In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
News-Übersicht

Welches Faltschloss schützt Ihr Fahrrad am besten?

Das Risiko bestimmt das Schloss

Arrow Down

 

Fahrräder werden erstaunlich oft gestohlen und erstaunlich selten wieder gefunden. Nicht immer geht es darum, dass da jemand mit wenig Aufwand ein möglichst hochwertiges Rad haben will – manchmal stehen auch Vandalismus oder der Spaß am Streich hinter dem Fahrraddiebstahl. Die meisten Fahrradschlösser können recht einfach geknackt werden, mit wenig Werkzeug sind Kabel, Ketten und Stahlseile gekappt. Wirklich sicher ist nur ein Faltschloss. Denn das lässt sich nicht so einfach öffnen. Die robusten Schlösser bestehen aus Stahlriegeln, die über Gelenke als Kette miteinander verbunden sind. Anders als bei einem Kettenschloss haben die einzelnen Glieder keinen Schwachpunkt. Dadurch lässt sich ein Faltschloss nur sehr schwer zerstören.

Abus ist der führende Hersteller für Fahrradschlösser, und das nicht nur auf dem deutschen Markt. Es war einer der ersten Hersteller für Fahrradschlösser, und bis heute hat Abus das Sortiment enorm ausbauen können. Die Schlösser sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Dabei orientieren sich die Preise grob an der erforderlichen Sicherheitsstufe. Das System für die Sicherheitsstufen wird bei Abus aus drei Elementen gebildet. Den höchsten Level an Sicherheit bieten Faltschlösser, sie werden mit dem sogenannten Maximum Level, also Sicherheitsstufe 8-25, bewertet. wagner-sicherheit.de hat verschiedene Modelle aus unterschiedlichen Sicherheitsstufen im Programm.

Faltschlösser für niedriges und mittleres Risiko

Wie bewertet man das Risiko eines Fahrrads? Da ist einerseits das Fahrrad selbst: Wie kostenintensiv, beliebt und luxuriös ausgestattet ist das Modell? Je beliebter ein Fahrrad ist, desto

erhältlich bei: wagner-sicherheit.de

höher ist das Diebstahlrisiko zu bewerten. Denn beliebte Räder können Diebe zu Geld machen. Der zweite Punkt, der in die Bewertung einfließt, ist die Nutzung des Rads. Wird das Fahrrad immer in einer bewachten Garage abgestellt, ist das Sicherheitsrisiko relativ gering. Wird das Fahrrad dagegen an belebten Plätzen geparkt, wo viele Fahrräder stehen und auch öfters Fahrräder abhanden kommen, ist das Risiko ungleich höher.

Fahrräder garantieren Mobilität. Sie werden in ihrem normalen Gebrauch an unterschiedlichen Orten abgestellt. Fahrräder, die häufig an sicheren Orten abgestellt werden, die oft in der Garage oder im Keller stehen, immer nur kurz parken, werden eher mit einem niedrigen oder mittleren Risiko bewertet. Für diese Räder ist ein Faltschloss eine gute Investition, denn es garantiert, dass das Rad wirklich sicher ist. Es muss aber nicht das Faltschloss der höchsten Sicherheitsstufe sein. Ein Schloss wie das Abus Bordo 6050 reicht aus.

Das untere und mittlere Preissegment der Schlösser liegt bei etwa 70 Euro. Die Schlösser in diesem Segment sind komfortabel in der Handhabung, das Schloss ist gegen Picking gesichert, die Stahlriegel sind massiv. Bei den meisten Modellen sind sie so abgerundet, dass der Lack des Fahrrads nicht zu Schaden kommt. Eine passende Tasche oder Box hilft, das Schloss während der Fahrt am Rad zu verstauen.

Faltschlösser für hohes Risiko

Werden Fahrräder an Bahnhöfen, in Fußgängerzonen und auf Disconterparkplätzen abgestellt, stehen sie häufig vor dem Kino oder ähnlichen Einrichtungen, geht das mit einem eher hohen

erhältlich bei: wagner-sicherheit.de

Risiko einher. Insbesondere bei kostenintensiven Fahrrädern sind Schlösser wie das Abus Bordo Granit X-Plus 6500/85 Bordo oder das Faltschloss Bordo Centum von Abus empfehlenswert. Diese Faltschlösser sind mit 120 bis 150 Euro schon recht kostenintensiv. Das Faltschloss Bordo Centium von Abus besteht aus 5 mm starken Stäben, die mit Kunststoff ummantelt sind. Das Edelstahlgehäuse hat ein manuelles Verdeck für das Schlüsselloch, das so gegen Verschmutzungen geschützt ist. Abus verwendet einen speziell gehärteten Stahl für diese Schlösser, die Stäbe sind durch Spezialnieten verbunden. Besonders komfortabel: wagner-sicherheit.de liefert gegen einen kleinen Aufpreis die passende Halterung gleich mit.

Das Abus Bordo Granit X-Plus hat in seinen unterschiedlichen Ausführungen eine Silkonummantelung und bringt beim Schlüssel eine LED-Leuchtfunktion sowie eine Abus Code Card für Ersatzschlüssel mit. Die Tasche ist schon im Lieferumfang enthalten. Das Schloss ist wie gewohnt bei Abus aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt. Ein Abus Link-Protection-Shield bietet den Gelenken Sägeschutz.

wagner-sicherheit.de: Der Schlüssel zur Sicherheit

wagner-sicherheit.de ist ein Webshop, der sich auf Sicherheitsprodukte spezialisiert hat. Der Shop hat seinen Sitz in Gerbrunn und wurde unter anderem von n-tv ausgezeichnet. Er hält die

Screenshot: www.wagner-sicherheit.de

Auszeichnungen Computer TopShop, Chip Leading Shop, und er wurde von Netzsieger mit der Note Sehr gut ausgezeichnet. Als Fachhandel für Sicherheitsprodukte ist wagner-sicherheit.de Mietglied im Fachverband Interkey. Natürlich führt das Unternehmen nicht nur Faltschlösser für Fahrräder. Vorhängeschlösser, Schlüsselschränke, Tresore und andere Produkte zum Thema Sicherheit gehören genauso zum Sortiment wie ein Schlüsseldienst, Pflegemittel und ein Hausschutz. Der Fachhandel konnte in mehr als 60 Jahren nicht nur Erfahrung sammeln, sondern mehr als 153.000 Kunden zufriedenstellen. Dazu hat die individuelle Beratung zu den verschiedenen Produkten sicherlich genauso beigetragen wie die angenehmen Zahlungskonditionen (Sofortüberweisung, Kreditkarte, Überweisung, Nachname, Rechnung, PayPal etc.) und der Versand im gesamten europäischen Raum. Die Versandkosten sind fair gestaffelt (orientiert an den Vorgaben von DHL) und entfallen ab einem Bestellwert von 55,- Euro ganz.

Sie interessieren sich für die beliebtesten Crosstrainer im Netz? Sehen Sie sich den ExpertenTesten Crosstrainer – Test an!

Zu unserer Redaktion