In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Gas Test 2019 • Die besten Gas Anbieter im Vergleich

Im Gas Test erfahren Sie bei welchen Anbietern Ihrer Region Sie Erdgas beziehen können und wie hoch die Kosten sind. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einen Vergleich durchzuführen und sich für einen Dienstleister zu entscheiden, der das beste Angebot in Preis, Leistung und Kundendienst hat.

Was ist ein Gas Test und wie funktioniert er?

Was ist ein Gas Test und Vergleich?Im Gas Test werden die Preise und die Tarifstrukturen der einzelnen regionalen und überregionalen Versorger einem Vergleich unterzogen. Ziel ist es, das beste Angebot zu finden und im Vergleich zu den bisherigen Konditionen Geld zu sparen. Die Funktionsweise ist bei einem Gas Test sehr einfach. Sie geben Ihre Postleitzahl und Ihre Haushaltsgröße oder den jährlichen Durchschnittsverbrauch ein und bekommen alle relevanten Tarife angezeigt.

Wie arbeiten die Anbieter von Gas?

Die Versorger mieten sich bei der Netzgesellschaft ein und bekommen das Recht, Verträger mit den Kunden zu schließen. Wenn es sich um einen Anbieter handelt, der seien Verträge ausschließlich online verwaltet und präsentiert, kann er trotz der Netzentgelte gewinnorientiert arbeiten.

Größere Provider leisten sich eine individuelle Beratung der Kunden und erwirtschaften ihre Gewinne durch einen großen Kundenstamm nicht nur aus dem privaten, sondern auch aus dem gewerblichen Bereich.

Welche Arten von Gasverträgen gibt es?

Welche Arten von Gas gibt es in einem Testvergleich?Die Gasverträge unterscheiden sich in ihrem Preis, in der Kündigungsfrist und in den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gewerbliche Kunden bekommen die Verträge zu anderen Konditionen angeboten als ein privater Verbraucher.

Auch die Kündigungsfrist und Details zu den Abschlagszahlungen sind in den Gasverträgen enthalten.

Welche Leistungen kann ein Gas beinhalten und welche sind besonders wichtig?

In einem Gasvertrag wird festgelegt, dass der Kunde ein Recht auf die Belieferung mit Erdgas hat.

Weitergehende Vereinbarungen können in Bezug auf die Liefermengen bestehen. Wichtig ist außerdem, dass der Anteil an ökologischen Ressourcen im Vertrag festgehalten wird.

Welche Leistungen enthält ein Gas in der Regel nicht?

Wenn Sie als privater Kunde einen Vertrag über die Lieferung von Erdgas abschließen, verpflichten Sie sich, die Räume, die mit den Ressourcen beheizt werden, ausschließlich privat zu nutzen.

Es gibt Ausnahmen, die das Arbeitszimmer oder kleingewerbliche Tätigkeiten betreffen. Für eine vorwiegend gewerbliche Nutzung ist der Abschluss eines separaten Vertrages zu anderen Konditionen notwendig. Bei Bedarf können Sie den Gas Test aber auch durchführen, um einen Vergleich der Tarifstrukturen für gewerbliche Kunden zu erhalten.

Gas – die Kosten

Die Kosten für den Bezug von Gas lassen sich nicht allein aus dem Verbrauch ermitteln. Betrachtet man den statistischen Durchschnitt aller Versorger in Deutschland, ergibt sich ein durchschnittlicher Gaspreis von 6,06 Cent pro Kilowattstunde. Diese Werte wurden im Jahre 2019 ermittelt. Es handelt sich aber nicht um einen festen Preis, sondern um einen statischen Wert, der allein der Orientierung dient.

Da es in Deutschland sehr viele Versorger gibt, schwanken die Preise stark. Auch regional kann es Unterschiede geben. So gibt es Regionen, in denen der Bezug von Erdgas besonders preiswert ist, während Kunden im angrenzten Bundesland deutlich mehr bezahlen.

Kosten für Erdgas aufschlüsseln

Worauf muss ich beim Kauf eines Gas Testsiegers achten?Wenn Sie die Kosten für den Bezug von Erdgas aufschlüsseln möchten, entfällt etwa die Hälfte auf die Beschaffung des Erdgases, auf den Vertrieb und auf die Gewinnmarge. Die Steuern und die Netzentgelte stellen die andere Hälfte.

Ein sehr kleiner Teil von nur 1,5 Prozent entfällt auf die Messungen und auf den Messstellenbetrieb. All diese Kosten sind in dem statischen Wert von 6,06 Cent enthalten.

Sie können sich insofern daran orientieren, als dass Sie im Test nach Preisen suchen, die unter diesem Wert liegen. Dann können Sie versichert sein, dass Sie Ihr Gas zu wirklich günstigen Konditionen bekommen.

So werden Gas Anbieter verglichen

Wo und wie kann ich einen Gas Testsieger richtig anwendenDer Vergleich der Gas Anbieter erfolgt nach Kriterien, die so ausgewählt wurden, dass sie den Kunden einen gezielten Vergleich der Tarife und der wichtigsten Vertragskonditionen ermöglichen. Nehmen Sie sich für den Gas Testetwas Zeit. Es reicht nicht aus, wenn Sie einfach nur den Betrag, den Sie monatlich oder jährlich zahlen, in den Vergleicheinbeziehen.

Um das beste Angebot aus dem Gas Test zu finden, sollten Sie auch die Kündigungsfristen und den Kundendienst in den Vergleich einbeziehen. Erfahren Sie, welche Kriterien für die Beurteilung des besten Angebotes besonders wichtig sind:

Gas Preis

Der Gas Preis bildet die wichtigste Grundlage für jeden Vergleich. Sie zahlen einen Grundpreis, der einmal jährlich fällig wird und der sich an Ihrem Verbrauch, aber auch an der Kalkulation des Providers orientiert. Sie müssen den Grundpreis jedoch nicht einmal jährlich in einem Betrag an den Betreiber abführen. Er ist in den monatlichen Abschlägen enthalten und wird mit der Jahresrechnung verrechnet. Beachten Sie, dass der Gaspreis in Kilowattstunden berechnet wird.

Die Ablesung erfolgt jedoch in Kubikmetern. Auf Ihrer Jahresrechnung erfolgt die Umrechnung, die von Ihnen sehr gut nachvollzogen werden kann. Im Gas Test sollten Sie den Gaspreis in den direkten Vergleich der Konditionen der verschiedenen Anbieter einbeziehen.

Vertragslaufzeit

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Gas TestvergleichDie Vertragslaufzeiten gestalten sich im Gas Test sehr unterschiedlich. Wenn Sie als Neukunde einen Wechsel zu einem anderen Anbieter anstreben, binden Sie sich in der Regel für ein Jahr.

Hier gehen Sie kein Risiko ein, da Sie im ersten Jahr interessante Bonusaktionen bekommen. Dies umfassen Ausschüttungen auf Ihr Kundenkonto oder auf Ihr Girokonto. Eine kürzere Vertragslaufzeit von einem halben Jahr oder nur drei Monaten ist möglich.

In der Regel gewähren die Anbieter hier aber nicht so hohe Boni. Generell sollten Sie sich zunächst nicht länger als ein Jahr an einen Dienstleister binden. Längere Vertragslaufzeiten von zwei oder drei Jahren sind aber grundsätzlich möglich und werden bei der Gewährung günstiger Konditionen auch in den Gas Vergleich aufgenommen.

Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel einen Monat oder vier Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit. Haben Sie einen Tarif mit einer Laufzeit von einem Jahr abgeschlossen, läuft dieser danach bis zu ein Jahr weiter. Es gibt auch Dienstleister, die nach dem Ablauf des ersten Jahres eine monatliche oder vierteljährliche Kündigungsfrist gestatten.

Haben Sie einen Tarif mit einer Laufzeit von zwei oder drei Jahren abgeschlossen, sind Sie in der Regel ein weiteres Jahr an den Anbieter gebunden, wenn Sie die Kündigung versäumen. Achten Sie deshalb bereits im Gas Test auf die Kündigungsfristen und nehmen Sie von Tarifen Abstand, in denen eine sehr lange oder undurchsichtig formulierte Kündigungsfrist angegeben ist. Sollte ein solcher Tarif im Gas Test besonders günstig sein, notieren Sie sich die Kündigungsfrist in einem Kalender. Alternativ können Sie auch nach Abschluss des Vertrages die Kündigung schriftlich formulieren und eine entsprechende Bestätigung verlangen.

Kundendienst

Wo und wie kann ich einen Gas Testsieger richtig anwendenDie meisten Verträge, die nach einem Vergleich der Gaspreise geschlossen werden, benötigen keine persönliche Betreuung. Alle Informationen, die Sie für den Abschluss des Vertrages benötigen, können Sie dem Gas Test oder den Informationen auf der Homepage des Dienstleisters entnehmen.

Dennoch kommt es immer wieder zu Problemen, die Fragen aufwerfen. Mitunter benötigen Sie auch eine persönliche Beratung, weil Ihnen die Informationen, die im Netz bereitgestellt werden, nicht ausreichen.

Für diese Fälle sollte ein Kundendienst geschaltet sein, der werktags und am Wochenende besetzt ist. Im Gas Test kann die beste Bewertung vergeben werden, wenn der Kundendienst rund um die Uhr erreichbar ist.

Berücksichtigen Sie in Bezug auf den Vergleich der Konditionen, dass Sie ab und zu einen Kundendienst benötigen könnten, und beziehen Sie dieses Kriterium mit ein.

Bonusaktionen

Die genaue Funktionsweise von einem Gas im Test und Vergleich?Die Bonusaktionen für Neukunden haben im Gas Test eine hohe Attraktivität, denn sie sorgen für besonders günstige Konditionen in den ersten Monaten oder im ersten Vertragsjahr.

Wenn Sie den Bonus für die gesamte erste Vertragslaufzeit in Anspruch nehmen können, gehen Sie in Bezug auf eine Erhöhung der Gebühren kein Risiko ist, Ist der Tarif nach dem Ablauf des ersten Jahres nicht mehr attraktiv, können Sie kündigen und aus dem Gas Test einen anderen Anbieter auswählen.

Aufpassen müssen Sie, wenn der Bonus nur für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten gewährt wird. Hier sollten Sie den Gaspreis einem Vergleich mit anderen Angeboten unterziehen, um herauszufinden, ob der Tarif nach dem Ablauf der Bonusaktionen immer noch der beste ist.

Individuelle Anpassung der Abschläge

Wie funktioniert ein Gas im Test und Vergleich?Dieses Kriterium ist für Sie wichtig, wenn Sie sich für einen längeren Zeitraum an Ihren Gasanbieter binden möchten.

Durch den Einbau einer neuen Heizung, durch den Ausbau weitere Räume oder durch den Auszug der Kinder können sich Veränderungen im Verbrauch ergeben, die eine Individuelle Anpassung der Abschläge erfordern.

Achten Sie beim Gas Test darauf, dass der Anbieter Ihnen die Möglichkeit gibt, die Höhe des Abschlages selbst zu definieren.

Tarifwechsel während der Vertragslaufzeit

Dies sollte bei Bestandskunden und für Kunden, die sich länger als ein Jahr an einen Provider binden, möglich sein. Es gibt verschiedene Situationen, die dazu führen, dass sich der Verbrauch ändern kann. Daher sollte es möglich sein, das Tarif entsprechend anzupassen.

Zahlungsmöglichkeiten

In der Regel wird ein monatlicher Abschlag vereinbart, der vom Gasanbieter per Lastschriftverfahren eingezogen wird. Alternativ können Sie einen Dauerauftrag erteilen oder den monatlichen Abschlag manuell überweisen.

Im Gas Test erfahren Sie, ob der Versorger dies akzeptiert oder ob er die Erteilung einer Einzugsermächtigung verlangt. Dies ist für beide Seiten die bequemste Variante, für die Sie sich nach Möglichkeit entscheiden sollten.

Wann zahlt sich der Wechsel des Gasvertrages aus?

Wie viel Euro kostet ein Gas Testsieger Online?Sie sollten sich für einen Wechsel des Gasanbieters entscheiden, wenn Sie im Gas Test feststellen, dass Sie einen deutlich höheren Preis zahlen als dort angegeben. Dies ist häufig der Fall, wenn Sie bislang noch nie den Gasanbieter gewechselt und sich bei Ihrem Grundversorger nicht aktiv für einen Tarif entschieden haben. Diese Kunden zahlen in der Regel zu viel.

Nutzen Sie den Vergleich, um Ihre monatlichen Kosten oder die Jahresrechnung mit den Tarifen zu vergleichen, die Ihnen im Gas Test angezeigt werden. Wenn der monatliche Abschlag um zehn Euro niedriger ist, können Sie bereits mehr als 100 EUR sparen. Dann zahlt sich der Wechsel bereits aus.

Worauf muss ich beim Wechsel des Gastarifs achten?

Die wichtigste Voraussetzung für den Wechsel des Gasanbieters ist die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter unter Einhaltung der Kündigungsfrist. Haben Sie im Gas Test ein günstiges Angebot gefunden, können Sie dieses nicht annehmen, wenn Sie an Ihren alten Anbieter vertraglich gebunden sind. Sie haben die Möglichkeit, um vorzeitige Auflösung des Vertrages zu bitten. Hier liegt es aber allein im Ermessen des Dienstleisters, ob er Ihrer Bitte entsprechen möchte. In der Praxis ist das eher selten der Fall.

Da Sie keine zwei Verträge abschließen können und der Wechsel zu einem preiswerten Anbieter aus dem Gas Test die Kündigung des alten Anbieters verlangt, sollten Sie vor dem Vergleichüberprüfen, wann die Kündigung und somit der Wechsel möglich ist. Erst dann ist es sinnvoll, einen Gas Test durchzuführen, da sich die Konditionen und mit ihnen auch die Bonusaktionen für Neukunden ständig ändern.

Vorstellung der führenden 7 Gas Anbieter

Im Gas Test werden verschiedene Anbieter berücksichtigt. Dies ist für die Transparenz und den uneingeschränkten Marktüberblick sehr wichtig. Da viele Anbieter ihre Tarife nur regional anbieten, können sich die individuellen Angebote, die Sie beim Gas Vergleich bekommen, unterscheiden. Vorgestellt werden Gas Anbieter, die unter anderem im Raum Berlin/Brandenburg ihre Dienstleistungen anbieten.

  • Enstroga Energie
  • ePrimo
  • Shell Privatenergie
  • Sauber Energie
  • E wie Einfach
  • Grünwelt
  • Goldgas
Die Enstroga AG ist ein regionaler Anbieter von Verträgen für die Belieferung mit Erdgas und Strom. Wenn Sie neben dem Gas Tarif sich auch für den Abschluss eines Stromtarifs entscheiden, können Sie Geld sparen. Im direkten Vergleich der Tarife für Gas überzeugt Enstroga mit maßgeschneiderten Tarifangeboten und eine transparenten Preisstruktur. Wenn Sie einen Anbieter suchen, der zuverlässig, günstig und sicher liefert, treffen Sie mit Enstroga Energie die beste Wahl.
ePrimo zeichnet sich als regionaler Anbieter für Strom und Gas durch eine transparente Preisstruktur aus. Das Unternehmen gehört zum RWE Konzern und damit zu einem der größten Versorger Deutschlands. Der Hauptsitz befindet sich in Chemnitz. Die Tarife überzeugen im Test nicht nur mit günstigen Konditionen, sondern auch mit einer hohen Transparenz. Darüber hinaus beziehen Sie das Erdgas, aber auch den Strom aus ökologisch wertvollen Ressourcen. Nutzen Sie den Gas Vergleich, um herauszufinden, ob Sie an Ihrer Adresse einen Tarif von ePrimo angeboten bekommen und profitieren Sie als Kunde von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Shell hat sich als Betreiber von Tankstellen in Deutschland und im europäischen Ausland einen Namen gemacht. Weniger bekannt ist, dass der Konzern auch Verträge für den Bezug von Erdgas und Strom anbietet. Dabei handelt es sich um regionale Angebote, denn Shell Privatenergie ist nicht bundesweit aktiv. Der Anbieter überzeugt mit günstigen Konditionen und einer Tarifstruktur, die auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist. Wenn Sie nach einem Provider suchen, der Ihnen die Lieferung von Erdgas zu besonders attraktiven Preisen anbietet, treten Sie mit Shell Privatenergie die beste Wahl. Die Shell Privatenergie GmbH hat ihren Hauptsitz in Hamburg und bietet eine individuelle Beratung via Telefon an. Wenn Sie in der Hansestadt oder in der näheren Umgebung leben, können Sie auch eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen.
Sauber Energie bietet seinen Kunden Verträge für den Bezug von Strom und Gas an. Dabei legt das Unternehmen einen großen Wert auf die Förderung ökologischer Ressourcen und konzentriert sich dabei besonders auf den Wald. Obwohl ein Großteil der bezogenen Energie aus ökologischen Ressourcen gewonnen wird, schafft es das Unternehmen, im Gas Vergleich sehr günstige Preise anzubieten. Entscheiden Sie sich für Sauber Energie als Partner, wenn Sie Ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten und gleichzeitig günstige Energie beziehen möchten.
E wie Einfach hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden nicht nur Strom aus ökologischen Ressourcen zu liefern, sondern auch die Tarifstrukturen nach einer Art Baukastensystem besonders einfach und transparent zu halten. Neben dem Bezug von Gas können Sie bei E wie Einfach auch einen Stromvertrag abschließen. Haben Sie als Kunde mehrere Verträge bei dem Provider, profitieren Sie von günstigen Konditionen. Somit ist der Anbieter für Sie die beste Wahl, wenn Sie Ihren Tarif gern selbst zusammenstellen und von grüner Energie zu günstigen Preisen profitieren möchten.
Grünwelt bietet im Gas Vergleich günstige Tarife an, die sich auf den Bezug von Ökostrom und ökologisch unbedenklichem Erdgas konzentrieren. Dennoch zahlen Sie im Gas Test für einen Vertrag mit Grünwelt nicht mehr als bei anderen Versorgern. Sie profitieren vor allem im ersten Jahr von sehr guten Konditionen. Diese kommen jedoch durch die Gewährung von Bonusaktionen zustande. Behalten Sie die Kündigungsfrist im Auge und achten Sie darauf, im zweiten Jahr Ihren Tarif zu wechseln oder mit dem Kundendienst günstige Konditionen auszuhandeln. Dann bekommen Sie auch für einen längeren Zeitraum als Kunde für den Bezug von Erdgas bei Grünwelt zu besten Konditionen einen Tarif angeboten.
Goldgas ist ein Anbieter für Strom und Gas mit Sitz in Eschborn. Das Unternehmen ist in vielen Regionen Deutschlands aktiv und verspricht für alle Tarife besonders faire Preise. Im Test der Gastarife bestätigt sich dieses Versprechen vor allem im ersten Vertragsjahr. Sie profitieren von Bonusaktionen, die regelmäßig wechseln und sich an Neukunden richten. So beziehen Sie das Erdgas vor allem im ersten Jahr besonders günstig. Wenn Sie die Kündigungsfrist im Auge behalten und mit dem Versorger einen günstigen Tarif für die Folgezeit aushandeln, können Sie sich auch für einen längeren Zeitraum zu günstigen Konditionen an Goldgas binden.

Online oder offline: wo schließe ich meine Gas am besten ab?

Gas Testsieger im Internet online vereinbarenIm Test der Anbieter für die Versorgung mit Erdgas wird deutlich, dass sich die Konditionen recht deutlich unterscheiden. Vor allem die Online Anbieter, die kein Filialnetz unterhalten und keine persönliche Beratung anbieten, überzeugen im Erdgas Vergleich mit sehr günstigen Konditionen.

Wenn Sie sich für einen Wechsel und damit für den Abschluss eines neuen günstigen Tarifs entscheiden, profitieren Sie online von der einfachen Antragstellung und von einer schnellen Zusage, die Sie via Mail oder auch als Nachricht auf Ihr Smartphone bekommen.

Sie können alle Unterlagen bequem online einreichen und müssen keine Briefe versenden und keine Dokumente ausdrucken. Somit ergeben sich neben dem günstigen Preis für die Online Antragstellung weitere Vorteile.

Offline Abschluss oftmals teurer

Wo einen günstigen und guten Gas Testsieger findenWenn Sie nach einem Anbieter suchen, der Ihnen in einer Geschäftsstelle eine persönliche Beratung anbietet, können Sie Ihren neuen Vertrag auch direkt dort abschließen.

Der Nachteil liegt jedoch nicht nur in den längeren Wegen und in der Zeit, die Sie aufbringen müssen. Die Bonusaktionen, die an Neukunden gewährt werden, fallen in der Regel weg, wenn Sie eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen.

Grund dafür ist, dass der Provider durch die Unterhaltung einer Geschäftsstelle und den Mitarbeitern, die vor Ort sind, höhere Kosten hat. Diese schlagen sich auf die Tarife nieder, die bei Offline-Abschluss teurer sind.

Somit profitieren Sie mehrfach, wenn Sie Ihren neuen günstigen Gastarif aus dem Test gleich online abschließen. Dies ist bequem, der Verlauf der Antragstellung geht schneller und Sie profitieren von günstigeren Konditionen.

Wissenswertes & Ratgeber

Alles wissenswerte aus einem Gas TestNutzen Sie die Informationen aus unserem Ratgeber, wenn Sie sich über die Geschichte der Bezuges von Erdgas für Heizungen näher informieren möchten. Die Märkte sind noch gar nicht so lange offen. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts mussten Kunden einen Vertrag bei den Anbieter abschließen, der in ihrer Region die Versorgung übertragen bekam.

Es gab weder eine Wahlmöglichkeit noch die Option, bei Preissteigerungen oder Problemen mit dem Provider zu wechseln. Wenn Sie sich entschieden haben, in einen günstigen Tarif für den Bezug von Erdgas aus dem Test zu wechseln, bekommen Sie Interessante und hilfreiche Tipps, wie Sie den Wechsel gestalten können und worauf Sie achten sollten.

Die Geschichte der Erdgastarife

Die besten Ratgeber aus einem Gas TestErdgas löste als moderne und umweltfreundliche Heizungsart ab dem Beginn der 1960er in privaten Haushalten die Kohle ab. Bekannt ist das Erdgas schon viel länger, denn bereits vor mehr als 2.000 Jahren wurde es in China genutzt, um die Salzgewinnung zu vereinfachen.

Derzeit nutzen etwa 25 Prozent der deutschen Haushalte Erdgas als Variante zur Wärmegewinnung in privaten Gebäuden. Diese Zahlen stammen aus dem Jahre 2013. Zusammen mit dem Heizöl führte das Erdgas die Liste der Heizarten über einen langen Zeitraum an. In den letzten zehn Jahren ist hier ein Wandel zu beobachten. Im Rahmen von Neubauten und umfangreichen energetischen Sanierungen werden zunehmend Heizarten eingesetzt, die ohne fossile Brennstoffe auskommen. Dabei handelt es sich um Wärmepumpen, die mit Luftwärme oder Erdwärme arbeiten.

Der Strom für den Betrieb der Wärmepumpen wird aus einer Solarthermieanlage gewonnen, die auf dem Dach des Hauses installiert ist. Überschüssiger Strom wird in einen Akku geleitet und von dort zu einem späteren Zeitpunkt eingespeist.

So kann eine Selbstversorgung für die meisten Monate des Jahres erreicht werden. Es ist zu erwarten, dass sich diese modernen Heizungsarten, die auf fossile Brennstoffe verzichten, zunehmend durchsetzen werden. Für die Kunden ergeben sich nicht nur interessante Aspekte in Bezug auf den Schutz der Umwelt Die Unabhängigkeit von einem Energieversorger und die damit verbundene finanzielle Ersparnis ist für viele Häuslebauer interessant.

Öffnung der Märkte gab den Kunden eine Wahlmöglichkeit

Die besten Kaufratgeber aus einem Gas Test und VergleichBis in die 1990er Jahre hinein hatten Kunden keine Möglichkeit, Einfluss auf den Gastarif oder auf die Wahl des Anbieters zu nehmen. Es herrschte ein Monopol vor, das einer staatlichen Steuerung unterlag.

Es gab eine Vielzahl regionaler Anbieter, denen alle Kunden, die eine Erdgasheizung betrieben und in dieser Region wohnten zugewiesen wurden. Die Preise wurden zwar in einem gewissen Sinne staatlich reguliert, doch der Dienstleister hatte ein Mitspracherecht. Einen fairen Wettbewerb gab es nicht, denn der Kunde hatte ja keine Wahlmöglichkeit.

Nach der Öffnung der Märkte passierte zunächst einige Jahre nicht viel, weil die Kunden von der Möglichkeit, den Gasanbieter zu wechseln, keinen Gebrauch machten. Gründe dafür waren Verunsicherung oder die Angst vor der Unterbrechung der Versorgung.

Wie wirkungsvoll ist ein Gas Testsieger im DauereinsatzErst mit dem Einzug des Internets in die privaten Haushalte der Menschen und die Möglichkeit, einfach und schnell an Informationen zu kommen und einen Gas Vergleich mit wenigen Klicks durchführen zu können, führte zu einer Belebung des Marktes.

Heute führen viele Kunden aus allen Regionen Deutschlands regelmäßig einen Gas Vergleich durch, um Kenntnis zu erlangen, welcher Tarif der beste ist. Im Gas Test werden noch weitere Dienstleistungen geprüft. Zu diesen gehören unter anderem die Kündigungsfrist und der Kundendienst, der auch bei einem Online Anbieter für Gas einfach und schnell erreichbar sein sollte.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Gas Test

Alle Zahlen und Daten aus einem Gas Test und VergleichDer Gas Test lässt sich einfach und schnell im Internet durchführen. Dazu müssen Sie keine spezifischen Kenntnisse mitbringen. Sie können den Gas Test auch dann lesen, wenn Sie bislang noch nie den Anbieter gewechselt haben oder wenn Sie sich mit der Bedienung von Webseiten im Internet nicht so gut auskennen.

Um im Gas Test zu erfahren, welche Tarife speziell für Ihre Region angeboten werden, geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren individuellen Verbrauch ein, Alternativ können Sie auch die Anzahl der Personen nennen, die in Ihrem Haushalt wohnen. Anschließend entnehmen Sie dem Gas Vergleich, welcher Tarif günstig ist und an welche Bedingungen der Abschluss gekoppelt ist.

Alle Informationen, die Sie benötigen, werden im Gas Test übersichtlich bereitgestellt. Sie sehen auf einen Blick, wie hoch die Jahresprämie für den von Ihnen angegebenen Verbrauch sein wird und welche Aktionen für Neukunden Sie in Anspruch nehmen können.

Wechsel einfach wie nie

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Gas im ÜberblickDas Internet hat einen großen Anteil daran, das der Gas Test auch von Kunden, die erstmalig wechseln möchten, so einfach durchgeführt werden kann. Es gibt eine Vielzahl von Online Anbietern, die im Gas Test berücksichtigt wird.

Diese Anbieter können Ihre Tarife im Vergleich zu den großen Dienstleistern, die Geschäftsstellen und Büros mit Kundenverkehr unterhalten, deutlich preiswerter anbieten.

Im Vergleich können Sie herausfinden, wie groß die Unterschiede im Gas Preis sind. Der Wechsel ist in der Regel mit wenigen Klicks erledigt.

Sie können den Wechselantrag bequem online stellen und so aus dem Gas Test den Tarif für Ihren individuellen Bedarf auswählen, der besonders günstig ist. Im Idealfall erzielen Sie durch den Wechsel des Anbieters eine Ersparnis im dreistelligen Bereich.

Gas in fünf Schritten richtig wechseln

Beste Hersteller aus einem Gas TestvergleichDer Wechsel des Anbieters für Erdgas ist einfach und schnell erledigt. Wenn Sie sich für einen Online Anbieter entscheiden und wenn Sie auf eine individuelle Beratung verzichten können, bekommen Sie die Entscheidung oftmals sofort oder binnen weniger Stunden mitgeteilt.

Der Termin, an dem der Wechsel vorgenommen werden kann, liegt in der Regel in einem Bereich von zwei bis acht Wochen. Beachten Sie, das Sie von dem Anbieter auch abgelehnt werden können.

In diesem Fall wird Ihnen kein Grund mitgeteilt. Bekannte Gründe sind jedoch ein begrenztes Kontingent für die Aufnahme von neuen Kunden in einen günstigen Tarif oder eine eingeschränkte oder schlechte Bonität.

Die Bonitätsprüfung ist bei vielen Anbieter aus dem Gas Testobligatorisch. Der Anbieter geht in Vorleistung, denn Sie bekommen Ihre erste Jahresrechnung erst nach einigen Monaten oder nach einem Jahr. Bis dahin zahlen Sie die Abschläge im Nachhinein. Somit möchte sich der Provider absichern und hat das Recht, die Bonität seiner potenziellen Kunden zu prüfen. Wenn Sie sich für den Wechsel entscheiden, erfolgt dieser in fünf Schritten:

Schritt 1

Schritt 1

Im Gas Test ein günstiges Angebot heraussuchen:

Sie können sich auch für mehrere Angebote und entscheiden und mehrere Anfragen abschicken. Mit der Anfrage gehen Sie noch keinen verbindlichen Vertrag ein.

Schritt 2

Schritt 2

Anfrage an den/die Gasanbieter versenden:

Dies ist sehr einfach, denn Sie gelangen direkt aus dem Gas Vergleich auf die Homepage des Anbieters. Dort bekommen Sie alle Details zu dem von Ihnen ausgewählten Tarif noch einmal präsentiert. Über den Klick auf einen Button gelangen Sie zur Anfrage. Sie müssen jetzt Ihre persönlichen Daten eingeben. Dazu gehören Name und Adresse. Die meisten Anbieter verlangen zu diesem Zeitpunkt auch schon die Kontonummer, von der die Einzugsermächtigung erteilt wird. Sollten Sie eine oder mehrere Angaben verweigern, ist das Absenden der Anfrage nicht möglich.

Schritt 3

Schritt 3

Annahme des Antrages:

Wenn der Antrag von dem neuen Anbieter angenommen wurde, bekommen Sie eine entsprechende Mitteilung. In dieser erfahren Sie auch den frühestmöglichen Termin für den Wechsel. Mitunter müssen Sie die Antragsannahme bestätigen und einige Unterlagen ausfüllen. Detaillierte Informationen bekommen Sie per Mail oder per Post. Achten Sie darauf, die Fristen für die Rücksendung einzuhalten, da andernfalls der Vertrag nicht zustande kommen kann. Bei einer erneuten Antragstellung kann es vorkommen, dass Sie im Gas Test nicht mehr so günstige Tarife in Anspruch nehmen können.

Schritt 4

Schritt 4

Kündigung Ihres alten Providers:

Die Kündigung Ihres alten Providers können Sie auch vornehmen, bevor Sie einen Vergleich der Gastarife durchführen. Sollten Sie die Annahme haben, dass Ihr Antrag abgelehnt werden könnte, etwa weil Sie einen Eintrag in der Schufa oder in einer anderen Auskunftei haben, ist es empfehlenswert, wenn Sie vor der Kündigung eine Bestätigung des neuen Anbieters über die Annahme des Vertrages bekommen haben. Wenn Sie bei Ihrem neuen Dienstleister einen Tarif abschließen, können Sie wählen, ab wann Sie den Wechsel möchten. Somit ist es möglich, den Antrag auszufüllen und den Wechsel auf einen Termin nach der Kündigung des alten Anbieters zu legen. Sollte sich zwischen der Kündigung Ihres alten Anbieters und dem neuen Vertragsbeginn ein Zeitraum ergeben, an dem Sie nicht mit Erdgas versorgt sind, ist dies klein Problem. Eine Unterbrechung der Erdgaszufuhr erfolgt nicht. Sie zahlen für den Übergangszeitraum die Gebühren an Ihren neuen Provider.

Schritt 5

Schritt 5

Zahlung des ersten Abschlages an den neuen Provider:

Mit dem ersten Tag der Versorgung durch Ihren neuen Anbieter wird auch der erste Abschlag fällig. Es gibt Ausnahmen, denn wenn Sie einen Bonus auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben bekommen haben, wird dieser erst aufgebraucht, bevor Sie den ersten Abschlag zahlen müssen. Wenn Sie sich für das Lastschriftverfahren entschieden haben, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern, außer dass Sie sicherstellen sollten, dass Ihr Konto für den Einzug der Abschläge ausreichend gedeckt ist.

Fünf Tipps für langfristige Abschlüsse für die Versorgung mit Gas

Haben Sie im Gas Test einen Anbieter gefunden, mit dem Sie in vollem Umfang zufrieden sind, können Sie verschiedene Optionen nutzen, um sich langfristig zu binden. Befolgen Sie die Tipps, wenn Sie auch nach dem Ende der ersten Vertragslaufzeit von günstigen Konditionen profitieren möchten.

Tipp 1

Tipp 1

Informieren Sie sich im Gas Test und konfrontieren Sie Ihren Anbieter mit den günstigen Tarifen aus dem Vergleich. Fragen Sie gezielt nach einem ähnlichen Angebot.

Tipp 2

Tipp 2

Lassen Sie sich für die zweite Vertragslaufzeit eine kurze Kündigungsfrist zusichern. Möchte der Provider Sie als Kunden behalten, wird er Ihnen das beste Angebot in einem individuellen Tarif unterbreiten. Alternativ können Sie sich einen sehr guten Preis für eine lange Vertragslaufzeit von bis zu 36 Monaten zusichern lassen.

Tipp 3

Tipp 3

Bestehen Sie auf einer Preisgarantie für die gesamte Vertragslaufzeit und lassen Sie sich diese schriftlich zusichern.

Tipp 4

Tipp 4

Kündigen Sie Ihren Vertrag vorausschauend und warten Sie auf günstige Kulanzangebote.

Tipp 5

Tipp 5

Einen besonders günstigen Vertrag aus dem Gas Test können Sie auch einfach weiterlaufen lassen, indem Sie auf eine aktive Kündigung verzichten.

Gas Tarife im Test der Stiftung Warentest – die Ergebnisse

Die Prüfergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema GasDie Stiftung Warentest überprüft von Zeit zu Zeit Tarife für den Bezug von Strom und Gas. Im letzen Test, der aus dem Januar 2018 stammt, konnte festgestellt werden, dass viele Tarife überteuert sind und die Kunden eine Scheu haben, den Anbieter zu wechseln.

In ihrem Test hat die Stiftung Warentest nachgewiesen, dass eine Ersparnis von bis 650 EUR im Jahr möglich ist, wenn Sie sich für einen Tarifwechsel entscheiden.

Dieser Fall tritt ein, wenn Sie bislang in einem Grundtarif Ihres Grundversorgers eingestuft sind und noch nie einen aktiven Wechsel vorgenommen haben.

In dem Test wird weiterhin beschrieben, wie einfach sich der Wechsel gestaltet und dass Kunden kein Risiko eingehen. Wenn Sie Details aus dem Test abrufen möchten, können Sie die PDF gegen Zahlung einer geringen Gebühr von der Homepage der Stiftung Warentest herunterladen.

FAQ

Wie oft kann ich in einen günstigen Tarif aus dem Gas Test wechseln?

Alle Fakten aus einem Gas Test und VergleichHier gibt es keine Begrenzung. Sie können den Wechsel immer dann vornehmen, wenn Ihr aktueller Vertrag abgelaufen ist und wenn Sie diesen rechtzeitig gekündigt haben.

Wie ermittle ich, welches der beste Tarif im Gas Test ist?

Geben Sie in den Verbrauchsrechner Ihre Haushaltsgröße oder Ihren Jahresverbrauch ein. Achten Sie auch auf die Eingabe Ihrer Postleitzahl. Dann kann der günstigste Gas Tarif aus dem Vergleich für Sie ermittelt werden.

Wie lange muss ich mich in meinem neuen Tarif an den Versorger binden?

Diese Information können Sie dem Gas Test entnehmen. In der Regel beträgt die Vertragslaufzeit zwölf Monate. Im direkten Vergleich der verschiedenen Tarife kann sie aber auch sechs oder 24 Monate betragen. Genau Informationen dazu bekommen Sie, wenn Sie aktiv einen Tarif ausgewählt haben.

Wird die Versorgung unterbrochen, wenn ich einen Wechsel des Anbieters vornehme?

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie GasNein. Eine Unterbrechung der Versorgung erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Kann ich meinen bestehenden Vertrag für den Bezug von Gas kündigen, wenn ich im Test ein günstigeres Angebot finde?

Nein. In der Regel stimmen die Versorger einer außerordentlichen Kündigung nicht zu.

Mein Versorger hat die Preise erhöht. Mein Vertrag ist nicht nicht abgelaufen, aber ich habe im Gas Test ein sehr günstiges Angebot gefunden. Kann ich kündigen und dieses Angebot annehmen?

Ja. Das ist möglich, weil Sie durch die Preiserhöhung Ihres Versorgers ein Sonderkündigungsrecht haben.

Haben ich ein Widerrufsrecht, wenn ich den Vertrag doch nicht abschließen möchte?

Ja. Sie können den Vertragsschluss in einem Zeitraum von zwei Wochen wieder rückgängig machen.

Links

https://www.zeitung.de/heim-garten/haushalt/der-umgang-mit-gas-im-haushalt/

https://www.stadtwerke-detmold.de/Gas/Durchschnittsverbrauch/

https://hlk.co.at/a/wie-gefaehrlich-ist-gas-wirklich

https://www.shellprivatenergie.de/haeufige-fragen

https://blog.erdgas.info/

https://www.goldgas.de/privatkunden/gas/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...