr ihre Mitarbeiter w√ľnschen, sind gut beraten, die neuen Test-Berichte zu studieren. Daher empfiehlt es sich au√üerdem, die aktuell ver√∂ffentlichten Test-Berichte der Stiftung Warentest zu pr√ľfen. Zudem macht es Sinn, die j√ľngst publizierten Test-Berichte des renommierten Instituts √Ėkotest zu sichten.

Bei einem Besuch auf der Onlinepr√§senz der Stiftung Warentest sowie bei √Ėkotest zeigte sich jedoch, dass keines der beiden Test-Institute in letzter Zeit einen Test-Bericht zum Thema LMS Learning Management Systeme ver√∂ffentlicht hat.

Insofern d√ľrfen Sie schon jetzt gespannt sein, wann die n√§chsten Test-Berichte dieser Art bei der Stiftung Warentest bzw. bei √Ėkotest eingesehen werden k√∂nnen.

FAQ

Wer sollte ein LMS Learning Management System nutzen?

Alle Fakten aus einem LMS Test und VergleichJe nachdem, welche Anforderungen sie an das Engagement und das Know-how Ihrer Mitarbeiter stellen, sollten Unternehmer unterschiedlichster Bereiche ein LMS Learning Management System nutzen. Sowohl Einzelunternehmer, Start-Upper, kleine und mittelständische Unternehmen, als auch große Konzerne können mit einem LMS Learning Management System ihr Business weit nach vorne bringen und sich so vom Wettbewerb abheben.

 Wo kann man ein LMS Learning Management System am besten kaufen?

Der Test hat aufgezeigt, dass Sie am besten direkt online ein Abo abschlie√üen oder einen Kauf t√§tigen. Wenn Ihnen ein LMSLearning Management System beim Studieren der aktuellen Test-Berichte besonders gef√§llt, ist es m√∂glich, von der Test-Seite aus mit nur einem Klick auf das gew√ľnschte LMS Learning Management System zu gelangen. Auf Wunsch k√∂nnen Sie ohne Umwege den Bestellvorgang in die Wege leiten.

Welches ist das beste LMS Learning Management System?

Viele Unternehmer stellen sich die Frage, welches LMS Learning Management System das beste ist. Allerdings kann diese Frage nicht ohne Weiteres beantwortet werden, da die meisten Unternehmer – je nach Gr√∂√üe, Branche und Mitarbeiteranzahl – unterschiedliche Anspr√ľche und Erwartungen an ein LMS Learning Management System haben.

Deshalb ist es unabdingbar, zunächst die erforderlichen Informationen aus den aktuellen Test-Berichten zu generieren und erst dann das beste LMSLearning Management System zu buchen.

Was kostet ein LMS Learning Management System?

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie LMS

Die Kosten f√ľr ein LMS Learning Management System sind, den aktuellen Test-Berichten zufolge,¬†unterschiedlich.

Sie h√§ngen von der Unternehmensgr√∂√üe bzw. der Teilnehmeranzahl, vom jeweils gew√ľnschten Lernstoff und weiteren Faktoren ab.

Im Durchschnitt kostet die monatliche Nutzung eines solchen LMS Learning Management Systems zwischen 20 und 500 Euro.

Im aktuellen Test-Bericht erfahren Sie mehr √ľber die finanziellen Aufwendungen.

Was ist sinnvoller – ein LMS Learning Management System mieten oder kaufen?

Im Vergleich zum Abschluss eines Abos ist der Kauf eines LMS Learning Management Systems anfangs kostspieliger, da die Summe √ľblicherweise in einem Betrag zu entrichten ist. Bequemer und damit preislich attraktiver ist im Vergleich dazu folglich ein Abonnement. Hochgerechnet ist letztere Variante allerdings teurer, bietet jedoch mehr Flexibilit√§t.

Welches sind die bemerkenswerten Vorteile eines LMS Learning Management Systems?

Mit einem LMS Learning Management System profitieren Sie Рanders als im Vergleich bei Webinaren Рvon dem Vorteil, dass alle Mitarbeiter zeitlich völlig ungebunden sind und lernen können, wann es ihnen am besten auskommt. Auch die implementierten Belohnungs- und Motivationssysteme machen das Lernen leichter, und damit erfolgversprechender.

Welche Nachteile gibt es bei der Anwendung eines LMS Learning Management Systems?

Der Test hat gezeigt, dass es bei der Inanspruchnahme eines LMS Learning Management Systems keine Nachteile gibt.

Es sei denn, die Tatsache, dass die Motivation zum Lernen im Vergleich größer ist, als die Lust, der beruflichen Tätigkeit im Unternehmen nachzugehen.

Alternativen zu LMS Learning Management Systemen

Die besten Alternativen zu einem LMS im Test und VergleichIn immer mehr Unternehmen setzt man heute auf innovative E-Learning-Systeme, die nicht nur ein breites Informationsspektrum und weitere attraktive Vorteile bieten, sondern die auch leicht h√§ndelbar und vor allem nutzerorientiert gestaltet sind. Im aktuellen¬†LMS¬†Learning Management¬†System-Test¬†zeigte sich, dass es nichtsdestotrotz Unternehmen gibt, die den mitunter hohen Kostenaufwand scheuen, der f√ľr ein¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†anf√§llt.

Daher greifen sie auf althergebrachte Alternativen zur√ľck und bieten beispielsweise Online-Webinare an. Webinare bergen jedoch im¬†Vergleich¬†zu einem¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†den Nachteil, dass man meist zeitlich gebunden ist, um den Lernstoff ad√§quat mitzubekommen. Auch hier sind Sie mit einem¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†laut aktuellem¬†Test¬†klar im Vorteil.

Kaum Alternativen zum LMS Learning Management System

Auch individuelle Mitarbeiterschulungen erweisen sich laut dem j√ľngst durchgef√ľhrten¬†Vergleich¬†als recht passable Alternative. Dennoch stellte sich im¬†Test¬†heraus, dass es hier im¬†Vergleich¬†zum¬†LMS¬†Learning Management¬†System¬†oftmals an Flexibilit√§t und Teilnehmerorientiertheit mangelt.

Im Vergleich sind derartige Lösungen noch dazu sogar meist teurer, als es beim LMS Learning Management System der Fall ist, da die Aus- und Weiterbildungen laut dem neuesten Test-Bericht im Vergleich weitaus mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...