In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Dacia Duster Test 2019 ‱ Die besten Dacia Duster Modelle im Vergleich

Beim Dacia Duster handelt es sich um einen vergleichsweise gĂŒnstigen SUV, der im Test und Vergleich mit verschiedenen VorzĂŒgen punktet. Die Mannschaft von ExpertenTesten hat im Folgenden mit den Daten externer Tests eine Vergleichstabelle erstellt, anhand derer Sie Ihre AbwĂ€gung vornehmen können. Vor allem die Sicherheit, die Ausstattung, die Erfahrungen anderer KĂ€ufer und die technischen Daten sind wichtige Aspekte, die Sie beim Kauf und Vergleich von einem Dacia Duster zwingend berĂŒcksichtigen sollten.

Grundlegende Information zum Dacia Duster

Was ist ein Dacia Duster Test und Vergleich?Den Dacia Duster gibt es in verschiedenen Versionen. Nichtsdestotrotz weisen die grundlegenden technischen Daten im Test eine hohe Ähnlichkeit auf. Im Folgenden finden Sie die wichtigen Informationen.

Antriebsart

Der Dacia Duster ist in fĂŒnf verschiedenen Versionen erhĂ€ltlich. Vier davon verfĂŒgen ĂŒber einen Super Motor, wĂ€hrend ein SUV mit Diesel fĂ€hrt.

Generation

Der Dacia Duster wurde 2010 entwickelt und zum ersten Mal ausgeliefert. Acht Jahr lang gab es nur die erste Generation.

Im Jahr 2018 hat Dacia dann jedoch die zweite Generation entwickelt und den Duster ĂŒberarbeitet.

Design

Der Hersteller Dacia wirbt beim Duster mit einem typischen Design. Unverwechselbar hat das Modell einen einzigartigen SUV Look. Die markante Front und der auffĂ€llige KĂŒhler erzeugen eine hohe PrĂ€senz. Dazu kommen attraktive LeichtmetallrĂ€der und eine optisch ansprechende Dachreling.

Karosserie (Crashtest)

Was ist ein Dacia Duster Test und Vergleich?Der Crashtest von ADAC bringt fĂŒr den Dacia Duster ein mittelmĂ€ĂŸiges Ergebnis. Lediglich drei Punkte gibt es fĂŒr die Karosserie und die weiteren Features im Bereich Sicherheit. Dies darf allerdings nicht darĂŒber hinwegtĂ€uschen, dass das Verletzungsrisiko mittel bis gering ist. Lediglich im Vergleich muss sich das Modell von Dacia hintenanstellen.

Bedarf

Der Dacia Duster ist ein ĂŒberzeugender Allrounder. Denn sowohl Familien als auch sportliche Menschen kommen mit dem SUV vollends auf ihre Kosten. Dacia verfolgt dabei den Anspruch, einen sportlichen SUV erschwinglich anzubieten. Jeder, der sich also einen SUV von VW, Audi oder Mercedes nicht leisten kann, ist potentieller Kunde und KĂ€ufer von einem Dacia Duster.

Komfort

Der Komfort beim Dacia Duster unterscheidet sich je nach der gewÀhlten Ausstattung. Denn die Standardversion bietet nur grundlegende Features.

Wenn Sie also auf einen komfortablen SUV Wert legen, sollten Sie höherpreisige Varianten wÀhlen.

Anzahl beförderbarer Passagiere

Insgesamt können Sie fĂŒnf Personen befördern – inklusive des Fahrers. Die große RĂŒckbank mit drei PlĂ€tzen macht den Dacia Duster zu einem idealen Wagen fĂŒr Familien oder Personen, die nur selten alleine unterwegs sind.

Dacia Duster Verbrauch

Die wichtigsten Vorteile von einem Dacia Duster Testsieger in der ÜbersichtFalls Sie einen Vergleich verschiedener Modelle wagen, ist sicherlich auch der Verbrauch des Autos ein entscheidendes Kriterium. Denn der Verbrauch entscheidet vor allem ĂŒber die laufenden Kosten.

Die Tester von ADAC kommen bei einer Erhebung im Test zum Ergebnis, dass der Dacia Duster auf 100 Kilometer 8 Liter Super verbraucht.

Im Vergleich zu anderen Modellen ist dies ein relativ hoher Wert. Nur aufgrund akzeptabler Schadstoffwerte, reicht es dann doch noch fĂŒr drei von fĂŒnf Sterne im ADAC Ecotest.

Serienausstattung: Diese Ausstattung ist im Grundpreis enthalten

Nach diesen Ausstattungen werden Dacia Duster bei uns verglichenDacia bietet seinen Duster in vielen verschiedenen Versionen an. Je nach Ihren persönlichen BedĂŒrfnissen, Vorlieben und Interessen sollten Sie eine andere Ausstattung favorisieren. Das gĂŒnstigste Standardmodell ist der Dacia Duster Access. Bei dieser Variante bekommen Sie fĂŒr 11.490 Euro einen bodenstĂ€ndigen SUV, der ĂŒber die folgenden Ausstattungsmerkmale verfĂŒgt.

Zum einen hat die Standardversion im Test ein ABS System mit EBV und Bremsassistenz. Auch die ESP Technik ist im Modell verbaut. Elektrische Fensterheber besitzt das Fahrzeug im Vergleich zu anderen Modellen nur vorne im Auto. Beim Fahren kommen die Nutzer in den Genuss einer elektrischen Servolenkung. Auch im Bereich Sicherheit verfĂŒgt der Dacia Duster ĂŒber einige Extras, die fĂŒr die Sicherheit von Fahrer und Mitfahrer sorgen sollen. Dazu gehören Front- und Seitenairbags sowie Fensterairbags. Zur besseren Sicht hat der Dacia Duster zudem einen Lichtsensor, der erkennt, wann das Fahrlicht benötigt wird.

Dies sorgt dafĂŒr, dass die Experten im Test dank LED-Tagfahrlicht gut sehen konnten. Ein weiteres Feature ist beim Dacia Duster die Zentralverriegelung. Sie können das Auto also aus der Ferne mit Funk- oder Fernbedienung öffnen und schließen.

Kurzinformation zu 7 Ausstattungen, die besonders interessant sind bzw. die das Modell besonders kennzeichnen

Dacia Plug & Radio

Dacia Duster Plug und Radio Ausstattungen im Test und VergleichDas hochwertige Dacia Plug & Radio bietet ein tolles Sounderlebnis bei hochwertigem Bedienungskomfort. Sie können von dem Soundsystem unter anderem mit CD, MP3s, Radio oder USB Ihre Lieblingsmusik beim Fahren abspielen lassen. DarĂŒber hinaus verfĂŒgt das Radiosystem ĂŒber eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, sodass im Test und Vergleich sichere Telefonate gefĂŒhrt werden konnten.

FĂŒr eine komfortable Bedienung sorgt im Test das Lenkrad, das mit einem Bedienungssatellit ausgestattet ist, der die umfassende Bedienung und Steuerung der Funktionen ermöglicht.

Trittstufen

Mit Trittstufen können Sie den Komfort erhöhen. Denn diese bieten Ihnen zweierlei Vorteile. Zum einen ist der Komfort beim Ein- und Aussteigen besonders hoch. DarĂŒber hinaus wird das Aussehen des Autos auch weiter verfeinert. Vor allem beim Transport von GepĂ€ck auf dem Dach können Sie dies einfacher befestigen.

Easy Flex Kofferraumschutz

Der Kofferraumschutz sorgt fĂŒr eine lange Haltbarkeit von Ihrem neuen SUV. Denn bei hĂ€ufigen Transporten kann der Kofferraum relativ schnell leiden und weist dann gravierende Gebrauchsspuren auf. Mit dem Easy Flex Kofferraumschutz ist ein umfassender Schutz vor Kratzern, Schmutz, Staub und sonstigen SchĂ€den gegeben.

AnhÀngerkupplung

Dacia Duster AnhĂ€ngerkupplung Ausstattungen im Test und VergleichIm Normalfall verfĂŒgt der Duster im Test nicht ĂŒber eine AnhĂ€ngerkupplung. Wer beim Vergleich allerdings zum Ergebnis kommt, dass er eine AnhĂ€ngerkupplung benötigt, kann diese einfach hinzu buchen.

Die abnehmbare AnhÀngerkupplung kann dann ohne Werkzeug angebracht werden. Dann können Sie einen FahrradhecktrÀger oder einen AnhÀnger durch die Gegend ziehen.

Adventure Paket

Eine weitere Alternative ist die Hinzubuchung des Aventure-Pakets. Mit dieser Ausstattungsversion kommen vor allem Abenteurer auf ihre Kosten. Denn die Ausstattung schĂŒtzt das SUV gegen jegliche Spritzer und auch sonstigen Verschleiß. DarĂŒber hinaus setzt die eigens konzipierte Ausstattung auch optische Akzente. Denn die Verbreiterung der KotflĂŒgel suggeriert eine optische Hochwertigkeit.

DarĂŒber hinaus sind die Seitenschutzleisten vom Dacia Duster extra fĂŒr diese Version entwickelt. Diese schĂŒtzen im Test die Karosserie vor SchĂ€den durch externe EinflĂŒsse.

Off-Road Paket

Das Off-Road Paket von Dacia verfolgt den Anspruch, den Schutz des Fahrzeugs mit einem sportlichen, hochwertigen Design zu verbinden. Durch FrontbĂŒgel und verschiedene Trittstufen wird der Charakter des Autos als Outdoor-Fahrzeug hervorgehoben. Das robuste und markante Design sorgt im Test und Vergleich bei vielen Nutzern fĂŒr Begeisterung.

Dachreling

Zudem können Sie bei Bedarf und Gefallen die Dachreling von Dacia fĂŒr den Duster hinzu buchen. Diese sorgt fĂŒr ein noch einzigartigeres Design, das nur vom Dacia Duster her bekannt ist.

Dacia Duster Sicherheit

Dacia Duster Sicherheit im Test und VergleichIm Test von ADAC schneidet der Duster im Bereich Sicherheit mit drei von fĂŒnf Sternen ab – im Vergleich zu anderen Modellen und Fahrzeugen besteht folglich Verbesserungspotential.

Das bodenstĂ€ndige Ergebnis im Test ist auf vier verschiedene Kategorien zurĂŒckzufĂŒhren.

Insassenschutz

Beim Insassenschutz bekommt der Dacia Duster im Test 27,1 von 38 Punkte. Dies macht eine Quote von 71% aus – so gut schneidet der Duster in keinem anderen Bereich im Test ab. Beim Frontalcrash ist die Verletzungsgefahr fĂŒr die Beine relativ gering. Allerdings kann die Verletzungsgefahr fĂŒr den Kopf des Fahrers sehr hoch sein. DafĂŒr genĂŒgt schon ein Zusammenstoß mit 50 km/h. Hier besteht deutliches Verbesserungspotential. Ganz anders sieht es beim seitlichen Crash aus. Die Tester bewerten den Dacia Duster mit acht von acht Punkten und attestieren diesem ein geringeres Verletzungsrisiko.

Das Gleiche gilt fĂŒr einen Pfahlaufprall. Bei einem Heckcrash besteht eine mittlere Verletzungsgefahr fĂŒr die HalswirbelsĂ€ule der Insassen.

Kindersicherheit

Im Bereich Kindersicherheit schneidet der Duster im Test ein wenig schlechter ab. Denn fĂŒr sechsjĂ€hrige Mitfahrer besteht laut ADAC ein mittleres Verletzungsrisiko am Oberkörper bei einem Frontalcrash. Bei anderen UnfĂ€llen ist das Risiko im Vergleich relativ gering.

FußgĂ€ngerschutz

FußgĂ€ngerschutz Dacia Duster im Test und VergleichMit 23,6 von 42 Punkten attestiert der Test von ADAC dem Dacia Duster beim FußgĂ€ngerschutz ein ausbaufĂ€higes Ergebnis. Vor allem die Bereiche an der Front rund um den Windlauf bergen ein hohes Verletzungsrisiko fĂŒr den FußgĂ€nger.

Da es auch keinen Notbremsassistenten beim Dacia Duster gibt, befindet sich das Ergebnis im mittleren Bereich.

Aktive Sicherheit

Zu guter Letzt untersuchten die Experten im Test beim Kriterium der aktiven Sicherheit, ob es beim Dacia Duster verschiedene Features gibt, die die Sicherheit der Insassen und FußgĂ€nger erhöhen. Lediglich der verbaute Gurtwarner an allen SitzplĂ€tzen schlĂ€gt hier positiv zu Buche. Weitere Ausstattungsmerkmale, die sich positiv auf die Sicherheit auswirken, gibt es nicht.

So wird der Dacia Duster getestet

Experten untersuchen den Dacia Duster im Test auf verschiedene Kriterien. Dabei steht eine praxisnahe und realitĂ€tsgetreue Untersuchung im Vordergrund, um den SUV unter realen Bedingungen zu untersuchen. FĂŒr den Bereich der Sicherheit werden verschiedene Experimente durchgefĂŒhrt, bei welchen Dummys zur Simulation von Verletzungen bei Menschen eingesetzt werden.

Mit Hilfe der Dummys können die Experten sehen, welche Schwachstellen dem Dacia Duster innewohnen.

DarĂŒber hinaus werden einige Probefahrten durchgefĂŒhrt. Bei diesem werden sowohl die Geschwindigkeit als auch die Beschleunigung sowie viele weitere technische Daten gemessen. DafĂŒr stehen den meisten Testern wie zum Beispiel der Organisation ADAC gewisse TestgelĂ€nde zur VerfĂŒgung, sodass diese den Dacia Duster im Test ohne Gefahren und Risiken vollumfassend untersuchen können.

Kriterien

Diese Testkriterien sind in einem Dacia Duster Vergleich möglichBei einem Test und Vergleich verschiedener Autos sind unterschiedliche Kriterien maßgeblich. Insbesondere die folgenden Kriterien werden von Experten im Test fĂŒr eine fundierte Vergleichstabelle verwendet. DarĂŒber hinaus können Sie diese Kriterien selbstverstĂ€ndlich auch dazu nutzen, im Rahmen einer AbwĂ€gung das beste Modell zu finden.

CO2 Ausstoß

Im Rahmen eines stetig wachsenden Umweltbewusstseins sind auch Schadstoffwerte von immer grĂ¶ĂŸerer Bedeutung fĂŒr den Test. Bei der zweiten Generation vom Dacia Duster betrĂ€gt der im Test gemessene Ausstoß an CO2 158g pro Kilometer.

Bei der Variante ohne 4WD liegt der Schadstoffwert geringfĂŒgig niedriger.

Verbrauch

Zudem ist auch der Verbrauch von eminenter Bedeutung, wenn es um den Test und Vergleich von SUVs geht. Beim neuen Dacia Duster betrĂ€gt der im Test gemessene Verbrauch durchschnittlich 6,9 Liter pro 100 Kilometer. Der Wert kann je nach Ausstattung, Motor und Antriebsart geringfĂŒgig variieren.

Sicherheit

Diese Testkriterien sind in einem Dacia Duster Vergleich möglichIm Crashtest von ADAC bekommt der Dacia Duster drei Sterne. Der Test fokussiert sich dabei auf unterschiedliche Bereiche. Der Insassenschutz schneidet mit 71% am besten ab. DemgegenĂŒber sind die Kindersicherheit und der FußgĂ€ngerschutz mit 66% bzw. 56% geringfĂŒgig schlechter. Im Bereich der aktiven Sicherheit betrĂ€gt der Wert nur 37%.

KonnektivitÀt

Der Dacia bietet ihm Bereich KonnektivitĂ€t die VerknĂŒpfung mit unterschiedlichen GerĂ€ten. Zum einen befindet sich im Auto eine komfortable Haltung fĂŒr Smartphone und Tablet. Somit ist es problemlos möglich, das Smartphone beim Fahren zu befestigen. Das Lautsprechersystem umfasst sechs Lautsprecher, einen VerstĂ€rker und dazu noch eine Fernbedienung. Via Fernbedienung können die Einstellungen konfiguriert werden. DarĂŒber hinaus besitzt der Dacia Duster im Test eine Freisprecheinrichtung. Die mobile Freisprecheinrichtung Parat MKI 9200 ermöglicht Ihnen, Ihr Smartphone beim Fahren sicher zu nutzen. Zudem können Sie das Smartphone dank Bluetoothverbindung kabellos mit dem Auto verbinden.

Garantie

Der Hersteller Dacia bietet auf seine Fahrzeuge eine dreijÀhrige Neuwagengarantie an. Diese ist mit 100.000 Kilometern begrenzt. Wenn Sie also 100.000 Kilometer gefahren sind, endet die Garantie automatisch.

Platzangebot

In den Dacia Duster passen fĂŒnf Personen rein. SelbstverstĂ€ndlich können vorne der Fahrer und ein Beifahrer sitzen, wĂ€hrend auf die RĂŒckbank drei Leute passen. Dabei lassen sich die Vordersitze soweit zurĂŒckschieben, dass Personen mit einer GrĂ¶ĂŸe von 1,90 Meter bequem Platz finden.

Die Mitfahrer im Fond sollten ein wenig kleiner sein, wenn sie komfortabel im Dacia Duster Platz nehmen wollen.

Servicekosten

Die Servicekosten können variieren je nach Ihrem persönlichen Bedarf und dem Zustand des Autos. Das Tochterunternehmen von Renault Dacia veröffentlicht jedoch transparente Preislisten, sodass Sie stets einen Überblick haben, welche Servicekosten auf Sie zukommen.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines Dacia Duster achten!

Nachteile Dacia Duster im Test und VergleichIn einem grĂŒndlichen Test kommen logischerweise auch immer Nachteile und MĂ€ngel zum Vorschein. Denn nur die wenigsten Fahrzeuge können vollumfassend ĂŒberzeugen.

Dies ist naturgemĂ€ĂŸ auch bei einem gĂŒnstigen SUV nicht anders. Die folgenden MĂ€ngel kommen dabei am hĂ€ufigsten im Test und Vergleich des Wagens vor.

Relativ schwacher Motor

Zum einen bemÀngeln die Experten im Test, dass der Motor vom Dacia Duster relativ schwach ist. Dies trifft vor allem auf den konventionellen Benzin-Motor mit 1,6 Liter zu. Das Modell hat in dem Fall 114 PS. Diese reichen jedoch nicht aus, um wirklich eine hochwertige Leistung erwarten zu können. Vor allem im Vergleich zu anderen Turbo-Motoren kann der Dacia Duster in dieser Variante nicht mithalten. Wer schnell fahren möchte, muss mit hohen Drehzahlen vorlieb nehmen.

Die Höchstgeschwindigkeit betrĂ€gt bei diesem SUV 172 Euro – ein akzeptables Ergebnis mit viel Luft nach oben.

Hoher LautstÀrke bei hohen Drehzahlen

Im Vergleich zum VorgÀnger kann die zweite Generation durchaus mit einem besseren Sound punkten. Allerdings werden hohe Geschwindigkeiten erforderlich, wenn Sie etwas schneller fahren wollen. Dies geht mit einem relativ lauten Sound einher. Dann ist das Dröhnen des Motors doch gut vernehmbar.

Zu hoher Verbrauch

MĂ€ngel Dacia Duster im Test und VergleichIm Vergleich zu anderen Modellen dieser Klasse bemĂ€ngeln die Experten im Test den Verbrauch. Denn dieser kann im durchgefĂŒhrten Praxistest nicht vollkommen ĂŒberzeugen.

Bei der Erhebung vom ADAC kommt ein Verbrauch von 8 Liter Super pro 100 Kilometer heraus.

Gerade fĂŒr die Geschwindigkeit und die Leistung des Motors ist dies aus Sicht der Tester zu viel. DemgegenĂŒber sind die Emissionen allerdings angemessen.

AusbaufÀhige Sicherheit

Auch bei der Sicherheit vom Dacia Duster besteht Verbesserungspotential. Denn im Crashtest von ADAC reicht es lediglich fĂŒr drei Sterne. Vor allem das Fehlen von verschiedenen Features fĂ€llt auf.

DarĂŒber hinaus besteht fĂŒr den Kopf des Fahrers in gewissen Situationen ein relativ hohes Verletzungsrisiko. Dies wirkt sich negativ auf die im Test beurteilte Sicherheit aus.

Lenkung nicht allzu prÀzise

Eine weitere SchwĂ€che ist die Lenkung des SUVs. Denn diese funktioniert im Test nicht allzu prĂ€zise. Wer also auf eine prĂ€zise Lenkung Wert legt, sollte den Kauf ĂŒberdenken. Bei einer Probefahrt können Sie allerdings testen, ob Ihnen die QualitĂ€t der Lenkung genĂŒgt.

Basis-Ausstattung sehr einfach

Basis Ausstattung im Test und VergleichZudem empfinden viele KĂ€ufer und Tester das Basis Paket als zu einfach. Sie sollten sich also im Voraus grĂŒndlich informieren, ob Ihnen die gebotene Ausstattung reicht. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie einfach eine andere Ausstattung wĂ€hlen.

Denn es gibt bei Dacia verschiedene Optionen, die fĂŒr jeden Bedarf und Geschmack die richtige Ausstattung bieten. Nur in puncto Sicherheit sind nicht wirklich viele Optionen verfĂŒgbar.

Komfort mit Luft nach oben

DarĂŒber hinaus beschreiben die Tester den Duster als einen bodenstĂ€ndigen SUV. Wer ein wirklich hochwertiges und ausgesprochen komfortables Fahrzeug sucht, ist hier falsch. Dies können Sie allerdings auch nicht fĂŒr den vergleichsweise geringen Preis erwarten. Letztendlich mĂŒssen Sie sich im Zuge von einem Vergleich selbst ĂŒberlegen, ob der Duster Ihren AnsprĂŒchen genĂŒgt.

Internet vs. Fachhandel: Wie finde ich meinen Dacia Duster am Besten?

Internet oder Fachhandel – Sie haben die Qual der Wahl. Trotz zunehmender Digitalisierung und Bedeutung des Online-Handels kaufen die Mehrheit der Personen ihr neues Fahrzeug immer noch im Fachhandel. Allerdings bietet Ihnen auch der Kauf im Internet vielfĂ€ltige Vorteile. Zum einen können Sie zu jeder Zeit auf eine Vielzahl an Informationen zugreifen, die Ihren Kaufprozess unterstĂŒtzen.

Zudem kann das Internet oftmals mit gĂŒnstigen Preisen punkten. Ein bequemer Kaufprozess sowie die Möglichkeit, orts- und zeitunabhĂ€ngig zu bestellen, sprechen ebenso fĂŒr einen Kauf im Internet.

Erfahrungen mit einem Dacia Duster

Alle Erfahrungen vom Dacia Duster Testsieger im Test und VergleichDoch nicht immer ist ein professioneller Vergleich und Test das richtige Instrument, um Ihre Kaufentscheidung zu unterstĂŒtzen. Vielmehr sind auch die Erfahrungsberichte und Geschichten von Nutzern und KĂ€ufern ĂŒberaus sinnvoll. Denn die praktischen Erfahrungen kritischer KĂ€ufer bieten einen höheren Mehrwert als die Werbematerialien eines Unternehmens.

GrundsĂ€tzlich zeigt sich die Mehrheit der KĂ€ufer mit dem Modell zufrieden. Einige ĂŒberlegen sogar nach der langjĂ€hrigen Nutzung der ersten Generation anschließend ein SUV der zweiten Generation zu erwerben. Dies spricht schließlich fĂŒr eine hohe Zufriedenheit der Kunden. Allerdings gibt es durchaus auch Schwachstellen, die sich in den Erfahrungsberichten der Nutzer offenbaren. Vor allem die GerĂ€uschkulisse bei hohen Geschwindigkeiten wird negativ angefĂŒhrt. Die Nutzer beklagen, dass bei hohen Geschwindigkeiten ein stetiges Dröhnen des Motors zu hören ist. DemgegenĂŒber fĂ€llt vielen KĂ€ufern positiv, dass der Service nahezu immer weiterhelfen konnte. Vor allem bei technischen Problemen erfolgte die Reparatur zumeist schnell und unkompliziert. Allerdings werden Reparaturen und außerplanmĂ€ĂŸige Wartungen im Normalfall erst gar nicht notwendig. Denn die KĂ€ufer beschreiben den SUV als ein bodenstĂ€ndiges Fahrzeug, das im Test ĂŒber Jahre hinweg ĂŒberzeugen kann.

Reparaturen und Verschleißteile kommen nur selten bis gar nicht vor, sodass sich die Servicekosten im Rahmen halten. ZuverlĂ€ssigkeit ist das A und O fĂŒr die Zufriedenheit der Kunden.

Im Gegensatz zu den Experten im Test zeigen sich viele Nutzer auch mit dem Verbrauch zufrieden. Dort können Sie sehen, dass die AnsprĂŒche durchaus auseinandergehen. Gerade auf langen Strecken beschreiben die Nutzer beim Dacia Duster einen Verbrauch im Bereich von durchschnittlich 6 Liter – 8 Liter. Ganz gleich, welche Erfahrungen oder Werte die Nutzer nennen – sie zeigen sich zufrieden.

Dacia Duster Test und Fahrbericht – die Ergebnisse

Dacia Duster Test und Ergebnisse im VergleichIm Jahr 2019 haben die Tester von ADAC der zweiten Generation des Dacia Duster einen Test unterzogen. Denn der Dacia Duster wurde vom Hersteller ein Jahr zuvor deutlich verĂ€ndert und aufgewertet. Da sich trotzdem der Preis nicht verĂ€ndert hat, wollten es die Experten genau wissen, in welchen Bereichen der SUV ĂŒberzeugen kann und wo immer noch Verbesserungspotential besteht. Denn der Dacia Duster ist fĂŒr 11.500 Euro erhĂ€ltlich, die fĂŒr einen SUV ĂŒberaus gĂŒnstig sind.

Insgesamt kommt der Test zum Ergebnis, dass die Basisversion eine Note von 3,4 verdient hat – hier besteht laut ADAC also immer noch viel Luft nach oben. Nichtsdestotrotz weisen die Experten daraufhin, dass sich dank verschiedener Optionen bei der Ausstattung die Note auch noch verbessern kann. Letztendlich mĂŒssen Sie den Test vom ADAC unter der PrĂ€misse berĂŒcksichtigen, dass Sie stets die von Ihnen gewĂŒnschte Ausstattung in die AbwĂ€gung mit einbeziehen.

Der Anspruch des Herstellers

Beim Test von einem Fahrzeug fĂŒhren sich die Tester vom ADAC den Anspruch des Herstellers vor Augen. Denn das Tochterunternehmen von Renault möchte mit diesem SUV, den GelĂ€ndewagen fĂŒr breite Massen der Bevölkerung erschwinglich machen.

Ob der kompakte gĂŒnstige SUV dem Anspruch gerecht wird, zeigt dann der Praxistest vom ADAC. 

Der Motor

Der Test legt sein Hauptaugenmerk auf den Motor vom Dacia Duster. Bei der Analyse der Standardversion dreht sich alles um den 1,6 Liter Benzinmotor mit einer Saugeinspritzung. 114 PS hat der SUV. Trotz der PS Zahl beschreiben die Experten von ADAC den Motor als relativ mĂŒde. Der geringe Hubraum des Saugmotors fĂŒhrt dazu, dass hohe Umdrehungen notwendig sind, um wirklich auch schnelle Geschwindigkeiten zu erreichen. Die schnelle Geschwindigkeiten enden allerdings auch bereits bei der Höchstgeschwindigkeit von 172 km/h. Schneller fĂ€hrt die Basisversion vom Duster nicht. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 in 11,9 Sekunden ist das Ergebnis in diesem Bereich akzeptabel.

Die LautstÀrke

Dacia Duster die LautstÀrke im Test und VergleichZudem ist laut der Experten von ADAC die LautstÀrke ein wichtiges Kriterium im Test und Vergleich.

Der Vergleich zum VorgÀnger der ersten Generation zeigt, dass der Duster der zweiten Generation deutlich leiser als der VorgÀnger ist. Allerdings dröhnt der Motor bei hohen Geschwindigkeiten und somit auch hohen Drehzahlen deutlich hörbar.

Verbrauch und Schadstoffe

Ein weiteres Kriterium im Test von ADAC ist der Verbrauch. Beim Ecotest haben die Experten einen Verbrauch von durchschnittlichen 8 Liter Super auf 100 Kilometer festgestellt – gerade in Bezug auf die Leistung des SUV ist dieser Verbrauch doch relativ hoch. Da die Schadstoffwerte und gemessenen Emissionen aber im akzeptablen Bereich liegen, reicht es trotzdem noch fĂŒr drei von fĂŒnf Sterne beim Ecotest. Dies darf jedoch nicht darĂŒber hinwegtĂ€uschen, dass der Verbrauch im Vergleich zu anderen Modellen zu hoch ist.

Innenraum und Kofferraum

DafĂŒr bescheinigen die Tester dem Dacia eine spĂŒrbare Verbesserung im Innenraum. Bequeme Sitze, hochwertige Armaturen und die optisch ansprechende Ausstattung sorgen fĂŒr eine WohlfĂŒhlatmosphĂ€re. Allerdings mĂŒssen bei der Ausstattung im Innenraum Abstriche gemacht werden. Denn der geringe Preis macht sich bemerkbar, wenn die Experten die Verkleidung oder die Fußböden etwas genauer betrachten. Dann ist erkennbar, dass in diesem Bereich durchaus noch Verbesserungspotential besteht. Denn teilweise sind die Verarbeitung und Kombination nicht stimmig respektive etwas minderwertig.

Beim Kofferraum bescheinigen die Tester dem Dacia Duster eine großzĂŒgige Ausstattung. Im Vergleich zu anderen SUVs in der Preisklasse ist der Kofferraum ausreichend groß. Sage und schreibe 410 Liter passen in den Kofferraum hinein.

Bei umgeklappter RĂŒckbank sind dies sogar 1475 Liter. Der Dacia Duster kann beim Kofferraum die Tester ĂŒberzeugen. Auch das Platzangebot fĂŒr die Mitfahrer ist akzeptabel. Denn vorne finden 1,90 Meter große Personen komfortabel Platz, wĂ€hrend die Mitfahrer im Fond Immer noch 1,80 Meter fĂŒr eine komfortable Mitfahrt sein dĂŒrfen.

Sicherheit und Crashtest

Sicherheit und Crashtest Dacia Duster im Test und VergleichAusbaufĂ€hig beschreiben die Experten vom ADAC die Sicherheit beim Dacia Duster. 3 von fĂŒnf Sternen im Crashtest sind doch ein eher ausbaufĂ€higes Ergebnis. Trotzdem gibt es auch positive Anmerkungen. Denn die Gurtstraffer, Gurtwarner und verschiedene Airbags gewĂ€hrleisten eine gewisse Sicherheit. MĂ€ngel zeigen sich im Test allerdings bei der Sicherheit im Bereich des Kopfs vom Fahrer.

Beim Frontalaufprall kann dies zu schwerwiegenden Verletzungen fĂŒhren. DarĂŒber hinaus wird negativ erwĂ€hnt, dass keine optionalen Sicherheitsassistenten erhĂ€ltlich sind. AufrĂŒstungen im Bereich Sicherheitsfeatures bietet Dacia folglich nicht.

Dacia Duster als GelÀndewagen

GrundsĂ€tzlich kann der Dacia Duster auch im GelĂ€nde eine gute Figur machen. Dies bescheinigen die Experten – zumindest sofern, Sie sich nicht fĂŒr den Frontantrieb entscheiden. Die Bodenfreiheit betrĂ€gt 21 Zentimeter, sodass der SUV bei Bodenwellen keinen Schaden nimmt. DarĂŒber hinaus können Sie optional, eine Anfahrhilfe fĂŒr bergauf und bergab in den SUV integrieren.

Dank eines Kamerasystems ist es Ihnen möglich, einen umfassenden Überblick ĂŒber das Geschehen nach hinten und zur Seite zu gewinnen. So macht Fahren im GelĂ€nde laut Test Spaß.

Zuglast und AnhÀngerkupplung

Wer nicht im GelĂ€nde fahren möchte, benötigt vielleicht Infos ĂŒber die erlaubte Zuglast. Auch diesem Bereich haben sich die Experten bei einer Untersuchung gewidmet. Bei einer Version mit Allrad dĂŒrfen die Dacia Duster 1500 Kilogramm ziehen. Bei der Standardversion mit Frontantrieb sind immerhin noch 1400 Kilogramm möglich. Zudem erwĂ€hnt der ADAC positiv, dass die StĂŒtzlast der AnhĂ€ngerkupplung 75 Kilogramm betrĂ€gt. In puncto Zuglast wird der Dacia Duster im Test und Vergleich positiv bewertet.

Zahlen, Daten, Fakten zum Dacia Duster

Alle Zahlen und Daten aus einem Dacia Duster Test und VergleichAuch die folgenden Daten, Zahlen und Fakten können Ihnen dabei helfen, einen Kauf von einem solchen SUV zu eruieren. Denn einige Daten können durchaus ĂŒberzeugen, wĂ€hrend an anderer Stelle Verbesserungsbedarf besteht. Sie mĂŒssen sich also gut ĂŒberlegen, welche Punkte fĂŒr Sie von Bedeutung sind.

Innenraum

Der Innenraum vom Dacia Duster besticht mit hochwertigen Materialien. Weich unterschĂ€umte Armlehnen aus Kunststoff, Kunstledersitze sowie eine hochwertige Armatur sorgen fĂŒr ein ansprechendes Erscheinungsbild.

Kofferraum

Der Kofferraum fasst laut ADAC im schlechtesten Fall 410 Liter. Der Hersteller gibt das Mindestfassungsvermögen mit 445 Liter an. Im optimalen Fall, mit einer umgeklappten RĂŒckbank, passen in den Kofferraum vom Dacia Duster im Test 1475 Liter, wĂ€hrend der Hersteller auf 1478 Liter kommt.

Motor

Alle Fakten aus einem Dacia Duster Test und VergleichBeim Motor gibt es viele unterschiedliche Varianten. Die bodenstÀndige Essential Version hat einen 4-Zylinder-Benzinmotor verbaut, der einen Hubraum von 1598 Kubikzentimeter aufweist.

Daraus resultieren 114 PS und 156 Nm bei 4000 Umdrehung pro Minute. Je nach gewĂŒnschte Version und Ausstattung können Sie allerdings auch einen anderen Motor wĂ€hlen.

Technik

Je nach Ausstattung sind verschiedene technische Features erhĂ€ltlich. Dazu gehören ein Radiosystem, der Gurtwarner oder ein umfassendes Kamerasystem. Sie mĂŒssen sich entscheiden, welche Ausstattung Sie wirklich benötigen. Einzig und allein im sicherheitstechnischen Bereich bietet Dacia keine weiteren Optionen. Dort ist eine technische Aufstockung folglich nicht möglich.

Apps

Leergewicht im Test und VergleichBei einigen Versionen vom Dacia Duster ist das Media-Nav-Evolution System verfĂŒgbar. Mit diesem können Sie Ihr Smartphone via App verknĂŒpfen und zahlreiche Funktionen nutzen.

Dazu gehört beim iPhone die Nutzung der Siri Spracherkennung oder das bequeme Telefonieren beim Fahren. Die App vom Dacia Duster bietet im Test zahlreiche Funktionen und Vorteile.

Leergewicht

Das Leergewicht betrÀgt beim Dacia Duster 1260 Kilogramm. Dazu ist eine Zuladung von 452 Kilogramm möglich. Dies ergibt sich aus den Messwerten vom ADAC.

Beinfreiheit & Kopffreiheit

Im Innenraum des Dacia Duster können problemlos große Personen sitzen. Im Vorderbereich ist eine GrĂ¶ĂŸe von 1,90 Meter kein Problem. Im Fond des Wagens sollten es nicht mehr als 1,80 Meter sein, um wirklich komfortabel sitzen zu können. Bei dieser GrĂ¶ĂŸe ist die Beinfreiheit angemessen.

Das Gleiche gilt fĂŒr die Kopffreiheit. Auch große Personen mĂŒssen keine Angst haben, dass sie sich den Kopf stoßen.

7 Tipps zu Pflege & Wartung

Wer langfristig von seinem Auto etwas haben möchte, sollte auf eine regelmĂ€ĂŸige Wartung und sorgfĂ€ltige Pflege achten. Mit den folgenden Tipps legen Sie den Grundstein fĂŒr ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild.

Tipps 1 RegelmĂ€ĂŸige Wartung

Tipps 1 RegelmĂ€ĂŸige Wartung

Der Hersteller Dacia schreibt fĂŒr seinen Duster eine regelmĂ€ĂŸige Wartung vor. Diese ist von großer Bedeutung, um die Sicherheit, den Komfort und auch die Leistung auf einem kontinuierlich hohen Niveau zu halten. Die Wartung umfasst dann verschiedene Serviceleistungen wie den Ölwechsel sowie verschiedene Kontrollen und Nivellierungen. Zudem fĂŒhrt Dacia eine Kontrolle der Bordelektronik durch, sodass eine regelmĂ€ĂŸige Wartung zwingend notwendig ist.

Tipps 2 RegelmĂ€ĂŸige AutowĂ€sche

Tipps 2 RegelmĂ€ĂŸige AutowĂ€sche

DarĂŒber hinaus sollten Sie das Auto regelmĂ€ĂŸig waschen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie das Auto per Hand waschen oder schonend durch die Waschanlage fahren. FĂŒr die QualitĂ€t des Lacks ist es vorteilhaft, wenn Sie den SUV regelmĂ€ĂŸig waschen, sodass Schmutz und Dreck den Lack nicht angreifen können.

Tipps 3 Lack nachbessern

Tipps 3 Lack nachbessern

Zudem ist es im Laufe der Zeit möglich, dass der Lack vom Dacia Duster verblasst. Dann können Sie das Auto nach lackieren, um ein fortwÀhrend optisch ansprechendes Erscheinungsbild zu erhalten.

Tipps 4 Armaturen reinigen

Tipps 4 Armaturen reinigen

Der erste Blick fĂ€llt beim Einsteigen in das Auto zumeist auf das Cockpit und die darin befindlichen Armaturen. Folglich sollten Sie diese besonders regelmĂ€ĂŸig und grĂŒndlich reinigen. Dazu eignen sich spezielle Reinigungsmittel besonders gut, mit deren Hilfe der Schmutz und Staub in KĂŒrze beseitigt ist.

Tipps 5 Saugen und Matten ausschlagen

Tipps 5 Saugen und Matten ausschlagen

Dreckige Schuhe sorgen vor allem im Herbst und Winter fĂŒr Schmutz auf den Fußböden. Folglich sollten Sie zunĂ€chst die Fußmatten herausnehmen, um den Boden grĂŒndlich absaugen zu können. Falls dann immer noch Flecken vorhanden sind, können Sie den Boden mit einem Fleckenentferner bearbeiten.

Tipps 6 Reifen und Felgen reinigen

Tipps 6 Reifen und Felgen reinigen

Zudem sollten Sie auch die Reifen und Felgen reinigen. Dazu gibt es spezielle Politur und Reinigungsmittel. Außerdem ist es von eminenter Bedeutung, dass Sie regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒfen, ob die Reifen beschĂ€digt sind. Denn andernfalls ist keine hohe Sicherheit gewĂ€hrleistet. Die ÜberprĂŒfung von SchĂ€den und Beulen an der OberflĂ€che kann im besten Fall Leben retten.

Tipps 7 Auto winterfest machen

Tipps 7 Auto winterfest machen

Ein weiterer Tipp zielt darauf ab, dass Sie Ihren Dacia Duster winterfest machen. Dazu sollten Sie die Winterreifen aufziehen oder das Frostschutzmittel ĂŒberprĂŒfen. Dann steht einem kalten Winter nichts mehr im Weg.

FAQ

Wie teuer ist der Dacia Duster?

Das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis vom Dacia Duster + Testsieger im Test und VergleichDas kommt ganz auf die gewĂŒnschte Ausstattung und Version an. Die einfachste Version beginnt bereits bei 11.500 Euro.

Mit weiteren Features und technischen Extras kann dieser Preis allerdings steigen.

Nichtsdestotrotz bewirbt das Unternehmen seinen Duster als einen ĂŒberaus preiswerten SUV.

Gibt es auch eine Elektro-Variante?

Eine Elektrovariante gibt es bis heute nicht. Benzin, Diesel oder LPG – das sind die Möglichkeiten, die Sie bei einem Duster haben.

Wie steht es um die Sicherheit beim SUV?

Im ADAC Test bekommt die Sicherheit vom Duster 3 von 5 Punkte. Dies ist auf ein akzeptables Ergebnis, bei der Insassensicherheit zurĂŒckzufĂŒhren. Insbesondere die aktive Sicherheit oder der FußgĂ€ngerschutz sind jedoch stark ausbaufĂ€hig.

Seit wann gibt es diesen SUV?

Der Komfort vom Dacia Duster Testsieger im Test und VergleichDas Unternehmen produziert seinen Duster seit 2010. Nach 8 Jahren Laufzeit wurde der SUV grundlegend ĂŒberarbeitet. Seit dem Jahr 2018 gibt es nun auch die zweite Generation vom Dacia Duster.

Kann ich mit dem Duster im GelÀnde fahren?

GrundsĂ€tzlich ist dies möglich. Insbesondere die hochpreisigen Varianten mit Allrad eignen sich fĂŒr Fahrten im leichten GelĂ€nde. Ein Grund dafĂŒr ist auch die komfortable Bodenfreiheit. Denn kleinere Bodenwellen und HĂŒgel können dem Duster nichts anhaben.

Kann mein Duster mit LPG betrieben werden?

Der Hersteller bietet die Modelle grundsĂ€tzlich mit Benzinmotoren an. Allerdings ist eine AufrĂŒstung mit LPG möglich. Dann können Sie fortan, die Vorteile vom gĂŒnstigen Kraftstoff Autogas nutzen. Dieser wird zudem mindestens bis 2018 steuerlich begĂŒnstigt, sodass Ihnen zahlreiche Vorteile gewiss sind.

Wie erhöhe ich die Lebensdauer von meinem Auto?

Wer einen Neuwagen erwirbt, möchte möglichst lange Spaß an dem Fahrzeug haben. Dazu ist es notwendig, regelmĂ€ĂŸig Inspektionen und Ölwechsel durchfĂŒhren zu lassen. Auch eine hochwertige, sorgfĂ€ltige und regelmĂ€ĂŸige Pflege legt die Grundlage fĂŒr eine lange Lebensdauer.

Alternativen zum Dacia Duster

Der Duster von Dacia ist ein SUV der gĂŒnstigen Preisklasse. Wer allerdings aufgrund der vermeintlichen SchwĂ€chen lieber auf ein anderes Modell zurĂŒckgreifen möchte, profitiert von einigen Alternativen. Zum einen gibt es den Duster selbst in verschiedenen Ausstattungsvarianten. DarĂŒber hinaus sind vor allem der Opel Mokka oder der Ford Ecosport Modelle, die einem Vergleich nicht scheuen mĂŒssen. Ein Test und Vergleich zeigt, welches Modell fĂŒr Sie die beste Wahl ist.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...