In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Krankenzusatzversicherung Test 2019 ‱ Die besten Krankenzusatzversicherungen im Vergleich

Mehr und mehr zeigt der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkasse verschiedene EinschrĂ€nkungen, so dass der Versicherte lediglich die Grund- und Regelversorgung erhĂ€lt, viele Leistungen dagegen selbst ĂŒbernehmen oder ganz auf diese verzichten muss. Ein Beispiel ist z. B. der Zahnarztbesuch oder die Behandlung durch einen Heilpraktiker. Alternativen sind eine Privatversicherung oder die Beantragung einer Krankenzusatzversicherung.

Was ist eine Krankenzusatzversicherung?

Was ist eine Krankenzusatzversicherung Test und Vergleich? Die Gesundheitsreform hat immer spĂŒrbare Konsequenzen auf den Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung. WĂ€hrend diese im Test nur die Basisabsicherung bietet, wobei die Leistungen gesetzlich geregelt sind, dient die Krankenzusatzversicherung als ErgĂ€nzung dazu, bestimmte Kosten, die in der GKV nicht enthalten sind, zu ĂŒbernehmen.
Das kann z. B. Leistungen betreffen, die eine Zuzahlung durch den Versicherten unnötig machen, darunter die Klinikwahl, die Behandlung durch den Chefarzt, die Auswahl eines Ein- oder Zweibettzimmers, aber auch die Kostenerstattung fĂŒr Arztmittel, Sehhilfen, die Behandlung beim Heilpraktiker oder Zahnarzt.

Der Leistungsumfang bei einer Krankenzusatzversicherung kann individuell und bedarfsgerecht festgelegt werden, dabei Mindest- und Zusatzleistungen enthalten. Das Paket wird dann in verschiedenen PrÀmien angeboten, wobei auch der Gesundheitszustand und das Alter des Versicherungsnehmers eine Rolle im Test spielen.

Die Krankenzusatzversicherung Ă€hnelt der privaten Krankenversicherung und ist eine gesonderte Form von dieser. Sie ermöglicht eine Risikoabsicherung fĂŒr gesetzliche Pflichtversicherte, die ansonsten viele der durch die Krankenzusatzversicherung ĂŒbernommenen Kosten selbst bezahlen mĂŒssen.
Auch Privatversicherte können mit einer Krankenzusatzversicherung das Basispaket ergÀnzen. Damit können bestimmte Bereiche abgedeckt werden, wenn das Wahrscheinlichkeitsrisiko gut kalkuliert wird.

Die Krankenzusatzversicherung kann mit verschiedenen Zusatzversicherungen anfallende Mehrkosten decken. WĂ€hrend die GKV die Kosten fĂŒr Medikamente auf Rezept nicht ĂŒbernimmt, werden diese durch die Krankenzusatzversicherung gedeckt, ebenso zum Teil oder je nach gewĂŒnschten Leistungen auch die Zahnbehandlungskosten, die Kosten fĂŒr Implantate oder Zahnersatz oder die Kosten fĂŒr eine neue Brille. Bestimmte Policen gestatten einen Ă€hnlichen Komfort bei der Behandlung wie ihn Privatpatienten genießen.

Wie funktioniert eine Krankenzusatzversicherung?

Wie funktioniert eine Krankenzusatzversicherung im Test und Vergleich? Als optimale ErgĂ€nzung zur gesetzlichen Krankenversicherung ermöglicht die Krankenzusatzversicherung den Schutz vor hohen Behandlungskosten und ĂŒbernimmt Kosten, die ansonsten nicht in der GKV enthalten sind. Möglich ist der Vertragsabschluss bei fast allen deutschen Versicherungsgesellschaften, die verschiedene Pakete anbieten, ebenso bedarfsgerechte Kostenerstattungen festlegen. Die Beitragshöhe wird von verschiedenen Faktoren bestimmt, darunter vom Alter, von den Vorkrankheiten, vom gesundheitlichen Zustand und vom der AbschĂ€tzung der Risiken des Versicherungsnehmers. Nicht möglich ist der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung im Test meistens dann, wenn bereits schwerwiegende Erkrankungen vorliegen oder der Antragsteller ein zu großes Risiko in der Wahrscheinlichkeitsrechnung darstellt.

Die Krankenzusatzversicherung funktioniert anders als die private Krankenversicherung, auch wenn einige Leistungen ĂŒbernommen werden. GegenĂŒber der privaten Krankenversicherung ist die Krankenzusatzversicherung ein Paket mit kleineren und individuell auswĂ€hlbaren Versicherungsbausteinen und lohnt daher besonders fĂŒr gesetzlich versicherte Patienten. Der Versicherungsschutz wird aufgewertet und kann fĂŒr verschiedene Bereiche direkt ausgewĂ€hlt werden. Inbegriffen ist jedoch die verbesserte Behandlung im Krankenhaus, z. B. die KostenĂŒbernahme fĂŒr Ein- oder Zweibettzimmer.

FĂŒr bestimmte Krankheiten gibt es beim Abschluss einer Krankenzusatzversicherung RisikozuschlĂ€ge, daher ist es wichtig, die Angaben immer wahrheitsgemĂ€ĂŸ zu machen, da ansonsten bei Falschangaben der Versicherungsunternehmer auch die Zahlung der Leistungen verweigern oder sogar zurĂŒckfordern kann. Sind alle Angaben gemacht, dauert der Vertragsabschluss im Test meistens etwa drei Monate.
Sind Zusatzleistungen, z. B. fĂŒr Zahnersatz, Reha oder Heilpraktiker gewĂŒnscht, kann sich die Wartezeit deutlich verlĂ€ngern. Vorab lohnt immer der Vergleich aller Versicherungsunternehmen und deren Tarifbedingungen und Leistungsangebote.

Wann und fĂŒr wen ist die Krankenzusatzversicherung wichtig?

Die aktuell besten Produkte aus einer Krankenzusatzversicherung Test im Überblick Die Krankenzusatzversicherung ist fĂŒr Personen, die gesetzlich krankenversichert sind, besonders sinnvoll. Da sich mit zunehmendem Alter die Krankheiten im Test hĂ€ufen, ist es empfehlenswert, die Krankenzusatzversicherung schon in jungen Jahren oder zumindest dann abzuschließen, wenn keine gesundheitlichen Beschwerden vorliegen. Dadurch sind die Beitragskosten gering und erhöhen sich dann auch nicht mit der Zeit.

Die Krankenzusatzversicherung ist fĂŒr alle interessant, die Behandlungskosten reduzieren möchten und eine bessere Versorgung als die Standardbehandlung wĂŒnschen. Der Gesundheitsschutz kann so deutlich aufgewertet werden, wobei Tarife auch Zusatzleistungen betreffen, darunter die Übernahme der Kosten fĂŒr Medikamente, Zahnersatz oder Brillen.
Auch Privatversicherte können von bestimmten Leistungspaketen profitieren und die Krankenzusatzversicherung fĂŒr Zusatzleistungen nutzen. Der gesetzlich krankenversicherte Patient jedoch erhĂ€lt durch die Krankenzusatzversicherung eine bessere Behandlung, ohne die hohen GebĂŒhren einer Privatkrankenversicherung zahlen zu mĂŒssen.

Welche Arten von Krankenzusatzversicherungen gibt es?

Welche Arten von Krankenzusatzversicherung gibt es in einer Testvergleich? Die Krankenzusatzversicherung enthÀlt verschiedene Versicherungen im Test und kann daher bedarfsgerecht und sehr individuell abgeschlossen werden. Nicht nur der Tarif selbst spielt eine Rolle, sondern immer die Wahrscheinlichkeitsrechnung und der persönliche Bedarf.

Das Kosten-Nutzungs-VerhĂ€ltnis sollte ausgewogen sein und nur die LĂŒcken geschlossen werden, die erforderlich sind. Es gibt Mindest- und Zusatzleistungen, die fĂŒr Versicherungsnehmer unterschiedlich wichtig sind.

Zahnzusatzversicherung

Mittlerweile gar nicht mehr in der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind Kosten fĂŒr eine Zahnarztbehandlung, darunter fĂŒr Implantate oder Zahnersatz. Ohne die Krankenzusatzversicherung können die Kosten bei der Behandlung ordentlich in die Höhe gehen.

Daher kann die Zahnzusatzversicherung sinnvoll sein, da Zahnbehandlungen in der Regel hĂ€ufiger anfallen und von der GKV nur ein geringer Anteil ĂŒbernommen wird. Inbegriffen in der Krankenzusatzversicherung sind dann auch Kosten fĂŒr kompliziertere Zahnoperationen, wobei sich der Eigenanteil im Test dann deutlich reduziert.

Beachtet werden sollte bei dieser Krankenzusatzversicherung das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis. Die BeitrĂ€ge variieren in diesem Bereich sehr stark und sind auch hier vom Alter und Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers abhĂ€ngig. Der Vergleich der Angebote ist bei der Zahnarztzusatzversicherung im Test besonders wichtig. Leistungen können die Prophylaxe, Zahnsteinentfernung und Zahnreinigung, die Zahnbehandlung selbst, z. B. die Kosten fĂŒr die FĂŒllung aus Keramik, Kunststoff, Titan oder Gold, den Zahnersatz und herausnehmbare Gebisse und Prothesen betreffen.

Krankentagegeldversicherung

Wo und wie kann ich einen Krankenzusatzversicherung Testsieger richtig anwenden Eine weitere Krankenzusatzversicherung ist die Krankentagesgeldversicherung. Diese erstatte einen festgelegten Tagessatz, wenn das Einkommen des Versicherungsnehmers durch Krankheit fĂŒr lĂ€ngere Zeit ausfallen sollte.

Diese Krankenzusatzversicherung ist daher fĂŒr gesetzliche und private Krankenversicherte sinnvoll, wenn der Wahrscheinlichkeitsfall eintrifft. Auch private Krankenkassen zahlen in diesem Fall kein Krankengeld. Empfehlenswert ist diese Krankenzusatzversicherung bei einem krankheitsbedingten Ausfall von lĂ€nger als 6 Wochen.

Auslandsreisekrankenversicherung

Viele Krankenzusatzversicherungen enthalten die Auslandskrankenversicherung, die ebenfalls eine ErgĂ€nzung zur gesetzlichen Krankenversicherung ist. Sie umfasst Behandlungen im Ausland, deckt die Kosten fĂŒr eine RĂŒckfĂŒhrung, fĂŒr den Transport, die Bergung, Behandlung oder den Krankenhausaufenthalt vor Ort. Auch die Arztkosten im Ausland werden ĂŒbernommen oder Kosten fĂŒr Hilfsmittel und Medikamente. Die Auslandsreiseversicherung gilt fĂŒr Europa und das Ausland. Sie ist auch dann sinnvoll, wenn der Aufenthalt außerhalb Europas lĂ€nger dauert. WĂ€hrend der Reise gestattet diese Krankenzusatzversicherung die bestmöglichste Behandlung.

Weitere, nicht immer notwendige Krankenzusatzversicherungen

Krankenzusatzversicherungen sind auch die Pflegezusatzversicherung und die Krankenhauszusatzversicherung.

Die Pflegezusatzversicherung umfasst Pflegeleistungen z. B. bei einer medizinischen Versorgung oder pflegetechnischen Betreuung. Die Krankenzusatzversicherung dient hier zur Schließung der KostenlĂŒcken, da eine Pflege hĂ€ufig mit hohen Kosten verbunden ist und die Leistungen der GKV nicht ausreichen.

Die Krankenhauszusatzversicherung beinhaltet die Übernahme der Kosten fĂŒr den Chefarzt oder einen Spezialisten. Alle Mehrkosten werden ĂŒbernommen, die den Aufenthalt und die etwas höheren Arzthonorare betreffen.

Welche Leistungen kann die Krankenzusatzversicherung beinhalten und welche sind besonders wichtig?

HĂ€ufige Vorteile vieler Krankenzusatzversicherungen im Test und VergleichWichtige Leistungen, die eine Krankenzusatzversicherung im Test beinhaltet, sind z. B. die Wahl eines Ein- oder Zweibettzimmers in einer festgelegten Kostenhöhe, die Behandlung durch den Chefarzt, die freie Arztwahl, die Auswahl der Klinik, die KostenĂŒbernahme bei Krankheit oder Unfall im Ausland und die Übernahme aller Kosten fĂŒr das Krankentagesgeld und das Ersatzkrankenhaustagesgeld.

Vereinbart werden kann auch die privatĂ€rztliche Behandlung beim Hausarzt, die Erstattung von Sehbrillen, der Besuch beim Heilpraktiker oder Dienstleitungen rund um die Zahnbehandlung, die dann jedoch als Zusatzleistungen gelten. Gleiches gilt fĂŒr die Kosten bei der Nutzung eines professionellen Pflegedienstes.

Viele Versicherungen bieten Krankenzusatzversicherungen, bei denen im Test auch die Auslandsversicherung und die KostenĂŒbernahme fĂŒr Vor- und Nachbehandlungen im Paket beinhaltet sind, z. B. bei Kur- und Reha-Behandlungen. Selbst kosmetische Operationen werden bis zu einer bestimmten Kostenhöhe ĂŒbernommen.
Beinhaltet in den Leistungen sind im Test auch Krankentransporte oder die im Krankenhaus benötigten Kommunikationsmittel. Wichtig ist immer, dass die Leistungen auch ĂŒber den Höchstsatz der GebĂŒhrenordnung fĂŒr Ärzte fallen, z. B. wenn ein Spezialist hinzugezogen wird, der mehr als die normalen GebĂŒhren der Mediziner verlangt.

Vorteile aus einem Krankenzusatzversicherung Testvergleich Bestimmte Krankenzusatzversicherungen enthalten erweiterte Leistungen, darunter die Gesundheitsvorsorge, Zahlungen bei einem Arbeitsausfall oder die Erstattung des Lohns bei lĂ€ngerer Krankheit, die Kosten fĂŒr alternative Behandlungsmethoden oder fĂŒr Brillen, fĂŒr Kontaktlinsen und fĂŒr HörgerĂ€te. Um auf diese Leistungen zurĂŒckgreifen zu können, muss jedoch im Test immer eine speziell dafĂŒr ausgerichtete Krankenzusatzversicherung abgeschlossen werden.

In der Regel bieten Versicherungsgesellschaften verschiedene Pakete, darunter ein Basispaket und ein Komfort- und Premiumpaket. Komfortpakete enthalten auch die Kosten fĂŒr Behandlungen durch Heilpraktiker, erweiterte Vorsorgeuntersuchungen, fĂŒr Brillen und Kontaktlinsen, fĂŒr Medikamente, Heil- und Hilfsmittel, fĂŒr Krankenhaus-, Kur- und Sanatoriumsaufenthalte, fĂŒr Schutzimpfungen im Ausland oder eine Augenkorrektor mit Laser. Diese Leistungen gehören jedoch zu den Zusatzleistungen und sind nicht fĂŒr alle Versicherungsnehmer interessant.

Welche Leistungen enthÀlt die Krankenzusatzversicherung in der Regel nicht?

HĂ€ufig nicht ĂŒbernommen werden Leistungen, die z. B. den Besuch bei einem Heilpraktiker oder Psychiater betreffen oder außergewöhnliche Behandlungsarten. Geachtet werden sollte im Test immer genau darauf, welche Mindest- und Zusatzleistungen die Krankenzusatzversicherung erhĂ€lt und welche der Krankenzusatzversicherungen fĂŒr den eigenen Bedarf ĂŒberhaupt Sinn macht.

Auch hĂ€ngen die Tarife eng mit den Krankheiten selbst zusammen. Viele Versicherungsunternehmen verweisen vertraglich auf die Klausel einer eingeschrĂ€nkten KostenĂŒbernahme bei allen Krankheiten oder bei sehr schweren KrankheitsfĂ€llen.
Besteht ein sehr hohes Krankheitsrisiko oder gab es in der Vergangenheit bereits schwerwiegende Krankheitsprobleme kann die Beitragshöhe stark ansteigen oder der Abschluss gar nicht möglich sein.

Was sind die Kosten einer Krankenzusatzversicherung?

Wie viel Euro kostet ein Krankenzusatzversicherung Testsieger Online Shop? Die Kosten fĂŒr die Krankenzusatzversicherungen hĂ€ngen mit den gewĂŒnschten Leistungen des Versicherungsnehmers zusammen, mit dessen gesundheitlichen Zustand und Alter, mit der Risikokalkulation und den angebotenen Paketen der Versicherungsunternehmen. Das kann eine Krankenzusatzversicherung zwischen 15 bis 100 Euro im Monat möglich machen, wĂ€hrend einzelne Krankenzusatzversicherungen separate GebĂŒhren erfordern, z. B. 20 Euro fĂŒr die Zahnzusatzversicherung oder 10 Euro fĂŒr die Auslandskrankenversicherung.

Einfluss auf die Beitragshöhe haben bei der Kalkulation immer das Geschlecht, das Alter, die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht, die Vorerkrankungen und der Beruf des Versicherungsnehmers. Aus diesen Angaben wird das statistische Krankheitsrisiko ermittelt, so dass im Test die BeitrĂ€ge fĂŒr das gleiche Paket auch von Versicherungsnehmer zu Versicherungsnehmer variieren. Im Vergleich sind die BeitrĂ€ge fĂŒr junge und gesunde Menschen natĂŒrlich niedriger als fĂŒr Ă€ltere Menschen oder bei Personen mit Übergewicht.

Es lohnt daher, die Krankenzusatzversicherung noch vor dem vierzigsten Lebensjahr abzuschließen, damit die PrĂ€mienhöhe gering ausfĂ€llt.
Manche Privatversicherungen bieten die Krankenzusatzversicherung nur fĂŒr ein Alter bis 65 Jahre an. Andere verweisen auf LeistungseinschrĂ€nkungen ab einem bestimmten Alter.

So werden die Anbieter der Krankenzusatzversicherung im Test verglichen

Nach diesen Testkriterien werden Krankenzusatzversicherung bei uns verglichen In einem Test gilt es herauszufinden, welche Versicherungsgesellschaften die besten sind und dabei nicht nur die gĂŒnstigsten Tarife, sondern auch die besten Leistungen bieten. Untersucht wird im Test daher, welche Vertragsklauseln vorhanden sind, wie die Beitragshöhe ermittelt wird, welche Voraussetzungen fĂŒr den Vertragsabschluss einer Krankenzusatzversicherung möglich sind und was an Mindestleistungen ĂŒberhaupt geboten ist. Der Vergleich beinhaltet eine PrĂŒfung aller Versicherungsgesellschaften und Krankenzusatzversicherungen, die dem gesetzlich Versicherten im Test zur VerfĂŒgung stehen. Die Tarife beinhalten dann keine Selbstbeteiligung und werden Ă€hnlich wie bei einer Lebensversicherung berechnet.
Getestet werden im Vergleich folgende Kriterien:

Angebot und Leistung

Erstes Kriterium fĂŒr alle gegenĂŒbergestellten Krankenzusatzversicherungen und Versicherungsnehmer ist das VerhĂ€ltnis zwischen Angebot und Leistung und der Beitragshöhe. Viele Versicherer bieten Basispakete, die dennoch Ă€hnlich hohe Tarife aufweisen wie Pakete mit Zusatzleistungen.

Der Vergleich gestattet eine gute Auswahl der besten Angebote, bei denen der Versicherte rundum abgesichert ist. Auch wird im Test geprĂŒft, welche LeistungseinschrĂ€nkungen der Vertrag enthĂ€lt.

Ermittlung der Beitragshöhe

Diese Testkriterien sind in einer Krankenzusatzversicherung Vergleich möglich Versicherungsunternehmen stellen immer PrĂŒfanforderungen, um die Beitragshöhe fĂŒr die Krankenzusatzversicherung im Test festzulegen. AbhĂ€ngig ist diese im Vergleich von den Vorkrankheiten, vom Alter, vom Gewicht und anderen Risiken des Versicherungsnehmers. Die Krankenzusatzversicherung benötigt dabei nicht so detaillierte Angaben wie die private Krankenversicherung. Auch wird die Beitragshöhe von den gewĂŒnschten Leistungen im Test bestimmt, was eine zusĂ€tzliche PrĂŒfung erfordert. Im Vergleich wird dann bewertet, ob der Vertragsabschluss einfach oder kompliziert ist und ob Rabatte möglich sind, z. B. bei einem Verzicht auf das KĂŒndigungsrecht nach einem Jahr.

Alter und Krankheit

fĂŒr die beste Bewertung einer Krankenzusatzversicherung ist im Test, dass die Beitragshöhe nicht ansteigt, je Ă€lter der Versicherte wird oder wenn dann Krankheiten auftreten. Die Krankenzusatzversicherung ermöglicht, dass der Versicherte eine AltersrĂŒckstellung nutzt und den gleichen Beitrag im Test weiterzahlen kann.

KĂŒndigungsrecht

GeprĂŒft werden im Test bei allen Krankenzusatzversicherungen das KĂŒndigungsrecht und mögliche Rabatte, die bei einem lĂ€ngeren Abschluss anfallen, wenn der Versicherte auf das ordentliche KĂŒndigungsrecht in den ersten Jahren verzichtet.
Der Test beschĂ€ftigt sich dann mit dem Kleingedruckten und mit der Regelung fĂŒr die KĂŒndigung oder den Wechsel.

Tarife fĂŒr Ein- und Zweibettzimmer

Die Tarife unterscheiden sich bei den Versicherungsgesellschaften im Test erheblich und werden gesondert einem Vergleich und einer PrĂŒfung unterzogen. Zum einen enthĂ€lt die KostenĂŒbernahme die Auswahl zwischen einem Ein- oder Zweibettzimmer, zum anderen können Leistungen im Tarif fehlen, z. B. das Krankenhaustagegeld. Der Test umfasst die Tarifdaten aller Versicherungsunternehmen, die freiwillig gemacht werden. Verweigert die Versicherungsgesellschaft die Angaben, werden die Tarifdaten im Test verdeckt erhoben.

Preis-Leistungs-VerhÀltnis

Das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis vom Krankenzusatzversicherung Testsieger im Test und Vergleich Bei einer Krankenzusatzversicherung im Test ist das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis natĂŒrlich ein wichtiges Kriterien. Dieses setzt sich aus dem Quotient aus dem Beitrag und aus den mit der Zeit erreichten Leistungspunkten zusammen, wobei im Test sowohl die Mindest- als auch Zusatzleistungen berĂŒcksichtigt werden. FĂŒr den Test werden BeitrĂ€ge verglichen, die ein gesunder Versicherungsnehmer im mittleren Alter zahlen muss.

Im Test dem gegenĂŒbergestellt werden alle Leistungen, die der Versicherte erhĂ€lt und die garantiert bezahlt werden. Die Bewertung im Test erfolgt bei diesen Vergleichen nach einem Punktesystem. Hier wird gleichfalls das kalkulatorische Risiko und Gewicht berĂŒcksichtigt, inwieweit die Leistungen tatsĂ€chlich benötigt werden oder wie wahrscheinlich ein Krankheitsfall im Test ist.

Zusatzleistungen

Die besten Bewertungen im Test gibt es fĂŒr eine hohe Anzahl ĂŒbernommener Zusatzleistungen. Das betrifft im Vergleich z. B. die Erstattung der Arztkosten ĂŒber den GÖA-Höchstsatz, die Übernahme aller Mehrkosten fĂŒr die im Test anfallenden Krankenhausleistungen, die im Test erfolgende Erstattung aller Kosten bei ambulanten Operationen in einer Klinik und die Tagesgeldhöhe des Krankenhausgeldes. Beinhaltet in der Krankenzusatzversicherung und im Test dann mit besten Bewertungen belohnt sind ĂŒbernommene Leistungen fĂŒr Nachfolgebehandlungen, z. B. fĂŒr Kur, Rehabilitation oder einen weiteren Aufenthalt mit Behandlung in einem Sanatorium.

Wann zahlt sich der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung aus?

Wo und wie kann ich eineen Krankenzusatzversicherung Testsieger richtig anwenden Diese Frage sollte sich jeder natĂŒrlich selbst beantworten. Meistens ist die Krankenzusatzversicherung dann sinnvoll, wenn der Versicherte nur gesetzlich krankenversichert ist, jedoch eine bessere Gesundheitsversorgung wĂŒnscht. Individuelle Überlegungen betreffen dann, welche Leistungen wirklich benötigt werden, wo es Sinn macht, dass Kosten ĂŒbernommen werden und ob eine Krankenzusatzversicherung mit oder ohne AltersrĂŒckstellung praktischer ist. Wichtig sind immer die Auslandsreiseversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Zahnzusatzversicherung.

Die Krankenzusatzversicherung zahlt sich dann aus, wenn bei der Behandlung ein höheres Niveau erreicht werden soll, z. B. auch die Wahl der Klinik oder des Mediziners erforderlich sind.

GegenĂŒber der privaten Krankenversicherung ist die Krankenzusatzversicherung auch fĂŒr weniger verdienende Personen bezahlbar, wĂ€hrend die beste medizinische Versorgung erfolgt. Dazu können erhebliche Kosten eingespart werden, darunter bei der Zahnarztbehandlung, fĂŒr die gesetzliche Krankenkassen nicht in voller Höhe aufkommen.

Worauf muss ich beim Abschluss einer Krankenzusatzversicherung achten

Einesatzbereiche aus einem Krankenzusatzversicherung Test Die meisten Websites von Versicherungsgesellschaften bieten Kalkulatoren fĂŒr die individuelle Berechnung der BeitrĂ€ge fĂŒr die Krankenzusatzversicherung. Geachtet werden sollte beim Abschluss einer Krankenzusatzversicherung immer darauf, inwieweit sie wirklich Sinn fĂŒr den eigenen Bedarf macht und wie das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis die Kosten deckt.

Die verschiedenen Pakete sind teilweise sehr ĂŒbersichtlich gestaltet, der Blick sollte aber auch auf das Kleingeschriebene erfolgen.

Wichtig sind folgende Inhalte

  • die Beitragskosten steigen nicht mit zunehmendem Alter
  • es ist keine neue GesundheitsprĂŒfung notwendig, z. B. wenn das Krankentagesgeld angepasst werden soll oder das Gehalt steigt
  • eine anteilige Auszahlung, z. B. bei der ArbeitsunfĂ€higkeit durch einen Krankheitsfall
  • die Weiterzahlung bei Arbeitslosigkeit
  • die beschleunigte Kostenerstattung bei einem RĂŒckfall, wenn der Versicherungsnehmer hĂ€ufiger krankgeschrieben wird und die Auszahlung schneller erfolgen soll

Vorstellung der fĂŒhrenden Versicherungsgesellschaften von Krankenzusatzversicherungen

  • Deutsche Familienversicherung (DFV)
  • Allianz
  • Signal Iduna
  • ERGO
  • Continentale
  • DEBEKA
  • Hanse Merkur
  • DAK
  • Barmenia

Die „Deutsche Familienversicherung“ bietet eine große Anzahl an Leistungsvorteilen bei der Krankenzusatzversicherung, darunter leistungsstarke Pakete und eine umfassende Versorgung und Kostendeckung. Hier werden die Kosten zu hundert Prozent erstattet, wenn eine Zahnzusatzversicherung oder eine ambulante Krankenzusatzversicherung abgeschlossen wird. Inbegriffen sind die Chefarztbehandlung, das Einbettzimmer, die Kosten fĂŒr Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und der Auslandsschutz. Die Pakete sind bedarfsgerecht konzipiert. Bei Stiftung Warentest erhielt die „DFV“ die Bewertung „Sehr Gut“.
Eine umfassende Beratung und die bedarfsoptimierte Krankenzusatzversicherung gibt es bei der „Allianz“ zu gĂŒnstigen Konditionen. Die Versicherungsgesellschaft bietet private Krankenversicherungen und Krankenzusatzversicherung fĂŒr alle Personengruppen an, entsprechend nicht nur fĂŒr SelbststĂ€ndige und Angestellte, sondern im Test auch fĂŒr Beamte oder fĂŒr Beihilfeberechtigte. Bei der privaten Krankenversicherung können beispielsweise bis zu 50 Prozent der Beitragskosten zurĂŒckgefordert werden, wenn keine Leistungen im Jahr notwendig waren. Krankenzusatzversicherungen gibt es im Test fĂŒr Arzt, Zahnarzt, Krankenhaus oder Krankentagegeld.
„Signal Iduna“ hat eine große Paketauswahl an Versicherung fĂŒr Haus, Reise, Auto, Gesundheit und Vorsorge. Neben der privaten Krankenversicherung gibt es auch Angebote fĂŒr die Krankenzusatzversicherungen im Test. Auf der Website des Unternehmens kann die individuelle Beitragshöhe direkt ĂŒber einen Kalkulator berechnet werden. Ebenso ist eine telefonische Beratung möglich. Bei der Krankenzusatzversicherung ist so viel Schutz geboten, wie er im Krankenhaus benötigt wird, dazu auch zusĂ€tzliche Versicherungen fĂŒr die Zahnbehandlung oder den Auslandsschutz. Möglich ist die Wahl der Unterkunft, die freie Wahl der Klinik und des Arztes und die Erstattung aller gesetzlichen Zuzahlungen.
„Ergo“ ist ein großer Versicherungskonzern, der eine breite Auswahl an Versicherungen bietet. Die private Krankenversicherung und die Krankenzusatzversicherung werden von der „DKV“ ĂŒbernommen. Das Unternehmen zeichnet sich durch einen hervorragenden Kundenservice und einen leistungsstarken Außendienst aus. Auch Direktversicherungen sin möglich. Der Beitrag kann auf der Website des Unternehmens direkt berechnet werden. GĂŒnstige Angebote fĂŒr die Krankenzusatzversicherung gibt es ab 19,80 Euro im Monat. Auch können bei „Ergo“ z. B. zwei Tarife gewĂ€hlt werden, die gleiche Leistungen enthalten, die dann mit einem gĂŒnstigen Einstiegstarif oder einem stabilen Beitrag vertraglich fixiert werden. „Ergo“ bildet die Ausnahme, dass fĂŒr den Vertragsabschluss keine Wartezeit anfĂ€llt, sondern der Vertrag direkt gilt. Das Ersatzkrankenhaustagesgeld wird von „Ergo“ in einer Höhe bis zu 100 Euro am Tag ĂŒbernommen.
Bei der Versicherung “Continentale” gibt es hervorragende Pakete fĂŒr die Krankenzusatzversicherung und andere Krankenversicherungen. Gerade die private Krankenversicherung gilt ein Leben lang in den vereinbarten Leistungen, selbst wenn sich im Test der Gesundheitszustand Ă€ndert. FĂŒr die Krankenvollversicherung stehen drei Pakete zur Auswahl, fĂŒr die Krankenzusatzversicherung individuell zugeschnittene Tarife.
Eine der grĂ¶ĂŸeren Krankenversicherungen in Deutschland ist die „DEBEKA“. Sie hĂ€lt den Marktanteil aller Privatkrankenversicherungen und gestattet auch gute Krankenzusatzversicherungen fĂŒr gesetzlich Krankenversicherte. Die Beitragskalkulation ist bei „DEBEKA“ sehr moderat. Gute Zusatztarife gibt es fĂŒr Zahnersatz, Implantate und aufwendige Behandlungen. Möglich sind Behandlungen beim Heilpraktiker, die bessere Unterbringung im Krankenhaus, Lohnfortzahlungen bei lĂ€ngerer ArbeitsunfĂ€higkeit und der Auslandsschutz. Auch bietet „DEBEKA“ Pakete fĂŒr Menschen ab einem Alter ab 55 Jahren aufwĂ€rts.
Unter den privaten Krankenversicherungen ist „Hanse Merkur“ eine der leistungsstĂ€rksten Gesellschaften und wird auch hĂ€ufiger von verschiedenen Testseiten gĂŒnstig bewertet. Die Tarifstruktur ist ausgewogen und fĂŒr Einsteiger oder Vielnutzer praktisch. Auch fĂŒr die Krankenzusatzversicherung stehen Pakete mit hohem Anspruch zur Auswahl. Es gibt eine Zahnzusatz- und eine Zahnvorsorgeversicherung, die ambulante Zusatzversicherung, die Pflegeversicherung, die Krankenhauszusatz- und Krankentagegeldversicherung. „Hanse Merkur“ bietet Kunden der „DAK“ verschiedene Vorteile und optimale ErgĂ€nzungen zum bereits abgeschlossenen Versicherungsvertrag.
Alle gesetzlichen Krankenkassenleistungen können ĂŒber die „DAK“ mit Krankenzusatzversicherungen ergĂ€nzt werden, um das Niveau der Behandlung und Gesundheitsvorsorge deutlich zu erhöhen. Das geschieht in Kooperation mit „Hanse Merkur“, z. B. die kleinen Krankenzusatzversicherungen wie der Auslandsschutz, die Zahn- und Pflegebehandlung, die Brillenversicherung oder die Auswahl der Klinik. „DAK“ bietet als private Krankenversicherung leistungsstarke Pakete zu gĂŒnstigen Tarifen. Die Bonuszahlungen sind im Vergleich hoch. 
Hervorragende Tarife und Leistungen bietet das Unternehmen „Barmenia“. Hier zeigt sich gerade bei der privaten Krankenversicherung eine feingliedrige Tarifabstufung und die bedarfsgerechte Anpassung an den Versicherungsnehmer. Viele Krankenzusatzversicherungen und Spezialtarife gibt es auch fĂŒr Studenten, Sportler, Beamte, Ärzte, ZahnĂ€rzte und Beihilfeberechtigte. Die Krankenzusatzversicherung von „Barmenia“ ist gerade fĂŒr qualitĂ€tsbewusste Versicherungsnehmer interessant, wobei auch eine gĂŒnstige Absicherung möglich ist. Stiftung Warentest bewertete das Unternehmen mit „Sehr Gut“. Im Test der DISQ-Studie wurde „Barmenia“ 2018 Testsieger.

Online oder Offline: wo schließe ich meine Krankenzusatzversicherung am besten ab?

In Sachen Versicherung und speziell auch bei dem Vertragsabschluss einer Krankenzusatzversicherung ist das Internet optimal und bietet nicht nur den persönlichen Vertragsabschluss auf der Firmenwebsite, sondern vorab schon den Vergleich aller Tarife und Unternehmen, die ausfĂŒhrliche Beratung und die Möglichkeit, bedarfsgerechte und gĂŒnstige Pakete zu finden.

Online sind alle Versicherungsgesellschaften vertreten und gestatten auf ihrer Website dann die Berechnung und Kalkulation, den Kundenservice und die Beratung, den Vertragsabschluss und die Auswahl aller Pakete und Versicherungen.
Im Internet ist der Versicherungsnehmer nie auf nur ein Unternehmen angewiesen, sondern kann den Vergleich zwischen verschiedenen machen und das beste Paket fĂŒr sich zusammenstellen. Auch ist online der Wechsel und die KĂŒndigung möglich.

Zahlen, Daten und Fakten zur Krankenzusatzversicherung

Alle Zahlen und Daten aus einem Krankenzusatzversicherung Test und Vergleich Wer sich privat versichert oder eine private Krankenzusatzversicherung abschließt, erhĂ€lt bei der Behandlung durch einen Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker oder Spezialisten die Abrechnung auf die Hand und kann dann genau ĂŒberschauen, welche Gesamtkosten berechnet wurden und welchen Anteil die GKV ĂŒbernimmt. Die Rechnung wird dann an die Versicherungsgesellschaft verschickt, die den Betrag ĂŒbernimmt, der im Vertrag als Tarif festgelegt ist. Das kann TeilbetrĂ€ge, aber auch die Übernahme aller Kosten betreffen.

Die Geschichte der Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung ist die zentrale Basis des deutschen Gesundheitssystems und reicht bis in die Wilhelminische Kaiserreichzeit zurĂŒck. Sie bildet den Ă€ltesten Bereich der Sozialversicherung und ĂŒbernimmt die Kosten einer Grundversorgung und Behandlung fĂŒr alle Versicherungsnehmer.

Zum ersten Mal in Kraft trat die Krankenversicherung 1883 unter dem Reichskanzler Bismarck. Dieser erließ das Gesetz, dass jeder Arbeiter krankenversichert sein soll und auch fĂŒr Handwerker und Gewerbebetriebe die Pflicht einerKrankenversicherung bestand.

Vorgeschrieben war, dass die Kosten zu einem Drittel durch den Arbeitsgeber und zu zwei Dritteln durch den Arbeiter getragen wurden. FĂŒr die EinfĂŒhrung der Sozialversicherung auf nationaler Ebene ist Deutschland das erste Land.

Mit der gesetzlichen Krankenversicherung entfaltete sich das Ganze zu einem umfangreichen sozialen Sicherungssystem, wobei die Bedingungen an die jeweilige Zeit angepasst und modernisiert wurden. WĂ€hrend zunĂ€chst nur ein geringer Teil der Bevölkerung pflichtversichert war, besteht heute der Schutz fĂŒr mehr als 80 Prozent der Bevölkerung. Das gestattet die medizinische Grundversorgung und den Versicherungsschutz. Der Versicherungsnehmer kann aus einer großen Anzahl unabhĂ€ngiger gesetzlicher und mittlerweile auch privater Krankenversicherungen wĂ€hlen. Die Krankenzusatzversicherung bildet eine ErgĂ€nzung zu beiden Versicherungskonzepten.

Die Krankenzusatzversicherung in 10 Schritten richtig abschließen

Schritt 1

Schritt 1

Starten sie vor dem Vertragsabschluss einen Vergleich aller Angebote und Tarife.

Schritt 2

Schritt 2

WĂ€gen Sie ab, welche Krankenzusatzversicherung ĂŒberhaupt notwendig ist.

Schritt 3

Schritt 3

Überlegen Sie, wer versichert werden soll, z. B. auch Kinder oder der Ehepartner. Dabei muss die Krankenzusatzversicherung immer einzeln abgeschlossen werden, da es keine Familienpakete gibt.

Schritt 4

Schritt 4

WĂ€hlen Sie ein Unternehmen Ihrer Wahl und das individuell festgelegte Paket.

Schritt 5

Schritt 5

FĂŒllen Sie den Fragebogen aus, der die Gesundheitsfragen enthĂ€lt, damit die Versicherung Ihre Beitragshöhe festlegen kann.

Schritt 6

Schritt 6

Beachten Sie die KĂŒndigungsfrist fĂŒr den Vertrag.

Schritt 7

Schritt 7

Überlegen Sie, ob Sie eine Krankenzusatzversicherung mit oder ohne AltersrĂŒckstellung benötigten.

Schritt 8

Schritt 8

Gedulden Sie sich nach Abschluss, da die Wartezeit zwischen 3 bis 7 Monaten dauern kann.

Schritt 9

Schritt 9

Nutzen Sie die Krankenzusatzversicherung bei allen Behandlungen und auf Reisen.

Schritt 10

Schritt 10

Wechseln Sie die Krankenzusatzversicherung, wenn die Beitragskosten ungĂŒnstig steigen.

Welche Krankenzusatzversicherungen sind nicht so wichtig?

Alles wissenswerte aus einer Krankenzusatzversicherung Test Zu den bereits genannten Krankenzusatzversicherungen wie die Auslandsreisekrankenversicherung, die Zahnzusatzversicherung oder die Krankentagesgeldversicherung, die Pflegezusatzversicherung und Krankenhauszusatzversicherung gibt es weitere, die nicht fĂŒr alle Versicherungsnehmer interessant sind. So kann die Krankenzusatzversicherung speziell fĂŒr das Kind abgeschlossen werden, dazu eine Vorsorge-Zusatzversicherung, eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung, eine Brillenversicherung oder die Versicherung fĂŒr die Privatabrechnung beim Arzt. Die ambulante Zusatzversicherung macht lediglich im Test dann Sinn, wenn hĂ€ufiger alternative Heilmethoden genutzt werden, wobei auch hier die Erstattungssumme begrenzt ist und gesetzliche Krankenkassen einen Teil der Kosten ĂŒbernehmen. Besser als eine Krankenhaustagesgeldversicherung ist das Krankentagegeld. Letzteres zahlt auch dann, wenn der Patient krank zu Hause ist und nicht nur im Krankenhaus.

Eine Brillenversicherung ist unnötig, da der Schutz meistens in anderen Versicherungen beinhaltet ist. Das ist z. B. in der Auslandskrankenversicherung oder in der ambulanten Krankenzusatzversicherung der Fall. Die Versicherung fĂŒr die Privatabrechnung beim Arzt bringt nur Vorteile fĂŒr den Mediziner selbst. Dieser darf zwar die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wird aber wie bei der Behandlung eines Privatpatienten bezahlt.

Krankenzusatzversicherungen im Test von Stiftung Warentest – die Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Krankenzusatzversicherung im Überblick Leistungen der Krankenzusatzversicherung betreffen neben der Ă€rztlichen Behandlung besonders auch Bereiche, die nicht in der gesetzlichen Krankenkasse verankert sind und die der Patient im Vergleich dann aus eigener Tasche bezahlen muss. Dass können im Krankenhaus zum Beispiel Ein- oder Zweibettzimmer sein, die persönliche Chefarztbehandlung oder die Klinikwahl selbst. Auch der Besuch beim Zahnarzt oder beim Heilpraktiker lohnt, wenn eine Krankenzusatzversicherung abgeschlossen wird, da hier viele Kosten ĂŒbernommen werden.

Daher hat Stiftung Warentest die private Krankenzusatzversicherung genau geprĂŒft und im Test z. B. die Zahnzusatz- oder Krankenhauszusatzversicherung und diverse andere Versicherungspakete geprĂŒft. Der Test ist dabei sehr umfangreich und befasst sich auch mit den PrĂ€mien und Leistungen selbst. Besonders interessant ist der Test mit den Tarifen fĂŒr Einbett- und Zweibettzimmern. Der Vergleich bei Stiftung Warentest untermalt, dass die Preisspannen dabei sehr groß sind. Kosten können zwischen 40 und 80 Euro entstehen, die ein Patient mit einer gesetzlichen Krankenversicherung dann selbst ĂŒbernehmen mĂŒsste. Die Krankenzusatzversicherung bietet frei wĂ€hlbare Extraleistungen im Test und erstattet das Geld auch nachtrĂ€glich. Entscheidend ist, welche Höhe hierfĂŒr festgelegt und gewĂ€hrleistet wird.

Leistungspakete werden auf ihre Mindest- und Zusatzleistungen im Test untersucht. Stiftung Warentest gibt eine TarifĂŒbersicht und erteilt auch RatschlĂ€ge fĂŒr den Abschluss einer Krankenzusatzversicherung.

Thematisiert wird im Test dann z. B., ob die Krankenzusatzversicherungen die Wahl der Klinik erlauben oder wie allgemein die AbrechnungsmodalitĂ€ten ausfallen. Auch sollte eine Krankenzusatzversicherung den Höchstsatz aller GebĂŒhren nach der GebĂŒhrenordnung fĂŒr Ärzte ĂŒbernehmen und Leistungen angeboten werden, die anspruchsvollere Patienten benötigen.
Empfohlen wird im Test, dass der Bedarf festgelegt und die Krankenzusatzversicherung rechtzeitig abgeschlossen wird. Nicht alle Krankenzusatzversicherungen eignen sich fĂŒr jeden. Auch sollte abgewogen werden, welche Leistungen unbedingt ĂŒbernommen werden mĂŒssen, damit der Versicherte bei einem Krankheitsfall nicht in finanzielle BedrĂ€ngnis gerĂ€t. Der Test bei der Stiftung Warentest soll helfen, die besten und gĂŒnstigsten Angebote zu finden. Verwiesen wird dabei darauf, dass nicht alle Tarife leisten, was sie versprechen.

FAQ – Fragen und Antworten rund um die Krankenzusatzversicherung

Was bedeutet die AltersrĂŒckstellung beim Abschluss einer Krankenzusatzversicherung?

Die genaue Funktionsweise von einer Krankenzusatzversicherung im Test und Vergleich? Möglich sind alle VertrĂ€ge und Policen mit oder ohne AltersrĂŒckstellung.

Das bedeutet, dass entweder im Test höhere AnfangsbeitrĂ€ge bezahlt werden und so ein finanzielles Polster fĂŒr die spĂ€teren Vertragsjahre gebildet wird, so dass sich die Beitrage durch das zunehmende Alter nicht erhöhen (mit AltersrĂŒckstellung) oder im Laufe der Zeit die BeitrĂ€ge höher werden (ohne AltersrĂŒckstellung), da Versicherungsunternehmen davon ausgehen, dass mit zunehmendem Alter der Behandlungsaufwand im Vergleich zunimmt.

Was sind die Nachteile bei Policen mit AltersrĂŒckstellung?

Zwar bleiben die Beitragskosten konstant, sind aber gegenĂŒber der Police ohne AltersrĂŒckstellung deutlich höher. Dazu ist die RĂŒckstellung immer individuell gebunden. Dass bedeutet im Test, dass der Versicherte seine eingezahlten RĂŒcklagen dann verliert, wenn er die Krankenzusatzversicherung kĂŒndigt oder wechselt.

Was ist die GebĂŒhrenordnung fĂŒr Ärzte?

Die GOÄ bildet die Grundlage fĂŒr die Abrechnungen aller privatĂ€rztlichen Leistungen. Jede Behandlung von dem ersten BeratungsgesprĂ€ch bis zur eigentlichen Operation wird im Test mit einer GOÄ-Punktezahl versehen, die umso höher im Vergleich ausfĂ€llt, je höher oder aufwendiger die Leistungen sind. Daraus ergibt sich dann die GebĂŒhr. Jeder GOÄ-Punkt wird im Test mit 5,82873 Cent multipliziert.

Ist die Behandlung besonders schwierig, können Mediziner den 3,5-fachen Satz der GebĂŒhr berechnen, der dann als Höchstsatz gilt. Die Krankenzusatzversicherung ĂŒbernimmt die Kosten, teilweise auch bei dem GOÄ-Höchstsatz oder darĂŒber hinaus.

Wann ist es sinnvoll, eine Krankenzusatzversicherung abzuschließen?

Worauf muss ich beim Abschluß einer Krankenzusatzversicherung achten? Da sich die Kosten bei bereits bestehenden Beschwerden erheblich erhöhen und die PrĂ€mie nach dem Gesundheitsrisiko erstellt wird, ist es sinnvoll, die Krankenzusatzversicherung im Test am besten bereits dann abzuschließen, wenn noch keine Probleme vorhanden sind und der Versicherte gesund ist.

Bereits Übergewicht oder Bluthochdruck können Kriterien fĂŒr eine Beitragserhöhung sein.

Leidet der Patient an Krebs oder hatte bereits einen Schlag- oder Herzanfall, ist der Abschluss hÀufig nicht mehr möglich.

Wie gestaltet sich die KĂŒndigungsfrist bei einer Krankenzusatzversicherung?

Normalerweise gibt es bei der Krankenzusatzversicherung Beitragsrabatte, wenn auf die KĂŒndigungsfrist nach einem Jahr verzichtet wird. Der Vertragsabschluss gilt meistens fĂŒr 1 bis 3 Jahre als Mindestlaufzeit, die KĂŒndigungsfrist betrĂ€gt 3 Monate und bezieht sich auf das Jahresende. In der Regel ist es bei Krankenzusatzversicherungen erst dann möglich zu kĂŒndigen, wenn die Mindestvertragsdauer abgelaufen ist. Daher sollte im Test darauf geachtet werden.

Kann eine Krankenzusatzversicherung ohne GesundheitsprĂŒfung abgeschlossen werden?

Was ist denn ein Krankenzusatzversicherung Test und Vergleich genau? Einige Versicherungsunternehmen bieten auch Versicherungen ohne GesundheitsprĂŒfung, die dann allerdings deutlich eingeschrĂ€nkte Leistungen enthalten und dazu auch mit höheren BeitrĂ€gen verbunden sind.

Daher lohnt es, Policen mit GesundheitsprĂŒfung im Vergleich abzuschließen. Die BeitrĂ€ge werden durch diese genauer kalkuliert und im Test bedarfsgerecht angesetzt.

Lassen sich die BeitrÀge der Krankenzusatzversicherung in der SteuererklÀrung angeben?

Alle BeitrĂ€ge können in der LohnsteuererklĂ€rung angegeben und geltend gemacht werden. Das betrifft besonders SelbststĂ€ndige, aber auch Geringverdiener und Ehepaare. Die Angaben wirken sich im Test dann steuersenkend aus und werden in der Anlage „Vorsorgeaufwand“ angegeben.

Die besten Alternativen zu einer Krankenzusatzversicherung

Alternativ bleibt natĂŒrlich immer die Versicherung als Privatpatient, wobei zwar ausfĂŒhrliche Angaben zu allen Gesundheitsfragen und Vorerkrankungen gemacht werden mĂŒssen, der Patient jedoch viele Vorteile gegenĂŒber der gesetzlichen Krankenversicherung genießt.
Privatkrankenversicherungen sind in der Regel in den BeitrĂ€gen teurer. Freiberufler, Studenten, SelbststĂ€ndige, aber auch Beamte können auf die Privatkrankenversicherung zurĂŒckgreifen, um ein besseres Behandlungsniveau zu erzielen. Auch fĂŒr Personen, die viel im Ausland unterwegs sind oder gerne reisen, wĂ€re die separate Auslandskrankenkasse eine Alternative, um so innerhalb Europas die beste Behandlung zu erhalten und außerhalb Europas ĂŒberhaupt abgesichert zu sein.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...